[Kingdom Come: Deliverance] Patches

Das Mittelalterspektakel

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Wüstenkrieger
Administrator
Administrator
Beiträge: 21834
Registriert: 1. November 2010 21:41
Wohnort: Berlin
:
Modder Team-SZ Gründer/Eigentümer der SZ Gewinner Tippspiel
Kontaktdaten:

[Kingdom Come: Deliverance] Patches

Beitragvon Wüstenkrieger » 10. März 2018 19:59

Patch 1.3 ist soeben raus.

Ich habe der Schnelligkeitshalber mal den Google-Translater genutzt... Zumindest grob verständlich hat er es geschafft,. :strategie_zone_9:

Patch 1.3 für Kingdom Come: Deliverance ist angekommen, und obwohl es ein bisschen später ist, als viele Spieler gehofft hatten, bringt es Änderungen und Fehlerkorrekturen mit sich, die hoffentlich eine Reihe von Problemen des Spiels heilen werden .

Feature-weise, vor allem gibt es jetzt eine Speichern und Beenden-Option, was bedeutet, wenn Sie das Spiel beenden müssen (und Sie nicht die unbegrenzte Speichermods verwendet haben) können Sie es tun, ohne zu einem Bett stapfen oder einen Trank gluck zuerst. Es gibt Verbesserungen beim Lockpicking, was es "viel einfacher macht, den Sweet Spot zu halten, wenn man das Schloss dreht". Spieler, die einen Controller benutzen, werden es einfacher finden, Very Easy und Easy Locks zu entsperren - obwohl die Schwierigkeit mit einer Maus nicht gegeben ist geändert.

Für diejenigen, die das Spiel als zu einfach empfunden haben, nachdem Henry ein wenig Erfahrung gesammelt hat, wurden einige Kampfleistungen reduziert, Waffen skalieren nicht mehr so ​​stark mit hohen Werten, und harte Gegner werden es schwerer haben One-Hit-Kill (es sei denn, Sie Pop in den Kopf und sie tragen keinen Helm). Ein paar Truhen mit "extrem guter Beute", die zu Beginn des Spiels etwas zu leicht zugänglich waren, wurden ebenfalls entfernt, was die Dinge etwas herausfordernder machen sollte.

Wie wäre es mit diesen spielbrechenden Quest-Bugs? Es gibt keine spezifischen Informationen - die Patch Notes sagen einfach "über 300 andere Fixes in verschiedenen Quests" - also müssen wir nur sehen, ob Spieler, die Probleme hatten, ihre Probleme behoben haben, wenn sie mit dem neuen Patch spielen.

Einige Änderungen der Lebensqualität sind auch im Patch. Die Wachen werden Sie nicht so häufig aufhalten, Ihr Pferd "soll" nicht beim Zäunen hängen bleiben, Sie können in einem Bett schlafen, ohne sich erst einmal hinsetzen zu müssen. Es gibt auch gute Neuigkeiten für Alchemisten: "Die Alchemie-Bank wird dich nicht mehr in die Luft schießen."

Sehen Sie sich die vollständigen Patch-Hinweise unten an:

Das Spiel verfügt jetzt über die Funktion Speichern und Beenden.
Das Speichern ist viel robuster und das Speichern wird nicht beschädigt, selbst wenn das Spiel beim Speichern abstürzt.
Die Bank der Alchemie wird dich nicht mehr in die Luft schießen.
Die letzte Quest mit Lord Capon ist jetzt auf der Karte sichtbar, wenn er bereit ist, sie dir zuzuweisen.
Wärter werden dich nicht so oft aufsuchen.
Dein Pferd sollte beim Springen nicht stören.
Pferdeartikel werden zusammen mit Spielerartikeln in Badehäusern gereinigt.
Sie können sehen, wenn Sie ein Bett betrachten, ob es Ihr Spiel speichert.
Sie können auf Betten schlafen, ohne sich zuerst hinsetzen zu müssen.
Die Tarnung durch Schleichen an Gegnern ist konsequenter.
Schleichen vorbei an schlafenden NPCs ist jetzt einfacher.
Einige leicht zugängliche Stämme mit extrem guter Beute wurden entfernt.
Höhlenpilze können jetzt in vielen anderen feuchten Plätzen gefunden werden.
Du kannst Zaubertränke, die du zuvor nicht von Hand gebraut hast, nicht mehr autokacken.
Deutsche Voiceovers werden nicht mehr mitten im Satz in Zwischensequenzen abgeschnitten.
(Nur PC) Es ist jetzt möglich, verschiedene Arten von Anti-Aliasing auszuwählen.
(Nur PC) Es ist jetzt möglich, VSync auf 30 oder 60 zu setzen oder es komplett zu deaktivieren.
(Nur PC) Steam Cloud-Speicherung aktiviert.
Und über 300 andere Fixes in verschiedenen Quests.
Leistung verbessert:

