[Total War Saga: Troy] Neuer Ableger geleakt?

Aus der Total War Saga-Reihe -> Erscheint 2020

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Ischozar
Praefectus Castrorum
Praefectus  Castrorum
Beiträge: 5311
Registriert: 5. Dezember 2010 20:47
Wohnort: Bremen
:
User des Monats Spender

[Total War Saga: Troy] Neuer Ableger geleakt?

Beitragvon Ischozar » 9. August 2019 20:26

Die Gamestar berichtet von einem neuen Saga Ableger bzw. einem Eintrag als Marke durch CA.


Die hat allem Anschein nach den Titel des nächsten Total War erspäht. Auf der Website des britischen Amts für geistiges Eigentum findet sich seit kurzem ein für Total War Saga: Troy. Es wurde am 23. Juli 2019 registriert.


Heldenepos im alten Griechenland? Immer her damit ;)
"Keine Experimente an Spezies die fähig zur Integralrechnung sind. Einfache Regel. Habe sie nie gebrochen." - Dr. Mordin Solus, Genetiker & ehem. Mitglied der STG

Benutzeravatar
Homerclon
Moderator
Moderator
Beiträge: 10287
Registriert: 2. Dezember 2010 19:33
Wohnort: Erde, Sonnensystem, Milchstraße
:
User des Monats Teilnahme an einem Contest Team-SZ Pfeiler der Community Kleinspender Gewinner Userwahl

Re: [Total War Saga: Troy] Neuer Ableger geleakt?

Beitragvon Homerclon » 9. August 2019 20:32

Troja? Das wäre aber unerwartet. Es hätte doch ein Saga in China sein sollen.
Bild
- Medieval 2 TW - Gildenführer
- Meine PC-Konfigurationen für Gamer (Kaufberatung)

Benutzeravatar
Prinz_Eugen
Optio ad spem
Optio ad spem
Beiträge: 669
Registriert: 8. Dezember 2010 10:41
:
Teilnahme an einem Contest

Re: [Total War Saga: Troy] Neuer Ableger geleakt?

Beitragvon Prinz_Eugen » 9. August 2019 20:47

Homerclon hat geschrieben:Troja? Das wäre aber unerwartet. Es hätte doch ein Saga in China sein sollen.


Tatsächlich? Hast du da vielleicht etwas aus der Gerüchteküche aufgeschnappt?

Dadurch dass schon die Hauptreihe in China spielt würde ich ein Saga mit dem selben Seting eher unwahrscheinlich finden, da dass sonst wohl zu wenig Beachtung finden würde. Aber Troja würde wohl gut zu den Heldenmechaniken passen, wobei natürlich die Frage ist wie groß man das aufzieht. :strategie_zone_305:
Gib einem Mann ein Feuer und er wird es warm haben für den Rest des Tages setz ihn in Brand und er wird es warm haben für den Rest seines Lebens
A.E.I.Ö.U: Alles Erdenreich ist Österreich Untertan
Soldaten:Menschen die offene Rechnungen der Politiker mit ihrem Leben bezahlen Ron Kritzfeld
Ich rückte in einem brillanten taktischen Manöver rückwärts vor

Benutzeravatar
Fairas
Praefectus Castrorum
Praefectus  Castrorum
Beiträge: 5822
Registriert: 5. Dezember 2010 21:37
:
AAR-Schreiber Teilnahme an einem Contest

Re: [Total War Saga: Troy] Neuer Ableger geleakt?

Beitragvon Fairas » 9. August 2019 22:12

Wie kämpfen die eigentlich so in Troya? Auch mit Hopliten? Schon immer die langweiligste Einheit in Total War, stehen sich gegenüber und alle zwei Stunden fällt einer um :strategie_zone_401:
"Furcht ist der Pfad zur dunklen Seite."

Yoda

Benutzeravatar
Homerclon
Moderator
Moderator
Beiträge: 10287
Registriert: 2. Dezember 2010 19:33
Wohnort: Erde, Sonnensystem, Milchstraße
:
User des Monats Teilnahme an einem Contest Team-SZ Pfeiler der Community Kleinspender Gewinner Userwahl

Re: [Total War Saga: Troy] Neuer Ableger geleakt?

Beitragvon Homerclon » 9. August 2019 22:19

Prinz_Eugen hat geschrieben:
Homerclon hat geschrieben:Troja? Das wäre aber unerwartet. Es hätte doch ein Saga in China sein sollen.


Tatsächlich? Hast du da vielleicht etwas aus der Gerüchteküche aufgeschnappt?

