[Total War: Three Kingdoms] Das neue Total War

Spiel soll 2018 erscheinen... :)

Moderator: Moderatoren

Wie gefällt euch das Setting zu [Total War: Three Kingdoms]

Super
20
16%
gut
36
28%
geht so
18
14%
mir egal
4
3%
schlecht
40
31%
WTF!?
10
8%
 
Abstimmungen insgesamt: 128

Benutzeravatar
Wüstenkrieger
Administrator
Administrator
Beiträge: 21907
Registriert: 1. November 2010 21:41
Wohnort: Berlin
:
Modder Team-SZ Gründer/Eigentümer der SZ Gewinner Tippspiel
Kontaktdaten:

Re: [Total War: Three Kingdoms] Das neue Total War

Beitragvon Wüstenkrieger » 12. März 2019 21:22

Sagittarius hat geschrieben:
Wüstenkrieger hat geschrieben:Ich finde, ehrlich gesagt, es sehr befremdlich, dass man an 3 Generale gebunden ist, um sich eine Armee zusammenzustellen und das nicht, wie sonst, nach eigenen Vorlieben.

Auch schade das die Agenten raus sind, die waren immer die Kirsche auf der Torte. Aber mal sehen was wird... zumindest ein historisches Setting.

*ich will ein Empire 2* :strategie_zone_30:


Auch wenn ich dir zustimme mit Empire 2 das mit den 3 Generalen ist doch historisch richtig.
Napoleon hatte ja auch nicht nur sich alleine und die Soldaten,sondern Kommandanten der Kanonen,Kavallerie usw


Nunja, inwieweit das historisch ist, ist anzweifeln. Aber darum geht es mir eigentlich nicht. Ich finde es nur nicht optimal umgesetzt, da man in der Zusammenstellung der Armeen eingeschränkt wird, da ja angekündigt wurde, dass gewisse Generale nur bestimmte Einheiten/Einheitenqualitäten einsetzen/erwerben können. Das finde ich doch etwas öde...
Bild
Forenregeln.....Lieber einen Tag lang gekämpft wie ein Löwe, als 100 Jahre gelebt wie ein Schaf...

Benutzeravatar
Ischozar
Praefectus Castrorum
Praefectus  Castrorum
Beiträge: 5084
Registriert: 5. Dezember 2010 20:47
Wohnort: Bremen
:
User des Monats Spender

Re: [Total War: Three Kingdoms] Das neue Total War

Beitragvon Ischozar » 13. März 2019 08:26

@Wüsti
Ich bin mir da aktuell nicht sicher ob das wirklich so restriktiv ist. Wäre mir in den Videos zumindest nicht aufgefallen. Da hatten glaub ich auch Strategen, die Boni für Bogenschützen bringen, auch Speerkämpfer unter sich... :strategie_zone_73: Aber wie dem auch sei, ich denke das wird auch nicht das schlagende Argument für einen Kauf sein, im Endeffekt!

Mal eine Kleinigkeit auf die ich mich freue (und die ich bei jedem TW bis jetzt verfluche). Wenn ich eine Aufstellung gemacht hab, wird es in TK möglich sein, die Einheiten dementsprechend zu verschieben, sprich in der kompletten Aufstellung. Das gab es so, soweit ich weiß, vorher noch nicht.
"Keine Experimente an Spezies die fähig zur Integralrechnung sind. Einfache Regel. Habe sie nie gebrochen." - Dr. Mordin Solus, Genetiker & ehem. Mitglied der STG

Benutzeravatar
VorTeX
Architectus
Architectus
Beiträge: 296
Registriert: 8. April 2015 11:56

Re: [Total War: Three Kingdoms] Das neue Total War

Beitragvon VorTeX » 13. März 2019 10:34

Ischozar hat geschrieben:Mal eine Kleinigkeit auf die ich mich freue (und die ich bei jedem TW bis jetzt verfluche). Wenn ich eine Aufstellung gemacht hab, wird es in TK möglich sein, die Einheiten dementsprechend zu verschieben, sprich in der kompletten Aufstellung. Das gab es so, soweit ich weiß, vorher noch nicht.


Rahmen um die Einheiten und Alt gedrückt halten beim verschieben? ^^ Oder versteh ich das nicht?

Benutzeravatar
Ischozar
Praefectus Castrorum
Praefectus  Castrorum
Beiträge: 5084
Registriert: 5. Dezember 2010 20:47
Wohnort: Bremen
:
User des Monats Spender

Re: [Total War: Three Kingdoms] Das neue Total War

Beitragvon Ischozar » 13. März 2019 11:36

VorTeX hat geschrieben:
Ischozar hat geschrieben:Mal eine Kleinigkeit auf die ich mich freue (und die ich bei jedem TW bis jetzt verfluche). Wenn ich eine Aufstellung gemacht hab, wird es in TK möglich sein, die Einheiten dementsprechend zu verschieben, sprich in der kompletten Aufstellung. Das gab es so, soweit ich weiß, vorher noch nicht.


Rahmen um die Einheiten und Alt gedrückt halten beim verschieben? ^^ Oder versteh ich das nicht?


