[Thrones of Britannia] Erste Mods

Alles rund ums Spiel

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Tullius
Tessaricus
Tessaricus
Beiträge: 352
Registriert: 17. Dezember 2010 20:21

[Thrones of Britannia] Erste Mods

Beitragvon Tullius » 3. Mai 2018 21:49

gibt es auch schon. Unter anderem einen kleinen Mod von Dresden, der den Nebensiedlungen eine kleine Garnison beschert. Ist sogar Safe-Game kompatibel (nach einer neuen Runde glaube ich sind die Garnisonen aktiv).

http://www.twcenter.net/forums/showthre ... -Garrisons

Benutzeravatar
nordstern
Senator
Senator
Beiträge: 10026
Registriert: 6. Dezember 2010 01:28
:
Teilnahme an einem Contest

Re: [Thrones of Britannia] Erste Mods

Beitragvon nordstern » 4. Mai 2018 00:26

danke, muss ich sofort haben!

Benutzeravatar
Tullius
Tessaricus
Tessaricus
Beiträge: 352
Registriert: 17. Dezember 2010 20:21

Re: [Thrones of Britannia] Erste Mods

Beitragvon Tullius » 4. Mai 2018 19:20

Sogar Radious hat schon seine erste Version des Mods herausgebracht

https://www.patreon.com/posts/18576918

Erstaunlich, lt. eigenen Angaben arbeitet er bereits seit zwei Wochen dran. Hat der eine Sonder-Vereinbarung mit CA?
Sei's drum. Auch Radious bietet Garnisonen für Nebensiedlungen (aber erst ab der 3. Stufe) und natürlich wieder mehr Fullstacks auf der Karte und (hoffentlich) interessantere Schlachten, die etwas länger dauern als die üblichen 3 Minuten.

Bin mal gespannt, ob Dresden auch wieder einen großen Mod für Britannia heraus bringt. Eine Art DEI wie einst bei Rome2 wäre chic. Man darf gespannt bleiben.

Eigentlich schon komisch, dass TW Vanilla selten lange Spaß macht. Geht zumindest mir meist so.

Benutzeravatar
nordstern
Senator
Senator
Beiträge: 10026
Registriert: 6. Dezember 2010 01:28
:
Teilnahme an einem Contest

Re: [Thrones of Britannia] Erste Mods

Beitragvon nordstern » 6. Mai 2018 20:08

gibt es inzwischen ne Mod mit der man mehr Truppen verfügbar bekommt?

Ich bin ein Schwertfan... und mich nervt es das als Nordmannfraktion ich nur 13% habe... ich kann also nur alle 8 Runden eine rekrutieren. Umgekehrt haben Speerkämpfer wesentlich mehr Verstärken... das nervt mich.

Benutzeravatar
salahudeen
Architectus
Architectus
Beiträge: 289
Registriert: 29. Mai 2017 23:26

Re: [Thrones of Britannia] Erste Mods

Beitragvon salahudeen » 6. Mai 2018 21:01

Im späteren Spielverlauf durch Teschnologie erhöht sich die Chance das sich die Einheiten mit Schwert generieren

Benutzeravatar
nordstern
Senator
Senator
Beiträge: 10026
Registriert: 6. Dezember 2010 01:28
:
Teilnahme an einem Contest

Re: [Thrones of Britannia] Erste Mods

Beitragvon nordstern » 6. Mai 2018 23:50

Ich weis... das dauert aber, wenn ich darauf fokusiere mindestens 60 Runden...

Benutzeravatar
Musculus Maximus
Medicus
Medicus
Beiträge: 233
Registriert: 12. Dezember 2010 20:01
:
Modder

Re: [Thrones of Britannia] Erste Mods

Beitragvon Musculus Maximus » 28. Mai 2018 16:09

Hey Nordstern,
das ist nur einen Eintrag ändern und schon geht es schneller ^^

Im übrigen gibt es hier im Forum auch schon eine MOD - mit spielbaren Langbogenschützen :strategie_zone_63:

Du kannst aber auch mit Gebäuden und den passenden Generälen das "refreshen" beschleunigen, aber das weißt du ja bestimmt.

