Der offizielle OffTopic, Spam & Enten Thread (des Sonntags-MP)

Ehemals das EU IV-MP „Friss oder Stirb!“ und das EU IV-MP "Dominor et morere!"

Moderatoren: MP - EU IV - Dominor et morere!, Moderatoren

Benutzeravatar
Wasserge1st
Custos Armorum
Custos Armorum
Beiträge: 314
Registriert: 12. Januar 2015 17:30
Wohnort: Basel

Re: Der offizielle OffTopic, Spam & Enten Thread (des Sonntags-MP)

Beitragvon Wasserge1st » 27. September 2019 05:33

Mr XEM hat geschrieben:Und wer hat Lust Monate lang jeden Sonntag nur zuzugucken?


Ist der Inhalt meiner feuchten Träume!

Benutzeravatar
Dynamite
Praefectus Fabrum
Praefectus Fabrum
Beiträge: 4031
Registriert: 13. Dezember 2012 19:24
:
Teilnahme an einem Contest Gewinner Userwahl
Kontaktdaten:

Re: Der offizielle OffTopic, Spam & Enten Thread (des Sonntags-MP)

Beitragvon Dynamite » 27. September 2019 07:50

Homer hat geschrieben:Also ein Mp zum Patch?


War jetzt nur so ein Gedanke, da ich die Funktion zufällig gesehen habe. Von mir aus muss es aber jetzt keinen MP direkt geben. Wäre ja spannender mit dem Europa Update.
Si vis pacem, para pacem
~*~ Dynamite auf Steam ~*~

Benutzeravatar
Declaminius
Hastatus Posterior
Hastatus Posterior
Beiträge: 1011
Registriert: 2. Oktober 2016 12:31
Kontaktdaten:

Re: Der offizielle OffTopic, Spam & Enten Thread (des Sonntags-MP)

Beitragvon Declaminius » 27. September 2019 16:42

Ist ja noch genug Zeit für einen MP dazwischen. Ich wär dabei.

Benutzeravatar
Homer
Capsarius
Capsarius
Beiträge: 163
Registriert: 12. November 2017 18:29

Re: Der offizielle OffTopic, Spam & Enten Thread (des Sonntags-MP)

Beitragvon Homer » 27. September 2019 17:59

Ich auch
„Kein Bier und Fernsehen machen Homer zu einem überflüssigen Nichts!"

Benutzeravatar
VampireHunter
Optio
Optio
Beiträge: 519
Registriert: 3. Juni 2017 11:31

Re: Der offizielle OffTopic, Spam & Enten Thread (des Sonntags-MP)

Beitragvon VampireHunter » 28. September 2019 07:08

MP? Mach ich mit!

Benutzeravatar
Dynamite
Praefectus Fabrum
Praefectus Fabrum
Beiträge: 4031
Registriert: 13. Dezember 2012 19:24
:
Teilnahme an einem Contest Gewinner Userwahl
Kontaktdaten:

Re: Der offizielle OffTopic, Spam & Enten Thread (des Sonntags-MP)

Beitragvon Dynamite » 29. September 2019 22:04

Ich erstmal nicht, aber ihr könnt gerne eine Runde starten. Lasst euch nicht von mir aufhalten :D
Si vis pacem, para pacem
~*~ Dynamite auf Steam ~*~

Benutzeravatar
Wasserge1st
Custos Armorum
Custos Armorum
Beiträge: 314
Registriert: 12. Januar 2015 17:30
Wohnort: Basel

Re: Der offizielle OffTopic, Spam & Enten Thread (des Sonntags-MP)

Beitragvon Wasserge1st » 1. Oktober 2019 18:54

Erst nach dem nächsten grossen Patch. Dann aber sicher dabei.

Benutzeravatar
KirKanos
Hastatus Prior
Hastatus Prior
Beiträge: 1693
Registriert: 7. Januar 2011 12:02

Re: [EU IV MP][AAR][Diplo] "Si vis pacem, para bellum"

Beitragvon KirKanos » 25. November 2019 22:00

Dynamite hat geschrieben: Daher verstehe ich jetzt nicht wieso Polen angefeindet wird deswegen? Er hat sich nur verteidigt und das erfolgreich - trotz verlorenem Krieg.
Jetzt kann man als Kaiser oder sonst wer natürlich salty deswegen sein, besonders da Frankreich mit der krassen Expansion nach Italien (Grenze an Südtirol !!) und bis nach Ostfriesland (!!) die viel größere Bedrohung ist als ein Polen welches einfach nur kein Preußen will. Mit dem Krieg hat sich das Reich nun leider diplomatisch einiges verbaut. Wenn es das wieder gutmachen will sollte es eingestehen, dass es nicht richtig war über solche Umwege den Krieg gegen Polen zu suchen und wirklich auf Polen und Schweden zugehen. Mit uns kann man trotz allem reden. Aber nicht wenn man für eine Verteidigung angefeindet wird.


