'NOCH KEIN NAME' Das Stellaris MP der SZ- jetzt mit der extra Portion Roleplay

Multiplayer-Zone für Stellaris

Moderator: Moderatoren

Name?

Die Umfrage läuft bis 13. Dezember 2018 16:06.

"Make Stellaris great again"
4
13%
"Ente can into Space"
4
13%
"A brave new Ente"
2
7%
"Weltraumkuscheln mit Enten"
2
7%
"Ausverkauf im Spacekaufhaus"
1
3%
"In der Galaxie nichts Neues"
1
3%
"Elon-Musk-Simulator"
1
3%
"Niemand hat die Absicht, die Galaxie zu Vereinen"
6
20%
"Sehe ich aus wie jemand, der einen Plan hat?"
5
17%
"Viel zu lernen wir noch haben"
1
3%
"Alles was du besitzt, besitzt irgendwann dich"
0
Keine Stimmen
"Ein kleiner Schritt für einen Stein, ein großer Schritt für einen Felsen "
3
10%
 
Abstimmungen insgesamt: 30

Civil
Medicus
Medicus
Beiträge: 223
Registriert: 19. Januar 2014 22:33

'NOCH KEIN NAME' Das Stellaris MP der SZ- jetzt mit der extra Portion Roleplay

Beitragvon Civil » 6. Dezember 2018 16:06

Konzept

Dieses MP setzt sich zum Ziel, über mehre Spieltage hinweg ein interessantes Spielerlebnis zu bieten, welches den Schwerpunkt darauf legt, dass die Spieler ihre Reiche so spielen, wie man es von ihrem Ethos sowie ggf. den Civics erwarten würde.
Nicht erwünscht hingegen ist „Powerplay“, sprich eine Spielweise, die nur darauf abzielt, möglichst schnell zum Obermacker der Galaxie zu werden und alles, was einem im Weg steht, wegzufegen.

Beispiel:
Ein fanatisch pazifistisches und xenophiles Land verurteilt Nationen, welche militaristisch und xenophob sind. Es wird sich bemühen, den Frieden in der Galaxie um jeden Preis zu erhalten und kriegsführende Länder nicht durch Handel et cetera unterstützen, es sei denn, die Existenz einer Spezies sei dadurch bedroht.

Beispiel 2:
Ein fanatisch materialistisches und militaristisches Land, wird sein Streben nach Wissen auch militärisch durch setzen, jedoch weniger gewillt sein, andere Materialisten anzugreifen. Auf der anderen Seite würde es wohl nie positive Beziehungen zu Ländern aufnehmen, welche in die spirituelle Ecke gehen, es sei denn, ein gemeinsamer, größerer Feind bedroht eben beide Länder. Jedoch selbst dann wird jene Nation die Beziehungen nur solange führen, wie die Bedrohung aktiv gegeben ist.

Zusammengefasst: Roleplay ist super, Powerplay nicht. Wer es übertreibt und sich nicht an diesem simplen Grundsatz des MPs halten will, der fliegt.

Setup


Spielleiter: Sebulon, Civil
Vertrauensspieler: SangarEmpire

Galaxie: Elliptisch
Größe: orientiert sich an empfohlener Größe bezüglich Teilnehmer
Marauder: Maximum
Gefallene Reiche: Maximum
Computer: Keine
Schwierigkeit: Großadmiral, skallierend
Hyperraumlanes: 1x
Wurmlöcher/Stargates: 1,5x
Planeten: 2x
Garantiert bewohnbare Welten: 0
Endgamekrise 2500 mit fünffacher Schwierigkeit
Mods: (sofern aktuell) Flaggenmods, Mods die Kahn und Grey Tempest erzwingen
Systemnamen: Vanilla oder Roleplay, kein Hentai Prime.
Spielstart: 19.12
Tag/Zeit: Mittwochs, 19:30 - 23:00 Uhr, sofern möglich ca. 15 Minuten eher im TS der SZ sein
KI-Schutz bei Abwesendheit: 1 Tag

Kriegsführung


Kriegserklärung:

Der Angreifer muss vor Kriegsbeginn, sofern Systeme gefordert werden, auf diese einen Anspruch fingieren. Der Verteidiger kann dies während des Krieges tun. Beide Kriegsparteien müssen bei Kriegsbeginn ihre Maximalforderung offenlegen.

