[EU IV MP] „Deus Vult!"

Ehemals das EU IV-MP „Friss oder Stirb!“ und das EU IV-MP "Dominor et morere!"

Moderatoren: MP - EU IV - Dominor et morere!, Moderatoren

Benutzeravatar
Dynamite
Pilus Prior
Pilus Prior
Beiträge: 2132
Registriert: 13. Dezember 2012 19:24
:
Teilnahme an einem Contest Gewinner Userwahl

[EU IV MP] „Deus Vult!"

Beitragvon Dynamite » 3. April 2017 14:22

MP-Teaser (Öffnen)
E wie Exkommunikation

Bild



Bild
Changelog (Öffnen)
- Anregungen bitte im Thread (LINK)! -
________________________________________________________________
- Changelog: -
08.04.2017:
Threadvorlage öffentlich einsehbar gestellt.
09.04.2017:
- Entfernung des "Antichristen" und der "Siegbedingungen"
- Überarbeitung der Länderverteilung (mehr Nicht-Katholiken)
10.04.2017:
- Einführung des "Vertrauensrat" für Beschwerden über den Spielleiter/Papst, siehe §Z-2
11.04.2017:
- Einführung von Orden für Listenplätze und somit einer MP-Rangliste
19.04.2017:
- Erstellen des AAR/Diplo Thread sowie des ersten Papst-Beitrags darin
- Erstellen des öffentlichen Anregungen & Vorschläge Thread
21.04.2017:
- Endgültiges entfernen der Siegbedingungen (=Religion welche Jerusalem besitzt+konvertiert gewinnt MP)
23.04.2017:
- Intensive Überarbeitung der Papst-Regeln, Papst-Belohnungen und Papst-Strafen
24.04.2017:
- Kleine Änderung bei der Länderverteilung (Inder weg, Japaner rein; Reihenfolge geändert)
27.04.2017:
- Neue Regelung für Belohnungen von Beiträgen, Anpassung der Umfrage
29.04.2017:
- Überarbeitung der Expansionsgrenze für den Papst und Einführung des Päpstlichen Mandats
15.05.2017:
- Letzte Korrektur vor Freischaltung; Reduzierung der Belohnung für Beiträge, Kurie eingefügt.
________________________________________________________________



.



Die Alternative für Sonntag II
- Deus Vult! -

- Für ein EU IV der VaterChristenländer -



Willkommen im 8. Sonntags MP der SZ!
Der Sonntags MP unterscheidet sich nicht nur durch den Spieltag von anderen Multiplayern. Bei uns wird es keine künstlichen Balance-Regeln geben, diese sind für einen funktionierenden MP nicht notwendig. Europa Universalis IV ist nicht durch Regeln von außen zu balancen. Wir glauben daran, dass die Spieler das selbst in die Hand nehmen können und das die Spielmechanik die wichtigsten Dinge bereits eingeschränkt hat. Dabei gibt es natürlich Gewinner und Verlierer – doch so läuft das Spiel eben. Als erster MP in der Strategie-Zone haben wir es geschafft, die gesamte Zeit von 1444 bis 1821, durchzuspielen. Ziel ist es immer den MP so weit wie möglich zu spielen, das dauert meist 2-3 Monate. Wir blicken mittlerweile auf eine Vielzahl von MPs zurück und mit fast jedem haben wir versucht Etwas besser oder einfach mal anders zu machen. Die bisherigen Sonntag-MPs (+ Hauptmerkmale) kannst du in folgendem Spoiler nachschlagen:

Die bisherigen Sonntag-MPs (Öffnen)
1. Sonntags-MP:
[EU IV MP] „Dominor et morere!“
- mit 50 Jahren Bündnissperre, Strafen bei fehlender Forenaktivität und Kopfgeldregel.
2. Sonntags-MP:
[EU IV MP] „Friss oder Stirb!“
- mit 50 Jahren Bündnissperre, Strafen bei fehlender Forenaktivität und Besetzung in Asien.
2.1 Sonntags-MP:
[EU IV MP] „Random MP 1.0“
- mit zufälligen KI-Nationen, zufälliger neuen Welt und nur Custom-Nations für Spieler
3. Sonntags-MP:
[EU IV MP] „AE is just a number!“
- mit 50 Jahren Bündnissperre, Strafen bei fehlender Forenaktivität und noch mehr Besetzung in Asien.
4. Sonntags-MP:
[EU IV MP] „Keine bösen Wörter!“
- mit 40 Jahren Bündnissperre, zufälliger neuer Welt und erstmalig Belohnungen für Forenaktivität, gestaffelt mit Events.
5. Sonntags-MP:
[EU IV MP] „Gott mit uns!“
- mit 25 Jahren Bündnissperre (in eigener Mod) sowie Belohnungen für UND Bestrafungen bei keiner Forenaktivität.
6. Sonntags-MP:
[EU IV MP] „Alternative für Sonntag!“
- mit 25 Jahren Bündnissperre (in eigener Mod), wöchentlicher Umfrage und einigen Custom-Nations
7. Sonntags-MP:
[EU IV MP] „Clash of Homelands“
- mit 25 Jahren Bündnissperre (in eigener Mod), kleinen Nationen (bzw. Heimatländern der Spieler) und dem Generalkapitel des Ritter- und Hospitalordens vom heiligen Johannes


Willst du so einen Multiplayer einmal ausprobieren? Dann melde dich bei uns! Eine Sache ist uns allerdings besonders wichtig: MP-Erfahrung ist keine Teilnahmevorraussetzung, Zuverlässigkeit allerdings schon! Wer zuverlässig und freundlich ist findet schnell einen dauerhaften Platz in unserem MP.




Bild

Über "Deus Vult" und die Neuerungen:


Diesmal wollen wir erneut etwas Neues ausprobieren. Wie alle wissen ist der Papst die Vertretung Gottes auf Erden. Diese Rolle wollen wir in diesem MP ein wenig ausbauen und so einen MP mit viel Rollenspiel und spannenden Szenarien herausfordern. Der Vatikan wird von dem Spielleiter gesteuert und bekommt mehrere Entscheidungen per Mod hinzugefügt mit denen er die katholischen Christen belohnen oder bestrafen kann. So kann der Papst guten Christen Gold, Legitimität, Prestige, Manpower und andere Dinge gewähren. Er kann aber auch als christliches Oberhaupt strafend eingreifen und eben jene Dinge in Frage stellen. Wer Heiden angreift und konvertiert wird belohnt, wer mit dem Papst betet dem ist Prestige in der Heimat sicher. Doch wer sich gegen den Papst stellt, mit Heiden paktiert und die Kirche untergräbt muss mit der strafenden Hand rechnen.
Damit es nicht in einer Weltherrschaft des Papstes endet, gelten für den Vatikanstaat Expansionsgrenzen. So ist der Papst territorial keine Bedrohung für niemanden und hat auch keine Expansionsinteressen. Das einzige Interesse des Papstes ist die Verbreitung des christlichen Glaubens. Ausführende Hand müssen die tapferen, christlichen Nationen der Spieler sein. Doch wird es dazu kommen oder zerstreiten sich diese lieber gegenseitig? Der Papst kann höchstens für den Frieden beten. Oder wenden sich die Spieler gar von Papst und Kirche ab und suchen ihren eigenen Weg? Wer kein Katholik ist kann nicht mehr vom Papst bestraft werden...aber auch nicht belohnt. Spieler außerhalb der katholischen Gemeinschaft haben es schwer, allerdings müssen sie den Papst nicht achten und fürchten. Wie wird das enden? Wir werden es herausfinden in diesem spannenden, Rollenspiel-getriebenem Multiplayer!



