[Total War: THREE KINGDOMS] Rund ums Spiel

Alles rund ums Spiel

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Mickey
Optio
Optio
Beiträge: 574
Registriert: 24. April 2014 08:53
:
Kleinspender

Re: [Total War: THREE KINGDOMS] Rund ums Spiel

Beitragvon Mickey » 2. September 2020 15:54

@Ischozar: Hör auf so einen Schwachsinn darauf zu antworten - das kann man ja wohl kaum aus meinem Post raus lesen oder auch nur annehmen, wenn mir das von China schon so massiv aufstößt !!!

sorry für die Ausdrucksweise, aber ich mein ... - wie kannst du nur.... ??? *Kopfschüttel*
Immer mit der Ruhe !

Benutzeravatar
Ischozar
Praefectus Castrorum
Praefectus  Castrorum
Beiträge: 5393
Registriert: 5. Dezember 2010 20:47
Wohnort: Bremen
:
User des Monats Spender

Re: [Total War: THREE KINGDOMS] Rund ums Spiel

Beitragvon Ischozar » 2. September 2020 19:17

Dann hör auf politische Polemik in den Äther zu ballern...
"Keine Experimente an Spezies die fähig zur Integralrechnung sind. Einfache Regel. Habe sie nie gebrochen." - Dr. Mordin Solus, Genetiker & ehem. Mitglied der STG

Benutzeravatar
Mickey
Optio
Optio
Beiträge: 574
Registriert: 24. April 2014 08:53
:
Kleinspender

Re: [Total War: THREE KINGDOMS] Rund ums Spiel

Beitragvon Mickey » 3. September 2020 09:33

@Ischozar: schon wieder so eine Antwort ?!? ... Alter, was geht mit dir ???

.. ehrlich gesagt, so korrekt (fast Über-korrekt) wie ich dich bis jetzt eingeschätzt habe, glaub ich, dass du sogar der gleichen Meinung bist,....also warum dann das Ganze ?
Immer mit der Ruhe !

Benutzeravatar
Homerclon
Moderator
Moderator
Beiträge: 10541
Registriert: 2. Dezember 2010 19:33
Wohnort: Erde, Sonnensystem, Milchstraße
:
User des Monats Teilnahme an einem Contest Team-SZ Pfeiler der Community Kleinspender Gewinner Userwahl

Re: [Total War: THREE KINGDOMS] Rund ums Spiel

Beitragvon Homerclon » 3. September 2020 09:49

Wir kehren nun zum Thema zurück, und Real-Politik gehört nicht dazu.

Sollte noch Klärungsbedarf bestehen, könnt ihr PNs nutzen.
Bild
- Medieval 2 TW - Gildenführer
- Meine PC-Konfigurationen für Gamer (Kaufberatung)

Benutzeravatar
Way of Blücher
Princeps Posterior
Princeps Posterior
Beiträge: 1231
Registriert: 9. Februar 2013 09:47

Re: [Total War: THREE KINGDOMS] Rund ums Spiel

Beitragvon Way of Blücher » 3. September 2020 20:07

Werden Meldungen überhaupt nicht mehr bearbeitet?

Zu Ma Teng: Wie im verlinkten Video zu The spiffing Brit meines letzten Beitrags zu sehen ist, kann man klar erkennen, dass Ma Tengs Fraktion am Anfang vllcht. Startschwierigkeiten hat, aber danach quasi den Mongolen gibt und unendlich viele, nahe zu kostenlose Supersoldaten-Reiterheere ausheben kann.
Quod sumus hoc eritis! Fuimus aliquando quod estis.

Benutzeravatar
Wüstenkrieger
Administrator
Administrator
Beiträge: 22536
Registriert: 1. November 2010 21:41
Wohnort: Berlin
:
Modder Team-SZ Gründer/Eigentümer der SZ Gewinner Tippspiel
Kontaktdaten:

Re: [Total War: THREE KINGDOMS] Rund ums Spiel

Beitragvon Wüstenkrieger » 8. September 2020 20:18

Way of Blücher hat geschrieben:Werden Meldungen überhaupt nicht mehr bearbeitet?

Zu Ma Teng: Wie im verlinkten Video zu The spiffing Brit meines letzten Beitrags zu sehen ist, kann man klar erkennen, dass Ma Tengs Fraktion am Anfang vllcht. Startschwierigkeiten hat, aber danach quasi den Mongolen gibt und unendlich viele, nahe zu kostenlose Supersoldaten-Reiterheere ausheben kann.


Doch, wie du an Homers Reaktion erkennen kannst.

Aber wir haben nebenher auch ein reales Leben und das ist z.B. bei mir Dank Corona etwas sehr, sehr viel stressiger als üblich...

