RTW-Mod: 305 - Das Jahr der Könige - Status, Ideen, Diskussion

Mod von Aurelian

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Berenike
Optio ad spem
Optio ad spem
Beiträge: 781
Registriert: 18. August 2012 12:33
:
AAR-Schreiber

Re: RTW-Mod: 305 - Das Jahr der Könige - Status, Ideen, Diskussion

Beitragvon Berenike » 4. Januar 2017 16:10

Aurelian, ich habe Deine neue Datei eingefügt... :strategie_zone_34:

Bild


Edit: Ich habe es letztendlich doch noch selbst geschafft :)
...like you did before, beloved brother...

Liebe mehr als du lernst. Denn lernst du mehr als du liebst, wirst du vielleicht nicht lernen zu lieben.

Benutzeravatar
Aurelian
Signifer
Signifer
Beiträge: 492
Registriert: 2. Oktober 2011 17:15
:
Modder

Re: RTW-Mod: 305 - Das Jahr der Könige - Status, Ideen, Diskussion

Beitragvon Aurelian » 4. Januar 2017 19:35

Zerfix, ich hatte es grad eben erst gesehen. Das war ein echter Leichtsinnsfehler. Sorry. Ärgerlich und vermeidbar. Aber es musste ja "nur" die Zeile mit "construction 14" eins runter gedrückt werden, da nach dem "}" in dieser Zeile nichts mehr folgen darf.
Blöd, aber man wird halt irgendwie nachlässig bzw. oberflächlich. Und man geht davon aus, dass sich andere selbst helfen können. Doch wer nicht ständig damit arbeitet, kanns halt nicht immer gleich wissen.

Aber wie ich immer sage: Jenen Menschen gehts beschissen, die sich nicht zu helfen wissen." ;) Und du wusstest dir ja zu helfen...

Nun denn, weiterhin viel Spaß und ich warte wieder auf einen spannenden Bericht. Gruß, Aurelian

Edit: Ich habe die descr_buildings korrigiert und neu hochgeladen bei MediaFire.

Benutzeravatar
Aurelian
Signifer
Signifer
Beiträge: 492
Registriert: 2. Oktober 2011 17:15
:
Modder

Re: RTW-Mod: 305 - Das Jahr der Könige - Status, Ideen, Diskussion

Beitragvon Aurelian » 4. Januar 2017 22:51

Das große Testen geht weiter, nachdem nun doch einige Bugs aufgetaucht sind und das allgemeine Feedback doch leider geringer ist als erhofft (Ausnahmen sind die fleißige Berenike und der treue Gaivs Sejanvs). So muss ich mich nun selbst in die Schlacht werfen und habe heute abend mal einige Runden mit Syrakus gedaddelt.

Auch diese Kampagne ist zu Beginn nicht ohne Bugs abgelaufen. So konnte ich Messana, wessen Garnison ich vorab (und für künftige Versionen auch) etwas geschwächt hatte, zwar durch Aushungern einnehmen, doch hat es mich zweimal direkt danach aufs Desktop geknallt. Ohne Fehlermeldung! Letztlich habe ich dann einfach einige Einheiten wie Diplomaten oder Spione vor der Einnahme umhergeschickt und dann gings ohne Zwischenfall. Komisch ists halt ab und an schon mit diesen CTDs. ;)
Bei Lysimachos in Thrakien hatte ich vorher z.B. festgestellt, dass der eigentlich keine griech. Lanzenreiter laut EDU haben darf. Genausowenig die Rebellentruppe nahe Phillippopolis keine thrakischen Reiter und Akontisten. Deshalb hats mich dort kurz nach Schlachtbeginn auch jedes Mal Richtung Desktop gehauen...
Durch geschicktes Probieren habe ich die Fehler dann ausmerzen können.

