[EU IV MP][AAR-Umfrage] "Reise nach Jerusalem"

Ehemals das EU IV-MP „Friss oder Stirb!“ und das EU IV-MP "Dominor et morere!"

Moderatoren: MP - EU IV - Dominor et morere!, Moderatoren

Mr XEM
Hastatus Prior
Hastatus Prior
Beiträge: 1740
Registriert: 22. Februar 2016 08:40

Re: [EU IV MP][AAR-Umfrage] "Reise nach Jerusalem"

Beitragvon Mr XEM » 2. Juni 2019 23:11

Böhmen

1. Höhepunkt der letzten Jahre
Das Dekret, dass Mainz jetzt entlich mal die Schauze halten soll. Und endlich mal ein Krieg gegen den Osmanen

2. Lage der Nation
Das Land gut ausgebaut. Krakau als Vasallen erstellt und mit ein paar Provinzen, unter anderem Warschau, aus Polen gefüttert. Bis auf eine Provinz ist wieder alles katholisch.
Leider wurde in den letzten 30sek die böhmische Armee vom Osmanen gestackwiped. Dafür ist Manpower aber fast noch voll.

3. Diplomatische Situation
Sir Heinrich hat sich als Kaiser gut geschlagen. Dynamite hat auch wieder gut aufgedreht. Und Sebulon hat sich als erster Spieler Kolonien verschafft.
Enttäuscht hat mich Gunkerion für den Ragequit bzw den Weg dahin. Hatte ihm noch eine Chance rausgehandelt und dem Kaiser den Deal abgerungen, dass er einfach nur das Vassalisieren abbrechen soll. Dass der Kaiser angepisst ist, wenn er dann direkt wieder anfängt ist verständlich.

4. Bestimme wem Fortuna hold sein sollte!
Sir Heinrich, Dynamite, Sebulon

Benutzeravatar
Declaminius
Hastatus Posterior
Hastatus Posterior
Beiträge: 1011
Registriert: 2. Oktober 2016 12:31
Kontaktdaten:

Re: [EU IV MP][AAR-Umfrage] "Reise nach Jerusalem"

Beitragvon Declaminius » 2. Juni 2019 23:33

-- Kleve --


1. Höhepunkt der letzten Jahre
Was war das Höhepunkt während eurer Herrschaft über das Fürstentum X (dein am Spieltag gespieltes Land)?

Die Abwehrung der vereinten Aggression von Holland und Friesland gegen unser armes Land. Des weiteren wurden eigenhändig von Kleve zwei Reformationszentren im Reich vernichtet.

2. Lage der Nation
Wie ist es um das Fürstentum bestellt? Was sind die größten Schwierigkeiten, was sind die größten Chancen?

Kleve konnte seine Einnahmen in den letzten Jahrzehnten mehr als verdoppeln, mit Geldern und Utrecht wurden zwei neue Vasallen erworben und mit der Eroberung von niederländischen Küstenprovinzen besteht nun die Möglichkeit nach dem Vorbild Triers das Glück in der neuen Welt zu suchen.

3. Diplomatische Situation
Welche Fürsten haben dich während deiner Herrschaft in Land X beeindruckt? Welche haben dich enttäuscht?

Sir Heinrich hat als Kaiser das Reich durch schwierige Zeiten sehr souverän zu Stabilität und Wohlstand geführt und als erster Kaiser einen Kreuzzug gegen die Osmanen begonnen.
Die Enttäuschung des Tages war natürlich der Ragequit von Gunkerion.

4. Bestimme wem Fortuna hold sein sollte!
Welche Spieler haben sich an diesem Spieltag deiner Meinung nach einen Würfelgutschein verdient? (Nenne maximal drei!)