Version: Steam Version 1.22.0 mit allen DLC (Nur vom Host benötigt) und eigenem Mod für SpielleiterPapstentscheidungen

Checksumme: xxxx [Stand: xx.05.2017]

Spieltag: Jede Woche Sonntag

Spielzeit: 19:00 im TS - 19:15 Spielstart - Ende 23:00 (länger wenn niemand Ende ruft)

Erster Spieltag: xx. Juni 2017

Spielleitung (Papst): Dynamite

Vertrauensrat: Sebulon (Vorsitz), KirKanos & Flügelhusar (Maeki)

Beitrags-Bewertungskomitee: KirKanos & ?

Host: Dynamite

TS: TS3-Server des Forums (TS+Headset sind Pflicht)

Spieleinstellungen:
Klick mich! (Öffnen)
KOMMT IN KÜRZE


Wichtige Links:

Link zu Steamgruppe: KLICK MICH!

Link zum Sonntags-Mod (im Steam-Workshop)

Sonntags-MP Unterforum

ALT! Umfrage-Thread

AAR & Diplomatie-Thread


Länderverteilung:
17 Spieler

Katholische Länder:
Papststaat: Dynamite
Portugal: Voraxor
Kastilien: Grauer Wolf
Frankreich: Toxic (Tommy)
England: Basileus Tom
Burgund: Schiegfried
Österreich: SangarEmperor
Brandenburg: Declaminius
Schweden: Mr.XEM
Polen: Taxla
Zypern: Flügelhusar (Maeki)

Nicht-Katholische Christen:
Moskau: KirKanos
Byzanz: Gunkerion
Äthiopien: MiguelW97

Nicht-Christen:
Timurid: Sebulon
Oman: NoName97
Japan: Elequendi



Unsere Regeln:

Grundregeln:

Die zentralen Regeln des MPs.


§ 1: Listenplätze
Schwachpunkt vieler MPs waren oft unzuverlässige Spieler die irgendwann Unsinn gemacht oder einfach gegangen sind. Darauf haben wir keine Lust mehr. Es gibt jetzt eine Liste mit Spielern denen wir vertrauen und welche sich über die letzten MPs als zuverlässig erwiesen haben. Diese Spieler sind der Kern des MPs und werden immer einen Platz bei uns finden. Dem entsprechend haben sie Vorzug in der Länderauswahl und besetzen die wichtigeren Rollen. Wenn die Listen-Spieler für einen MP feststehen wird mit anderen Spieler aufgefüllt. Wer auf die Liste will muss sich beweisen und ein zuverlässiges Mitglied des MPs werden. Ein Listenplatz kann auch verloren gehen. Wer beispielsweise einen laufenden MP verlässt oder sehr oft fehlt, hat seinen Listenplatz verwirkt. Darüber entscheiden, wer auf die Liste gehört und wer nicht, tut allein der Spielleiter.

Aktuelle Listenplätze (Öffnen)
Folgende Spieler haben einen festen Listenplatz:
[Gesamtorden] Name (Erhaltene Orden)

[25] Dynamite (7S-7L-7H-3M-G Orden)
[14] Sebulon (8S-4L-1V-G Orden)
[11] Flügelhusar [Maeki] (7S-1L-1V-1M-G Orden)
[08] SangarEmperor (7S-1V Orden)
[08] Zweiblum (7S-G Orden)
[08] Toxic [Tommy] (6S-1H-G Orden)
[07] Wasserge1st (6S-G Orden)
[07] Basileus Tom (5S-1L-1V Orden)
[04] KirKanos (4S Orden)
[03] Zarastro (2S-G Orden)
[01] Grauer Wolf (1S Orden)
[01] ChrisR (1S Orden)

Ehrenplätze:
[04] Strumpfi (1S-2L-G-Orden)

Bedeutung der Orden:
Für jeden MP kann 1 Stufe für einen Orden erkämpft werden.
S-Orden = Nahm als Spieler an einem MP erfolgreich teil.
L-Orden = Leiter Orden: War bereits Spielleiter.
V-Orden = Vertrauens Orden: War bereits Vertrauensspieler.
H-Orden = Hoster Orden: Hostete einen MP.
M-Orden = Modder Orden: Moddete für einen MP an der Sonntags-Mod.
G-Orden = Gründer Orden: Beim ersten Sonntags-MP dabei (Ohne Stufen).

Bei einem unehrenhaften Ausstieg aus dem MP (= Ausstieg vor MP-Ende), verliert der Spieler jegliche Orden. Verlorene Orden kann man nicht zurück gewinnen. Ausnahmen gibt es nur gegen Bestechung = ein Major-DLC für den Host kaufen.

Spieler die bereits (mehrfach) erfolgreich an einem MP teilgenommen haben aber nicht auf der Liste sind, sind entweder einmal unehrenhaft aus dem MP gegangen ODER wurden einfach vergessen. Bei Fehlern bitte einfach kurz melden!

Willst du auch Leiter, Vertrauens, Hoster oder Modder Orden bekommen? Melde dich einfach bei Dynamite inwiefern er Unterstützung braucht!


§ 2: Forenaktivität
AARs und Diplomatie im Forum sind erwünscht. Die Beantwortung der wöchentlichen MP-Umfrage ist Pflicht. Für mindestens einen Diplo-/AAR-Beitrag pro Spieltag wird eine Belohnung vergeben, bei der Nicht-Beantwortung der MP-Umfrage erfolgt eine Strafe. Die Belohnung kann für gute Beiträge höher ausfallen. Details im Spoiler.

Forenaktivität Details (Öffnen)
Forenaktivität, MP-Umfrage und Belohnungen
Die wöchentliche Beantwortung der MP-Umfrage ist Pflicht und bei fehlender Beantwortung erfolgt eine Strafe (Siehe unten). Die ausgefüllte MP-Umfrage muss im dafür vorgesehenen Thread gepostet werden.
Freiwillig erbrachte Diplo-/AAR-Beiträge, welche unseren Anforderungen entsprechen oder diese überflügeln, werden belohnt. Besonders gute Beiträge werden stärker belohnt als andere. Wer schöne Sachen schriebt bekommt auch schöne Sachen im Spiel! (Siehe unten).
Es kann entweder ein AAR für den Spieltag geschrieben oder ein Diplomatie- Beitrag verfasst werden. Ausnahmen bilden dabei Spieler, die sich in einer Personalunion unter einem anderen Spieler befinden. Diese dürfen für den Zeitraum der PU keine eigenen Diplomatie-Beiträge verfassen.

Bis Sonntag 08:00 muss die MP-Umfrage und gegebenenfalls ein Diplo-/AAR-Beitrag gepostet werden. Wir hoffen auf spannende Beiträge, die Freude beim Lesen und Lust auf mehr machen. Beachtet, dass zu kurze oder besonders lieblos gestaltete Beiträge nicht akzeptiert werden. Um die einfache Belohnung zu sichern, achtet darüber hinaus auf ein Mindestmaß an Formatierung (Siehe unten). Die Beurteilung der Beiträge obliegt dem Bewertungskomitee.


Strafen und Belohnungen
Es gibt eine Form der Belohnung, welche mehrfach ausgesprochen werden kann und eine Form der Bestrafung:
Die Belohnung:
+ 10 Prestige
+ 25 Machtpunkte in allen Kategorien
+ Goldprämie (+25% der Jahreseinnahmen)

Wer einen Beitrag bis Sonntag 08:00 Uhr schreibt, der die Mindestanforderungen erfüllt, bekommt die Belohnung. Wer einen guten Beitrag schreibt, bekommt die doppelte Belohnung. Wer einen sehr guten Beitrag schreibt, die Dreifache. Wer einen überaus herausragenden Beitrag schreibt, der Leser nah und fern in Staunen versetzt, bekommt die vierfache Belohnung. (Details unten)

Die Bestrafung:
- 1 Stabilität
- 10 Prestige
- Goldstrafe (-30% der Jahreseinnahmen)

Wer keine MP-Umfrage bis Sonntag 08:00 Uhr im Thread postet, bekommt die Bestrafung. Bei mehrfachen Missachten der Beitragspflicht erfolgt der Rauswurf aus dem MP.