Habe echt überlegt, ob ich nachträglich das nochmal hier poste, aber ist wohl nötig, da ich deine Worte nicht so im Raum stehen lassen wollte!!!
Bild
Forenregeln.....Lieber einen Tag lang gekämpft wie ein Löwe, als 100 Jahre gelebt wie ein Schaf...

Benutzeravatar
Avarice1987
Tribunus Angusticlavius
Tribunus Angusticlavius
Beiträge: 3843
Registriert: 5. Dezember 2010 21:22
Wohnort: Stockach

Re: [Total War: THREE KINGDOMS] Rund ums Spiel

Beitragvon Avarice1987 » 23. Januar 2021 14:56

Ist das SPiel zu empfehlen? BEi MMoga ist es grad für 15 €... Ich höre gutes vom Wirtschafts und Diplomatiesystem.....
Wer möchte mal eine Runde gegen mich spielen?

Company of Heroes ( 1 mit allen add ons), ETW, NTW, Rome 2, FEAR 3.

Schreibt mich an auf Steam.

markuselsner1987

Benutzeravatar
Ischozar
Praefectus Castrorum
Praefectus  Castrorum
Beiträge: 5393
Registriert: 5. Dezember 2010 20:47
Wohnort: Bremen
:
User des Monats Spender

Re: [Total War: THREE KINGDOMS] Rund ums Spiel

Beitragvon Ischozar » 23. Januar 2021 15:13

TK ist in meiner Top Drei, wenn nicht sogar mein Lieblingsteil. Klar, man muss sich etwas einfühlen und einfinden. Nicht jeder Name bleibt einem sofort im Gedächtnis und es ist schon ein ziemlicher Sprung im vergleich zu den alten TWs. Dafür gibts aber ein paar Mods, die sowohl die Flaggen als auch die Charaktere (also Nebencharaktere) unterschiedlicher und individueller gestalten.

Ansonsten find ich die KI ordentlich bis gut, Diplomatie und Wirtschaft funktionieren und greifen gut ineinander über (Provinztausch, Nahrungshandel etc.).
"Keine Experimente an Spezies die fähig zur Integralrechnung sind. Einfache Regel. Habe sie nie gebrochen." - Dr. Mordin Solus, Genetiker & ehem. Mitglied der STG

Benutzeravatar
Avarice1987
Tribunus Angusticlavius
Tribunus Angusticlavius
Beiträge: 3843
Registriert: 5. Dezember 2010 21:22
Wohnort: Stockach

Re: [Total War: THREE KINGDOMS] Rund ums Spiel

Beitragvon Avarice1987 » 23. Januar 2021 15:46

Mit meiner NEuen Kiste rennts denke ich soweiso wie schmidts katze ^^
Wer möchte mal eine Runde gegen mich spielen?

Company of Heroes ( 1 mit allen add ons), ETW, NTW, Rome 2, FEAR 3.

Schreibt mich an auf Steam.

markuselsner1987

Benutzeravatar
Galien
Senator
Senator
Beiträge: 10076
Registriert: 6. Dezember 2010 14:20
Wohnort: Münsterland
:
User des Monats AAR-Schreiber Teilnahme an einem Contest Pfeiler der Community Kleinspender Gewinner Userwahl

Re: [Total War: THREE KINGDOMS] Rund ums Spiel

Beitragvon Galien » 23. Januar 2021 16:12

Ich selbst konnte mich für 3K bisher nicht begeistern, was mitunter jedoch an dem Ostasiatischem liegt. Im gesamten halte ich es jedoch für kein schlechtes Spiel und sehe 15€ als sehr gerechtfertigten Preis an - selbst wenn es sich als Fehlkauf herauschristalisieren sollte.
Wirtschaft und Diplomatie sind kaum mit den Vorgängern zu vergleichen, hier haben die Entwickler mal etwas ganz neues gewagt, was ihnen dafür auch ziemlich gelungen ist.
Eigennützige Werbung für meine hier geschriebenen AARs:

England in HoI III: For Crown And Country!
Deutsches Reich in HoI III: Tagebuch eines deutschen Landsers
Karthago in Total War Rome 2: Alleine gegen den Rest der Welt!

Benutzeravatar
Avarice1987
Tribunus Angusticlavius
Tribunus Angusticlavius
Beiträge: 3843
Registriert: 5. Dezember 2010 21:22
Wohnort: Stockach

Re: [Total War: THREE KINGDOMS] Rund ums Spiel

Beitragvon Avarice1987 » 24. Januar 2021 14:52

Ich habe mir mal ein paar LP angeschaut, reisst mich nicht wirklich vom Hocker....
Wer möchte mal eine Runde gegen mich spielen?

Company of Heroes ( 1 mit allen add ons), ETW, NTW, Rome 2, FEAR 3.