Sir Heinrich

Benutzeravatar
Dynamite
Praefectus Fabrum
Praefectus Fabrum
Beiträge: 4031
Registriert: 13. Dezember 2012 19:24
:
Teilnahme an einem Contest Gewinner Userwahl
Kontaktdaten:

Re: [EU IV MP][Reichstag] "Reise nach Jerusalem"

Beitragvon Dynamite » 3. Juni 2019 08:04

-- Mainz --


1. Höhepunkt der letzten Jahre
Was war das Höhepunkt während eurer Herrschaft über das Fürstentum X (dein am Spieltag gespieltes Land)?
Erster Religionskrieg gegen Brandenburg und erster Kreuzzug gegen den Osmanen.

2. Lage der Nation
Wie ist es um das Fürstentum bestellt? Was sind die größten Schwierigkeiten, was sind die größten Chancen?

Bild

Mainz steht extrem gut da. Kassel, Würzburg und Württemberg wurden anektiert. Ulm und Münster (Westfalen) wurden vasallisiert. Die Armee wurde auf 2k erweitert und die Einnahmen sind sehr hoch. Wachstumschancen gibt es noch in der Schweiz oder in der Vasallisierung von Braunschweig.

3. Diplomatische Situation
Welche Fürsten haben dich während deiner Herrschaft in Land X beeindruckt? Welche haben dich enttäuscht?

Sir Heinrich war ein guter Kaiser und Homer hat mit seinen wahnwitziges Vasallisierungen überrascht. Enttäuschung war Gunkerion für seinen Ragequit. Sachsen hat direkt am Anfang des Spieltages deutlich mehr verloren und hat trotzdem weiter gespielt und war am Ende deutlich größer als am Start.


4. Bestimme wem Fortuna hold sein sollte!
Welche Spieler haben sich an diesem Spieltag deiner Meinung nach einen Würfelgutschein verdient? (Nenne maximal drei!)

Sir Heinrich für seine weise Herrschaft.
Si vis pacem, para pacem
~*~ Dynamite auf Steam ~*~

Benutzeravatar
Homer
Capsarius
Capsarius
Beiträge: 163
Registriert: 12. November 2017 18:29

Re: [EU IV MP][AAR-Umfrage] "Reise nach Jerusalem"

Beitragvon Homer » 14. Juni 2019 22:25

Bayern

1. Höhepunkt der letzten Jahre
Was war das Höhepunkt während eurer Herrschaft über das Fürstentum X (dein am Spieltag gespieltes Land)?
Expansion Bayerns an die Nord- und Ostsee

2. Lage der Nation
Wie ist es um das Fürstentum bestellt? Was sind die größten Schwierigkeiten, was sind die größten Chancen?
Konnte 6 Korruption und 3 Darlehen abbauen und das Land zum wahren protestantischen Glauben führen. Das Land sthet gut da und kann in einem Krieg gegen Dänemark gut Land gewinnen.

3. Diplomatische Situation

Welche Fürsten haben dich während deiner Herrschaft in Land X beeindruckt? Welche haben dich enttäuscht?

Der Kaiser hat auf der einen Seite einen Seite die Kurfürsten unterstützt, allerdings war das Vorgehen gegen Brandenburg grenzwertig.

4. Bestimme wem Fortuna hold sein sollte!

Welche Spieler haben sich an diesem Spieltag deiner Meinung nach einen Würfelgutschein verdient? (Nenne maximal drei!)

Decla
„Kein Bier und Fernsehen machen Homer zu einem überflüssigen Nichts!"

Benutzeravatar
Sebulon
Pilus Posterior
Pilus Posterior
Beiträge: 1273
Registriert: 2. September 2014 05:02
:
Gewinner Userwahl
Kontaktdaten:

Re: [EU IV MP][AAR-Umfrage] "Reise nach Jerusalem"

Beitragvon Sebulon » 16. Juni 2019 15:08

Trier

1. Höhepunkt der letzten Jahre
Die Kolonisierung der neuen Welt.

2. Lage der Nation
Trier steht gut da, ist gut ausgebaut und auf dem Weg zur Kolonialmacht. Leider ohne Seeleute. :D

3. Diplomatische Situation
Als Erzbistum von Erzbistümern umgeben ist die Situation momentan recht stabil, dies kann sich jedoch schnell ändern...