Die LoD-Umschaltung wurde optimiert, wodurch das Pop-In reduziert und das Textur-Streaming verbessert wurde.
Stottern in einigen Bereichen reduziert.
Geringere Framerate bei Vsync 30. (Konsolen und einige PCs)
Verbessertes Lockpicking:

Neues Interface-Design macht es viel einfacher, den Sweet-Spot beim Drehen des Schlosses zu halten.
Easy und Very Easy Trunks sind jetzt einfacher zu wählen, wenn Sie mit dem Controller spielen. (Maus Schwierigkeit unverändert)
Verbessertes Taschendiebstahl:

Du wirst nicht mehr erwischt, wenn du am Anfang des Minispiels aufhörst. (Es sei denn, jemand sieht dich)
Der Risikoindikator ist jetzt viel genauer. Wenn Sie grün sind, werden Sie sicher nicht erwischt.
Späte Spielerstärke optimiert:

Einige Kampfvergünstigungen, die unbeabsichtigt überwältigt wurden, wurden gesenkt.Waffen werden mit hohen Werten weniger skaliert.
Es sollte jetzt viel schwieriger sein, High-Level-Gegner mit einem Treffer zu töten. (Es sei denn, sie sind ohne Helm. Dummer Runt ...)
Andere Verbesserungen am Kampfsystem:

Exploit "Unerzielter Angriff" behoben.
Gegnerische Kampfbogenschießen-KI verbessert.
Die Wachen reagieren nun aggressiver auf den Kampf.
Und viele andere kleinere Verbesserungen.
Bild
Forenregeln.....Lieber einen Tag lang gekämpft wie ein Löwe, als 100 Jahre gelebt wie ein Schaf...

Benutzeravatar
Wüstenkrieger
Administrator
Administrator
Beiträge: 21834
Registriert: 1. November 2010 21:41
Wohnort: Berlin
:
Modder Team-SZ Gründer/Eigentümer der SZ Gewinner Tippspiel
Kontaktdaten:

Re: [Kingdom Come: Deliverance] Patches

Beitragvon Wüstenkrieger » 30. März 2018 13:32

Patch 1.4 - 10,7 GB bei mir groß!!!

Patch Notes Update 1.4
  • Neue Haar- und Bart-Mechaniken
  • Personalisiere deinen Stil in Badehäusern und bekomme extra Charisma durch einen neuen Haarschnitt.
  • Unbewaffneter Gnadenstoß bietet eine weitere leise Form des Ausschaltens von Gegnern.
  • Echte Ostereier hinzugefügt. Lasst die Jagd nach dem goldenen Ei beginnen!
  • Traditionelle tschechische Waffe im Ostern-Look eingebaut, genannt "Pomlázka".
  • Der Tag der Auferstehung naht! Einige NPCs stehen auf wundersame Weise auf, nachdem sie zuvor durch Physik-Glitches zu Tode gekommen waren.
  • Probleme mit der Quest "Mightier than the Sword" behoben.
  • Bogenschieß-Wettbewerb in Rattay funktioniert nun auch in höherem Schwierigkeitsgrad.
  • Speicherproblem bei der Quest "House of God" behoben.
  • Weitere 200 schwere Bugs behoben.
Bild
Forenregeln.....Lieber einen Tag lang gekämpft wie ein Löwe, als 100 Jahre gelebt wie ein Schaf...

Benutzeravatar
BrocasHelm
Centurio
Centurio
Beiträge: 934
Registriert: 24. Februar 2011 16:37
Wohnort: München

Re: [Kingdom Come: Deliverance] Patches

Beitragvon BrocasHelm » 30. März 2018 14:42

Freue mich schon das Spiel nach meinen Prüfungen im Mai endlich mal zu spielen.
*Die Wahl zu Töten oder zu Sterben ist keine Wahl, da muss man realistisch sein*

Logen Neunfinger *Der blutige Neuner*

Benutzeravatar
Wüstenkrieger
Administrator
Administrator
Beiträge: 21834
Registriert: 1. November 2010 21:41
Wohnort: Berlin
:
Modder Team-SZ Gründer/Eigentümer der SZ Gewinner Tippspiel
Kontaktdaten:

Re: [Kingdom Come: Deliverance] Patches

Beitragvon Wüstenkrieger » 30. März 2018 19:48

Na dann drücke ich dir die Daumen für deine Prüfungen (welche denn?) und Respekt vor deiner Disziplin. :strategie_zone_22:
Bild
Forenregeln.....Lieber einen Tag lang gekämpft wie ein Löwe, als 100 Jahre gelebt wie ein Schaf...

