[Europa Universalis IV] Ideen und Vorschläge für den 11.MP

Ehemals das EU IV-MP „Friss oder Stirb!“ und das EU IV-MP "Dominor et morere!"

Moderatoren: MP - EU IV - Dominor et morere!, Moderatoren

Mr XEM
Hastatus Prior
Hastatus Prior
Beiträge: 1740
Registriert: 22. Februar 2016 08:40

Re: [Europa Universalis IV] Ideen und Vorschläge für den 11.MP

Beitragvon Mr XEM » 19. Juli 2018 21:22

Hat Tom nicht einen Abbrecherorden bekommen, als er sich die Hand gebrochen hat?

*edit*
Hat sich erledigt. Hatte Tom und Tommy auf der Liste verwechselt. -.-

Benutzeravatar
Dynamite
Praefectus Fabrum
Praefectus Fabrum
Beiträge: 4031
Registriert: 13. Dezember 2012 19:24
:
Teilnahme an einem Contest Gewinner Userwahl
Kontaktdaten:

Re: [Europa Universalis IV] Ideen und Vorschläge für den 11.MP

Beitragvon Dynamite » 19. Juli 2018 21:45

Tja! Hier ging es unter meiner Führung nämlich mit Recht und Ordnung zu!
Si vis pacem, para pacem
~*~ Dynamite auf Steam ~*~

Benutzeravatar
KirKanos
Hastatus Prior
Hastatus Prior
Beiträge: 1693
Registriert: 7. Januar 2011 12:02

Re: [Europa Universalis IV] Ideen und Vorschläge für den 11.MP

Beitragvon KirKanos » 19. Juli 2018 22:00

Mr XEM hat geschrieben:Hat Tom nicht einen Abbrecherorden bekommen, als er sich die Hand gebrochen hat?


Ich denke wir sind uns alle einig, dass in solchen Ausnahmefällen kein Abbrecherorden ausgesprochen werden sollte. Aber

A)

Sollte die Regeln dann bitte auch dahingehend ausformuliert werden, denn momentan sieht die Regeln schlicht keine Ausnahmen vor. Jeder sollte aber wissen, woran er ist, sonst brauchen wir keine niedergeschriebenen Regeln.

B)

Finde ich Ausnahmen schwierig, online kann jeder alles behaupten. Es ist daher im Einzelfall echt schwierig legitime Gründe von vorgeschobenen Gründen zu trennen. Ich habe da kein Patentrezept, aber ich möchte mich auch dagegen aussprechen, dass wenn man einen Nachfolger hat, man automatisch kein Abbrecherorden bekommt. Sowas wie einen glatten Wechsel gibt es nicht, es raubt einem als Nachbarn immer die Motivation, wenn Spieler rausgehen. Da wird es immer Reibungsverluste geben. Auch hat jeder beim MP zugestimmt, an einem monatelangen MP teilzunehmen, jeder wusste worauf er sich einlässt.

Ich bin hier für Strenge, Wechsel haben im MP Überhand genommen und das bestimmt nicht, weil die Spielleitung zu hart durchgegriffen hat. Das soll nicht heißen, dass bei legitimen Ausstiegsgründen hart durchgegriffen werden soll, aber es gab genügend Leute die ganz offen hingeschmissen haben, weil sie keine Lust hatten und trotzdem nächstes MP wieder dabei waren.

Mr XEM
Hastatus Prior
Hastatus Prior
Beiträge: 1740
Registriert: 22. Februar 2016 08:40

Re: [Europa Universalis IV] Ideen und Vorschläge für den 11.MP

Beitragvon Mr XEM » 19. Juli 2018 22:27

KirKanos hat geschrieben:Auch hat jeder beim MP zugestimmt, an einem monatelangen MP teilzunehmen, jeder wusste worauf er sich einlässt.

Aber keiner von uns dürfte in die Zukunft gucken können.
Ja, es ist doof, wenn ein Mitspieler wechselt und die bisherige Diplomatie in sich zusammen fällt. Aber es ist immer noch ein Spiel und ich finde nicht, dass man verlangen kann, dass alle ihr Leben an dem MP ausrichten.