4. Bestimme wem Fortuna hold sein sollte!
Weiß nicht mehr genau, wer gut war, sorry :/
Autor folgender Bücher

American Horror Story oder: Wie ich lernte, den Italiener zu hassen. Blitzkrieg im Westen, der Untergang Frankreichs. Rang 1 mit Deustchland - Fluch und Segen zugleich. Von ewiger Treue (Eine Deutsch-Deutsch-Osmanische Geschichte). Tausend und eins tote Rebellenbrigaden. Im Westen viel Neues - Die Geschichte Russlands uns seiner störrischen Nachbarn.

Benutzeravatar
Dynamite
Praefectus Fabrum
Praefectus Fabrum
Beiträge: 4031
Registriert: 13. Dezember 2012 19:24
:
Teilnahme an einem Contest Gewinner Userwahl
Kontaktdaten:

Re: [EU IV MP][AAR-Umfrage] "Reise nach Jerusalem"

Beitragvon Dynamite » 16. Juni 2019 18:21




Ende Umfragen zum 4. Spieltag





Nominierungen für Fortuna:

3. Sir Heinrich (Xem, Decla, Dynamite)

2. Declaminius (Heinrich, Homer)
2. Sebulon (Heinrich, Xem)

1. Dynamite (Xem)
1. Mr XEM (Heinrich)


Folgende Spieler einen Würfelgutschein:
Sir Heinrich

Flügelhusar (Maeki) HAT KEINE UMFRAGE AUSGEFÜLLT!
Daher werden zwei Würfelgutscheine abgezogen.


Die Liste sieht daher nun so aus:
Aktuelle Gutscheinliste:
[05] Sir Heinrich
[04] Dynamite
[04] MrXEM
[02] Declaminius
[02] Sebulon
[01] Flügelhusar



Si vis pacem, para pacem
~*~ Dynamite auf Steam ~*~

Benutzeravatar
Dynamite
Praefectus Fabrum
Praefectus Fabrum
Beiträge: 4031
Registriert: 13. Dezember 2012 19:24
:
Teilnahme an einem Contest Gewinner Userwahl
Kontaktdaten:

Re: [EU IV MP][Reichstag] "Reise nach Jerusalem"

Beitragvon Dynamite » 17. Juni 2019 08:29

-- Kleve --


1. Höhepunkt der letzten Jahre
Was war das Höhepunkt während eurer Herrschaft über das Fürstentum X (dein am Spieltag gespieltes Land)?

Viele Höhepunkte!

Der Kreuzzug gegen den Osmanen:
Bild
Es war ein schöner Krieg und Kleve war mitten drin!


Meine Überlegenheit alleine gegen Trier und Sachsen:
Bild

Zwar waren Österreich und Böhmen auf meiner Kriegsseite, jedoch haben sie sich nicht beteiligt bzw. Böhmen hat nur einmal kurz in Sachsen belagert. Ich war in der Lage eine Schlacht alleine gegen Trier UND Sachsen zu schlagen, welche ich deutlich gewinnen konnte. Ich sehe dies als einen deutlichen Sieg gegen die beiden an, nur der Religionskrieg kam mir dann in die Quere. Streng genommen liefen die Kriege parallel und ich kämpfe gegen die beiden UND die Protestanten gleichzeitig. 3-4 Schlachten für den Religionskrieg konnte ich gewinnen, obwohl Trier und Sachsen nebenan lauerten. Als Frankreich dann mit einem großen Stack zu mir marschierte und Trier+Sachsen das ausnutzte (sie waren nicht im Religionskrieg) musste ich weißen Frieden machen. Da ich mich nur verteidigt habe und es Trier und Sachsen nicht möglich war alleine gegen mich etwas zu reißen, sehe ich diesen Ausgang als deutlichen Sieg an. Nimm das oh großer Heerführer Sebulon :P Man sieht an den Verlusten auch wie deutlich Sebulon und Xem vernichtet wurden. Doppelt so viele Verluste obwohl alle Kriegsgegner gleichzeitig noch verlustreiche Schlachten im Religionskrieg geführt haben.


