[Stellaris] Tote Welt kolonisieren

Alles rund um Stellaris von Paradox Interactive

Moderator: Moderatoren

stefanhbs
Miles Legiones
Miles Legiones
Beiträge: 32
Registriert: 30. Oktober 2012 14:02

[Stellaris] Tote Welt kolonisieren

Beitragvon stefanhbs » 16. Mai 2016 23:14

Hallo,

weiß jemand was es braucht um diese als "Tote Welt" benannten Planeten zu besiedeln? Ich habe eine Tech erforscht die mir das erlaubt, aber ein Terraforming-Button fehlt und wenn ich da Leute hin sende haben die 10% Bewohnbarket. Gibts da ne Möglichkeit das zu erhöhen? Oder wieso ist die Kolonisierung da überhaupt möglich?
Zuletzt geändert von Horgan am 16. Mai 2016 23:17, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Thementag ergänzt

Benutzeravatar
Caesar
Pilus Prior
Pilus Prior
Beiträge: 2010
Registriert: 11. April 2011 16:02
Wohnort: Riga
:
Teilnahme an einem Contest

Re: [Stellaris] Tote Welt kolonisieren

Beitragvon Caesar » 16. Mai 2016 23:54

Es gibt noch ein Gebäude, die Grenzklinik, die die Bewohnbarkeit erhöht, sonst weiß ich nichts.
Dazu kann man es kolonisieren, wenn man auf einem Planeten mutierte Kakerlaken findet, upliftet und zum kolonisieren nutzt, die haben tote Welten am liebsten.
Bild

Mr XEM
Pilus Posterior
Pilus Posterior
Beiträge: 1334
Registriert: 22. Februar 2016 08:40

Re: [Stellaris] Tote Welt kolonisieren

Beitragvon Mr XEM » 17. Mai 2016 03:09

Um eine Welt zu terraformen musst du glaube ich erst eine Terraformingstation im Orbit bauen.

Benutzeravatar
Xylli
Hastatus Posterior
Hastatus Posterior
Beiträge: 968
Registriert: 27. Juli 2012 16:37
Wohnort: Zuhause =)

Re: [Stellaris] Tote Welt kolonisieren

Beitragvon Xylli » 17. Mai 2016 03:33

Tote Welten haben keine Atmosphäre und deshalb wird niemals jemand, der atmen muss, dort wohnen können. Terraforming geht auch nicht. Wie auch.
Roboter hingegen eigenen sich super^^
Bild

Benutzeravatar
nordstern
Legatus Augusti
Legatus Augusti
Beiträge: 9617
Registriert: 6. Dezember 2010 01:28
:
Teilnahme an einem Contest

Re: [Stellaris] Tote Welt kolonisieren

Beitragvon nordstern » 17. Mai 2016 11:57

Ich habe in meinem Spiel karge Welten Terraformbar gemacht. Hat allerdings den Nachteil das sehr viele Monde Karg sind. Deswegen nutze ich das nur für große karge Planeten sonst bekomme ich ein Sektoren-Problem.

Btw: kann es sein es gibt da n Anzeigebug? Ich habe n Kolonieschiff ausgewählt und ein Planet wird mir rot angezeigt. Dann hole ich ein Konstruktionsschiff und baue eine Terraformingstation. Der Planet wird plötzlich grün obwohl es noch kein terraforming gab und er immer noch ne Wüste ist.

Benutzeravatar
Zweiblum
Signifer
Signifer
Beiträge: 472
Registriert: 3. Juli 2014 08:37

Re: [Stellaris] Tote Welt kolonisieren

Beitragvon Zweiblum » 17. Mai 2016 17:17

Falls du den Trait "Verstrahlt" bei deiner Rasse modifiziertst, hast du auf Toten Welten 100% Bewohnbarkeit.
Suche Leute um Magicka 2 zu Zocken! Einfach mich Anschreiben!
Bild

Benutzeravatar
nordstern
Legatus Augusti
Legatus Augusti
Beiträge: 9617
Registriert: 6. Dezember 2010 01:28
:
Teilnahme an einem Contest

Re: [Stellaris] Tote Welt kolonisieren

Beitragvon nordstern » 17. Mai 2016 19:38

Den Trait habe ich garnicht im SPiel. Ne Mod?

Ich hab mir nen terraforming-Mod gezogen die auch unbewohnbare Welten umwandelbar macht. Nachteil: das schließt auch geschmolzene Welten ein. Ich betrachte es aber als utopisch eine gechmolzene Welt zu formen. Auch tote Welten halte ic für utopisch. Karge, gefrorene oder giftige ist aber möglich. Aber damit lebe ich halt muss es ja nicht machen. Weil das automatisch mehr Planeten im System bedeutet habe ich die Anzahl an Selbstverwaltungsplaneten verdreifacht.
Wie ist das mit Sektoren? Haben die auch nen Planetenlimit?

Benutzeravatar
Hjalfnar
Tribunus Laticlavius
Tribunus Laticlavius
Beiträge: 6282
Registriert: 29. März 2012 08:11
Wohnort: Celle
:
User des Monats AAR-Schreiber Gewinner Userwahl

Re: [Stellaris] Tote Welt kolonisieren

Beitragvon Hjalfnar » 17. Mai 2016 22:36

Ich hatte schon tote Welten, die durch ein Event terraformt wurden. Da wurden dann antike Reinigungsroboter aktiv und haben den Planeten in eine 90% brauchbare kontinentale Welt verwandelt.
Bild
"So sleep soundly in your beds tonight...for judgement is coming for you at first light! I'm the hand of god, I'm a dark messiah, I'm the vengeful one!" - Disturbed

QueFueMejor
Tiro
Tiro
Beiträge: 6
Registriert: 15. November 2014 20:39

Re: [Stellaris] Tote Welt kolonisieren

Beitragvon QueFueMejor » 17. Mai 2016 23:32

nordstern hat geschrieben:Den Trait habe ich garnicht im SPiel. Ne Mod?

Den kann man selbst nicht wählen, aber andere (ich vermute nur primitive?) Spezies können den haben. Hab selbst eine entsprechende Spezies gefunden:
Bild
Kann es eigentlich sein, dass man nicht fühlende Spezies nicht mit Beobachtungsposten versehen kann? Und wenn dem so sein sollte, kann ich die trotzdem irgendwie meinem Reich hinzufügen? Denn sein wir ehrlich, tote Planeten kolonisieren wäre schon cool.

Benutzeravatar
Hjalfnar
Tribunus Laticlavius
Tribunus Laticlavius
Beiträge: 6282
Registriert: 29. März 2012 08:11
Wohnort: Celle
:
User des Monats AAR-Schreiber Gewinner Userwahl

Re: [Stellaris] Tote Welt kolonisieren

Beitragvon Hjalfnar » 18. Mai 2016 06:12

Über das Kontaktfenster den zweiten Reiter "Spezies" wählen und wenn man "Aufwerten" erforscht hat, kann man sie zu einer fühlenden Spezies upgraden. Sehr nützlich.
Bild
"So sleep soundly in your beds tonight...for judgement is coming for you at first light! I'm the hand of god, I'm a dark messiah, I'm the vengeful one!" - Disturbed