Bewertung von Beiträgen
Es gibt vier verschiedene Belohnungen, welche jeden Spieltag aufs neue erlangt werden können. Werden mehrere Beiträge in einer Woche geschrieben, werden diese gemeinsam bewertet. Die Beurteilung der Beiträge obliegt einzig und allein dem Bewertungskomitee.

Auf Wunsch der Spieler haben wir ein Punktesystem zur Bewertung der Beiträge eingeführt.
Dabei bewerten wir in drei verschiedenen Kategorien:

1. Länge & Aufwand --> Wieviel Zeit wurde aufgewendet und wie lang ist der Text?

2. Layout & Gestaltung --> Wie gut ist der Beitrag zu lesen? "Textwall" oder abwechslungsreiche, ansprechende Strukturen? Ist der Text also gut formatiert(Absätze, Überschriften, etc.)? Wurden Grafiken, Banner oder andere optische Elemente verwendet? Wurden eigens grafische Elemente für diesen Beitrag erstellt? Wird Musik oder werden Videos sinnvoll verlinkt?

3. Kreativität & Qualität --> Wie gut ist der Beitrag geschrieben? Hat er Stil oder rattert 08/15 Muster ab? Nehmen die Texte den Leser mit oder sind sie öde, lieblos hingeklatscht? Sind die Inhalte besonders kreativ?

In jeder Kategorie können maximal 10 Punkte vergeben werden. Insgesamt können 30 Punkte erreicht werden.

28-30 Punkte - Vierfache Belohnung (summa cum laude) Atemraubender Beitrag!
20-27 Punkte - Dreifache Belohnung (magna cum laude) Sehr guter Beitrag!
10-19 Punkte - Doppelte Belohnung (cum laude) Guter Beitrag!
1-9 Punkte - Einfache Belohnung (satis bene) Ein Beitrag...

Wer die Vierfache Belohnung bekommt, erhält zusätzlich zur Ingame-Belohnung einen Orden auf der Liste der Stammspieler.

Viele Wege führen nach Rom, deshalb sollen unterschiedliche Stile möglich sein. Tagesbucheintragungen, diplomatische Verlautbarungen, Interviews, Verträge, Konzile, Schlachten- und Reiseberichte, Dialoge, usw. es gibt so viele Möglichkeiten sich auszutoben. Alles was unterhält (und den Forenregeln entspricht) ist legitim. Innovative Ansätze können zudem besonders über Punkt 3. honoriert werden. Länge wird gewürdigt, wenn auch nicht als alleiniges Kriterium. Ein Mindestmaß an Qualität sollte vorhanden sein. Die allerhöchste Belohnung, also ein AAR mit dem Prädikat "summa cum laude", sollte allerdings nur sehr zurückhaltend vergeben werden.

Jedes Mitglied des Bewertungskomitees kann die 30 Punkte vergeben. Bei zwei Mitgliedern würden dementsprechend die notwendigen für eine Belohnung Werte verdoppelt werden. Bei Drei verdreifacht etc.
Wer in das Bewertungskomitee möchte, darf sich gerne beim Spielleiter melden. Der Spielleiter ernennt Mitglieder des Komitees und es steht ihm frei bei der Bewertung begründet zu widersprechen, sollten Belohnungen unfair verteilt werden.

Die wöchentliche MP-Umfrage
Die MP-Umfrage besteht aus sieben einfachen Fragen, welche wöchentlich von allen Spielern beantwortet werden müssen. Die Umfrage muss in den Umfrage-Thread von den Spielern gepostet werden. Folgende Fragen müssen beantwortet werden:

1. Was war das Highlight des letzten Spieltags?
2. Wie war der letzte Spieltag für dich? Was war gut, was schlecht?
3. Wie wird der nächste Spieltag für dich aussehen? Was ist geplant, was steht an?
4. Welche Nation in deiner direkten Nachbarschaft ist deiner Meinung nach aktuell am stärksten aufgestellt?
5. Welche Spielernation weltweit ist deiner Meinung nach aktuell am stärksten aufgestellt?
6. Wer sollte deiner Meinung nach wem den Krieg erklären und warum?
7. Welche Spielernation war letzten Spieltag Top, welche Flop?


Wie die Fragen beantwortet werden, entscheidet jeder Spieler selbst. Wichtig ist nur, dass jeder Punkt der Fragen irgendwie beantwortet wird. Es wird empfohlen, die Umfrage direkt nach dem MP zu vervollständigen.

Verlangtes Beitragsformat
Ein Diplo-/AAR-Beitrag sollte eindeutig das gespielte Land mit einem Namen und einer Flagge oder eines Wappens betiteln.
Dabei muss ein Grundmaß an Format und Rechtschreibung, sowie eine Länge von mindestens 5 Zeilen (~ 750 Zeichen), selbstverfasster deutscher Sprache, eingehalten werden. Ein passendes Wappen oder die Flagge lassen sich sehr gut bei Wikipedia nachschlagen.

Wie das Format aussehen sollte, seht ihr hier:

Vorgegebene Form hat geschrieben:.



[-center][-size=200]NAME DER NATION[/size][/center]

[-center][-img]FLAGGE/WAPPEN URL HIER[/img][/center]




[-center][-size=150](BETREFF DES BEITRAGS - Optional)[/size][/center]

DEIN TEXT HIER...


§ 3: Päpstliche Spielleitung
Als Vertreter Gottes hat der Papst eine gewisse Macht. Er kann nach eigenem Ermessen Belohnungen und Bestrafungen verteilen. Im Gegenzug gibt es mehrere Einschränkungen und Sonderregeln, Details im Spoiler.

Papst-Mechanik (Öffnen)
Bei Beschwerden über den Papst, bitte an Vertrauensspieler wenden! (Siehe §Z 2)

Sonderregeln für den Papst:

1. Expansionsgrenze & Päpstliches Mandat:
Der Vatikan darf nur drei Arten von Provinzen besitzen:
(A) Provinzen in der Ingame-Region Italien
(B) Auslandsvertretungen
(C) Provinzen unter Päpstlichem Mandat

Es besteht eine allgemeine Expansionsgrenze in der (A) Region Italien, jenseits davon darf der Papst nur in Ausnahmefällen Land besitzen. Die erste Ausnahme sind die (B) Auslandsvertretungen. Dabei handelt es sich um einzelne Provinzen, welcher der Papst zur Verwaltung der globalen katholischen Kirche besitzt. Diese sind auf die heilige Anzahl von maximal 12 begrenzt und stehen stellvertretend für jeweils einen der 12 Apostel. Die Auslandsvertretungen dienen zum Einen dazu, Ausgangspunkte für die Unterstützung katholischer Fürsten im Krieg gegen Heiden global zu sein und zum Anderen, um die notwendige Reichweite für Provinzen unter Päpstlichem Mandat global verwalten zu können. Diese Vertretungen sind also als Springerpunkte überall auf der Welt verteilt angedacht und sollen keine zusammenhängende Expansion über die Region Italien hinaus unterstützen.
(C) Provinzen unter Päpstlichem Mandat sind einzelne Provinzen oder Staaten, welche von anderen Mächten dem Papststaat für eine bestimmte Zeit zur Verwaltung überlassen werden können. Ein Päpstliches Mandat kann für eine beliebige Anzahl von Jahren vergeben werden. Ist das Mandat ausgelaufen, ist der Papststaat verpflichtet das Gebiet so bald wie möglich dem eigentlichen Besitzer zuzuführen, sollte dieser danach verlangen. Das Mandat darf vor Ablauf der Zeit nur vom Papst frühzeitig beendet werden. Wenn der Papst Gebiete außerhalb Italien erlangt und diese nicht als Auslandsvertretungen ausgewiesen werden, fallen diese automatisch unter ein Mandat ohne einen Staat als Besitzer. Der Papst muss daher so bald wie möglich den Besitz vergeben und mit dem Besitzer ein Mandat aushandeln. So ist Expansion für den Papst theoretisch möglich, jedoch niemals für sich selbst sondern immer nur zugunsten anderer Katholiken.