Benutzeravatar
BrocasHelm
Centurio
Centurio
Beiträge: 934
Registriert: 24. Februar 2011 16:37
Wohnort: München

Re: [Kingdom Come: Deliverance] Patches

Beitragvon BrocasHelm » 30. März 2018 20:48

Wüstenkrieger hat geschrieben:Na dann drücke ich dir die Daumen für deine Prüfungen (welche denn?) und Respekt vor deiner Disziplin. :strategie_zone_22:


Basisqualifikation Industriemeister, na weisst sicher wie das ist mit neuen Spielen die einen dann auch noch gefallen,da fängt man schnell an zu suchten, deshalb lieber erst danach anfangen ;)
*Die Wahl zu Töten oder zu Sterben ist keine Wahl, da muss man realistisch sein*

Logen Neunfinger *Der blutige Neuner*

Benutzeravatar
Prinz_Eugen
Optio
Optio
Beiträge: 567
Registriert: 8. Dezember 2010 10:41

Re: [Kingdom Come: Deliverance] Patches

Beitragvon Prinz_Eugen » 29. Juni 2018 16:23

Inzwischen ist der Patch 1.6 erschienen der dass Spiel um einen Hardcore-Modus erweitert.

https://www.gamestar.de/artikel/kingdom ... 31615.html
Gib einem Mann ein Feuer und er wird es warm haben für den Rest des Tages setz ihn in Brand und er wird es warm haben für den Rest seines Lebens
A.E.I.Ö.U: Alles Erdenreich ist Österreich Untertan
Soldaten:Menschen die offene Rechnungen der Politiker mit ihrem Leben bezahlen Ron Kritzfeld
Ich rückte in einem brillanten taktischen Manöver rückwärts vor

Benutzeravatar
Fairas
Praefectus Castrorum
Praefectus  Castrorum
Beiträge: 5527
Registriert: 5. Dezember 2010 21:37
:
AAR-Schreiber Teilnahme an einem Contest

Re: [Kingdom Come: Deliverance] Patches

Beitragvon Fairas » 29. Juni 2018 20:47

Hardcore-Modus ist ja schön und gut für Puristen. Wo ist der Authentizitäts-Modus? Warum gibt es Quests wo ich alleine gegen 10 Banditen antreten soll? Warum kann ich da nicht ein paar Stadtwachen oder Söldner für mitnehmen?
"Furcht ist der Pfad zur dunklen Seite."

Yoda

Benutzeravatar
amex1
Ballistrarius
Ballistrarius
Beiträge: 93
Registriert: 18. Juli 2012 16:08

Re: [Kingdom Come: Deliverance] Patches

Beitragvon amex1 » 10. August 2018 19:30

Ganz meine Meinung!

Warum denn so ein Quatsch.
Im wahren Leben würde man bei so einer Übermacht das Weite suchen.

Benutzeravatar
Dragonlord1975
Librarius
Librarius
Beiträge: 103
Registriert: 3. Februar 2017 08:30

Re: [Kingdom Come: Deliverance] Patches

Beitragvon Dragonlord1975 » 31. Oktober 2018 15:32

Hab das Spiel inkl. From the Ashes jetzt durch. Als Living History Darsteller muss ich sowieso sagen, es ist viel Realismus rausgenommen worden. Aber wenn man ehrlich ist, es würde wohl kaum Spaß machen wenn diese Minischlachten nicht wären. Auch wäre es nicht erlaubt als Sohn eines Schmiedes mit einem Brokatpurpoint und verzierter Platte rumzulaufen. Trotzdem muss ich sagen, dieses Spiel bedient eben mal nicht die klassischen Klischees und lehrt doch recht viel über die Spätmittelalterliche Welt. Das man eigendlich nicht zum Ende kommt ist zwar blöd, mindert aber den eigendlichen Spielspaß nicht wirklich.