Es wird dann die kommenden Tage eine verbesserte Beta-Version geben, da ich all die kleinen Änderungen nicht einzeln oder als Patch herausgeben kann. Diese Version ist dann nicht savegame kompatibel. :(

Hier nun noch zwei Pics aus meiner aktuellen, kurzen Syrakus-Kampagne:

Karthago greift an... (Öffnen)
Bild


Unterordnen fällt schwer, ist aber manchmal überlebenswichtig... (Öffnen)
Bild


Karthago hat sich während des Krieges gegen Messana und Akragas in Panormus festgesezt und meinen kurzen Schlenker nach Melite genutzt, meine Neuerwerbung im Norden anzugreifen. Zwar nur mit einem kleinen Heer, welches ich recht schnell beiseite fegen konnte, doch zwang mich meine malade finanzielle Situation das Angebot der Handelsmetropole aus Nordafrika anzunehmen.
Ich begab mich also unter ihr Protektorat und schloss Frieden. Auch mit Akragas, welches sich mit Karthago verbündet hatte. Melite und Messana durfte ich behalten, was meiner Kriegskasse zugute kommt.

Insgeheim plane ich nun die Errichtung einer festgefügten Herrschaft über Sizilien, noch bevor Karthago seine Position weiter ausbauen kann. Der nächste Schlag soll an Akragas vorbei gegen Lilybaeum geführt werden, denn ohne diese Bastion fällt Panormus wahrscheins recht einfach, da es dort noch wenig militärische Infrastruktur gibt. Akragas wäre dann isoliert und leichte Beute für den jungen Agathokles, der nun die Pläne seines gleichnamigen, kürzlich vestorbenen Vaters, ganz Sizilien zu erobern, zu einem glücklichen Ende bringen soll...

Mit diesen Ausblicken gehts nun ab in die Falle. Gruß und gud Nacht, Aurelian
Zuletzt geändert von Aurelian am 5. Januar 2017 13:28, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Avarice1987
Tribunus Angusticlavius
Tribunus Angusticlavius
Beiträge: 3764
Registriert: 5. Dezember 2010 21:22
Wohnort: Stockach

Re: RTW-Mod: 305 - Das Jahr der Könige - Status, Ideen, Diskussion

Beitragvon Avarice1987 » 5. Januar 2017 00:01

1. Ich finde die Entwicklung der Mod sehr gut, bin aber auch achon auf das Einheitenrooster der Römer gespannt.

2. Schickt man sich nicht mit einem Bein ins Grab, wenn man sich zu einem Vasallen machen lässt? Ich dachte immer, dass man dann sowieso das Spiel verloren hat?
Wer möchte mal eine Runde gegen mich spielen?

Company of Heroes ( 1 mit allen add ons), ETW, NTW, Rome 2, FEAR 3.

Schreibt mich an auf Steam.

markuselsner1987

Benutzeravatar
Aurelian
Signifer
Signifer
Beiträge: 492
Registriert: 2. Oktober 2011 17:15
:
Modder

Re: RTW-Mod: 305 - Das Jahr der Könige - Status, Ideen, Diskussion

Beitragvon Aurelian » 5. Januar 2017 13:37

Hi Avarice1987,

vielen Dank für das Lob.

Zu 1.) Die römischen Einheiten habe ich dem TWC entnommen und sie entsprechen exakt denjenigen aus der bekannten Mod "Rome Total Realism". In einem meiner Posts habe ich schon mal nen Blick auf die Römer preisgegeben, ich weiss nur nicht mehr genau wo?!

Zu 2.) Ich wüsste nicht, dass ich das Spiel verliere, nur weil ich mich (zeitweise) zu einem Vasallen machen lasse. Oder hat da jemand andere Erfahrungen gemacht?
Es ist nur ein heftiger Schlag für mein Ego, eine Scharte, die es baldigst auszuwetzen gilt... ;)

Ich hoffe sehr, du spielst die Mod ebenfalls einmal an und machst dir ein Bild davon. Gerne freue ich mich auf konstruktive Kritik und natürlich auch weiteres Lob. ;)
Grüße, Aurelian

Benutzeravatar
Berenike
Optio ad spem
Optio ad spem
Beiträge: 781
Registriert: 18. August 2012 12:33
:
AAR-Schreiber