Der Religionskrieg und meine Rolle als Kurfürst mit der höchsten Kriegsbeteiligung:
Bild

Wie oben beschrieben, war ich parallel in zwei Kriegen. Siehe obiges Bild, trotzdem landete ich bei der Kriegsbeteiligung auf Platz eins der Kurfürsten/Spieler :D Kleve stronk! Zudem kam das folgende Event. Kleve trug die größte Kriegslast und eine der wichtigsten Schlachten wurde auf meinem Land geführt (wobei ich glaube, dass das Event bei dem Stackwipe von einem 1er Stack kam :D)

Bild


2. Lage der Nation
Wie ist es um das Fürstentum bestellt? Was sind die größten Schwierigkeiten, was sind die größten Chancen?

Bild

Kleve konnte sich weiter ausdehnen. Durch die Eroberung von Amsterdam sprudelte endlich ordentlich Handelsgeld in die Kasse. Die Anektierung von Geldern und Utrecht brachte weiteren Wachstum. Besonders schön ist die erste Klevische Kolonie auf einem Handelszentrum in der Elfenbeinküste. Kleve steht insgesamt sehr gut da. Militärisch ist Kleve besonders aufgrund der hohen Moral stark aufgestellt. Schwierig sind die Rivalen Hannover und Trier, Chancen liegen in Afrika und der Elfenbeinküste und dem starken Handel in Holland.

3. Diplomatische Situation
Welche Fürsten haben dich während deiner Herrschaft in Land X beeindruckt? Welche haben dich enttäuscht?

Enttäuscht war ich besonders vom Kaiser Maeki, welcher Trier bei jeder Gelegenheit Scheiße in den Arsch pumpte - ohne jeglichen Grund. Trier hat kurz vor dem Religionskrieg einen Angriffskrieg gestartet und so das Reich behindert. Währen Kleve die größte Last des Religionskrieges unter den Fürsten trug, ging es komplett leer aus, während Trier zwei Provinzen von Frankreich bekam. Dabei hat Trier nicht wirklich etwas zum Religionskrieg beigetragen, es ist erst in den Krieg eingetreten, als der Krieg schon gewonnen war. Als Kleve dann als Lohn eine Eroberung von Den Haag und Amsterdam aushandeln konnte, ließ der Kaiser Kleve sofort fallen und duckte sich vor Trier weg. Nun hat Trier Zeeland erobert und Den Haag wurde Kleve verwehrt. Maeki bückte sich dann noch tiefer vor dem tatenlosen Trier indem es im nächsten Krieg gegen Frankreich direkt noch mehr Provinzen versprochen bekam (Picardie). Es war am Ende nur noch lächerlich und ich bin als Erzbischof von Kleve von Maeki als Kaiser zutiefst enttäuscht.

Beeindruckt wurde ich von Andi in Bayern, der Mut bewies indem er den Religionskrieg startete.

4. Bestimme wem Fortuna hold sein sollte!
Welche Spieler haben sich an diesem Spieltag deiner Meinung nach einen Würfelgutschein verdient? (Nenne maximal drei!)