Benutzeravatar
Basileus Tom
Optio ad spem
Optio ad spem
Beiträge: 709
Registriert: 11. November 2015 22:31

Re: [Europa Universalis IV] Ideen und Vorschläge für den 11.MP

Beitragvon Basileus Tom » 19. Juli 2018 23:15

Amen Xem. Die Diskussion ist wie so oft lächerlich, alles wegen so einem Scheiß Orden.
Was Dynamite gesagt hat kann ich bestätigen. Die Entscheidung war wohl geplant und durchdacht.
"Einem geschenkten Gaul, schaut man nicht ins Maul" - Priamos

Benutzeravatar
KirKanos
Hastatus Prior
Hastatus Prior
Beiträge: 1693
Registriert: 7. Januar 2011 12:02

Re: [Europa Universalis IV] Ideen und Vorschläge für den 11.MP

Beitragvon KirKanos » 19. Juli 2018 23:29

Mr XEM hat geschrieben:Aber keiner von uns dürfte in die Zukunft gucken können.


Entweder man lässt sich darauf ein oder eben nicht. Ich kann auch nicht in die Zukunft schauen und habe in den letzten 6 Jahren nicht ein MP verlassen müssen. Wir sind hier nicht in der Kindergartenbastelgruppe von Frau Zeiter und nehmen uns vor etwas Krepppapier zu verarbeiten. Die meisten sind erwachsen und die anderen wollen es wohl demnächst werden. Ich erwarte von Leuten das Sie verstehen auf was sie sich einlassen und wenn ich mir nicht gerade die Hand breche, dann erwarte ich das sie durchziehen. Oder eben mit den Konsequenzen leben, beim nächsten mal nicht berücksichtigt zu werden.

@Tom

Es ist mir ehrlich gesagt egal ob es "wohl geplant" war. Und auch die wohlfeilen Orden sind mir Hupe. Man geht die Verantwortung ein, in einem MP mitzuspielen. Oder eben nicht. Aber man lässt seine Mitspieler dann nicht hängen. Zumindest nicht ohne verdammt gute Gründe - und die sehe ich bei sovielen Wechseln nicht.

Benutzeravatar
recur
Pilus Prior
Pilus Prior
Beiträge: 2062
Registriert: 22. Juli 2014 15:11

Re: [Europa Universalis IV] Ideen und Vorschläge für den 11.MP

Beitragvon recur » 20. Juli 2018 06:55

Also erstmal Respekt hierfür:
und habe in den letzten 6 Jahren nicht ein MP verlassen müssen

Das kann nicht jeder von sich behaupten, der im So-Mp mitgespielt hat....*hust*Zarastro und ich *hust* :P


Und ich wollte noch los werden, dass mein Kommentar in Bezug auf den Abbrecher-Orden scherzhaft gemeint war...wenn man sich jetzt die 2 Seiten (völlig sinnloser und lächerlicher) "Diskussion" anschaut, dann bin ich mir nämlich gar nicht sicher, ob das alle verstanden haben^^
Ich mein die Orden sind doch eh nicht aussagekräftig und haben Null Einfluss auf irgendwas.... und stimmen tun sie eh nicht zu 100%...aber das ist ein anderes Thema :P
"Doch jene, meine Feinde, die nicht wollten, dass ich über sie herrschen sollte, bringet her und erwürget sie vor mir!"

Benutzeravatar
Thoralt
Pilus Posterior
Pilus Posterior
Beiträge: 1430
Registriert: 3. Juli 2015 09:40
:
Kleinspender

Re: [Europa Universalis IV] Ideen und Vorschläge für den 11.MP

Beitragvon Thoralt » 20. Juli 2018 07:58

recur hat geschrieben:Und ich wollte noch los werden, dass mein Kommentar in Bezug auf den Abbrecher-Orden scherzhaft gemeint war...


Nein, war es nicht. War Recur sein purer Ernst. Diskutiert weiter.

Wir restlichen sind schon am prägen der Orden... unter anderen den Traitor-Orden für Recur.
#DankeRecur

Benutzeravatar
Sebulon
Pilus Posterior
Pilus Posterior
Beiträge: 1273
Registriert: 2. September 2014 05:02
:
Gewinner Userwahl
Kontaktdaten:

Re: [Europa Universalis IV] Ideen und Vorschläge für den 11.MP

Beitragvon Sebulon » 20. Juli 2018 11:18

@recur
Der einzige Sinn der Orden bzw. des Abbrecher Ordens ist eine Übersicht zu haben, wer sich in der Vergangenheit zuverlässig gezeigt hat.
Ich denke nicht, dass bei Dynamite, sofern er irgendwann wieder mitspielt, das Risiko besonders groß ist, dass er leavt.
Im Bezug auf andere hat sich aber zumindest dieser eine Orden als sinnvoll erwiesen.
Autor folgender Bücher

American Horror Story oder: Wie ich lernte, den Italiener zu hassen. Blitzkrieg im Westen, der Untergang Frankreichs. Rang 1 mit Deustchland - Fluch und Segen zugleich. Von ewiger Treue (Eine Deutsch-Deutsch-Osmanische Geschichte). Tausend und eins tote Rebellenbrigaden. Im Westen viel Neues - Die Geschichte Russlands uns seiner störrischen Nachbarn.

