Welche Version jetzt kaufen?

Alles rund um Stellaris von Paradox Interactive

Moderator: Moderatoren

HerrPaschulke
Miles Legiones
Miles Legiones
Beiträge: 21
Registriert: 3. Juli 2019 09:54

Welche Version jetzt kaufen?

Beitragvon HerrPaschulke » 3. Juli 2019 11:38

Hallo,

ich habe vor mir Stellaris zu kaufen. Es gibt ja viele verschiedene DLCs/Addons. Sollte man sich erst mal nur die Grundversion kaufen und dann ggf. DLCs oder gibt es sogar eine erschwingliche Complete-Edition die sich lohnt? Was empfehlt ihr so?
Habe bisher beispielsweise Civilization 5 / Anno 2070 gespielt, da gab es so was (Complete- oder Königs-Edition) damals.

Benutzeravatar
Ardrianer
Praefectus Castrorum
Praefectus  Castrorum
Beiträge: 5900
Registriert: 22. November 2010 14:19
Wohnort: Sachsen
:
Teilnahme an einem Contest Modder Gewinner Userwahl

Re: Welche Version jetzt kaufen?

Beitragvon Ardrianer » 3. Juli 2019 15:29

Die Starter Edition ist im Angebot, würde also dort zuschlagen (Grundspiel + Utopia + Apocalypse). Zusätzlich kannst du über Distant Stars, Synthetic Dawn und Leviathan Story Pack nachdenken, einfach mal die Beschreibung anschauen. Megacorps und Ancient Relic würde ich mir auf die Liste setzen und bei einen späteren Deal holen, wenn der Preisnachlass größer ist, bzw vorhanden (der neuste DLC ist zum Beispiel immer zum Vollpreis zu haben, Rabatt gibts erst ab der nächsten Erweiterung).
Bild
Brothers of War Clan - Der Clan mit dem Möp
Bild
Auch aktiv auf GamersGlobal

Benutzeravatar
nordstern
Senator
Senator
Beiträge: 10168
Registriert: 6. Dezember 2010 01:28
:
Teilnahme an einem Contest

Re: Welche Version jetzt kaufen?

Beitragvon nordstern » 3. Juli 2019 19:58

Oder du eben gefallen am Spiel findet bzw. das Feature spielen willst. Weil ich Handelsmacht bestenfalls störend finde, habe ich den DLC garnicht erst geholt. Synthetic Dawn sind Maschinenreiche. Wenn du die nicht spielen willst, macht der DLC wenig Sinn.

Das Spiel hat soganannte HauptDLCs die zu allem neue Features bringen. Diese waren Utopia und Apocalypse. Seitdem gab es jedoch keine mehr. Dann gibt es SkinDLCs die neue Raumschiff-Skins reinbringen, diese waren Humanoid und Plantoid. Hier wird vermutlich auch nichts mehr kommen.
Und dann gibts die sogenannten StoryPacks... das sind DLCs welche durch Story und Tiefgang versuchen mehr Leben in die Galaxy zu zaubern. Diese sind MegaCorps für Handelsspieler, Synthetic Dawn für Maschinenspieler, Distant Stars für Entdecker und Storyspieler und der aktuelle DLC Ancient Relic geht auch in die Richtung.

Die DLCs sind grundsätzlich überteuert. Das finden die Meisten aber garnicht so schlecht, weil das Spiel dafür mit massig kostenlosem Inhalt versorgt wird. Seit Release wurde das Spiel schon 2mal komplett umgebaut. Eigentlich spielen wir gerade Stellaris 2.5... den mit Release-Stellaris hat es rein garnichts mehr zutun.

Die Spielerschaft hofft, das die nächsten DLCs für die Rubriken Kampf, Diplomatie und Spionage kommen. Ich persönlich hoffe das die Hunter eingeführt werden. Wenn du selbst rausfinden willst wer das ist, öffne nicht den Spoiler.