Gebietsforderungen:

Es dürfen nur drei relervante Systeme sowie alle an diesen nicht-relervanten Systeme angrenzende fordern. Relervante Systeme sind alle jene, welche (un)bewohnte Planeten, Stargates, Wurmlöcher, Megastrukturen und strategische Ressourcen beinhalten oder einen wichtigen Knotenpunkt für das Reich bilden. Es darf nie mehr als ein bewohntes System gefordert werden.

Der Kolososs sowie seine Spielmechaniken unterliegen der Kontrolle des Intergalaktischen Rates.

Sieg


Da das Ziel nicht darin besteht, möglichst viele Spieler zu vernichten bzw. in die Steinzeit zurück zu bomben, gibt es keinen direkten Sieg. Das Spiel endet, sobald die Endgamekrise besiegt ist oder die Spieler besiegt hat.
Nach dem MP können Spieler, welche besonders positiv aufgefallen sind, durch Titel geehrt werden. Außerdem gibt es auch eine schöne Teilnehmerurkunde!

Länderauswahl


Vor Spielbeginn muss jeder Spieler drei Wünsche bezüglich des Ethos äußern, wobei der erstgenannte höher gewichtet ist und so weiter. Verboten sind sämtliche Civics, welche dem Spieler diplomatische Interaktionen verbieten. Es darf nur ein fanatisches Land unter den drei Wünschen sein.
Die Regierungsform Megacorp muss, sofern erwünscht, zusätzlich zu den Ethos genannt werden.

Beispiel:

1. Fanatisch Spirituell / Militaristisch
2. Pazifistisch / Militaristisch / Unlogisch
3. Pazifistisch / Xenophil / Spirituell



Danach werden nach dem gleichen Schema die Spezies-, Emblem, Planeten und Farbwünsche, verteilt.


Dadurch wird eine bunte Galaxie sichergestellt, in der möglichst unterschiedliche Reiche existieren. Säuberer jeglicher Couleur sind unerwünscht, da diese, roleplaymäßig gespielt, entweder andere Reiche sofort rauskicken oder aber selbst rausgekickt werden.

Es ist erwünscht, jedoch keine Pflicht, sich eine kleine Hintergrundgeschichte auszudenken, welche erzählt, warum das Land so ist wie es ist und wonach es strebt.


Der intergalaktische Rat aka die Space U.N.


Der intergalaktische Rat tagt zwischen den Spieltagen im Forum, schlägt Resolutionen vor, debattiert und stimmt zwei Tage vor dem neuen Spieltag ab, wobei eine Resolution am Ende angenommen wird. Er gründet sich, sobald der intergalaktische Markt eröffnet wurde, sprich ein Spieler 50% der anderen Spieler entdeckt hat. Jeder Nation steht es dann frei, diesem beizutreten. Wer nicht eintritt oder austritt und wieder eintreten möchte, braucht dazu die Zustimmung des Rates.
Der Spieler, welcher den Rat gründet, erhält den Vorsitz und damit eine Stimme mehr. Zwischen den Spieltagen wird dieser Posten neugewählt, wobei der bisherige Inhaber hier nur eine Stimme hat.

Resolutionen unterliegen keinerlei Grenzen, sprich, es kann alles als Resolution gefordert werden, was der Rat auch Ingame umsetzen kann. Die Einhaltung ist spielerisch nicht verpflichtend und wird von den Spielern Ingame durch gesetzt (oder eben nicht).

Es ist auch möglich, jederzeit während des Spieles eine Sondersitzung im TS einzuberufen.

Abschließend

Weil es so wichtig ist: Das ist eine Roleplayrunde. Wer andere Spieler am ersten Spieltag vernichten will, ist hier falsch!

Außerdem könnt ihr euch nun vorstellen, dass an dieser Stelle einige allgemeingültige Regeln stehen, welche euch ermahnen, immmer pünktlich, freundlich und fair zu sein.