Andi für seinen Mut.
Si vis pacem, para pacem
~*~ Dynamite auf Steam ~*~

Mr XEM
Hastatus Prior
Hastatus Prior
Beiträge: 1740
Registriert: 22. Februar 2016 08:40

Re: [EU IV MP][AAR-Umfrage] "Reise nach Jerusalem"

Beitragvon Mr XEM » 17. Juni 2019 10:44

Sachsen/ Hannover

1. Höhepunkt der letzten Jahre
Der Krieg gegen den Osmanen, Dynamites Spacemarines und ich konnte Hannover gründen.

2. Lage der Nation
Das Land wurde während der ganzen Kriege regelmäßig besetzt und ich musste ein paar Schulden aufnehmen. Militärisch hängt es zumindest hinter Kleve ordentlich zurück. Ich konnte eine ungefähr gleichgroße Armee aus Kleve mit halber Moral nicht besiegen. Da hat denke ich mal Delca gute vorarbeit geleistet. Allerdings konnte ich zum Ende Hannover gründen, was bessere Ideen als Sachsen hat. Viel expandieren konnte ich nicht. Hannover ist zwischen Brandenburg, Böhmen, Kleve und einem Haufen OPMs eingekreist. Da bliebe höchstens noch Platz Richtung Norden, oder in die Kolonien.

3. Diplomatische Situation
Das Andi den Relikrieg getriggert hat, obwohl die meisten Spieler katholisch waren, war stark. Sebu und Dynamite haben auch gut Stress und Spaß verbreitet. Maeki wirkte zwar teilweise so, als hätte er kein Bock mehr auf die Kaiserwürde, hat sich aber ziemlich gut fürs Reich und eine hohe Zahl von Fürsten eingesetzt.

4. Bestimme wem Fortuna hold sein sollte!
Andi, Maeki

Benutzeravatar
Sir Heinrich
Princeps Praetorius
Princeps Praetorius
Beiträge: 2524
Registriert: 9. April 2013 18:53
:
Großspender

Re: [EU IV MP][Umfrage] "Reise nach Jerusalem"

Beitragvon Sir Heinrich » 22. Juni 2019 22:51

Königreich Böhmen

Bild


1. Höhepunkt der letzten Jahre
Was war das Höhepunkt während eurer Herrschaft über das Fürstentum X (dein am Spieltag gespieltes Land)?
Dynamits versuch mich Reinzulegen das das seine Eroberungspläne gegen Holland in der von ihm genannten form vom Kaiser unterstützt werden. Zum glück wurde ich misstrauisch. Und das Böhmen fast im Alleingang für den Sieg im Religionskrieg verantwortlich ist.
2. Lage der Nation
Wie ist es um das Fürstentum bestellt? Was sind die größten Schwierigkeiten, was sind die größten Chancen?
Böhmen geht es klasse Technologisch weit vorne Männer sind auch da nur Geld fehlt immer wenn grade ein Kredit ab bezahlt wurde braucht der Kaiser wieder Hilfe.

3. Diplomatische Situation
Welche Fürsten haben dich während deiner Herrschaft in Land X beeindruckt? Welche haben dich enttäuscht?
Beeindruckt hat mich Dynamite mit seinem Betrugsversuch an Böhmen und Kaiser sowie der Kaiser für seinen sieg im RK und Bayern dafür das er ihn ausgelöst hat.
4. Bestimme wem Fortuna hold sein sollte!
Welche Spieler haben sich an diesem Spieltag deiner Meinung nach einen Würfelgutschein verdient? (Nenne maximal drei!)
Bayern Der Kaiser
Mann muss nicht immer am meisten schreiben,
es reicht, wenn man das meiste liest.

Der Zählt trotzdem nur als einer Gimli, Glóins Sohn

Benutzeravatar
andi07445
Ballistrarius
Ballistrarius
Beiträge: 81
Registriert: 25. August 2014 21:21

Re: [EU IV MP][AAR-Umfrage] "Reise nach Jerusalem"

Beitragvon andi07445 » 23. Juni 2019 02:39

- Kingdom Bavaria Haereticus -


Bild


1. Höhepunkt der letzten Jahre

Das Ende der Menschlichkeit
Das Königreich Bayern versuchte tapfer und furchtlos gemeinsam mit Frankreich, Brandenburg und England das Massaker an den Protestanten zu verhindern.
Leider ohne Erfolg.....