Nein, keine Gerüchte. Sondern an dem Orientiert, als was Saga angekündigt wurde.

Die Sagas hätten das fortführen sollen, was bisher als (eigenständig lauffähige) Addons umgesetzt wurde.
Wäre Saga früher eingeführt worden, wäre "Attila" als "Total War Saga - Attila" auf den Markt gekommen.
Und bisher kam immer ein Addon für ein Hauptspiel.
Bild
- Medieval 2 TW - Gildenführer
- Meine PC-Konfigurationen für Gamer (Kaufberatung)

Benutzeravatar
Avarice1987
Tribunus Angusticlavius
Tribunus Angusticlavius
Beiträge: 3767
Registriert: 5. Dezember 2010 21:22
Wohnort: Stockach

Re: [Total War Saga: Troy] Neuer Ableger geleakt?

Beitragvon Avarice1987 » 10. August 2019 00:12

Auf TWC und anderen Quellen kommen die ersten Überlegungen, dass es eventuell auch nochmal ein DLC für Rome 2 geben könnte, weil ja auch die Modlauncher aktualisierungen schon darauf hinweisen, dass hier noch was kommt. Ausserdem ist R 2 nachwievor eines der meitgespielten TW überhaupt, - ich sage immr her damit, wobei wir bei R2 mittlerweile fast die beste BAI überhaupt haben ( Submod von KAM von DeI Team ).

Das Troja setting würde mir gefallen. Da gabs doch 2 Mods für Rome TW oder? Troy und irgendwas mit Aristeia?
Wer möchte mal eine Runde gegen mich spielen?

Company of Heroes ( 1 mit allen add ons), ETW, NTW, Rome 2, FEAR 3.

Schreibt mich an auf Steam.

markuselsner1987

Benutzeravatar
Avarice1987
Tribunus Angusticlavius
Tribunus Angusticlavius
Beiträge: 3767
Registriert: 5. Dezember 2010 21:22
Wohnort: Stockach

Re: [Total War Saga: Troy] Neuer Ableger geleakt?

Beitragvon Avarice1987 » 10. August 2019 00:14

Fairas hat geschrieben:Wie kämpfen die eigentlich so in Troya? Auch mit Hopliten? Schon immer die langweiligste Einheit in Total War, stehen sich gegenüber und alle zwei Stunden fällt einer um :strategie_zone_401:


Nimm in Roma Surrectum 2 2 Einheiten bzw Armeen Phalanx oder Hopliten, keine Speerwerfer oder so und dann noch den timer austellen... viel Spass. Hm, Axtkämpfer halte ich da eher noch wahrscheinlich und Bogenschützen
Wer möchte mal eine Runde gegen mich spielen?

Company of Heroes ( 1 mit allen add ons), ETW, NTW, Rome 2, FEAR 3.

Schreibt mich an auf Steam.

markuselsner1987

Benutzeravatar
Ischozar
Praefectus Castrorum
Praefectus  Castrorum
Beiträge: 5311
Registriert: 5. Dezember 2010 20:47
Wohnort: Bremen
:
User des Monats Spender

Re: [Total War Saga: Troy] Neuer Ableger geleakt?

Beitragvon Ischozar » 10. August 2019 07:37

Fairas hat geschrieben:Wie kämpfen die eigentlich so in Troya? Auch mit Hopliten? Schon immer die langweiligste Einheit in Total War, stehen sich gegenüber und alle zwei Stunden fällt einer um :strategie_zone_401:

War tatsächlich auch mein erster Gedanke. Ich hab deshalb das Griechen DLC in Rome 2 nie fertig gespielt...

Auf TWC und anderen Quellen kommen die ersten Überlegungen, dass es eventuell auch nochmal ein DLC für Rome 2 geben könnte,


Bitte nicht...ich will die aktuelle, sehr gute Three Kingdoms Grafik und geile Fraktionsmechaniken :strategie_zone_58:
"Keine Experimente an Spezies die fähig zur Integralrechnung sind. Einfache Regel. Habe sie nie gebrochen." - Dr. Mordin Solus, Genetiker & ehem. Mitglied der STG

Benutzeravatar
Avarice1987
Tribunus Angusticlavius
Tribunus Angusticlavius
Beiträge: 3767
Registriert: 5. Dezember 2010 21:22
Wohnort: Stockach

Re: [Total War Saga: Troy] Neuer Ableger geleakt?