Mr XEM
Hastatus Prior
Hastatus Prior
Beiträge: 1740
Registriert: 22. Februar 2016 08:40

Re: [Europa Universalis IV] Ideen und Vorschläge für den 11.MP

Beitragvon Mr XEM » 20. Juli 2018 13:25

recur hat geschrieben:Ich mein die Orden sind doch eh nicht aussagekräftig und haben Null Einfluss auf irgendwas.

Neidisch, weil du nur zwei Orden hast?
Die Orden des Sonntags Mps verkünden von dem Ruhm und der Ehre, die die Teilnahme an diesem MP verspricht. Der Glanz dieser Orden erhellt die ganze Strategiezone. Ihre Anzahl zeugt von dem Durchhaltewillen und der mentalen Stärke der Träger. Denn nur die härtesten der Harten schaffen es, sich regelmäßig den Widrigkeiten dieses Mps auszusetzen und sich wieder und wieder der Herausforderung zu stellen.

Gunkerion
Optio ad spem
Optio ad spem
Beiträge: 771
Registriert: 11. Dezember 2016 12:49

Re: [Europa Universalis IV] Ideen und Vorschläge für den 11.MP

Beitragvon Gunkerion » 20. Juli 2018 14:11

Dynamite hat geschrieben:Ich bin so oder so nächsten MP nicht dabei. Ich weiß gerade nicht ob das ein schlechter Witz von Gunki war oder Dummheit Unwissen. Daher kläre ich das lieber mal auf.


Ich wollte nur nen Spaß machen... :(
Steht für Revolutionen gerne zur Verfügung,
bei Interesse MiguelW97 zuspammen.

Benutzeravatar
Dynamite
Praefectus Fabrum
Praefectus Fabrum
Beiträge: 4031
Registriert: 13. Dezember 2012 19:24
:
Teilnahme an einem Contest Gewinner Userwahl
Kontaktdaten:

Re: [Europa Universalis IV] Ideen und Vorschläge für den 11.MP

Beitragvon Dynamite » 20. Juli 2018 14:16

Ich dachte du hättest mittlerweile verstanden, dass man Sonntags keinen Spaß hat. :strategie_zone_251:

Ihr könntet übrigens überlegen die neue MP-Team Mechanik zu benutzen. Siehe Dev-Diary.
https://forum.paradoxplaza.com/forum/in ... 8.1110834/

Back then I hacked in something very quickly over an afternoon or so that we could play with teams between three players with some special rules and share our score together. Now bunch of people asked us to let other people play with this but it wasn't really usable at the time. So we took out or shine polish and fixed it up a bit.

It is now enabled in the settings interface under the multiplayer tab. There is also an extra option which enables so anyone can create a team if they want and not only the host. Though editing rights and removing teams are still left solely on the host.

Among other things this feature also changes how alliances and victory cards work for the players. For one all players will be forced into an alliance and we've blocked most ways to break the alliances by player hands. There might be a few special cases where the alliance can be broken like vassalage and such. But if you are in a team you will always be able to make it immediately again no matter the opinion between you and your team members. These alliances also do not count for relation slots. For victory cards, you should no longer get victory cards on each other.

A thing to keep in mind is that technically it is not the player that are in the team but the country itself. This means if a player leave the game it will still count as being in your team.


Man steckt ein paar Spieler zusammen und die haben ein Permabündnis quasi. Könnte man in etwa auslotsen welches Land welches ausgleichen könnte und welcher Spieler mit welchem. Und dann gibts Gerangel.
Si vis pacem, para pacem
~*~ Dynamite auf Steam ~*~

Benutzeravatar
Declaminius
Hastatus Posterior
Hastatus Posterior
Beiträge: 1011
Registriert: 2. Oktober 2016 12:31
Kontaktdaten:

Re: [Europa Universalis IV] Ideen und Vorschläge für den 11.MP

Beitragvon Declaminius » 20. Juli 2018 15:28

Zu schade, dass wir das Dream-Team Kanos-Dynamite nicht erleben können.

