Imperator - Deutschkorrektur

Modvorstellungen und weiteres

Moderator: Moderatoren

Kornstab
Ballistrarius
Ballistrarius
Beiträge: 89
Registriert: 20. Mai 2016 00:01

Imperator - Deutschkorrektur

Beitragvon Kornstab » 26. April 2019 00:03

Die Modifikation wurde eingestellt. Hier könnt ihr meine Gründe nachlesen:
viewtopic.php?f=1195&p=696642#p696642



Willkommen zur Community-Deutschkorrektur!

Bild

Allgemeines
Die Mod…
  • behebt Fehler der deutschen Übersetzung von Imperator (Rechtschreibung, Grammatik, Zeichensetzung, falsche und hakelige Übersetzung…)
  • passt die GUI für zu lange Texte an (Danke RaschidalDin!)
  • verändert die Checksum, weshalb mit dieser Mod KEINE Errungenschaften gesammelt werden können. Auch Multiplayer ist damit nicht möglich, wenn nicht alle diese Mod nutzen.

Im Gegensatz zu bisherigen Spielen von Paradox verändert sich die Checksumme durch Änderungen an den Übersetzungen. Keine Ahnung, warum das geändert wurde, ist aber zumindest aktuell so.


Installation
  • Mod im Steam-Workshop hier abonnieren: hier
  • Imperator-Launcher starten und prüfen, ob "Deutschkorrektur" unter "Mods" aufgeführt und aktiviert ist.


Die Mod wird übrigens hier installiert, falls jemand sucht:
...\Steam\steamapps\workshop\content\859580\1723321147


xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Wie melde ich einen Fehler?
Wenn ihr einen Fehler gefunden habt, hinterlasst bitte einen Beitrag in diesem Thread mit einem (oder mehreren) der folgenden Angaben:
Screenshot mit kurzer Beschreibung des Fehlers und wenn möglich Verbesserungsvorschlag
Auszug aus einem Textabschnitt des Fehlers mit kurzer Beschreibung, wo der Fehler vorkommt (z. B. Erfindungen), und wenn möglich Verbesserungsvorschlag
(für Fortgeschrittene) String-Name aus den Lokalisierungs-Dateien und wenn möglich Verbesserungsvorschlag[/spoiler]
Zuletzt geändert von Kornstab am 14. Mai 2021 18:54, insgesamt 6-mal geändert.

Benutzeravatar
Avarice1987
Tribunus Angusticlavius
Tribunus Angusticlavius
Beiträge: 3936
Registriert: 5. Dezember 2010 21:22
Wohnort: Stockach

Re: Imperator - Deutschkorrektur

Beitragvon Avarice1987 » 26. April 2019 18:30

Eine sehr gute Seite zum Texte übersetzen:

deepl.com
Wer möchte mal eine Runde gegen mich spielen?

Company of Heroes ( 1 mit allen add ons), ETW, NTW, Rome 2, FEAR 3.

Schreibt mich an auf Steam.

markuselsner1987

Kornstab
Ballistrarius
Ballistrarius
Beiträge: 89
Registriert: 20. Mai 2016 00:01

Re: Imperator - Deutschkorrektur

Beitragvon Kornstab » 26. April 2019 19:56

Danke, kenne und nutze ich. Im Wesentlichen geht es aber ja hier eh darum, Grammatik- und Rechtschreibfehler auszumerzen sowie hier und da Übersetzungen (hoffentlich) aufzuhübschen. Da hilft ein Übersetzungsprogramm selten – manchmal aber schon.

Benutzeravatar
Wüstenkrieger
Administrator
Administrator
Beiträge: 22882
Registriert: 1. November 2010 21:41
Wohnort: Berlin
:
Modder Team-SZ Gründer/Eigentümer der SZ Gewinner Tippspiel
Kontaktdaten:

Re: Imperator - Deutschkorrektur

Beitragvon Wüstenkrieger » 26. April 2019 20:17

Coole Sache, ich habe mal angepinnt. :strategie_zone_22:
Bild
Forenregeln.....Lieber einen Tag lang gekämpft wie ein Löwe, als 100 Jahre gelebt wie ein Schaf...