Re: RTW-Mod: 305 - Das Jahr der Könige - Status, Ideen, Diskussion

Beitragvon Berenike » 5. Januar 2017 20:14

Ich melde mich auch mal wieder :strategie_zone_21:
Von den Römern brauche ich erst mal Pause. Ich habe Sizilien erobern können. Viele, viele tausend Karthager starben unter römischen Schwertern. Die Exil-Syrakusianer wollten unbedingt den Süden Italiens für sich beanspruchen und begingen Verrat an der Republik. Römischer Stahl war die einzige Antwort, die der Senat Verrätern an der Republik zukommen lässt. Die Fraktion wurde ausgelöscht. MIttlerweile habe ich Karthago selbst erobert. Immer wieder erscheinen karthagische Armeen vor den Toren der Stadt und wollen die ehemalige Hauptstadt zurückerobern. Doch Aulus der Sieger zerschmettert ihre Rückeroberungsträume mit jedem Ausfall aufs Neue, wacker hält er mit seinen erfahrenen und ausgezehrten Soldaten stand! Caralis und die Insel weiter nördlich (mir fällt der Name nicht ein :strategie_zone_70: ) habe ich erobert und werde mich nun weiter mit der Eroberung Afrikas befassen. Die Finanzen laufen wunderbar hoch, ich bin mittlerweile die reichste Seite :)

Unterdessen habe ich mich aber auch mal mit anderen Fraktionen beschäftigt. Da muss ich Dir leider sagen, lieber Aurelian, dass Dir das Balancing nicht so gut gelungen ist (oder ich einfach nicht so eine gute Spielerin bin). Sowohl mit Sparta, als auch mit Kassandros, als auch mit dem Königreich Bythinien bin ich chancen-, sang- und klanglos untergegangen. Bei Kassandros sah es zwischendurch gut aus. Ich konnte Phyrros vernichten, Athen einnehmen und die Stellung bei Korinth verstärken, doch dann attackierten Griechen (aus zwei Richtungen), Spartaner, Ptolemaier und noch einige weitere Armeen und Fraktionen meine Stellungen und Siedlungen. Untergang war sicher... :strategie_zone_36:


Bei den Persern ist mir noch Folgendes aufgefallen

Bild


Und bei "Eigene Schlachten" können manche Fraktionen außer Rom noch Legionäre und Hilfstruppen rekrutieren.

Edit:
Aurelian hat geschrieben:Zerfix, ich hatte es grad eben erst gesehen. Das war ein echter Leichtsinnsfehler. Sorry. Ärgerlich und vermeidbar. Aber es musste ja "nur" die Zeile mit "construction 14" eins runter gedrückt werden, da nach dem "}" in dieser Zeile nichts mehr folgen darf.
Blöd, aber man wird halt irgendwie nachlässig bzw. oberflächlich. Und man geht davon aus, dass sich andere selbst helfen können. Doch wer nicht ständig damit arbeitet, kanns halt nicht immer gleich wissen.

Aber wie ich immer sage: Jenen Menschen gehts beschissen, die sich nicht zu helfen wissen." ;) Und du wusstest dir ja zu helfen...

Nun denn, weiterhin viel Spaß und ich warte wieder auf einen spannenden Bericht. Gruß, Aurelian

Edit: Ich habe die descr_buildings korrigiert und neu hochgeladen bei MediaFire.


Nana, lieber Aurelian. Zerfleische Dich doch nicht wegen so einer Lapalie ;) Das kann ja mal passieren. Meine Kenntnisse waren etwas eingerostet, aber es hat letztendlich ja doch noch alles geklappt. Also kein Problem :)
Den Bericht deiner Syrakuse-Kampagne fand ich sehr angenehm und flüssig zu lesen. Das Schreiben scheint Dir zu liegen :)
Ach, was ich noch gefunden habe: Zerfix...
...like you did before, beloved brother...

Liebe mehr als du lernst. Denn lernst du mehr als du liebst, wirst du vielleicht nicht lernen zu lieben.

Benutzeravatar
Aurelian
Signifer
Signifer
Beiträge: 492
Registriert: 2. Oktober 2011 17:15
:
Modder

Re: RTW-Mod: 305 - Das Jahr der Könige - Status, Ideen, Diskussion

Beitragvon Aurelian » 5. Januar 2017 21:53

Hi Berenike,

danke für den kurzen Bericht zu deiner Rom-Kampagne. Schön zu hören, dass die Republik weiter expandieren konnte. Schön auch, dass du dich anderen Völkern gewidmet hast.
Hierbei kommt natürlich zum Tragen, dass gerade die hellenistischen Fraktionen ziemlich dicht beieinander sitzen und sich ständig angehen. Da ist jede Entscheidung über Angriff oder Abwarten von großer Bedeutung. Vielleicht ist es wirklich noch nicht so gut ausdifferenziert und balanciert. Aber viel Testen konnte ich ja bisher leider nicht. Deshalb brauche ich ja euch als Tester.