Benutzeravatar
KirKanos
Hastatus Prior
Hastatus Prior
Beiträge: 1693
Registriert: 7. Januar 2011 12:02

Re: [Europa Universalis IV] Ideen und Vorschläge für den 11.MP

Beitragvon KirKanos » 20. Juli 2018 17:33

Ankündigung:


Wer bei der Bewertungsrunde des Auditoriums mitmachen möchte, der bleibt am Sonntag nach der MP Besprechung einfach im Channel.


Bewertungsgrundlagen (Öffnen)
Was wird alles bewertet?

- Alle menschlichen Spieler welche am Ende des MPs in einem Land saßen - soweit man selber genug mitbekommen hat! - Entwicklung - Ideenwahl - Kriegsführung sowohl zu Land als auch See - sofern vorhanden - (Hat der Spieler mechanisch u. strategisch gut gekämpft?) - Diplomatie (Hat der Spieler sich kluger Diplomatie bedient?)

Was hat er aus den Möglichkeiten seines Landes gemacht (Hat er aus wenig viel gemacht oder aus viel wenig?) -

Wie hat sich sein Spiel über die vielen Spieltage entwickelt? - Und vieles mehr. Das sind einige wichtige Ansätze, mehr nicht! -

Bedingt (!!): Ihre Spielmoral-aggressive Spieler sollen belohnt werden, wer für Action sorgt, der kann ruhig einen Pluspunkt bekommen. Wie Sim City spielt, kann auch Abzüge bekommen. Aber Vorsicht(!): Solche Kategorien sind immer etwas subjektiv, hinterfragt Eure eigene Perspektive - besonders bei Kriegsgegnern. Erfüllen Sie objektive Kriterien: 1. Viele, selbst initiierte Spielerkriege, 2. Große Friedens- und Kooperationsphasen oder lege ich mir da Kriterien zurecht, um persönliche Meinungsverschiedenheiten aus dem MP fortzusetzen? Das Verhalten in der Diplomatie der Spieler zu bewerten ist legitim, aber nur sachlich fundiert begründet! Und: Es ist nur ein Punkte unter vielen, jemand der sonst mechanisch auf einer guten 2 steht, kriegt wegen lahmer Diplomatie nicht gleich eine 5.

Was wird nicht bewertet? - Die Persönlichkeit der einzelnen Spieler (Ob ich den Spieler, seine AARs oder sein Verhalten mag oder nicht, dürfen nicht in die Bewertungen einfließen) - Spieler die am Ende nicht mehr dabei waren. Bedenkt das es Spielerwechsel gab, wir bewerten nur die Spieler, die am Ende dabei waren. - Das Verhalten im Forum. Das darf nicht in die Note miteinfliessen. - Vorsicht bei Erzfeinden, wenn Ihr Euch nicht sicher seit, objektiv bewerten zu können, ist es keine Schande sich eines Urteils zu enthalten.

Beachtet das es Early, Midgame und Lategame Nationen gibt. Vergesst darüber hinaus nicht, dass es unterschiedliche Startpositionen gab. Frankreich hat andere Möglichkeit, als Italien. Bitte macht Euch schon vorher Gedanken, wie sprechen hier über einen langen Zeitraum. Diese Bewertungen sollen fair und ehrlich sein, und nicht einfach aus einem Impuls vergeben werden. Geht die Länder am besten schon vorher durch!

Vor allem aber: Seit Ehrlich!
Wer schlecht gespielt hat, braucht keine heuchlerischen 3er-Almosenbewertung. Eine nichtssagende Wüste aus Zweien und Dreien braucht niemand. Es gibt die Noten 1,2,3,4,5 und 6. Nutzt diese Instrumente wo sie angebracht sind.
Zuletzt geändert von KirKanos am 21. Juli 2018 11:35, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Wasserge1st
Custos Armorum
Custos Armorum
Beiträge: 314
Registriert: 12. Januar 2015 17:30
Wohnort: Basel

Re: [Europa Universalis IV] Ideen und Vorschläge für den 11.MP

Beitragvon Wasserge1st » 20. Juli 2018 18:47

Die Sache mit den fixen Teams ,finde ich persönlich zumindest, sehr interessant. Bin dafür :D
Ev hab ich das überlesen, aber wann ist der Vorbesprechungstermin am Sonntag?