Alle Auslandsvertretungen und Mandate müssen vom Papst im Forum öffentlich aufgelistet sein. Der Papst darf keine Auslandsvertretungen und/oder Mandate mit Strafen direkt von Katholiken erzwingen. Den Verlust einer Auslandsvertretung darf er hingegen behandeln wie er will. Die Expansionsgrenze gilt für direkten Besitz des Vatikans aber genauso für mögliche Vasallen, Protektorate und andere. Einzige Ausnahme bilden hierbei Spieler welche Vasallen des Papst sind. Der Papst darf hingegen keine eigenen territorialen Interessen jenseits von Italien haben!
WARNUNG: Der Papst darf alle ihm zur Verfügung stehenden Mittel einsetzen um seine persönlichen Ziele in Italien zu erreichen. Vorsicht!

2. Kriege mit/unter Katholiken
Der Papst muss wenn möglich bei Streitigkeiten zwischen Katholiken neutral bleiben. Als Papst ist er geistiges Oberhaupt aller Katholiken und sollte daher alle seine Kinder fair behandeln. Der Papst darf Bündnisse eingehen aber niemals in Angriffskriege gegen treue Katholiken mitziehen. Er darf wenn gewünscht vermitteln aber nur militärisch eingreifen wenn religiöse Interessen bedroht sind. Sind sie bedroht bzw. wird gegen eine Bedrohung militärisch vorgegangen, steht es dem Papst frei nach eigenem ermessen Krieg auch gegen Katholiken zu führen. Ersucht ein Katholik, welcher im Krieg mit dem Papst ist, Frieden mit dem Papst, muss dieser darauf immer eingehen. Dabei muss er einen Weg offenbaren, wie für die begangenen Sünden gebüßt werden kann. Akzeptiert der Katholik die Buße, muss der Papst einen (Seperat-)Frieden schließen.
WICHTIG: Der Papst kämpft jenseits von Italien nur für religiöse Interessen. Daher wird er nicht für die Interessen andere Mächte gegen Katholiken in den Krieg ziehen.

3. Unangefochtenes Oberhaupt der Kirche
Unabhängig vom Kontrolleur der Kurie kann der Papst selbst ebenfalls exkommunizieren. Zudem kann er die Exkommunikation nach Wunsch wieder aufheben. Ebenfalls steht es dem Papst absolut frei, wie er mit seiner Macht in Form von Bestrafungen und Belohnungen umgeht. Ein exkommunizierter Katholik darf jedoch nicht vom Papst mit Strafen bedeckt werden.

4. Kontrolleur der Kurie:
Der Papst ist nicht immer aus Italien. Sollte eine fremde Macht den Papst stellen, so hat sie einen Schutz gegen jegliche Bestrafungen des Papstes. Gleichzeitig darf sie einmalig pro Papst eine Belohnung sowie eine Bestrafung für einen anderen Herrscher einfordern. Dies muss passieren solange der Fürst die Kurie kontrolliert, danach verfällt jeglicher Anspruch. Der Papst darf den Kontrolleur der Kurie nicht aufgrund der Ausübung seiner Privilegien als Kontrolleur bestrafen.

5. Einberufung der Kurie
Einmal pro Spieltag berät sich die Kurie. Bei ihrem ersten Treffen stimmt sie über die zukünftige Form der Kurie ab.

6. Beschränkungen von Päpstlichen Belohnungen und Strafen
Jede Belohnung und jede Strafe gibt dem betroffenen Land einen Beziehungsbonus bzw. Abzug mit dem Papst. Dieser Modifikator ist sehr gut einsehbar und dient deshalb als Messlatte für das päpstliche Vorgehen. Da jede Aktion die Beziehungen um 40 verändert und pro Jahr um 4 reduziert wird, ist jeder Beziehungsmodifikator maximal 10 Jahre auf einem Spieler. Dies ermöglicht eine einfache und sehr transparente Regelung. Der Beziehungsmodifikator "Papst befriedigt" beziehungsweise "Papst verärgert" darf niemals über 120 bzw unter -120 sein. Zwölf ist schließlich eine gesegnete Zahl, daher bietet sich 120 sehr gut an! Das bedeutet, in einer Spanne von 10 Jahren, darf der Papst niemals mehr als drei Aktionen pro Spieler durchführen. Das ist eine relativ hoch angesetzte Grenze und eine Balance zwischen Handlungsfreiheit für den Papst und Schutz vor Machtmissbrauch. Sollte im laufe des MPs vom Vertrauensrat einstimmig festgestellt werden, dass diese Grenze falsch gezogen ist, darf sie entsprechend angepasst werden.

Päpstliche Belohnungen:

Belohnungen starten ein Event beim ausgewählten Spieler mit mehreren Option. Option (A) nimmt die Belohnung an, Option (B) nimmt sie an und spendet dem Papst einen Dank (siehe 7.). Zusätzlich verbesserte jede Belohnung die Beziehungen vom Papst zum Fürst um 40 (Abbau von 4 pro Jahr).

1. Segnung des Fürsten (Prestige)
Unter allen Christen ist dieser Fürst besonders von Gott gesegnet. Der Papst widmet ihm mehrere Minuten seiner heiligen Sonntags-Predigt und segnet ihn.
Auswirkung auf den Vatikan: Der Papst redet Unsinn -> Vatikan verliert 1 Prestige und bekommt 3 Hingabe
Event Optionen:
(A) Das steht uns zu! - Erhalte 10 Prestige
(B) Schickt einen Dank nach Rom - Erhalte 10 Prestige, verliere 0.01 Jahreseinnahmen und verbessert die Beziehungen zum Papst um 40.

2. Urkunden gefunden (Legitimität)
Es gab Zweifel an der Legitimität des Fürsten doch die Dokumente aus dem Archiv des Vatikans belegen es eindeutig. Der Fürst hat einen rechtmäßigen Anspruch auf die Herrschaft!
Auswirkung auf den Vatikan: Urkundenfälschung ist unchristlich, aber profitabel -> Vatikan verliert 5 Hingabe und bekommt 0.1 Jahreseinnahmen
Event Optionen:
(A) Das wussten wir schon immer! - Erhalte 10 Legitimität
(B) Schickt einen Dank nach Rom - Erhalte 10 Legitimität, verliere 0.01 Jahreseinnahmen und verbessert die Beziehungen zum Papst um 40.

3. Reichtümer der Kirche (Geld)
Jedes katholische Reich ist durchzogen von Ländereien der Kirche. Oftmals sind dies florierende Gegenden und die kirchliche Verwaltung vergleichweise reich. Doch steht nicht in der Bibel, dass ein Mann Gottes keine Reichtümer braucht? Deshalb werden auf direkte Anweisung des Papstes die Kassen geöffnet und ein guter Anteil an den Fürsten des Landes gegeben.
Auswirkung auf den Vatikan: Oh Mist, unser Anteil wurde auch verteilt! -> Vatikan verliert 0.05 Jahreseinnahmen und bekommt 3 Hingabe
Event Optionen:
(A) Ist schon Weihnachten? - Erhalte 0.5 Jahreseinnahmen
(B) Schickt einen Dank nach Rom - Erhalte 0.49 Jahreseinnahmen und verbessert die Beziehungen zum Papst um 40.