Schreibt mich an auf Steam.

markuselsner1987

Benutzeravatar
Ischozar
Praefectus Castrorum
Praefectus  Castrorum
Beiträge: 5393
Registriert: 5. Dezember 2010 20:47
Wohnort: Bremen
:
User des Monats Spender

Re: [Total War: THREE KINGDOMS] Rund ums Spiel

Beitragvon Ischozar » 24. Januar 2021 15:31

Von wann war das LP?

Ich kann nur nochmal sagen, dass du etwas verpasst. Auch wenn das Szenario nicht jedermans Sache ist (was ich persönlich nicht verstehen kann, da sehr gute Storyline und gute Charaktere), so funktionieren die Mechaniken soweit alle hervorragend und sind sehr unterschiedlich.
"Keine Experimente an Spezies die fähig zur Integralrechnung sind. Einfache Regel. Habe sie nie gebrochen." - Dr. Mordin Solus, Genetiker & ehem. Mitglied der STG

Benutzeravatar
Avarice1987
Tribunus Angusticlavius
Tribunus Angusticlavius
Beiträge: 3843
Registriert: 5. Dezember 2010 21:22
Wohnort: Stockach

Re: [Total War: THREE KINGDOMS] Rund ums Spiel

Beitragvon Avarice1987 » Gestern 01:48

War glaube ich Steinwallen, mus nochmal schauen

Sollen aber fast eüberall die gleichen Einheiten sein.

EDIT: Habs mir nun doch bei MMOBA geholt ^^
Wer möchte mal eine Runde gegen mich spielen?

Company of Heroes ( 1 mit allen add ons), ETW, NTW, Rome 2, FEAR 3.

Schreibt mich an auf Steam.

markuselsner1987

Benutzeravatar
Ischozar
Praefectus Castrorum
Praefectus  Castrorum
Beiträge: 5393
Registriert: 5. Dezember 2010 20:47
Wohnort: Bremen
:
User des Monats Spender

Re: [Total War: THREE KINGDOMS] Rund ums Spiel

Beitragvon Ischozar » Gestern 09:09

Avarice1987 hat geschrieben:War glaube ich Steinwallen, mus nochmal schauen

Sollen aber fast eüberall die gleichen Einheiten sein.

EDIT: Habs mir nun doch bei MMOBA geholt ^^


Das ist per se richtig. Die Einheitenvielfalt ist erst im späten Lategame gegeben. Macht aber idR nichts, da die Schlachten sich trotzdem recht knackig spielen und das Schere-Stein-Papier Prinzip durch die spezalisierten Generalseinheiten gut greift.

Zum Thema LP: Das Spiel hat sich doch recht weit entwickelt in den letzten Jahren. Ggf. ist das LP nicht mehr aktuell.

Viel Spaß beim spielen ;)
"Keine Experimente an Spezies die fähig zur Integralrechnung sind. Einfache Regel. Habe sie nie gebrochen." - Dr. Mordin Solus, Genetiker & ehem. Mitglied der STG

Benutzeravatar
Nightslaver
Princeps Posterior
Princeps Posterior
Beiträge: 1155
Registriert: 31. August 2013 18:13

Re: [Total War: THREE KINGDOMS] Rund ums Spiel

Beitragvon Nightslaver » Gestern 09:57

Meine persönliche Meinung ist das man nichts verpasst hat wenn man Three Kingdoms nicht gespielt hat.
Ja, die Diplomatie / Spionage Mechaniken in Three Kingdoms sind gut, aber meiner Meinung nach greift das Three Kingdoms Konzept dafür an anderer Stelle nicht.

Das fängt schon beim Siedlungen ausbauen an, wo es eigentlich keine nennenswerten Optionen gibt, geht weiterdas man einen riesen Aufwand betrieben hat berühmte Helden dieser Geschichte um die Drei Reiche ins Spiel zu bringen, nur das die dann im Verlauf des Spiels alle wegsterben und man dann doch mit generischen Generälen weiterspielen muss, und endet dabei das mir China landschaftlich und bei den Siedlungen zu wenig Abwechslung bietet.

Hinzu kommt dann noch das persönlich subjektive das ich mit China als Setting sowieso schon wenig anfangen kann, weil es einfach nicht meinen Geschmack trifft...
Hab daher in Three Kingdoms auch mit 37h Spielzeit nur unwesentlich mehr als in Thrones of Britannia.

Sony / CA sollten sich mal langsam wieder ernsthafte Gedanken darum machen auch mal wieder was in Richtung eines Medieval 2, oder Empire zu machen, mit ihrer Saga Reihe (Troy) und Asien (sofern nicht gerade Japan) als Setting holen sie doch einige ihrer Kunden einfach nicht mehr ab...