Die Fraktionen Bithynien und Sparta sind natürlich auch kleine Fraktionen mit wenig Gebiet und Kapital. Da wirds schwer, wenn man nicht gleich alles auf eine Karte setzt und schnell Territorien erobert. Mit Kassanders Makedonien sollte man aber leichter Herr der Gebiete von Hellas werden. Pyrrhos ist ein harter Brocken zu Beginn, aber Antigonos in Athen und die Ptolemaier in Sikyon sollten doch recht schnell erledigt sein. Sparta kann dann später schon auch nerven, wenn die es geschafft haben, sich den Peloponnes zu unterwerfen.

Aber ich habe ja nie gesagt, dass es einfach werden würde.
Auch ein Antiognos Monophthalmos mit seinem großen Reich ist irgendwann der Phalanx seiner Gegner Kassandros, Ptolemaios, Lysimachos und Seleukos erlegen..."Viel Feind, viel Ehr", du weißt Bescheid. ;)

Den Bug mit der falschen Generalseinheit bearbeite ich noch heute. Keine Ahnung wie der zustandekommt, aber ich werde des Rätsels Lösung in den Dateien finden...
Edit: Ist behoben!

Gruß, Aurelian

Edit: Und ich dachte immer Zerfix sei ein "bayerischer Ausdruck" für "so ein Schei...ss" ;)
Zuletzt geändert von Aurelian am 23. Januar 2017 13:16, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Aurelian
Signifer
Signifer
Beiträge: 492
Registriert: 2. Oktober 2011 17:15
:
Modder

Re: RTW-Mod: 305 - Das Jahr der Könige - Status, Ideen, Diskussion

Beitragvon Aurelian » 8. Januar 2017 11:56

Servus Diadochenfreunde,

die Syrakus-Kampagne schreitet weiter fort: Karthago hat Truppen nach Süditalien gesendet, keinen Plan was die da wollen und so scheint die schwache Sizilienarmee eine leichte Beute für mein inzwischen verstärktes Heer zu werden.
Bündnisse mit Rom, den Kelten Oberitaliens und den Illyrern werten mein kleines Reich außenpolitisch auf. Dagegen steht das Bündnis Karthagos und Akragas, welches sich seit einigen Runden widererwartet als krisensicher entpuppt. Versuche meinerseits, die Griechen aus dem Schoß der mächtigen Handelsmetropole zu entführen, scheiterten bisher.
Nun steht Agathokles nahe Akragas und wartet auf den günstigsten Moment die Karthager noch vor den Toren Lilybaeums zu vernichten, bevor sie hinter mächtigen Mauern geschützt sind...

Edit:

Ausgangslage vor dem Krieg (Öffnen)
Bild


Zwei karthagische Armeen in der Nähe, zwingen den Griechen aus Syrakus, vorerst die Füße still zu halten. Hoffentlich nur werfen sich die Punier nicht auf die fast wehrlose Stadt Messana...

Gruß, Aurelian

Benutzeravatar
Aurelian
Signifer
Signifer
Beiträge: 492
Registriert: 2. Oktober 2011 17:15
:
Modder

Re: RTW-Mod: 305 - Das Jahr der Könige - Status, Ideen, Diskussion

Beitragvon Aurelian » 8. Januar 2017 19:58

Krieg bricht aus (Öffnen)
Bild


Die Karthager brechen wider Erwarten doch ihr Bündnis mit Akragas und belagern die gut armierte Stadt mit ihren zwei Armeen. Dies ist genau der richtige Moment, um zum Schlag gegen die Punier auszuholen. Ein Bündnis mit Akragas, vor kurzer Zeit noch undenkbar, ist schnell geschlossen und bringt Agathokles den nötigen Rückhalt und Grund, sich dem Protektorat der gierigen phönizischen Handelsmetropole zu entziehen.

Verstärkt mit weiteren Truppen aus Syrakus und barbarischen Söldnern, die auf dem Schlachtfeld zusammen mit der Kavallerie offensiv eingesetzt werden, macht sich der König auf, seinen Bundesgenossen aus dem harten Griff der karthagischen Belagerung zu lösen. Der Krieg um die Macht auf Sizilien hat erneut begonnen...

