[Total War: Warhammer III] Wie lange hält WH3 vor?

Alles rund um Teil 2

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Tobias
Librarius
Librarius
Beiträge: 126
Registriert: 20. August 2021 00:27
Wohnort: Bern

[Total War: Warhammer III] Wie lange hält WH3 vor?

Beitragvon Tobias » 19. September 2021 00:50

Die tage kam ja eine ankündigung das WH 3 später rauskommt.
Es ist ja einger masen klahr was komnt.
Aber was komt als DLC nich bzw was wünscht ihr euch? Wirt es ein WH 4 geben und wen ja age of sigmar (hoffe mal nicht)

Zu DLC chaos zwerge (warscheindlich sehr frü) indien und japan weden wohl auch noch kommen.
Ich hoffe das was mit den kolonien/handelsposten der südlichen reichen und der H11en D11en kolonien kommt ggf mir einem der grosen welt teile.
Natürlich wär arabien(menschen) oder südliche chaos region schön glaube aber nicht wiklich daran.


Wie lange WH 3 anhält komt natürlich darat an.2022 wirt was gröseres kommen ggf 2023 im frühjahr sommer dan 2024 nochmal einz. Wiklich grose dlc mein ich legendäre komdanten kleine unterfraktionen weden zwischendurch immer wider kommen.

Dan ist halt die frage so 2026 was nun WH4? Und was (bitte bitte NICHT sigmar) oder prikwel wie bart krige 11en bügekrig entstehung des imperium...... oder las es sie es gutsein mit WH fantasi? Oder komt ein (guter) TT simulator? Oder so was wie WH 40k TW modus was von den schlachten her vilicht noch klapen würde aber kampanie?

Was meint/hoft ihr was kommt noch in welcher zeitspane.
Zuletzt geändert von Homerclon am 19. September 2021 07:15, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Themen-Tag dem Threadtitel hinzugefügt.
Ich bin Legastheniker, ich weiß, meine Rechtschreibung ist miserabel. Aber es ist mir unmöglich, alle Rechtschreibfehler zu beheben und für 50% Reduktion 4 bis 5 Stunden einen Beitrag zu korrigieren ist nicht zielführend.Aber ihr solltet den Inhalt ja mit bekommen.
Sollte es einen wirklich so massiv stören, dann bitte korrigiert den Beitrag und rostet die korrekte Version unter mein Beitrag.

Benutzeravatar
nordstern
Senator
Senator
Beiträge: 11573
Registriert: 6. Dezember 2010 01:28
:
Teilnahme an einem Contest

Re: Wie lange hält WH3 vor?

Beitragvon nordstern » 19. September 2021 01:56

Ein WH4 wird nicht kommen. CA hat lediglich die Lizenzen für 3 Teile und das wurde im Vorfeld schon klar kommuniziert. Ich wüsste aktuell nicht, das es da Änderungen ergab. Mit WH3 endet die Warhammer-Serie und die Fantasy-Serie erstmal. Inwieweit sie weitergeführt wird, ist die Frage. Ich wüsste nicht das CA Lizenzen zu HdR oder GoT erworben hat oder anderen Fantasy-Genres. Anderseits gibt es auch so genug Fantasy.. so geht Troy den Weg in die Mythologie. Und eventuell geht TW-Fantasy erstmal den Weg der Mythologie. Wir werden sehen. Es ist auf jeden Fall noch nichhts bekannt.

Wie lange WH3 Supported wird wird an den Lizenzen liegen. Wieviel Content können sie noch bringen. Ein Imperium-Rework bietet sich ja quasi an. Ich würde mir gerade im Hinblick auf WH3 eine Erweiterung der Karte in den Süden vorstellen. Denn neben Lustria und Araby sind dort auch Hind, Kush und noch irgendein Kontinent. (Die Karte hat ja ähnlichkeit mit der Weltkarte... bei Australien, ka wie der heißt).