Spoiler (Öffnen)
Wenn man Schwarmbewusstsein oder Psionisch ist, kann man mit der Endgamekrise "der Schwarm" reden... nichts spielrelevantes. Man erfährt nur mehr über sie. Dabei erfährt man, das der Schwarm aus ihrer Galaxy vertrieben wurde von den Huntern wie der Schwarm sie bezeichnet und das sie in der Galaxy hier nur pausieren um ihren Hunger zu stillen (also alles Leben hier aufressen wollen). Wenn eine "Krise" angedeutet wird, die in der Lage ist eine Rasse welche die gesamte Galaxy besiedelt hatte, zu vertreiben, wäre das doch ein sehr interessanter Endgegner nach der Krise finde ich. Denn eigentlich müssten sie dem Schwarm ja folgen.


Aber auch Kampftaktik, Planetenkampf, Diplomatie oder ein Spionagesystem wären ganz nett.


Aber als Warnung:
Das Spiel hat Performanceprobleme. Daher empfehle ich aus eigener Erfahrung nicht mit mehr als x0,75 Planeten zu spielen, wenn du flüssig ins Endgame kommen willst ohne mehr als 1sec/Tag warten zu müssen. Das zieht sich dann nämlich ziemlich.
Wir hoffen aber das sich da noch was verbessert. Erst kürzlich hat Paradox das Spiel 64bit-Fähig gemacht. Zwar noch ohne Performancegewinn, aber der Grundstein ist gelegt. Müssen sie "nur" noch die Hauptprobleme: UI und Multicore angehen und es läuft wie geschmiert.

HerrPaschulke
Miles Legiones
Miles Legiones
Beiträge: 21
Registriert: 3. Juli 2019 09:54

Re: Welche Version jetzt kaufen?

Beitragvon HerrPaschulke » 11. Juli 2019 23:12

Danke euch, ich habe jetzt erst mal die reine Basis-Version gekauft. Megacorp hört sich gut an. Werde mal schauen wann ich zum Spielen komme und dann ggf. Später eine Erweiterung kaufen :-)

Benutzeravatar
nordstern
Senator
Senator
Beiträge: 10168
Registriert: 6. Dezember 2010 01:28
:
Teilnahme an einem Contest

Re: Welche Version jetzt kaufen?

Beitragvon nordstern » 11. Juli 2019 23:44

Im Summersale von Steam hättest du günstig zuschlagen können... bis vor 2 Tagen. Da war alles deutlich reduziert inkl. DLC. Ich habe mir da z.b. noch ein paar DLCs von EU4 geholt.

HerrPaschulke
Miles Legiones
Miles Legiones
Beiträge: 21
Registriert: 3. Juli 2019 09:54

Re: Welche Version jetzt kaufen?

Beitragvon HerrPaschulke » 12. Juli 2019 06:21

Ich habe 4 Euro bei eBay bezahlt ;-)
Habe die Erfahrung gemacht dass es dort immer am günstigsten ist. Auch DLCs. Alles als Steam Keys.

Benutzeravatar
nordstern
Senator
Senator
Beiträge: 10168
Registriert: 6. Dezember 2010 01:28
:
Teilnahme an einem Contest

Re: Welche Version jetzt kaufen?

Beitragvon nordstern » 12. Juli 2019 15:32

Das hat nur mehrere Probleme:
1. Wenn das jeder machen würde, gibt es bald keine Spiele mehr
2. Bei dem Preis sollte man sich fragen wo der Key herkommt... das sind keine reseller.
3. Bei Steamkeys besteht immer das Risiko, dass sie bereits benutzt wurden.
4. Wieso frägst du hier und bis unsicher bei gammligen 4 EUR? Da kostet dich ja die Zeit zu Fragen mehr wie das Spiel selbst. Oder ist dir deine persönliche Zeit nichts wert?

Aber jedem das seine. Ich finde es nur mies, wenn man gute Spiele erwartet, aber die Entwickler für ihre Kosten entlohnt werden. Wie würdest du dich da fühlen? Dein Verhalten ist zumindest moralisch extrem fragwürdig.