Kornstab
Ballistrarius
Ballistrarius
Beiträge: 89
Registriert: 20. Mai 2016 00:01

Re: Imperator - Deutschkorrektur

Beitragvon Kornstab » 4. Juni 2019 20:50

Gestern wurde eine neue Version hochgeladen. Ich habe nun alle Texte durchgelesen. Es wurden jede Menge Grammatik- und Rechtschreibfehler ausgebügelt sowie hier und da die Übersetzungen schöner gestaltet –​ oft Sachen, bei denen man noch zu sehr den englischen Originaltext rausgelesen hat, also zu wörtliche Übersetzungen.
Richtig gespielt habe ich Imperator noch gar nicht. Werde ich mit 1.1 (nach Korrektur der dann neuen Texte). Wenn man selbst spielt, fallen einem sicher noch Sachen auf, die beim bloßen Lesen der nackten Texte nicht ins Auge stechen.


RaschidalDin (leitet die Deutschkorrektur für CK2) hat zudem​ die GUI angepasst, damit möglichst überall die deutschen Texte reinpassen und nicht mehr mit "..." abgekürzt werden müssen.

Kornstab
Ballistrarius
Ballistrarius
Beiträge: 89
Registriert: 20. Mai 2016 00:01

Re: Imperator - Deutschkorrektur

Beitragvon Kornstab » 7. Dezember 2019 14:06

Habe eben eine neue Version hochgeladen. Es gibt seit dem letzten Patch ein paar Probleme mit den localization-Dateien.
Die Dateien aus der Mod werden offenbar nur übernommen, wenn man im Spiel die Sprache erst auf Englisch und dann wieder zurück auf Deutsch stellt (und zwar nach jedem Spielstart).

So könnt ihr feststellen, ob die Deutschkorrektur bei euch aktiv ist:
Im Tooltip vom Statistik-Button steht OHNE die Mod einfach nur "Statistik".
Mit der Mod steht "Statistik öffnen":
Bild

Es wurden übrigens die meisten der Korrekturen der Mod auch in die offizielle Übersetzung übernommen.
Änderungen an den neuen Zeilen eines Patches sind aber auf jeden Fall nicht in der offiziellen Version mit drin.
Im Moment sind also Korrekturen an den neuen Texten von Patch 1.3 nur über die Deutschkorrektur-Mod zu haben.
GUI-Änderungen gibt es natürlich auch nur über die Mod.

Kornstab
Ballistrarius
Ballistrarius
Beiträge: 89
Registriert: 20. Mai 2016 00:01

Re: Imperator - Deutschkorrektur

Beitragvon Kornstab » 23. Februar 2021 21:57

Die Modifikation wurde eingestellt.
Hatte beim letzten Update bereits Zweifel, ob ich weitermache.

Über die Mod erreiche ich schon sehr wenige Leute. Es sind im Moment gerade einmal 1.001 Abonnenten – von denen ein größerer Teil mutmaßlich Imperator gar nicht mehr spielt.
Ein kleines (?) Problem ist auch, dass mit dieser Mod leider keine Achievements möglich sind.

Mittlerweile hat Paradox auch ein professionelles Übersetzungsbüro angestellt. Ob die bei Imperator auch die (neuen) Übersetzungen machen oder nur das Lektorat, weiß ich gar nicht (CK3 machen die komplett). So oder so sind nun aber deutlich weniger Fehler in den neuen Zeilen.
Es lohnt also gar nicht mehr, dass ich wie bei CK2, EUIV und bisher bei Imperator einen Großteil der Zeilen durchgehe. Künftig wäre es sinniger, im Bug-Forum einfach Fehler und Ungereimtheiten per Screen zu melden, die direkt im Spiel auffallen.

Dass Paradox laut der Localization-Managerin nach Anstellung des neuen Übersetzungsbüros keinen Nutzen meiner Korrekturen mehr hat, ist meiner Motivation natürlich auch nicht förderlich.

Und die bisherigen Korrekturen aus meiner Mod kann ich leider auch nicht einfach so weiterhin anbieten. Ich müsste nach jedem Update prüfen, ob an den von mir korrigierten Zeilen von Paradox selbst Änderungen vorgenommen wurden. Das ist (trotz Vergleichsprogramm WinMerge) sehr viel Arbeit – und vor allem unproduktiv und daher fehlt mir da die Motivation. Denn würden meine Korrekturen direkt von Paradox übernommen werden, fiele diese sinnfreie Arbeit weg.
Insgesamt ist die einzig sinnvolle Lösung aus meiner Sicht also, dass Paradox meine bisher gefundenen Fehler direkt bei sich korrigiert.