Gruß, Aurelian

Benutzeravatar
Berenike
Optio ad spem
Optio ad spem
Beiträge: 781
Registriert: 18. August 2012 12:33
:
AAR-Schreiber

Re: RTW-Mod: 305 - Das Jahr der Könige - Status, Ideen, Diskussion

Beitragvon Berenike » 9. Januar 2017 09:46

Ui, spannend! Halte uns bitte weiter auf dem Laufenden. Wenn Du nicht schon so hervorragend Modden würdest, würde ich Dich glatt bitten einen AAR zu schreiben :)

Roma Victor 2

Die Republik triumphiert erneut! Der Norden Afrikas ist unter der vollständigen Kontrolle Roms. Obwohl die punischen Heerführer immer wieder versuchten Karthago zu stürmen konnte Aulus der Sieger, mittlerweile der Eroberer, mit seinen tapferen Soldaten gewinnen. Ein jeder seiner Soldaten ist ein Held der Republik, ebenbürtig den Helden und Sagengestalten Homers. Wer vermag schon eine Armee bestehend aus unsterblichen Göttern zu widerstehen? Nach Jahren der Schlachten und des Gemetzels befahl der Senat, dass auf Sizilien eine Armee aus griechischen, bruttischen und kretischen Söldner rekrutiert und als Ablösung des Aulus und seiner Truppen entsendet werden soll. Karthago verfügt über keine ernst zunehmenden Truppenverbände mehr und die Eroberung des Resthaufens sollte kein Problem sein.

Auch wenn der Senat Aulus eine Pause vom Schlachtfeld versprach, wurden er und seine Legion bereits Plan einer erneuten Invasion. Das Königreich Sparta hat sich über alle bisher gekannten Grenzen ausgebreitet, mehrere Königreiche verschluckt und strebt nun eine Expansion in die barbaischen Lande nördlich Griechenlands an. Sparta nimmt keine Rücksicht auf Freund oder Feind. Ihre Hopliten zerstampfen jedes noch so grüne Gras und schlachten alles ab, was ihnen in die Quere kommt. Niemand kann sich vor der Gier des Stadtstaates sicher fühlen. Rom muss sich dem stellen und die Freiheit aller Griechen sicherstellen!

Dieser Krieg wird alle Regeln der Kriegsführung brechen. Abertausende Soldaten werden sich gegenüberstehen, bereit dem Feind mit Händen und Zähnen die Haut abzureißen und das Leben zu nehmen. Der Gewinner dieses Krieges wird der Herrscher des westlichen Mittelmeeres sein, während der Verlierer eine Fußnote in der Geschichte werden wird. Rom ist momentan unterlegen, doch die Rüstungsindustrie läuft auf Hochtouren. Fortes fortuna adiuvat!
...like you did before, beloved brother...

Liebe mehr als du lernst. Denn lernst du mehr als du liebst, wirst du vielleicht nicht lernen zu lieben.

Benutzeravatar
Aurelian
Signifer
Signifer
Beiträge: 492
Registriert: 2. Oktober 2011 17:15
:
Modder

Re: RTW-Mod: 305 - Das Jahr der Könige - Status, Ideen, Diskussion

Beitragvon Aurelian » 20. Januar 2017 19:52

Hallo zusammen,

im TWC habe ich auch einen Testbericht bekommen, anhand dessen ich einige weitere Bugs ausmerzen konnte. Die kommenden Tage werde ich eine neue, zweite Betaversion hochladen, die dann die Philosophen, die neuen Baukosten und -zeiten und die entdeckten und behobenen Bugs enthält.

Grüße, Aurelian

Benutzeravatar
Aurelian
Signifer
Signifer
Beiträge: 492
Registriert: 2. Oktober 2011 17:15
:
Modder

Re: RTW-Mod: 305 - Das Jahr der Könige - Status, Ideen, Diskussion

Beitragvon Aurelian » 23. Januar 2017 13:15

Hallo Diadochenfeunde,

zur Zeit bastel ich noch etwas an meiner Karte herum, baue ein wenig in den einzelnen Provinzen um und habe so z.B. in der nördlichen Ägäis die Insel Thasos (für die Griechenstädte) eingefügt, welche mit ihrem Goldreichtum dieser Fraktion den Start etwas "vergolden" soll. ;) Dazu ein paar Namensänderungen, Änderungen in den Ancillaries, im Menüpunkt "Fraktionsauswahl" und so weiter. Also eher kleinere Verbesserungen.