Die Strafe für ein unangekündigtes (oder häufig angekündigtes) zu spät kommen beträgt 50% der Jahreseinnahmen in Energie und Mineralien an einen der Spielleiter, welcher diese in den unendlichen Weiten eines Gefallenen Reiches verschwienden lässt. Beim Fehlen eines ganzen Spieltages gibt es einen Angriffschutz, sofern die KI das Land übernimmt. Trotzdem sollte eine Vertretung erbeten werden.

Am 26.12 entfällt das Spiel aufgrund des Weihnachtsfests.


Die Anmeldungsphase ist nun bis zum 16.12 eröffnet. Interessenten aus dem vorherigen Thread werden, sollte es zu viele Anmeldungen geben, bevorzugt.

Bisherige Länderwünsche (Öffnen)
DieEnte hat geschrieben:1. Fanatisch Spirituell / Militaristisch
2. Xenophil / Militaristisch / Materialistisch
3. Spirituell / Xenophil / egalitär


Civil hat geschrieben:1. Spiritualistisch / Pazifistisch / Xenophil (Megacorp)
2. Materialistisch / Pazifistisch / Autoritär (Megacorp)
3. Fanatisch Xenophob / Militaristisch


SangarEmperor hat geschrieben:1. Fanatisch Spirituell / Xenophil (Theokratische Monarchie-Arid-Reptil)
2. Egalitarian/Materialistisch/Xenophil (Tradeleague-Ocean-Avian)
3.Xenophobe/Authoriatarian/Materialistisch(Technocratic Dictatorship-Tundra-Molluscoid)


elSchawi hat geschrieben:Pazifistisch/Materialistisch/Egalitär
Militärisch/Autoritär/ Xenophil
Fanatisch Militärisch/ Autoritär


Zoodirektor hat geschrieben:1) fanatisch materialistisch / xenophil
2) materialistisch / xenophil / autoritär
3) militaristisch /materialistisch / egalitär


Trinoxit hat geschrieben:1.Fanatisch Materialistisch/Xenophob (Megacorp)
2.Pacifist/Xenophile/spiritualist
3.Materialistisch/Xenophob/Egatitarian


Methos der Eine hat geschrieben:1. Xenophob / Pazifistisch / Materialistisch

2. Xenophil / Fanatisch Egalitär

3. Autoritär / Militaristisch / Spiritualistisch


ISuma hat geschrieben:1. Fanatisch xenophil / Militaristisch
2. Fanatisch Militaristisch / Xenophil
3. Spiritualistisch / Xenophil / Militaristisch
Zuletzt geändert von Civil am 9. Dezember 2018 23:18, insgesamt 9-mal geändert.

Benutzeravatar
DieEnte
Capsarius
Capsarius
Beiträge: 163
Registriert: 23. Juli 2018 20:59

Re: 'NOCH KEIN NAME' Das Stellaris MP der SZ- jetzt mit der extra Portion Roleplay

Beitragvon DieEnte » 6. Dezember 2018 16:21

So, dann mach ich´s direkt mal offiziell :D

1. Fanatisch Spirituell / Militaristisch
2. Xenophil / Militaristisch / Materialistisch
3. Spirituell / Xenophil / autoritär
Keins davon als Megacorp
Zuletzt geändert von DieEnte am 6. Dezember 2018 19:49, insgesamt 2-mal geändert.
"Man ey, es sind verkackte Aliens auf dem Planeten gelandet, macht mal nicht so einen Crap."
Präsident Sebulon bei seiner heroischen Rede an die Bevölkerung, nach Anlandung besagter, verkackter Aliens, 1938

Die Ente bei Steam

Benutzeravatar
Thoralt
Pilus Posterior
Pilus Posterior
Beiträge: 1272
Registriert: 3. Juli 2015 09:40

Re: 'NOCH KEIN NAME' Das Stellaris MP der SZ- jetzt mit der extra Portion Roleplay

Beitragvon Thoralt » 6. Dezember 2018 16:30

klingt echt verlockend, aber diesen Monat wird das leider nix mehr bei mir... Falls es dazu kommt, dass der Start in den Januar reingelegt wird, melde ich schon mal Interesse an. :)
#DankeRecur

Civil
Medicus
Medicus
Beiträge: 223
Registriert: 19. Januar 2014 22:33

Re: 'NOCH KEIN NAME' Das Stellaris MP der SZ- jetzt mit der extra Portion Roleplay

Beitragvon Civil » 6. Dezember 2018 16:47

Also den Start hatten wir schon abgestimmt und ich denke nicht, dass der verlegt wird. Wir haben im Dezember allerdings auch nur einen Spieltag, wenn du da nicht könntest, könnte ich eventuell eine KI für dich starten lassen oder schauen, ob wir einen Spieler finden. Ein Bekannter von mir z.B. spielt sau gerne Stellaris, ihm ist das MP aber zu regelmäßig, wenn du magst, könnte ich ihn fragen, ob er für dich den Start machen will.