Ich habe noch mal hier im Bug-Forum von Paradox ein Word/Libre-Dokument mit sämtlichen Fehlern hochgeladen:
[URL unfurl="true"]https://forum.paradoxplaza.com/forum/threads/german-localisation-issues-megathread.1410890/post-27316826[/URL]

Ich hoffe, sie werden ausgemerzt, bin allerdings skeptisch. Dafür wäre vermutlich das neue Übersetzungsbüro zuständig. Aber für die wäre das nur zusätzliche Arbeit, für die sie (davon gehe ich mal schwer aus) nicht extra bezahlt werden würden. Zumal das auch Fehler sind, die überwiegend schon bestanden haben dürften, bevor sie bei Imperator eingestiegen sind. Sie können da also nichts für, müssten sie aber unentgeltlich ausbügeln.

Wünsche euch weiterhin viel Spaß mit Imperator!
Kornstab

Kornstab
Ballistrarius
Ballistrarius
Beiträge: 89
Registriert: 20. Mai 2016 00:01

Re: Imperator - Deutschkorrektur

Beitragvon Kornstab » 14. Mai 2021 18:55

Eben habe ich eine neue Version der Deutschkorrektur im Steam-Workshop hochgeladen.

Ich habe nun doch noch mal alle alten Korrekturen in die offiziellen Texte von Version 2.0.3 eingepflegt, da ja die Entwicklung von Imperator Rome nun für lange Zeit pausiert und vielleicht am Ende komplett eingestellt wird, wie so mancher munkelt. Das Gute daran: Damit fällt das ständige Anpassen der Mod an die neuesten Patches weg.

Die neuen Texte der Version 2.0 habe ich nun nicht systematisch korrigiert, nur ein paar Sachen, die mir beim Rumklicken im Interface aufgefallen sind. Hier einige Beispiele (links original, rechts mit Deutschkorrektur):
Bild


Auch ein paar GUI-Dateien wurden angepasst, damit die deutschen Texte hier und da (besser) reinpassen. Z. B. sind nun bei den Nachrichteneinstellungen alle Texte komplett lesbar.
Aber auch z. B. hier wird der verfügbare Platz nun ausgenutzt:
Bild

Sobald ich selbst mal wieder spiele, werde ich noch die Fehler korrigieren, die mir dabei auffallen. Wer also irgendwelche Fehler findet und die bereinigt haben möchte, kann die gerne hier melden.

Die Version für Gog wurde im 1. Beitrag hochgeladen. Ich hoffe, es klappt. Bitte melden, wenn nicht.

Benutzeravatar
nordstern
Senator
Senator
Beiträge: 11633
Registriert: 6. Dezember 2010 01:28
:
Teilnahme an einem Contest

Re: Imperator - Deutschkorrektur

Beitragvon nordstern » 15. Mai 2021 01:58

Ich finde es gut das du noch was gemacht hast. Ich gehöre zu den Nutzern der Mod :)

Leider hast du recht. Ich habe nach dem letzten Patch wieder gespielt. Aber immer das selbe. Man hat die Machtblöcke und braucht ein Land das gut aufbauen kann und nicht zu schnell an einen Machtblock gerät. Ich halte die Averner z.b. für unspielbar, da Rom unhistorisch schnell expandiert und daher schon nach 25-40 Jahren bei dir anklopft und da hast du einfach noch nichts um da dagegen halten zu können als Stamm.

Ich hatte daher meine ganze Hoffnung auf einen DLC gesteckt der sich der Kelten, Germanen und Hispanier annimmt. Aber es kam nur griechische DLCs wie Rom, Karthago, Griechenland, Nachfolgestaaten... alles griechische Kultur. Und als dann das vorläufige (und in meinen Augen entgültige) Aus kam, war die Motivation komplett weg
Ich bin Legastheniker. Wer also Rechtschreibfehler oder unklare Formulierungen findet, soll bitte versuchen die Grundaussage zu verstehen oder darf sie gerne behalten :)

Danke für euer Verständnis.