Ich würde mir aber auch mehr Aufbau-rework wünschen. Also das entsprechend der Lore jede Fraktion vor eine Aufgabe steht, die sie lösen müssen. Und das ganze durch Gebäude, Quests, etc begleitet. Die Lizardmen müssen aus ihrer Lethargie raus, die Hochelfen aus der Isolation und den Intriegen im Angesichts der Vernichtung. Die Zwerge ihr altes Reich wieder aufbauen, das Imperium sich vereinen und gegen die Bösen kräfte innenpolitisch wie militärisch bestehen.
Und dann natürlich Endlich eine Chaosinvasion die diesen Namen auch verdient. Ich könnte mir hier eine Mechanik vorstellen wie bei den Waargh. Eine Chaosarmee sammelt zusätzliche Truppen wenn sie durch Gebiete mit hoher Chaoskorruption sich bewegt und verbreitet Chaos. Statt wie bei Waarghs sind jedoch statt 1 Armee 2 Armeen maximal möglich. Diese müssen aber erstmal aufgebaut werden. Und bei Niederlagen in gebieten ohne Chaos, zerstreuen sich die besiegten Armeen. Die zusätzliche Armeen verschwinden, die Hauptarmee verschwindet und taucht nach ein Paar Runden im Chaosgebiet wieder auf. Sonst wäre das zu OP.

Ich weis, viele Fans der Serie zerreißen mich jetzt: Aber was ich eigentlich als ne gute Idee zum Abschluss fände.. aber ein WH4 erfordern würde... wäre Endtimes. Aber so, das man es ggf. selbst noch abwenden kann/beeinflussen kann. Das würde auch die Diplomatie durcheinander würfeln. Weil dann plötzlich z.b. Malekith ein "guter" Charakter wäre und damit die Dunkelelfen gespalten wären. Ebenso aber auch die Hochelfen wo Tyrion gegen seine Brüder kämpft als eigene Fraktion zwischen den Stühlen. Auch wenn die Story letzlich ziemlich obskur ist, liese sich sich jedoch interessant spielen und sogar in eine realistischere Richtung lenken. Gerade wo GW doch die Fantasy-Serie nun doch weiterführen und neu aufsetzen will, könnte GW ein Interesse an einem WH4 haben das als "Startgeschichtseinleitung" zur neuen Fantasy-Reihe werden soll. Immerhin sollten sie, wenn sie es richtig machen, einen alternativen Weg in Endtimes aufzeigen. Einfach Endtimes als Geschichte streichen, fände ich falsch. Weil GW damit die Chance vergeben würde im bekannten Fantasy-Setting neue Strukturen aufzubauen oder Ausgangslagen.
Ich bin Legastheniker. Wer also Rechtschreibfehler oder unklare Formulierungen findet, soll bitte versuchen die Grundaussage zu verstehen oder darf sie gerne behalten :)

Danke für euer Verständnis.

Benutzeravatar
Tobias
Librarius
Librarius
Beiträge: 126
Registriert: 20. August 2021 00:27
Wohnort: Bern

Re: Wie lange hält WH3 vor?

Beitragvon Tobias » 19. September 2021 02:31

O.k wuste ich nicht das lizenz nur 3 titel beinhaltet. Mich mundert das GoT noch kein grosses strategie spiel gibt. Solte zurst mal bücher fertig werden. Weis das wer spert sich da martin dagegen? Abee andere diskusion.

End taim ist doch WH3 ich mein das personal ist mehr oder weniger vorhanden. Das chaos wirt wohl duch die 4 götter auch zurgeltung kommen.

Inden und japan (WH namen glube nut, it und kush) werden kommen so wie chaos zwege und richtige oger.


Am aufbu sitem was drehen wer und voralem belagerung ggf auch seekämpfe(anderes tema) wären schön. Imperium überabeiten wär sicher was z.b könte man mit der sigmar reinkanazion viel anfangen. Auch den einen oder anderen legenderen held fehkt noch.

Meliken war doch immer "gut" er kämpft zumindest gegen chaos was nicht alle d11en machen.