Benutzeravatar
DieEnte
Capsarius
Capsarius
Beiträge: 163
Registriert: 23. Juli 2018 20:59

Re: 'NOCH KEIN NAME' Das Stellaris MP der SZ- jetzt mit der extra Portion Roleplay

Beitragvon DieEnte » 6. Dezember 2018 17:01

^Zumal am ersten Spieltag jetzt nicht wirklich viel passiert außer Expansion Expansion und Expansion^^
"Man ey, es sind verkackte Aliens auf dem Planeten gelandet, macht mal nicht so einen Crap."
Präsident Sebulon bei seiner heroischen Rede an die Bevölkerung, nach Anlandung besagter, verkackter Aliens, 1938

Die Ente bei Steam

Sir Heinrich
Hastatus Prior
Hastatus Prior
Beiträge: 1539
Registriert: 9. April 2013 18:53
:
Großspender

Re: 'NOCH KEIN NAME' Das Stellaris MP der SZ- jetzt mit der extra Portion Roleplay

Beitragvon Sir Heinrich » 6. Dezember 2018 19:38

Ich denke es sollte noch geschrieben Stehen welche Regierungsform nicht das am ende zb 70% Megacorp Spielen wollen (Ist zwar Übertrieben aber nur um es zu verdeutlichen)
Mann muss nicht immer am meisten schreiben,
es reicht, wenn man das meiste liest.

Der Zählt trotzdem nur als einer Gimli, Glóins Sohn

Civil
Medicus
Medicus
Beiträge: 223
Registriert: 19. Januar 2014 22:33

Re: 'NOCH KEIN NAME' Das Stellaris MP der SZ- jetzt mit der extra Portion Roleplay

Beitragvon Civil » 6. Dezember 2018 19:42

Stimmt, hatte das als Selbstverständlichkeit betrachtet, schreibe es trotzdem noch einmal dazu. =)

Edit:

1. Spiritualistisch / Pazifistisch / Xenophil (Megacorp)
2. Materialistisch / Pazifistisch / Autoritär (Megacorp)
3. Fanatisch Xenophob / Militaristisch

Edit 2:

Glaube die Einstellung mit den garantiert bewohnbaren Welten sollte doch nicht 0 sein. Werde das aber noch mal austesten.
Zuletzt geändert von Civil am 9. Dezember 2018 23:10, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
SangarEmperor
Custos Armorum
Custos Armorum
Beiträge: 319
Registriert: 13. November 2014 19:12

Re: 'NOCH KEIN NAME' Das Stellaris MP der SZ- jetzt mit der extra Portion Roleplay

Beitragvon SangarEmperor » 6. Dezember 2018 23:08

Ok,

1. Spirituell/Xenophil/Militaristisch
2. Egalitarian/Materialistisch/Xenophil
3.Xenophobe/Authoriatarian/Materialistisch

Wollen wir die Traits der Rassen noch abgleichen oder wollen wir das lieber verdeckt lassen?
Zuletzt geändert von SangarEmperor am 8. Dezember 2018 12:27, insgesamt 2-mal geändert.

Civil
Medicus
Medicus
Beiträge: 223
Registriert: 19. Januar 2014 22:33

Re: 'NOCH KEIN NAME' Das Stellaris MP der SZ- jetzt mit der extra Portion Roleplay

Beitragvon Civil » 7. Dezember 2018 05:26

Traits würde ich verdeckt lassen, da es da ja eh zu Dopplungen kommen wird und die auch fürs RP nicht ganz so wichtig sind. By the way, ich dachte eigentlich, dass man erst die Ethos wählt und dann Planeten, Spezies, Farbe und Wappen.