4. Freiwillige Fanatiker (Manpower)
Anbgespornt durch eine Predigt des Papstes ziehen einige kräftige Männer in das Land des Fürsten um für eine Heilige Sache zu kämpfen. Zumindest hat es der Papst so formuliert. Die Männer sind nun hier und von der Kirche bereits mit grundlegenden Waffen versorgt. Machen wir das Beste daraus!
Auswirkung auf den Vatikan: Wo sind unsere Männer hin? -> Vatikan verliert 0.01 maximale Mannstärke&Seeleute und bekommt 3 Hingabe
Event Optionen:
(A) Hirnloses Kanonenfutter. Halleluja! - Erhalte 0.1 der maximalen Mannstärke&Seeleute
(B) Schickt einen Dank nach Rom - Erhalte 0.1 der maximalen Mannstärke&Seeleute, verliere 0.01 Jahreseinnahmen und verbessert die Beziehungen zum Papst um 40.

5. Seid ehrlich zueinander! (Korruption)
Korruption ist ein lästiges Problem. Und es ist nicht christlich! Reden wir den Menschen ins Gewissen. Wer in das Himmelreich will sollte die Korruption abstoßen und wieder Gott dienen.
Auswirkung auf den Vatikan: Der Vatikan sollte sich an die eigene Nase fassen -> Vatikan bekommt 0.1 Korruption und 3 Hingabe
Event Optionen:
(A) Ich dachte Predigten seien nutzlos... - Verliere 1 Korruption
(B) Schickt einen Dank nach Rom - Verliere 1 Korruption, verliere 0.01 Jahreseinnahmen und verbessert die Beziehungen zum Papst um 40.

6. Die Kirche hilft wo sie kann (Machtpunkte)
Wenn wir die Menschen motivieren und ihnen den rechten Weg zeigen werden sie produktiver. Die Kirche setzt zudem die eigenen Kräfte ein um den Fürsten zu unterstützen. Mit einer flammenden Ansprache kann so auf allen Gebieten wundervolles erreicht werden!
Auswirkung auf den Vatikan: Wer kümmert sich jetzt um Italien? -> Vatikan verliert 6 von allen Machtpunkte und bekommt 3 Hingabe
Event Optionen:
(A) Drei mal Dreißig Gründe den Papst zu dulden - Erhalte 30 von allen Machtpunkten
(B) Schickt einen Dank nach Rom - Erhalte 30 von allen Machtpunkten, verliere 0.01 Jahreseinnahmen und verbessert die Beziehungen zum Papst um 40.

7. Dank-Event für den Papst
Wer gibt, dem wird gegeben! Die treuen Christen welche wir belohnten schickten uns ihren Dank zurück und gleichzeitig eine beträchtliche Menge Geld. Doch was sollen wir damit nun anfangen? Sollten wir das Geld in die Staatskasse füllen oder an die richtigen Leute weiterleiten um andere schöne Dinge zu erhalten?
Event Optionen:
(I) Behalten wir das Geld - Erhalte 0.5 Jahreseinnahmen
(II) Spenden wir das Geld den Armen - Erhalten 10 Prestige & 10 Hingabe
(III) Investieren wir in das Rekrutierungsbüro – Erhalte 0.1 der maximalen Mannstärke&Seeleute
(IV) Investieren wir in den Staat – Erhalte 30 von allen Machtpunkten

Päpstliche Bestrafungen:

Bestrafungen starten ein Event beim ausgewählten Spieler mit mehreren Option. Es kann die Strafe (A) akzeptiert, (B) kompensiert oder (C) verweigert werden. Bei den Strafen 1. & 2. kann sich nicht effektiv geweigert werden. Die Option (C) erscheint nur, wenn der Spieler nicht exkommuniziert ist. Die Strafe 6. darf nur nach vorheriger Warnung (in Form einer anderen Strafe) erteilt werden. Zusätzlich verschlechtert jede Bestrafung die Beziehungen zwischen Papst und Fürst um 40 (Abbau von 4 pro Jahr).

1. Verachtung für den Fürsten (Prestige)
Unter allen Christen ist dieser Fürst besonders von Gott gestraft. Der Papst widmet ihm mehrere Minuten seiner heiligen Sonntags-Predigt und betont was für ein schlechter Mensch er ist.
Auswirkung auf den Vatikan: Kein weltfremder Papst -> Vatikan bekommt 10 Prestige und verliert 2 Hingabe
Event Optionen:
(A) Wir müssen uns dem Papst beugen. - Verliere 10 Prestige
(B) Finanziert einen Pilgerschrein zur Buße - Verliere 5 Prestige und 0.05 Jahreseinnahmen
(C) Bezeichnet den Papst als Sohn eines Esels! - Verliere 10 Prestige und werde exkommuniziert

2. Legitimität in Frage gestellt (Legitimität)
Der Papst hat ernsthafte Zweifel ob der Anspruch des Fürsten auf die Herrschaft legitim ist. Viel mehr gibt es kirchliche Dokumente die einen anderen Anwärter unterstützen.
Auswirkung auf den Vatikan: Urkundenfälschung ist unchristlich, aber profitabel -> Vatikan verliert 5 Hingabe und bekommt 0.1 Jahreseinnahmen
Event Optionen:
(A) Wir müssen uns dem Papst beugen. - Verliere 10 Legitimität
(B) Finanziert eine Kapelle zur Buße - Verliere 5 Legitimität und 0.1 Jahreseinnahmen
(C) Bezeichnet den Papst als Sohn eines Ochsen! - Verliere 10 Legitimität und werde exkommuniziert

3. Spende an die Armen (Geld)
Es ist üblich, dass die Kirche an den örtlichen Fürsten gewisse Abgaben leistet bzw. einen Einfluss auf die Steuereinnahmen des Landes hat. Doch man kann nicht geben, was man nicht hat, nicht wahr? Christus dachte stets an die Armen und wir wollen es ihm gleich tun. Deshalb spendet die Kirche im Namen des Papstes ihre Abgaben lieber an die Bettler und Vergessenen des Landes als an den Fürsten. Wahrlich ein göttlicher Dienst!
Auswirkung auf den Vatikan: Natürlich spenden wir auch an uns selbst. -> Vatikan bekommt 0.5 Jahreseinnahmen und verliert 2 Hingabe
Event Optionen:
(A) Wir müssen uns dem Papst beugen. - Verliere 0.5 Jahreseinnahmen
(B) Bemüht die Verwaltung um Kompensation - Verliere 50 Adminpunkte
(C) Plündern wir die Kirchen! - Erhalte 0.2 Jahreseinnahmen und werde exkommuniziert

4. Töten ist Sünde! (Manpower)
Christus verachtete Gewalt. Es wird Zeit diese Botschaft den einfachen Menschen näher zu bringen. Wir werden sehen wer dann noch in den Krieg zieht oder sich lieber in der Kirche versteckt. Diese sind nach einer Ansprache des Papstes bereit wehrfähige Männer vor den Augen des Militärs zu verstecken.
Auswirkung auf den Vatikan: Kommt nach Italien! -> Vatikan erhält 0.1 maximale Mannstärke&Seeleute und verliert 2 Hingabe
Event Optionen:
(A) Wir müssen uns dem Papst beugen. - Verliere 0.1 der maximalen Mannstärke&Seeleute
(B) Rekrutiert aus den Kerkern. - Verliere 50 Militärpunkte
(C) Zwingt den Klerus zu kämpfen. - Erhalte 0.05 der maximalen Mannstärke&Seeleute und werde exkommuniziert