Ernsthaft jetzt? Aber halten die dann auch die Abstände etc?... oh Mann :strategie_zone_69:
"Keine Experimente an Spezies die fähig zur Integralrechnung sind. Einfache Regel. Habe sie nie gebrochen." - Dr. Mordin Solus, Genetiker & ehem. Mitglied der STG

Benutzeravatar
Mickey
Optio
Optio
Beiträge: 531
Registriert: 24. April 2014 08:53

Re: [Total War: Three Kingdoms] Das neue Total War

Beitragvon Mickey » 13. März 2019 12:16

@Ischozar: Klar, deine "feste" Aufstellung eben verschieben.
Immer mit der Ruhe !

Benutzeravatar
Mickey
Optio
Optio
Beiträge: 531
Registriert: 24. April 2014 08:53

Re: [Total War: Three Kingdoms] Das neue Total War

Beitragvon Mickey » 13. März 2019 12:26

... nur die komplette Aufstellung dann schräg zu verschieben klappt nicht so ganz, zumindest bei mir, aber vielleicht fehlt mir da auch ein Tastenkürzel.
Immer mit der Ruhe !

Benutzeravatar
Nightslaver
Signifer
Signifer
Beiträge: 490
Registriert: 31. August 2013 18:13

Re: [Total War: Three Kingdoms] Das neue Total War

Beitragvon Nightslaver » 13. März 2019 12:29

Ischozar hat geschrieben:Mal eine Kleinigkeit auf die ich mich freue (und die ich bei jedem TW bis jetzt verfluche). Wenn ich eine Aufstellung gemacht hab, wird es in TK möglich sein, die Einheiten dementsprechend zu verschieben, sprich in der kompletten Aufstellung. Das gab es so, soweit ich weiß, vorher noch nicht.


Gibt es schon seit Rome 2, Einheiten markieren und dann halt bei gedrückter Alt-Taste mit der linken Maustaste an die Position verschieben wo man sie hinhaben möchte.

Benutzeravatar
Ischozar
Praefectus Castrorum
Praefectus  Castrorum
Beiträge: 5084
Registriert: 5. Dezember 2010 20:47
Wohnort: Bremen
:
User des Monats Spender

Re: [Total War: Three Kingdoms] Das neue Total War

Beitragvon Ischozar » 13. März 2019 12:47

Tja, dann ist es eben nur für MICH ein neues Feature lol ... So kanns gehen. Vorfreude (und Vorbestellung ;) ) bleibt trotzdem erhalten!
"Keine Experimente an Spezies die fähig zur Integralrechnung sind. Einfache Regel. Habe sie nie gebrochen." - Dr. Mordin Solus, Genetiker & ehem. Mitglied der STG

Benutzeravatar
Homerclon
Moderator
Moderator
Beiträge: 9763
Registriert: 2. Dezember 2010 19:33
Wohnort: Erde, Sonnensystem, Milchstraße
:
User des Monats Teilnahme an einem Contest Team-SZ Pfeiler der Community Kleinspender Gewinner Userwahl

Re: [Total War: Three Kingdoms] Das neue Total War

Beitragvon Homerclon » 13. März 2019 20:13

Formation halten tun sie eigentlich automatisch, solang man nicht durch Ziehen gleichzeitig die Ausrichtung ändern will. Also nur einen kurzen Rechtsklick, und nachdem sie am Wunschort angekommen sind mittels Tastenbefehl als Formation drehen lassen. (Gerade bei den älteren Titeln waren Fehler nicht ausgeschlossen, die zu einem auseinander brechen der Formation führen kann.)

Üblicherweise halten sie die Formation ein, die sie hatten als man die Einheiten Gruppiert hatte. Das kann man auch nutzen um die Gruppe gleichzeitig zu drehen, oder eben nach links/rechts verschieben.
Aber das geht/ging nur mit einzelnen Gruppen, nicht mehreren.

Das mit gleichzeitig [Alt] drücken war mir auch Neu.
Bild
- Lass dich nicht Verwirren, informiere dich über Trusted Computing (TPM)! (Ehemals TCPA)
- Medieval 2 TW - Gildenführer
- Meine PC-Konfigurationen für Gamer (Kaufberatung)

Mit DRM? - Nein, Danke!

*Steam verwendet auch eine Variante von DRM.

Benutzeravatar
Mickey
Optio
Optio
Beiträge: 531
Registriert: 24. April 2014 08:53

Re: [Total War: Three Kingdoms] Das neue Total War

Beitragvon Mickey » 14. März 2019 09:25

@Homerclon: "Alt"-drücken kann man machen, wenn man seine Armee nicht gruppieren möchte - es geht darum die Formation zu halten, ohne die Einheiten in Gruppen zu fassen.
Immer mit der Ruhe !

Benutzeravatar
Ischozar
Praefectus Castrorum
Praefectus  Castrorum
Beiträge: 5084
Registriert: 5. Dezember 2010 20:47
Wohnort: Bremen
:
User des Monats Spender

Re: [Total War: Three Kingdoms] Das neue Total War

Beitragvon Ischozar » Gestern 12:06

Bild

"Big" News lol ...

Heute startet ein neuer Stream und der Info nach, wird es um eine neue Stufe bei der Einheitengröße gehen: Extrem. Ich tippe auf 200 Mann pro Trupp. Bin gespannt :)
"Keine Experimente an Spezies die fähig zur Integralrechnung sind. Einfache Regel. Habe sie nie gebrochen." - Dr. Mordin Solus, Genetiker & ehem. Mitglied der STG