Benutzeravatar
Zarastro
Princeps Posterior
Princeps Posterior
Beiträge: 1172
Registriert: 28. Juni 2014 22:01

Re: 'NOCH KEIN NAME' Das Stellaris MP der SZ- jetzt mit der extra Portion Roleplay

Beitragvon Zarastro » 7. Dezember 2018 08:44

So hatte ich es auch verstanden.

Puh, die Auswahl für 2. und 3 Wahl ist echt schwer.
#DankeRecur

Benutzeravatar
Zoodirektor
Hastatus Posterior
Hastatus Posterior
Beiträge: 970
Registriert: 21. Januar 2013 16:04
Wohnort: Ruhrgebiet
:
Kleinspender

Re: 'NOCH KEIN NAME' Das Stellaris MP der SZ- jetzt mit der extra Portion Roleplay

Beitragvon Zoodirektor » 7. Dezember 2018 10:32

Zarastro hat geschrieben:So hatte ich es auch verstanden.

Puh, die Auswahl für 2. und 3 Wahl ist echt schwer.
Das stimmt... eigentlich hat man ja immer schon eine spezielle Kombi im Blick. ;)


Hoffentlich schaffe ich es, am Wochenende mal reinzuschauen...
#DankeRecur

Benutzeravatar
flogi
Princeps Praetorius
Princeps Praetorius
Beiträge: 2673
Registriert: 20. August 2012 20:19
:
Teilnahme an einem Contest Modder Gewinner Userwahl
Kontaktdaten:

Re: 'NOCH KEIN NAME' Das Stellaris MP der SZ- jetzt mit der extra Portion Roleplay

Beitragvon flogi » 7. Dezember 2018 13:19

Ich hätte auch Lust. 19:30 ist für mich (gerade mit 15 Minuten vorher im TS sein) aber eigentlich nicht zu schaffen. Könnte man auch ne halbe Stunde später starten?
Und wie lange soll gespielt werden? Das steht nicht im ersten Post.
Ich würde euch noch unabhängig ob ich mitspiele noch meine Balanced Starting Positions Mod empfehlen.
Das verhindert, dass die Reiche zu nah aufeinander hocken, gerade wenn man mit mehr Leuten spielt.

Benutzeravatar
DieEnte
Capsarius
Capsarius
Beiträge: 163
Registriert: 23. Juli 2018 20:59

Re: 'NOCH KEIN NAME' Das Stellaris MP der SZ- jetzt mit der extra Portion Roleplay

Beitragvon DieEnte » 7. Dezember 2018 13:23

Also Ende ist 23:00,
meinetwegen kann man auch 20:00 starten.

Die Mod wäre eine Überlegung wert.
"Man ey, es sind verkackte Aliens auf dem Planeten gelandet, macht mal nicht so einen Crap."
Präsident Sebulon bei seiner heroischen Rede an die Bevölkerung, nach Anlandung besagter, verkackter Aliens, 1938

Die Ente bei Steam

Civil
Medicus
Medicus
Beiträge: 223
Registriert: 19. Januar 2014 22:33

Re: 'NOCH KEIN NAME' Das Stellaris MP der SZ- jetzt mit der extra Portion Roleplay

Beitragvon Civil » 7. Dezember 2018 14:52

Also das vorher da sein ist auch eigentlich nur da, damit man pünktlich startet. Wenn du also pünktlich 19:30 im Spiel wärst, würde das reichen. Ansonsten melde dich einfach schon mal an und wir machen dann vielleicht nächsten Mittwoch noch mal ein kurzes Meeting, wo wir schauen, wann wir starten. Bist jetzt ja schon der zweite Spieler, der Interesse hätte, dem Start / Zeit aber nicht passen.

ISuma
Tiro
Tiro
Beiträge: 1
Registriert: 7. Dezember 2018 16:44

Re: 'NOCH KEIN NAME' Das Stellaris MP der SZ- jetzt mit der extra Portion Roleplay

Beitragvon ISuma » 7. Dezember 2018 17:15

So würde auch mit machen

1. Fanatisch xenophil / Militaristisch
2. Fanatisch Militaristisch / Xenophil
3. Spiritualistisch / Xenophil / Militaristisch

Würde mich freuen wenn mich wer vor ab in die DLC´s schnuppern lässt

MFG

ISuma