5. Ein unchristlicher Fürst (Korruption)
Alle denken es, keiner sagt es. Doch, der Papst spricht das Problem an! Der Fürst dieses Landes ist kein guter Mensch und arbeitet gegen die christlichen Ideale. Es ist also keine Sünde für dieses Land nicht mehr ehrlich zu arbeiten. Denn wenn ein guter Christ sich etwas Geld abzweigt ist das besser als wenn dieser sündige Fürst es verprasst. So macht eure Taschen voll im Namen Gottes!
Auswirkung auf den Vatikan: Natürlich bleibt Korruption im Vatikan eine Sünde. -> Vatikan verliert 1 Korruption und verliert 2 Hingabe
Event Optionen:
(A) Wir müssen uns dem Papst beugen. - Erhalte 2 Korruption
(B) Versucht mit den Staatsdienern zu verhandeln - Verliere 50 Diplopunkte
(C) Exekutiert einige korrupte Priester – Verliere 0.5 Korruption und werde exkommuniziert

6. Sabotage im Namen Gottes (Machtpunkten)
Dient nicht diesem sündigen Fürsten! Investiert eure Kraft lieber in Gott oder euch selbst! Mit diesen Worten sank die Motivation im Reich des Fürsten dramatisch. Manche sprechen von Sabotage, andere von ehrlichen Worten.
Auswirkung auf den Vatikan: Arbeit für Gott -> Vatikan bekommt 30 von allen Machtpunkten und verliert 2 Hingabe
Event Optionen:
(A) Wir müssen uns dem Papst beugen. - Verliere 60 von allen Machtpunkten
(B) Bestechen wir die richtigen Leute - Verliere 1 Jahreseinnahme und 20 von allen Machtpunkten
(C) Motivieren wir die Leute durch Massenhinrichtungen - Verliere 20 von allen Machtpunkten und werde exkommuniziert


Ergänzungsregeln:
Das eigentlich Selbstverständliche in Worte gepresst.


Die 7. Ergänzungsregeln (Öffnen)
§ Z 1: Verhalten der Spieler
Das nutzen von Exploits oder Schummeln ist verboten. Die Regeln sind stets einzuhalten und ein Regelbruch wird streng geahndet. Spielleiterentscheidungen sind zu respektieren. Für einen flüssigen Spielablauf brauchen wir Spieler die zuverlässig sind und jedes Fehlen ankündigen. Gleichzeitig muss man Strafen akzeptieren und es auch verkraften können zu verlieren. Spieler die nach einem Rückschlag direkt aufgeben wollen, sind in einem MP der sich über mehrere Monate erstreckt fehl am Platz. Die KI Einstellungen liegen in der Verantwortung der jeweiligen Spieler. Bei ständigen Verbindungsproblemen muss ein Spieler den MP verlassen. Ebenso erwarten wir einen gepflegten Umgang im Teamspeak und Ingame-Chat. Sticheleien während der Spielzeit im TS sind auch diplomatische Handlungen der Herrscher. Spieler die Fehlverhalten an den Tag legen, können bestraft werden. Über eine eventuell notwendige Bestrafung des Spielleiters entscheidet der Vertrauensrat.
Die Bestrafung:
- 1 Stabilität
- 10 Prestige
- Goldstrafe (-30% der Jahreseinnahmen)
Sollte nach einer Strafe keine Vernunft einkehren, wird die Strafe einfach mehrfach vergeben (2x, 3x, 4x...).

§ Z 2: Verhalten der Spielleitung und Vertrauensspieler
Die Aufgabe des Spielleiters ist die Verwaltung und Leitung des Multiplayers. Der Spielleiter verpflichten sich in Regelfragen stets neutral zu bleiben und jede Situation objektiv zu betrachten. Wenn die Regeln an manchen Stellen für einen Spieler nicht klar genug formuliert sind, entscheidet der Spielleiter über die Auslegung und Konsequenzen der Regel. Der Spielleiter hat das Recht, mit vorheriger Ankündigung und Begründung neue Regeln einzuführen oder bestehende zu verändern. Die Vertrauensspieler haben dieser Regel zuzustimmen (einfache Mehrheit).

Bei Problemen mit der Spielleitung hat jeder Teilnehmer des MPs das Recht, sich an die Vertrauensspieler zu wenden. Der Spielleiter organisiert zusammen mit den Vertrauensspielern des vorherigen MP's die Wahl der neuen Vertrauensspieler. Neben den üblichen Voraussetzungen ( siehe auch § 1: Listenplätze) sollten diese sich durch Objektivität und Unabhängigkeit auszeichnen. Einmal gewählt, bilden diese Vertrauensspieler eine vertrauliche Anlaufstelle für Beschwerden und Anliegen der Spieler, welche nicht auf dem üblichen Wege über die Spielleitung geklärt werden können.

Die Vertrauensspieler haben Beschwerden, Anfragen und Anliegen vertraulich zu behandeln. Sie bleiben solange berufen, bis das MP endet oder sie zurücktreten (In diesen Fall beruft der Spielleiter Ersatz). Sie haben das ausdrückliche Recht im Thread, unabhängig von der Spielleitung, Empfehlungen auszusprechen. Im laufenden MP, dürfen sie von der Spielleitung zur Rate gezogen werden, wenn der jeweilige Spielleiter sich als befangen sieht. Bei unüberbrückbaren Differenzen haben beide Parteien das Recht eine allgemeine und anonyme Abstimmung einzufordern.

§ Z 3: Fehlen am Spieltag / Ausfall des Spieltages
Beim Fehlen eines Spielers übernimmt die KI, bei zu vielen fehlenden Ländern entscheidet die Spielleitung, ob der Spieltag ausfällt. Wenn ein Spieler an einem Spieltag keine Zeit hat, muss dieser sich mindestens einen Tag vor Spielbeginn abmelden. Für eine eventuelle Vertretung muss eigenständig gesorgt werden.
Es dürfen keine Angriffskriege gegen KI-gesteuerte Spielernationen begonnen werden. In anderen Kriegen sollte bei Kriegsforderungen gegen diese Nationen Rücksicht genommen werden. Wird ein Land das zweite Mal in Folge von der KI gesteuert, verfällt dieser Schutz.

§ Z 4: Ehrenvolle Kriegsführung
Parallele Kriege gegen eine Partei sind immer separat zu behandeln.
Friedensgesuche der verlierenden Kriegsführer sind zu respektieren (ab 75% Kriegsstand; 15 Kriegsmüdigkeit). Das Weiterführen von Kriegen, das einzig dazu da ist, Länder im Chaos versinken zu lassen, ist untersagt. Pro Friedensangebot darf nicht mehr als 100% gefordert werden. Betrug bei beidseitig vereinbarten Friedensverträgen ist verboten (zB. senden von abweichenden Forderungen nach festen Verhandlungen).

§ Z 5: Raus aus der Bratpfanne, rein ins Feuer.
Scheidet ein Spieler im Laufe der Runde aus (Spielleiterentscheidungen sind hiervon generell ausgenommen), steht ihm frei, sich nach Absprache mit dem Spielleiter ein neues Land zu wählen und mit diesem weiter an der Runde teilzunehmen. Beim spielen von untergebenen Nationen ist die Spielmechanik des Freiheitsstrebens zu beachten.

§ Z 6: Pausen & Spielgeschwindigkeit
Pausen sind generell verboten! Ausnahmen nur nach Spielleiterentscheidung.
In Spielerkriegen kann das Tempo auf 1 verringert werden. Regulär Geschwindigkeit 2 oder 3.

§ Z 7: MP-Mod
Wir spielen mit einer eigenen Mod, welche die alte Bündnissperre ersetzt. Konkret tut sie das, indem der Kriegsgrund "Verträge aufkündigen mit ..." von 10 Jahren Sperre auf 25 erhöht wird. Ansonsten beinhaltet die Mod noch eine Möglichkeit für den Spielleiter Belohnungen und Bestrafungen zu verteilen.