Grüße vom Muscu :strategie_zone_20:
Bild

Benutzeravatar
nordstern
Senator
Senator
Beiträge: 10026
Registriert: 6. Dezember 2010 01:28
:
Teilnahme an einem Contest

Re: [Thrones of Britannia] Erste Mods

Beitragvon nordstern » 28. Mai 2018 17:35

Den Mods gibts auch schon im Workshop und ich habe selbst schon rumgemoddet und allen anderen die gegeben. Und nicht nur das ich allen die Langbogenschützen gebe sondern indem ich den T3-Bogenschützen Langbögen gegeben habe.

Benutzeravatar
Musculus Maximus
Medicus
Medicus
Beiträge: 233
Registriert: 12. Dezember 2010 20:01
:
Modder

Re: [Thrones of Britannia] Erste Mods

Beitragvon Musculus Maximus » 29. Mai 2018 17:06

mercenary_unit_groups_tables

das ist die Datei in der du die "Refresh Zeit" einstellen kannst, dann bekommst du deine Einheiten schneller :strategie_zone_54:

Grüße Muscu
Bild

Benutzeravatar
nordstern
Senator
Senator
Beiträge: 10026
Registriert: 6. Dezember 2010 01:28
:
Teilnahme an einem Contest

Re: [Thrones of Britannia] Erste Mods

Beitragvon nordstern » 29. Mai 2018 18:43

ich habs über die techs gemacht.

Aber danke für deine Mühe.

Benutzeravatar
Mickey
Optio
Optio
Beiträge: 559
Registriert: 24. April 2014 08:53
:
Kleinspender

Re: [Thrones of Britannia] Erste Mods

Beitragvon Mickey » 30. Mai 2018 12:02

Ist es möglich, per Mod die Annektierung von Vasallen einzuführen - bei besonders guten Beziehungen, oder so ? Wäre auf jeden Fall total stark !
Immer mit der Ruhe !

Benutzeravatar
nordstern
Senator
Senator
Beiträge: 10026
Registriert: 6. Dezember 2010 01:28
:
Teilnahme an einem Contest

Re: [Thrones of Britannia] Erste Mods

Beitragvon nordstern » 30. Mai 2018 12:27

Würde ich mir auch wünschen. Aktuell breche ich deswegen immer alle Bündnisse und mache keine Vasallen. Bringt ja nichts.

Benutzeravatar
Mickey
Optio
Optio
Beiträge: 559
Registriert: 24. April 2014 08:53
:
Kleinspender

Re: [Thrones of Britannia] Erste Mods

Beitragvon Mickey » 30. Mai 2018 13:13

@Nordstern: sehe ich auch so - soo nervig diese Flickenteppich, der dann dein "geeintes" Reich sein soll !
Immer mit der Ruhe !

Benutzeravatar
amex1
Librarius
Librarius
Beiträge: 103
Registriert: 18. Juli 2012 16:08

Re: [Thrones of Britannia] Erste Mods

Beitragvon amex1 » 10. Februar 2019 19:27

Gibt es auch einen Mod, wo diese ganzen Kindergartenbilder der Truppen entfernt?

Beste Grüße
Thomas*

Benutzeravatar
Nightslaver
Optio
Optio
Beiträge: 598
Registriert: 31. August 2013 18:13

Re: [Thrones of Britannia] Erste Mods

Beitragvon Nightslaver » 10. Februar 2019 20:31

amex1 hat geschrieben:Gibt es auch einen Mod, wo diese ganzen Kindergartenbilder der Truppen entfernt?

Beste Grüße
Thomas*


Du weißt aber schon wie man Steam Workshop bedient?
Aber um deine Frage zu beantworten, die einzige Mod die ich aktuell kenne ist der nachfolgende:

https://steamcommunity.com/sharedfiles/ ... earchtext=

Die ist allerdings noch nicht vollständig und ka ob der Autor noch daran weiterarbeitet (letztes Update war Mitte Januar).

Ansonsten was die Bezeichnung der Bilder abwertend als "Kindergartenbilder" angeht, es muss ja nicht den eigenen Geschmack treffen, aber zugestehen sollte man dass das grafische Niveau der Bilder schon deutlich höher als auf dem Niveau eines Bildes ist das ein Kind im Kindergarten malen könnte und das CA sich da Mühe gegeben hat den grafischen Stil der Buchmalerei aus dieser Zeit einzufangen, weil genau das haben sie versucht und das ist ihnen auch recht gut gelungen:

https://de.wikipedia.org/wiki/Buchmalerei