Auch die ork's breuchten ein remak besonders wens gegen endzeit gehen sol (stichwort letzter wag) gook ist ja mit grimgok qasi gefunden aber wer ist mok?


Bitte bitte kein Ang of Sigmar. Dan liber ein rüker der akten götter(40k invasion) oder eben WH 4 = WH40k
Ich bin Legastheniker, ich weiß, meine Rechtschreibung ist miserabel. Aber es ist mir unmöglich, alle Rechtschreibfehler zu beheben und für 50% Reduktion 4 bis 5 Stunden einen Beitrag zu korrigieren ist nicht zielführend.Aber ihr solltet den Inhalt ja mit bekommen.
Sollte es einen wirklich so massiv stören, dann bitte korrigiert den Beitrag und rostet die korrekte Version unter mein Beitrag.

Benutzeravatar
Homerclon
Moderator
Moderator
Beiträge: 10964
Registriert: 2. Dezember 2010 19:33
Wohnort: Erde, Sonnensystem, Milchstraße
:
User des Monats Teilnahme an einem Contest Team-SZ Pfeiler der Community Kleinspender Gewinner Userwahl

Re: [Total War: Warhammer III] Wie lange hält WH3 vor?

Beitragvon Homerclon » 19. September 2021 07:32

Was die Lizenz umfasst weiß keiner, außer SEGA/CA und GW. Wir wissen nur, das eine Trilogie angekündigt wurde, bei denen jeder der beiden Nachfolger die Kampagnenkarte erweitert.

Aber selbst wenn die Lizenz nur 3 Teile umfasst, besteht immer noch die Möglichkeit einer Verlängerung.
Soweit ich weiß, gehören die Warhammer-Teile zu den erfolgreichsten der TW-Reihe, bei SEGA/CA wird man daher sicherlich über eine Verlängerung nachdenken. Dann kommt alles darauf an ob GW willens ist, und ob man sich in punkto Lizenzkosten einig wird.

Es muss aber auch keine Lizenz einer großen Marke erworben werden, es kann auch eine eigene Fantasy-Welt erschaffen werden. Die meisten Völker die in Warhammer vorkommen, können nicht geschützt werde, da sie seit langem in unzähligen Fantasy-Welten vorkommen, selbst Grundzüge der jeweiligen Kultur sind sehr ähnlich.
Das man sich dafür an den Mythologien wie bei Troy bedient, halte ich auch nicht für unwahrscheinlich. Wenn man die Mythologie mehrere Kulturen nutzt, kann man auch recht oberflächlich bleiben, und erhält dennoch eine große Vielfalt.
Bild
- Medieval 2 TW - Gildenführer
- Meine PC-Konfigurationen für Gamer (Kaufberatung)
- F*CK TPM!

Benutzeravatar
nordstern
Senator
Senator
Beiträge: 11573
Registriert: 6. Dezember 2010 01:28
:
Teilnahme an einem Contest

Re: [Total War: Warhammer III] Wie lange hält WH3 vor?

Beitragvon nordstern » 19. September 2021 17:57

Ich würde mich über einen WH4 freuen. Wenn es von der Story her den Weg zwischen Endtimes und der Neuauflage von Fantasy spannen würde. Wäre auch im Interesse von GW und könnte interessant werden nochmal. Abgesehen davon wäre das ein TW von dem ich wüsste was kommt. "Neue" TW sind ja oft ne Wundertüte... mal gut, mal schlecht, mal wird es gut, mal bleibt es schlecht. Die WH-teile waren da eher verlässliche Qualität.
Ich bin Legastheniker. Wer also Rechtschreibfehler oder unklare Formulierungen findet, soll bitte versuchen die Grundaussage zu verstehen oder darf sie gerne behalten :)

Danke für euer Verständnis.

Benutzeravatar
Tobias
Librarius
Librarius
Beiträge: 126
Registriert: 20. August 2021 00:27
Wohnort: Bern

Re: [Total War: Warhammer III] Wie lange hält WH3 vor?