Bild
Friedliche Evangelin wird bei lebendigem Leibe verbrannt. Nürnberg 1565

Bild
Das Massaker von Stendal. Magdeburg 1564

Bild
Hinrichtung französischer Zivilisten durch Klevische Regimenter kurz nach der Bedingungslosen Kapitulation. Dijon 1570

Bild
Plünderung einer evangelischen Gemeinde. Nahe Ansbach 1563

Bild
Bayerische Soldaten während der Verteidigung Münchens. München 1566

2. Lage der Nation

Der Wiederaufbau
Das Königreich Bayern erholt sich wieder. Wirtschaftlich geht es weiter bergauf, München ist nach wie vor die am weitesten entwickelte Stadt der uns bekannten Welt.
Trotz der Niederlage im großen Krieg bleibt es eine Schutzinsel für Flüchtlinge und ist darauf sehr stolz. Auch wenn dies dem Kaiser nicht gefallen wird und wieder zahlreiche Feinde anlockt.



3. Diplomatische Situation
Welche Fürsten haben dich während deiner Herrschaft in Land X beeindruckt? Welche haben dich enttäuscht?
Am meisten beeindruckt hat mich Mailand, welches beinah die ganze Schweiz eingenommen hat. Enttäuscht hat mich Maeki weil er es zugelassen hat das Ulm von Mainz geschluckt wird.

4. Bestimme wem Fortuna hold sein sollte!
Welche Spieler haben sich an diesem Spieltag deiner Meinung nach einen Würfelgutschein verdient? (Nenne maximal drei!)

Sebulon und Dynamite für ihr unterhaltsames Geplänkel.
Proximity to power deludes some into believing they wield it.

Benutzeravatar
Sebulon
Pilus Posterior
Pilus Posterior
Beiträge: 1273
Registriert: 2. September 2014 05:02
:
Gewinner Userwahl
Kontaktdaten:

Re: [EU IV MP][AAR-Umfrage] "Reise nach Jerusalem"

Beitragvon Sebulon » 23. Juni 2019 15:57

Trier

1. Höhepunkt der letzten Jahre
Krieg gegen Kleve :D

2. Lage der Nation
Trier steht gut da, doch mit Kleve ist im Ärmelkanal ein neuer Konkurrent aufgetaucht.

3. Diplomatische Situation
Trier befindet sich in einer guten diplomatischen Situation

4. Bestimme wem Fortuna hold sein sollte!
Andi
Autor folgender Bücher

American Horror Story oder: Wie ich lernte, den Italiener zu hassen. Blitzkrieg im Westen, der Untergang Frankreichs. Rang 1 mit Deustchland - Fluch und Segen zugleich. Von ewiger Treue (Eine Deutsch-Deutsch-Osmanische Geschichte). Tausend und eins tote Rebellenbrigaden. Im Westen viel Neues - Die Geschichte Russlands uns seiner störrischen Nachbarn.

Benutzeravatar
Flügelhusar
Pilus Posterior
Pilus Posterior
Beiträge: 1474
Registriert: 5. November 2011 19:59
:
Teilnahme an einem Contest

Re: [EU IV MP][AAR-Umfrage] "Reise nach Jerusalem"

Beitragvon Flügelhusar » 23. Juni 2019 16:37

Bild

Bild

Brandenburg


1. Höhepunkt der letzten Jahre
Der dreißigjährige Krieg, der kreuzzug gegen den Osmanen und Frankreich bezwungen, dazu noch den katholischen Glauben im Reich durchgesetzt.
2. Lage der Nation
Wie ist es um das Fürstentum bestellt? Was sind die größten Schwierigkeiten, was sind die größten Chancen?
Österreich steht super da.
3. Diplomatische Situation
Bayern sollte zerkleinert werden, da protestantisch
4. Bestimme wem Fortuna hold sein sollte!
Sir Heinrich

Benutzeravatar
Homer
Capsarius
Capsarius
Beiträge: 163
Registriert: 12. November 2017 18:29

Re: [EU IV MP][AAR-Umfrage] "Reise nach Jerusalem"

Beitragvon Homer » 23. Juni 2019 18:20

Mainz

1. Höhepunkt der letzten Jahre
Religionskrieg, der echt überraschend kam

2. Lage der Nation
Sieht echt gut aus. Konnte Vasallen erstellen und micht leicht ausbreiten. Der Tech ist durch schlechte Fürsten noch nicht so gut.