Viel Spaß beim Sonntags-MP!
~*~ Dynamite auf Steam ~*~

- [EU IV MP] „Deus Vult!" -
Der EU4 MP für Patch 1.21 und Mandate of Heaven!

Benutzeravatar
Dynamite
Pilus Prior
Pilus Prior
Beiträge: 2132
Registriert: 13. Dezember 2012 19:24
:
Teilnahme an einem Contest Gewinner Userwahl

Re: [EU IV MP] „Deus Vult!"

Beitragvon Dynamite » 8. April 2017 12:57

.

WICHTIG!


Termine:

06.04.2017 - Release des DLC "Mandate of Heaven" & Patch 1.20 Ming

15.05.2017 - Öffnung des Threads und der Anmeldung

??.05.2017 - Bekanntgabe der Länderverteilung

??.05.2017 (Abends) - SPIELSTART
-> Bitte alle pünktlich um 19:00 Uhr im Teamspeak (strategie-zone.de) im Europa Universalis IV Channel sein!




Länderwünsche & Verteilung (Öffnen)
Länderwünsche und Länderverteilung:

Bei diesem MP läuft die Länderverteilung folgendermaßen ab:
Jeder der mitspielen will muss mindestens DREI Länderwünsche abgeben. Die Verteilung wird von der Spielleitung nach eigenem Ermessen festgelegt. Dabei setzt sich der Spielleiter mit zwei "alten" Spielern zusammen.
Jeder der Wünsche muss ein Land/eine Option der "Wir suchen" Liste sein. Wenn etwas anderes gespielt werden soll, bitte zusätzlich angeben. Custom Nations müssen mit dem Spielleiter vorher abgesprochen werden und sind nur in absoluten Ausnahmefällen akzeptiert.


Wir suchen:

Katholische Länder:
1. Portugal
2. Kastillien
3. Frankreich
4. England
5. Burgund
6. Österreich (Achtung: Als Kaiser RP-lastig!)
7. Brandenburg
8. Schweden
9. Polen
10. Die Ritter oder Zypern (Achtung: Als Kreuzzügler sehr RP-lastig und vom Papst stark unterstützt!)

Andere Chrisliche Länder
11. Moskau
12. Byzanz
13. Äthiopien
(Es steht noch zur Diskussion, ob der Papst den Nationen die Konvertierung zu Katholisch per Event anbieten kann!)

Nicht-Christen:
14: Timurid (Mega-Mughal-Blob)
15: Mamelucke
16: Marokko/Tunesien
17: Japanischer Staat (Nur optional - muss nicht besetzt werden)
18: Ming (Nur optional - muss nicht besetzt werden)
Anmerkung: Länder außerhalb der katholischen Religion müssen mit starker Gegenwehr durch Katholiken rechnen welche vom Papst unterstützt werden. Es gibt dafür keinen Ausgleich!


Es sind also vorerst ~15 Spieler (Papst + Länder 1-14) vorgesehen. Eventuell kann noch weiterer Platz geschaffen werden, abhängig von der Zahl der Anmeldungen. Vermutlich dann außerhalb der katholischen Gruppe. Dabei würde sich Japan anbieten, für jemanden der eine Herausforderung will Marokko/Tunesien (Willkommen in der Hölle) und für jemanden der sich gerne langweilt Ming. Ansonsten sind alternative Vorschläge gern gesehen!

Die Wünsche solltet ihr nach Priorität sortieren, sprich eure liebste Wahl kommt zuerst. Schreibt die Wünsche einfach hier im Thread.


Bedenkt dabei, dass bei der Verteilung zwar eure Priorität berücksichtigt wird, aber euch trotzdem jeder Wunsch zugeteilt werden könnte.
Wer nicht mindestens 3 gültige Wünsche äußert, wird ausgeschlossen oder zufällig zugeteilt.
Es gibt keine Garantie auf einen Platz im Multiplayer.



Länderwünsche (nach Spielern):
1. Voraxor: 1. Portugal, 2. Japan, 3. Holland
2. Grauer Wolf: 1. Kastilien, 2. England, 3. Moskau
3. Goose: 1. Dt. Orden, 2. Portugal, (3. Athen)
4. Basileus Tom: 1. England, 2. Russland, 3. Burgund
5. Schiegfried: 1. Schweden, 2. England, 3. Burgund
6. Mr XEM: 1. Mamelucke, 2. Polen, 2. Moskau
7. C__H_R_I__S: 1.Portugal 2. Brandenburg 3. Byzanz.
8. SangarEmperor: 1. England, 2. Spanien, 3. Portugal, 4. Lückenfüller
9. Declaminius: 1. Schweden, 2. Äthiopien, 3. Brandenburg
10. KirKanos: 1. Dt. Orden, 2. Niederlande, 3. Moskau
11. Jangru: 1. Ritter, 2. Dt. Orden, 3. Lückenfüller
12. NoName97: 1. Mamelucke, 2. Tunesien/Marokko, (3. Blaue Horde,) 4. Lückenfüller
13. Sebulon: 1. Timurid, 2. Schweden, 3. Castille
14. Toxic: 1.Frankreich, 2. England, 3. Spanien
15. Creaxer: 1. Ritter, 2. Zypern, 3. -
16. Gunkerion: 1.Spanien, 2.Brandenburg, 3.Byzanz, 4. Lückenfüller
17. MiguelW97: 1. Ming, 2. Äthiopien, (3. Indien)
18. Elequendi: 1.Japan, 2.Muscovy, 3.Mamelucken
19. Taxla: 1. Moskau, 2. Polen, 3. Schweden
20. Maeki: 1. Münster, 2. Dithmarschen, 3. Frankreich, 4. Zypern, 5. Dänemark

Länderwünsche (nach Ländern):
Katholische Länder:
Portugal: 1. Voraxor, 1. CHRIS, 2. Goose, 3. Sangar
Kastillien: 1. Grauer Wolf, 1. Gunkerion, 2. Sangar, 3. Sebulon, 3. Toxic
Frankreich: 1. Toxic, 3. Maeki
England: 1. Sangar, 1. Basileus Tom, 2. Toxic, 2. Schiegfried, 2. Grauer Wolf
Burgund: 2. KirKanos, 3. Schiegfried, 3. Basileus Tom, 3. Voraxor
Österreich:
Brandenburg/ Dt. Orden: 1. KirKanos, 1. Goose, 2. Gunkerion, 2. Jangru, 2. CHRIS, 3. Declaminius
Schweden: 1. Declaminius, 1. Schiegfried, 2. Sebulon, 3. Taxla, 5. Maeki
Polen: 2. Taxla, 2. Mr XEM
Die Ritter oder Zypern: 1. Jangru, 1. Creaxer, 4. Maeki

Andere Chrisliche Länder
Moskau: 1. Taxla, 2. Elequendi, 2. Basileus Tom, 3. Mr XEM, 3. KirKanos 3. Grauer Wolf
Byzanz: 3. CHRIS, 3. Gunkerion
Äthiopien: 2. MiguelW97, 2. Declaminius

Nicht-Christen:
Timurid: 1. Sebulon
Mamelucke: 1. Mr XEM, 1. NoName97, 3. Elequendi
Marokko/Tunesien: 2. NoName97
(Japanischer Staat: 1. Elequendi, 2. Voraxor)
(Ming: 1. MiguelW97)

Alternative Wünsche:
Athen: 3. Goose
Blaue Horde: 2. NoName97
Indischer Staat: 3. MiguelW97
Münster: 1. Maeki
Dithmarschen: 2. Maeki
~*~ Dynamite auf Steam ~*~

- [EU IV MP] „Deus Vult!" -
Der EU4 MP für Patch 1.21 und Mandate of Heaven!