Beitragvon Tobias » 20. September 2021 02:05

Homerclon hat geschrieben:

Es muss aber auch keine Lizenz einer großen Marke erworben werden, es kann auch eine eigene Fantasy-Welt erschaffen werden. Die meisten Völker die in Warhammer vorkommen, können nicht geschützt werde, da sie seit langem in unzähligen Fantasy-Welten vorkommen, selbst Grundzüge der jeweiligen Kultur sind sehr ähnlich.
Das man sich dafür an den Mythologien wie bei Troy bedient, halte ich auch nicht für unwahrscheinlich. Wenn man die Mythologie mehrere Kulturen nutzt, kann man auch recht oberflächlich bleiben, und erhält dennoch eine große Vielfalt.



Es gibt so viele gut fantasi welten, mus sich da SEGA auch noch eine aus den finger saugen? Klahr eine GoF oder vernüntige HDR wer was aber es gibt duzende wen nicht 100te welten die was gergeben würden, Worcraft Total War, Conen (weis nicht wie die welt heist), Dangen und Dragen, Avatar, um nur ein paar zunenenen. Oberflächlich in myten und legenddn rumstochern finde ich jetzt nicht so prikeld dan liber in die tife.



Ein 4er WH teil als karten anhang wirt kaum gehen den die karte wirt (fas) folständig sein ggf dlc's. 4 wen übehaupt müste neu sein auf der karte die grossen landmaken bleiben ja bestehen. Also bleibt Pricuel oder sicuel. Das wäre auch als dlc lösbar.
Was komt in frage? Endtam haben wir ja quasi jetzt mehr oder weniher. Vorgeschichte gibt es einiges, aber wirt ein egeter teil daraus? Bart Krieg, entstehung des imperiums 11en spaltung, 1caos invasion, vogeschichte des slanisch, skaven bügefkrig..........
Und in der zukunft (bitte nicht umseken) ist ange of sigmar. Oder eine alternatife realität.
Ich bin Legastheniker, ich weiß, meine Rechtschreibung ist miserabel. Aber es ist mir unmöglich, alle Rechtschreibfehler zu beheben und für 50% Reduktion 4 bis 5 Stunden einen Beitrag zu korrigieren ist nicht zielführend.Aber ihr solltet den Inhalt ja mit bekommen.
Sollte es einen wirklich so massiv stören, dann bitte korrigiert den Beitrag und rostet die korrekte Version unter mein Beitrag.

Benutzeravatar
Tobias
Librarius
Librarius
Beiträge: 126
Registriert: 20. August 2021 00:27
Wohnort: Bern

Re: [Total War: Warhammer III] Wie lange hält WH3 vor?

Beitragvon Tobias » 20. September 2021 03:27

Vilicht als erleuteung wie ich meine und was auch ein dlc wert wär.
Beispil: Bart Krieg, ändlich wie WT Napolion die Ägipten kampanie nur ein teil der karte +-tw 1 karte. Eiheiten beschränken z.b Zwegen die feuerwafen und gyros nemen. Dan ein paar ivents ggf verstekung aus ultwn oder einer der festungstäte. Oder EIN ORK WAAG der nerft , ein menschenstam der was wil/brucht.....

Müstte also kein WH 4 sein sondern ein dlc wobei eher ein späteres wen indien japan und caos zwege so wie richtige oger, im spiel sind. Also eher so was 2025 2026 rum.
Ich bin Legastheniker, ich weiß, meine Rechtschreibung ist miserabel. Aber es ist mir unmöglich, alle Rechtschreibfehler zu beheben und für 50% Reduktion 4 bis 5 Stunden einen Beitrag zu korrigieren ist nicht zielführend.Aber ihr solltet den Inhalt ja mit bekommen.
Sollte es einen wirklich so massiv stören, dann bitte korrigiert den Beitrag und rostet die korrekte Version unter mein Beitrag.