Ich denke dass ich spätestens zum kommenden Wochenende die zweite Beta dann hochlade. Bis dahin, schöne Zeit und vergesst nicht zu wählen! Viel Glück allen Nominierten. Grüße, Aurelian

Benutzeravatar
Berenike
Optio ad spem
Optio ad spem
Beiträge: 781
Registriert: 18. August 2012 12:33
:
AAR-Schreiber

Re: RTW-Mod: 305 - Das Jahr der Könige - Status, Ideen, Diskussion

Beitragvon Berenike » 24. Januar 2017 21:32

Das hört sich doch gut an, lieber Aurelian.
Ich bin vor allem auf τούς φιλόσοφους (die Philosophen) gespannt. Die werden sicherlich noch mal für ordentlich Stimmung sorgen. Wunderbar! :)

Ich bin momentan zeitlich sehr eingebunden und kann daher leider kaum spielen :( Meine letzten Bemühungen gingen Richtung Osten, Seleukos: Bei dem habe ich erst mal alle "überflüssigen" Einheiten aufgelöst um die Finanzen in den Griff zu kriegen. Nur die Elefanten habe ich mir gelassen. Die werden schön im Westen gegen Kassander eingesetzt lol

Wird die neue Version savegamekompatibel sein?

Lass Dich bitte (bitte, bitte, bitte, bitte, bitte!!!) von dem augenscheinlich geringen Feedback nicht abbringen, ja? Ich werde Deine Mod immer spielen ;)

Edit: Ich wünsche den Nominierten auch viel Glück. Und ich frage mich, womit ich die Nominierung verdient habe... :strategie_zone_73:
...like you did before, beloved brother...

Liebe mehr als du lernst. Denn lernst du mehr als du liebst, wirst du vielleicht nicht lernen zu lieben.

Benutzeravatar
Aurelian
Signifer
Signifer
Beiträge: 492
Registriert: 2. Oktober 2011 17:15
:
Modder

Re: RTW-Mod: 305 - Das Jahr der Könige - Status, Ideen, Diskussion

Beitragvon Aurelian » 24. Januar 2017 23:13

Hey Berenike,

danke für den netten Kommentar. Ja schade, dass du derzeit nicht spielen kannst, da ich diese Woche noch Urlaub habe, könnte ich jedes Feedback gebrauchen, um weitere Dinge in der Mod abzuändern und zu verbessern. Aber das RL geht natürlich immer vor. Ich hoffe, dass du wenigstens dort "Erfolge" einheimsen kannst, wenn es momentan auf den Schlachtfeldern meiner Mod zeitlich nicht geht. ;)

Die Philosophen hättest du mit meinem "XMas-Addon" schon einfügen können... by the way. Aber nun sind sie alle drin und teilweise schon zu Anfang bei einigen Generälen im Gefolge.

Seleukos hat "überflüssige" Einheiten? Da braucht es wohl noch mal eine Überarbeitung der Wirtschaft. Da er ein Reich beisammen hat, in dem es weite Strecken zu marschieren gilt, ist es gegenüber kleineren, straffer zu überblickenden Reichen manchmal etwas schwerer. Stichwort "Innere Linien". Aber dass ist ja schonmal ein weiterer wichtiger Hinweis. Seleukos Reich wird nochmal überarbeitet... danke dafür. :strategie_zone_22:
Die neue Version (Beta 2) wird nicht savegame kompatibel sein, allein das Einfügen von Thasos macht das unmöglich... leider.

Lieber geringes Feedback als gar keines! Ich nehme was kommt. Und die letzten Tage konnte ich ja selbst einiges testen und ausmerzen. Lieben Gruß, Aurelian

Benutzeravatar
Berenike
Optio ad spem
Optio ad spem
Beiträge: 781
Registriert: 18. August 2012 12:33
:
AAR-Schreiber

Re: RTW-Mod: 305 - Das Jahr der Könige - Status, Ideen, Diskussion

Beitragvon Berenike » 27. Januar 2017 18:37

Ich lade die Mod gerade runter! Ich freue mich sehr, sehr, sehr darauf!!! :) Berichte und Updates folgen ;)
...like you did before, beloved brother...

Liebe mehr als du lernst. Denn lernst du mehr als du liebst, wirst du vielleicht nicht lernen zu lieben.