Replik


Der Brandenburger möchte sich auf ekliger Art Königsberg holen? Polen hat sich verteidigt und das erfolgreich? Ich muss schon sagen, Du hast Dich nicht verändert, Du bist ne verlogene Schlange wie eh und je. Brandenburg hätte regel-technisch auf seine Forderungen bestehen können. Der Krieg war gewonnen und die Forderungen im Rahmen der 100 Prozent. Nun war der Pole emotional aufgeladen,gut, passiert uns alle mal. Der Brandenburger ist sportlich und extrem nachsichtig, und sagt, okay, dann eben nur Geld. Er verzichtet auf Provinzen die ihm zustanden - würde mal gerne wissen wer hier im MP sich so nachsichtig gehalten hätte?

Die meisten hätten wohl gesagt, wer in verlorenen Kriegen nichts an bestimmte Leute abtreten möchte, der hat nichts im MP verloren.

Jetzt ist Dynamite sich nicht zu blöde, seine schmierige Art entsprechend, irgendwie doch Brandenburg als Arsch und den Polen als Helden darzustellen. Ich halte es mal ganz klar fest, der Brandenburger hat diesem Spieltag echt Größe bewiesen. Hut ab. Kann mir schon denken wie die Forderungen aussehen, sollten wir einen zukünftigen Krieg verlieren. 10 Provinzen, 5 k Gold, etc pp. Nach Dynamites Art eben.

Und ich rechtfertige mich nicht, dass ich mal auch Kriege führe. Da kam aus dem Osten bis jetzt nix, außer eines abgesprochenen Kriegs und nen dreier Bündnis aus Schweden / Moskau / Polen. Hätte gerne auch nur mit Brandenburg angegriffen, aber drei Leute sind dann doch etwas to much.

Am Ende das Tages war es eine spannender, interessanter Krieg und ein sehr nachsichtiger Brandenburger am Verhandlungstisch. Gott vergelte es.

Benutzeravatar
Dynamite
Praefectus Fabrum
Praefectus Fabrum
Beiträge: 4031
Registriert: 13. Dezember 2012 19:24
:
Teilnahme an einem Contest Gewinner Userwahl
Kontaktdaten:

Re: [EU IV MP][AAR][Diplo] "Si vis pacem, para bellum"

Beitragvon Dynamite » 25. November 2019 23:12

KirKanos hat geschrieben:
Replik


Der Brandenburger möchte sich auf ekliger Art Königsberg holen? Polen hat sich verteidigt und das erfolgreich? Ich muss schon sagen, Du hast Dich nicht verändert, Du bist ne verlogene Schlange wie eh und je. Brandenburg hätte regel-technisch auf seine Forderungen bestehen können. Der Krieg war gewonnen und die Forderungen im Rahmen der 100 Prozent. Nun war der Pole emotional aufgeladen,gut, passiert uns alle mal. Der Brandenburger ist sportlich und extrem nachsichtig, und sagt, okay, dann eben nur Geld. Er verzichtet auf Provinzen die ihm zustanden - würde mal gerne wissen wer hier im MP sich so nachsichtig gehalten hätte?

Die meisten hätten wohl gesagt, wer in verlorenen Kriegen nichts an bestimmte Leute abtreten möchte, der hat nichts im MP verloren.

Jetzt ist Dynamite sich nicht zu blöde, seine schmierige Art entsprechend, irgendwie doch Brandenburg als Arsch und den Polen als Helden darzustellen. Ich halte es mal ganz klar fest, der Brandenburger hat diesem Spieltag echt Größe bewiesen. Hut ab. Kann mir schon denken wie die Forderungen aussehen, sollten wir einen zukünftigen Krieg verlieren. 10 Provinzen, 5 k Gold, etc pp. Nach Dynamites Art eben.

Und ich rechtfertige mich nicht, dass ich mal auch Kriege führe. Da kam aus dem Osten bis jetzt nix, außer eines abgesprochenen Kriegs und nen dreier Bündnis aus Schweden / Moskau / Polen. Hätte gerne auch nur mit Brandenburg angegriffen, aber drei Leute sind dann doch etwas to much.