Benutzeravatar
Dynamite
Pilus Prior
Pilus Prior
Beiträge: 2132
Registriert: 13. Dezember 2012 19:24
:
Teilnahme an einem Contest Gewinner Userwahl

Re: [EU IV MP] „Deus Vult!"

Beitragvon Dynamite » 15. Mai 2017 18:15

Hiermit ist der Thread und die Anmeldung eröffnet!
~*~ Dynamite auf Steam ~*~

- [EU IV MP] „Deus Vult!" -
Der EU4 MP für Patch 1.21 und Mandate of Heaven!

Voraxor
Tiro
Tiro
Beiträge: 1
Registriert: 11. Mai 2017 21:49

Re: [EU IV MP] „Deus Vult!"

Beitragvon Voraxor » 15. Mai 2017 18:33

Hallo! Ich würde sehr gerne teilnehmen und habe dies mit Dynamite bereits gesprochen.
Dies ist zwar mein erster MP aber Single Player habe ich bereits über 500 Stunden gespielt. Was Spielmechaniken angeht bin ich also bereits bestens informiert, das Defizit bestünde eben nur im Kampf/Militär da ich da nicht tausendmal Pause drücken und neu laden kann wie ich es im Singleplayer sonst mache :P(Ironman habe ich auch kaum gespielt). Außerdem bin ich meistens eher an den wirtschaftlichen, diplomatischen und händlerischen Aspekt des Spiels interessiert. Ach ja, Entdeckung und Kolonisierung finde ich auch super :D

Daher wären meine Wunschländer:
1. Portugal
2. Japan
3. Holland

RP und AAR mäßig bin auch extrem motiviert und freue mich bereits darauf endlich mal mit anderen Spielern meine Begeisterung für Geschichte in EU4 auszuleben.^^

Mit freundlichen Grüßen
Voraxor

Grauer Wolf
Immunes
Immunes
Beiträge: 51
Registriert: 11. August 2016 07:06

Re: [EU IV MP] „Deus Vult!"

Beitragvon Grauer Wolf » 15. Mai 2017 18:53

Bin wieder dabei. Länderwunsch: 1. Kastilien, 2. England, 3. Moskau

Benutzeravatar
Goose
Custos Armorum
Custos Armorum
Beiträge: 320
Registriert: 10. April 2016 17:41

Re: [EU IV MP] „Deus Vult!"

Beitragvon Goose » 15. Mai 2017 19:07

Guten Tag euer Hoheit.
Es ist an der Zeit für die Rückeroberung der Heiligen Landen, nun Ich der bekannte und verhasste Goose stelle mich zum Dienste der folgenden Ländereien:

(Länderwünsche)
1. Deutschritter Orden!

2. Das Königreich Portugal!

3. Das Große Land Böhmen!
Daten: • SteamFacebookTwitter
Goose hat geschrieben:"Ich will ne Monarchie werden!" ~ Goose Januar 2017 Spielt als Lübeck (EUIV)

Benutzeravatar
Basileus Tom
Custos Armorum
Custos Armorum
Beiträge: 340
Registriert: 11. November 2015 22:31

Re: [EU IV MP] „Deus Vult!"

Beitragvon Basileus Tom » 15. Mai 2017 19:43

1. England
2. Moskau
3. Burgund
Zuletzt geändert von Basileus Tom am 15. Mai 2017 19:52, insgesamt 1-mal geändert.
"Handle nur nach derjenigen Maxime, durch die du zugleich wollen kannst, dass sie ein allgemeines Gesetz werde." -Silvio Berlusconi

Mr XEM
Tessaricus
Tessaricus
Beiträge: 362
Registriert: 22. Februar 2016 08:40

Re: [EU IV MP] „Deus Vult!"

Beitragvon Mr XEM » 15. Mai 2017 19:47

1. Polen
2. Moskau
3. Frankreich

C__H_R_I__S
Miles
Miles
Beiträge: 11
Registriert: 8. Mai 2017 23:52

Re: [EU IV MP] „Deus Vult!"

Beitragvon C__H_R_I__S » 15. Mai 2017 19:57

Guten Abend!

Meine Länderwünsche:
1. Schweden
2. Portugal
3. Brandenburg

Vielen Dank für die Organisation!
„In meinem Staate kann jeder nach seiner Fasson selig werden."

Friedrich II. von Preußen
:strategie_zone_13:

SangarEmperor
Librarius
Librarius
Beiträge: 149
Registriert: 13. November 2014 19:12

Re: [EU IV MP] „Deus Vult!"

Beitragvon SangarEmperor » 15. Mai 2017 20:01

1. England
2. Spanien
3. Portugal
Grund: (Öffnen)

Benutzeravatar
Declaminius
Capsarius
Capsarius
Beiträge: 153
Registriert: 2. Oktober 2016 12:31

Re: [EU IV MP] „Deus Vult!"

Beitragvon Declaminius » 15. Mai 2017 20:57

1. Schweden
2. Äthiopien
3. Brandenburg

Benutzeravatar
KirKanos
Custos Armorum
Custos Armorum
Beiträge: 314
Registriert: 7. Januar 2011 12:02

Re: [EU IV MP] „Deus Vult!"

Beitragvon KirKanos » 15. Mai 2017 21:08

Wäre wieder gerne dabei:

1. Orden der Brüder vom Deutschen Hospital Sankt Mariens in Jerusalem - "Deutscher Orden" (Muss in einem Reli MP dabei sein).
2. Die Niederlande.
3. Großfürstentum Moskau.

Benutzeravatar
jangru
Tessaricus
Tessaricus
Beiträge: 374
Registriert: 4. Januar 2016 15:28
Wohnort: Oberbayern

Re: [EU IV MP] „Deus Vult!"

Beitragvon jangru » 15. Mai 2017 21:10

wäre auch gerne Dabei :)
1. die Ritter
2. deutscher Orden
3. Papststaat

No_Name_97
Immunes
Immunes
Beiträge: 55
Registriert: 26. September 2016 21:37

Re: [EU IV MP] „Deus Vult!"

Beitragvon No_Name_97 » 15. Mai 2017 21:20

Ich bin auch wieder dabei. Ich wähle mal die Herausfordeung:

1. Mameluke
2.Tunesien, Marokko

oder vielleicht was im Osten, ebenfalls nicht als Christ:

3. Blaue Horde

ansonsten füll ich auch wohl auf, solange dieser Platz nicht zu RP lastig ist (s.Össterreich).
Zuletzt geändert von No_Name_97 am 16. Mai 2017 23:24, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Sebulon
Optio
Optio
Beiträge: 558
Registriert: 2. September 2014 05:02
:
Gewinner Userwahl
Kontaktdaten:

Re: [EU IV MP] „Deus Vult!"

Beitragvon Sebulon » 16. Mai 2017 00:15

Kommt schon, Leute, einer muss Österreich spielen. :D

1. Timurid.
2. Timurid?
3. Timurid!
4. Schweden
5. Castille

Zur Not auch auffüllen (Österreich nur mit vorprogrammiertem Salzsturm :D ).
Autor folgender Bücher

American Horror Story oder: Wie ich lernte, den Italiener zu hassen. Blitzkrieg im Westen, der Untergang Frankreichs. Blitzkrieg im Westen, Teil 2 - Die Lücke. Rang 1 mit Deustchland - Fluch und Segen zugleich. Von ewiger Treue (Eine Deutsch-Deutsch-Osmanische Geschichte). Tausend und eins tote Rebellenbrigaden.


Zurück zu „[Europa Universalis IV] Sonntags-MP der SZ“