HerrPaschulke
Miles Legiones
Miles Legiones
Beiträge: 21
Registriert: 3. Juli 2019 09:54

Re: Welche Version jetzt kaufen?

Beitragvon HerrPaschulke » 12. Juli 2019 16:28

Wenn wir schon dabei sind... Megacorp DLC kostet 8,49 Euro. Wird auch ein guter Preis sein oder?

Benutzeravatar
nordstern
Senator
Senator
Beiträge: 10168
Registriert: 6. Dezember 2010 01:28
:
Teilnahme an einem Contest

Re: Welche Version jetzt kaufen?

Beitragvon nordstern » 12. Juli 2019 18:59

Kommt drauf an ob du die Mechanik willst. Ich mag so Handelscorps als Spezies zum Spielen nicht wirklich. Liegt aber daran, das mir die Großkonzerne auf der Erde mit ihrem immer extremeren Kapitalismus aufkosten der Gesellschaft nicht gefällt und bei mir Stellaris immer auch etwas Roleplay ist.

Benutzeravatar
Homerclon
Moderator
Moderator
Beiträge: 10027
Registriert: 2. Dezember 2010 19:33
Wohnort: Erde, Sonnensystem, Milchstraße
:
User des Monats Teilnahme an einem Contest Team-SZ Pfeiler der Community Kleinspender Gewinner Userwahl

Re: Welche Version jetzt kaufen?

Beitragvon Homerclon » 12. Juli 2019 19:19

Gerade im Rollenspiel kann man aber auch mal etwas spielen, das einem persönlich eigentlich gar nicht gefällt. Deshalb heißt es ja auch Rollenspiel, und nicht: "ich spiel mich selbst".
Bild
- Lass dich nicht Verwirren, informiere dich über Trusted Computing (TPM)! (Ehemals TCPA)
- Medieval 2 TW - Gildenführer
- Meine PC-Konfigurationen für Gamer (Kaufberatung)

Mit DRM? - Nein, Danke!

*Steam verwendet auch eine Variante von DRM.

Benutzeravatar
k1ngd0n
Centurio
Centurio
Beiträge: 932
Registriert: 27. Dezember 2012 14:50

Re: Welche Version jetzt kaufen?

Beitragvon k1ngd0n » 12. Juli 2019 19:33

Im Endeffekt wurde das wichtigste bereits gesagt. Utopia und Apocalypse sind die wichtigsten DLC's die man sich schon holen sollte (und die auch regelmäßig recht günstig zu bekommen sind). Die sind schon spielverändernd und wirken sich in jedem Durchgang aus.
Mega-Corps ändert auch einiges, aber ich habe es noch nicht und vermisse es auch nicht. Es ist aber auch hauptsächlich interessant wenn du eben so eine Mega-Corps spielen willst - der Rest ist sonst eher in der Größe eines Story Packs, nur halt für den doppelten Preis. Hier sonst auch auf einen Sale warten.
Die Story-Packs sind meines Erachtens gut gemacht und geben noch ein wenig Flair dazu, sonst allerdings nicht so viel. Es lohnt sich also eher wenn du Lust hast dich länger mit dem Spiel zu beschäftigen und auch Lust hast mehr Geschichten und Lore zu lesen. Dann machen die Story-Packs aber auch Spaß. (Ausnahme ist Synthetic Dawn - das brauchst du halt nur wenn du mal ein Maschinenreich spielen willst). Die sind auch regelmäßig im Angebot und wenn du mal so 2-5 Euro über hast kannst du zuschlagen.
Die Species-Packs sind rein optisch, das ist eine reine Frage des Geschmacks.

Grundsätzlich würde ich vorschlagen, such dir einen oder zwei andere Spieler und spielt ne runde im MP. Wenn da einer dabei ist der die DLC hat, kannst du die schon mal ausprobieren (da reicht es nämlich wenn der Host die nötigen DLC hat). Da merkst du am Besten ob du die Features magst und auch für SP-Durchgänge nutzen möchtest.