Am Ende das Tages war es eine spannender, interessanter Krieg und ein sehr nachsichtiger Brandenburger am Verhandlungstisch. Gott vergelte es.


Replik zur Salz-Replik


Es interessant, dass ich sofort als "verlogene Schlange" bezeichnet werde und mir eine "schmierige Art" nachgesagt wird. Ich muss zugeben, da musste ich einmal laut lachen. Ich denke du bist derjenige der sich nicht verändert hat. Noch immer voller Vorurteilen und Hass mir gegenüber. Wenn es dir hilft ein wenig Frust abzubauen kann ich damit leben. Ich hoffe nur niemand nimmt deinen "Rufmord" an mir all zu ernst.

Ich möchte zum Sachverhalt nur kurz äußern, dass Polen nicht bedingungslos kapituliert hat oder ähnliches. Also kann man schlecht damit prahlen wie gütig man doch war, dass man ihm nicht mehr genommen hat. Polen hat sehr zäh verhandelt und ihr konntet die Forderung nach Königsberg oder Danzig schlichtweg nicht durchsetzen. In diesem Krieg habt ihr genauso geblutet wie wir. Polen war eben bereit bis zum letzten zu kämpfen also wäre es für euch teurer geworden als es euch recht war. Polen hat diesen vergleichsweise milden Frieden mit seiner Sturheit und Durchhaltevermögen durchsetzen können. Ihr wart nachsichtig weil ihr es sein musstet, nicht weil ihr so gütig seid.

Ich verstehe aber noch immer nicht, warum ihr nicht direkt den Krieg gegen Polen geführt habt, wenn ihr ein 3v3 wolltet. Hättet ihr nur gegen Polen und Schweden kämpfen wollen, hättet ihr auch einfach mich angreifen können. Aber gut, von meiner Seite aus mache ich euch auch keinen Vorwurf. Ich wollte nur einmal die Gegenseite hier erläutern und erklären warum der Pole (nach meinem Verständnis) so aufgebracht und stur war.
Si vis pacem, para pacem
~*~ Dynamite auf Steam ~*~

Benutzeravatar
KirKanos
Hastatus Prior
Hastatus Prior
Beiträge: 1693
Registriert: 7. Januar 2011 12:02

Re: [EU IV MP][AAR][Diplo] "Si vis pacem, para bellum"

Beitragvon KirKanos » 25. November 2019 23:30

Wenn Du die Gülle nur über mir ausgeschüttet hättest, wäre es mir auch scheißegal gewesen. Aber das Du Flo hier unlautere Motive nachsagst, um es mal ganz diplomatisch zu formulieren, dass ist derartig dreist und dümmlich, dass musste ich klar stellen. Jetzt werden halt wieder die üblichen Nebelkerzen geworfen, wir hatten ja gar nicht verloren. Noch ein paar Tage mehr und Dynamite fabuliert davon, dass sie den Krieg eigentlich gewonnen hatten.

Leider kann ich Dich nicht auf die Ignore setzen, dass bringt die Spielleiterfunktion leider mit sich. Aber geh mir doch bitte aus dem Weg und zischel woanders lang.

Benutzeravatar
Dynamite
Praefectus Fabrum
Praefectus Fabrum
Beiträge: 4031
Registriert: 13. Dezember 2012 19:24
:
Teilnahme an einem Contest Gewinner Userwahl
Kontaktdaten:

Re: [EU IV MP][AAR][Diplo][Umfrage][Statistik][Salz] "Si vis pacem, para bellum"

Beitragvon Dynamite » 25. November 2019 23:40

Es zwingt dich keiner dazu auf meine Umfrage eine Replik zu schreiben.

Außerdem habe ich an keiner Stelle Flo "unlautere Motive" vorgeworfen. Ich habe nur erklärt wie die Kriegserklärung auf Polen gewirkt hat und weshalb dieser dann so stur geschaltet hat - was auch immer man davon halten mag. Klar hätte Polen da ein wenig offener reagieren können. Aber wenn er sein Land im Krieg bis zum Ende ausreizen will darf er das ja tun.
Si vis pacem, para pacem
~*~ Dynamite auf Steam ~*~

Benutzeravatar
KirKanos
Hastatus Prior
Hastatus Prior
Beiträge: 1693
Registriert: 7. Januar 2011 12:02

Re: [EU IV MP][AAR][Diplo][Umfrage][Statistik][Salz] "Si vis pacem, para bellum"

Beitragvon KirKanos » 25. November 2019 23:58

Dynamite hat geschrieben: Aber wenn er sein Land im Krieg bis zum Ende ausreizen will darf er das ja tun.