3. Diplomatische Situation
Welche Fürsten haben dich während deiner Herrschaft in Land X beeindruckt? Welche haben dich enttäuscht?
Die Protestanten müssen bekehrt werden, also Bayern und Brandenburg(?)

4. Bestimme wem Fortuna hold sein sollte!
Welche Spieler haben sich an diesem Spieltag deiner Meinung nach einen Würfelgutschein verdient? (Nenne maximal drei!)

Maeki
„Kein Bier und Fernsehen machen Homer zu einem überflüssigen Nichts!"

Benutzeravatar
Dynamite
Praefectus Fabrum
Praefectus Fabrum
Beiträge: 4031
Registriert: 13. Dezember 2012 19:24
:
Teilnahme an einem Contest Gewinner Userwahl
Kontaktdaten:

Re: [EU IV MP][AAR-Umfrage] "Reise nach Jerusalem"

Beitragvon Dynamite » 23. Juni 2019 18:44




Ende Umfragen zum 4. Spieltag





Nominierungen für Fortuna:

4. Andi (Dynamite, Xem, Heinrich, Sebulon)

3. Maeki (Xem, Heinrich, Homer)

1. Sebulon (Andi)
1. Dynamite (Andi)
1. Sir Heinrich (Maeki)


Folgende Spieler einen Würfelgutschein:
Andi und Maeki

Die Liste sieht daher nun so aus:
Aktuelle Gutscheinliste:
[05] Sir Heinrich
[04] MrXEM
[03] Dynamite
[02] Declaminius
[02] Sebulon
[02] Flügelhusar
[01] Andi



Si vis pacem, para pacem
~*~ Dynamite auf Steam ~*~

Benutzeravatar
Sir Heinrich
Princeps Praetorius
Princeps Praetorius
Beiträge: 2524
Registriert: 9. April 2013 18:53
:
Großspender

Re: [EU IV MP][Umfrage] "Reise nach Jerusalem"

Beitragvon Sir Heinrich » 23. Juni 2019 23:37

Königreich Böhmen

Bild


1. Höhepunkt der letzten Jahre
Was war das Höhepunkt während eurer Herrschaft über das Fürstentum X (dein am Spieltag gespieltes Land)?
Böhmens march um das Schwarze Meer und damit die Sicherung des Bosporus
2. Lage der Nation
Wie ist es um das Fürstentum bestellt? Was sind die größten Schwierigkeiten, was sind die größten Chancen?
Böhmen geht es klasse Technologisch weit vorne nur Diplo hapert enorm aber daran wird gearbeitet, Krakau ist rebellisch aber das Geld Problem wurde vollständig gelöst.

3. Diplomatische Situation
Welche Fürsten haben dich während deiner Herrschaft in Land X beeindruckt? Welche haben dich enttäuscht?
Beeindruckt hat mich niemand so wirklich. Enttäuscht bin ich etwas von Dynemite weil er die Kaiserrolle hinschmeißen wollte nur weil die Fürsten etwas aufgemuckt haben statt seine Möglichkeiten zu nutzen.
Welche Spieler haben sich an diesem Spieltag deiner Meinung nach einen Würfelgutschein verdient? (Nenne maximal drei!)
------
Mann muss nicht immer am meisten schreiben,
es reicht, wenn man das meiste liest.

Der Zählt trotzdem nur als einer Gimli, Glóins Sohn