Ausreizen hätte sich so artikuliert, erobert erst mal den Warscore, um zu fordern. Im TS hieß es aber schlicht, ich gebe unter keinen Umstände Provinzen an Brandenburg. Ersteres ist Regelkonform, zweites nicht. Mit den üblichen dynamitischen Gehirn-Verrenkungen wird das eben um deklariert.

Aber ich weiß schon, dass ist jetzt nur der pöse Hate Train von mir. ;)

Benutzeravatar
MiguelW97
Hastatus Prior
Hastatus Prior
Beiträge: 1617
Registriert: 4. Februar 2017 02:05

Re: [EU IV MP][AAR][Diplo][Umfrage][Statistik][Salz] "Si vis pacem, para bellum"

Beitragvon MiguelW97 » 26. November 2019 01:43

Gunkerion und Dynamite. Wenn ihr keinen Plan habt. Dann erzählt bitte beide keine Gülle, wie es zum Krieg kam. Ich war in der Vorbereitung zum Krieg mit Moskau. Dann kamen Kanos und Flo auf mich zu und haben Hilfe erfragt, die ich erst ablehnte "weil ich anderes vorhabe". Danach wurde mir berichtet, dass Polen ein Bündnis mit Moskau hat. Also welche Option hatten wir.? (übrigens dass die Insel das Kriegsziel ist haben weder Kanos noch Flo eingebracht.)
Polen war verbündet mit Moskau und Schweden. Angenommen Brandenburg und Österreich hätten Polen angegriffen und waren dann im Krieg mit Polen, Schweden und Moskau gewesen und ich hätte Moskau angegriffen, dann wäre ich im Krieg mit Moskau gewesen. Mir kann keiner erzählen, dass es dann ein sauberer Krieg alle Osmane vs Moskau und Brandenburg, Österreich vs Polen, Schweden gewesen wäre. Einer hätte seinen Krieg vorher beendet und dann hätte sie Situation ausgesehen, dass ich im Krieg mit Polen und Moskau gewesen wäre oder Österreich, Brandenburg gegen Moskau, Polen und Schweden gewesen wäre.

Nein das Hauptproblem ist wieder einmal, dass ein Polen ein Bündnis mit Moskau eingeht und dann über die gegen reaktion rumheult und stur eine Provinz nicht abgeben will, obwohl es den Krieg verloren hat. Und dann diese Aussage. Ach wir sind schon seit 20 Jahren verbündet waren aber ausversehen rivalisiert. Ja lol. Also wenn ich Moskau angegriffen hätte, dann hätte ich mit einem Angriff des Polens rechnen müssen? Weil "Bündnis" aber dann war euer Bündnis schon real geschlossen. Und dann dieses. Ja du hättest ja was sagen können. "Hey Polen, ich greif gleich seinen Verbündeten an." Polen: "Jo geht klar, ich sag ihm nichts" jaaaaaaa genau.

Hört einfach auf mit diesen scheiß blocken schon wieder. Hab da so gar keine Lust darauf... Und wenn man einen Krieg verloren hat und eine fucking Provinz abgeben will, weil einem die Methode nicht schmeckt. Ey sorry. Polen holt sich ein Bündnis bei Moskau, wegen Brandenburg und einem angekratzten Österreich. Wenn das eine ruhmvolle Methode ist. Ja Glück Auf.
"Das einzige, das die KI macht, wenn sie Braindead ist, ist Deutschland zu gründen." ~ Dschaga aka Luk




Mr XEM
Hastatus Prior
Hastatus Prior
Beiträge: 1740
Registriert: 22. Februar 2016 08:40

Re: [EU IV MP][AAR][Diplo][Umfrage][Statistik][Salz] "Si vis pacem, para bellum"

Beitragvon Mr XEM » 26. November 2019 06:47

Welcher Warscore herrschte denn gegenüber Polen zur Zeit der Friedensverhandlungen?

Saminator
Sagittarius
Sagittarius
Beiträge: 68
Registriert: 4. März 2019 13:04

Re: [EU IV MP][AAR][Diplo][Umfrage][Statistik][Salz] "Si vis pacem, para bellum"

Beitragvon Saminator » 26. November 2019 09:29

Würde vorschlagen anstatt sich hier mit Posts zu bewerfen trifft man sich vor dem nächsten Spieltag einfach mal im Teamspeak und diskutiert das aus.