Beitragvon Avarice1987 » 10. August 2019 12:47

Ischozar hat geschrieben:
Fairas hat geschrieben:Wie kämpfen die eigentlich so in Troya? Auch mit Hopliten? Schon immer die langweiligste Einheit in Total War, stehen sich gegenüber und alle zwei Stunden fällt einer um :strategie_zone_401:

War tatsächlich auch mein erster Gedanke. Ich hab deshalb das Griechen DLC in Rome 2 nie fertig gespielt...

Auf TWC und anderen Quellen kommen die ersten Überlegungen, dass es eventuell auch nochmal ein DLC für Rome 2 geben könnte,


Solche DLC'S wirken erst Richtig un Kombination mit Mods, mit Divide et Impera ist Wrath of Sparta richtig gut, du musst den Mod halt mit der WoS Submod Spielen, da die DLC kampagne durch die makedonischen Kriege ersetzzt wurde

Bitte nicht...ich will die aktuelle, sehr gute Three Kingdoms Grafik und geile Fraktionsmechaniken :strategie_zone_58:


Wir werden sehen
Wer möchte mal eine Runde gegen mich spielen?

Company of Heroes ( 1 mit allen add ons), ETW, NTW, Rome 2, FEAR 3.

Schreibt mich an auf Steam.

markuselsner1987

Benutzeravatar
Zanto
Optio
Optio
Beiträge: 509
Registriert: 17. Juni 2011 14:18

Re: [Total War Saga: Troy] Neuer Ableger geleakt?

Beitragvon Zanto » 13. August 2019 16:38

Ob ein TW Troja kommt steht noch in den Sternen, CA hat sich die Rechte an den Namen gesichert, ob es wirklich dann zu einem Spiel kommt ist ungewiss. Also passen würde es durch den starken Fokus auf Helden und auf die mythische Geschichtserzählung.

Fairas hat geschrieben:Wie kämpfen die eigentlich so in Troya? Auch mit Hopliten? Schon immer die langweiligste Einheit in Total War, stehen sich gegenüber und alle zwei Stunden fällt einer um :strategie_zone_401:


In den Werken Homers tauchen Krieger auf, welche in einer Hopeliten ähnlichen Weise kämpfen. Wenn man so will die Vorgänger der späteren griechischen Hopeliten. Zudem gibt es noch Erwähnungen von Bogenschützen und Schleuderern. Streitwägen werden auch erwähnt und spielen eine durchaus wichtige Rolle. Wenn man nach den Erzählungen in der Illias und Odysee geht, würden Scharmützel eine genauso wichtige Rolle spielen wie das aufeinander treffen von Formationen und Einzelkämpfe. Tatsächlich würden eher nur die Elitetruppen nach Hopelitischer Art kämpfen, da nach den Erzählungen wohl nur eine kleine Gruppe so kämpfte. Anscheinend spielten Äxte auch eine wichtige Rolle im Kampf.
Das interessante ist ohnehin, dass das Spiel dann eher einen Fokus auf belagerung haben müsste, wäre echt genial, wenn große Städte wie Troja mehrere Verteidigungsanlagen hätten, welche man in mehreren Schlachten erobern muss.
CA kann aber auch hier sich einiges an Freiheit nehmen, da es sich auch eher um ein Fantasy TW, handeln dürfte. Worauf ich mich freuen würde, sind die Rüstungen und der allgemeine Stil der Bronzezeit, könnte echt genial sein.

Benutzeravatar
Ischozar
Praefectus Castrorum
Praefectus  Castrorum
Beiträge: 5311
Registriert: 5. Dezember 2010 20:47
Wohnort: Bremen
:
User des Monats Spender

Re: [Total War Saga: Troy] Neuer Ableger geleakt?

Beitragvon Ischozar » 19. September 2019 16:23

Und hier haben wir den ersten Trailer zum Spiel:



Erste Infos dazu wurden auch schon veröffentlicht :)
- Bindung zu Göttern soll wichtig sein.
- Heldenmechanik wird eine große Rolle spielen.
- "Geld" nicht mehr die Grundressoruce, sondern ein Ressorucensystem.
- Keine Fantasyfiguren per se, sondern Menschen mit besonderen Fähigkeiten e.g. ein sehr großer Krieger mit Minotaurenhelm als "Minotaurus".
"Keine Experimente an Spezies die fähig zur Integralrechnung sind. Einfache Regel. Habe sie nie gebrochen." - Dr. Mordin Solus, Genetiker & ehem. Mitglied der STG

Benutzeravatar
Nightslaver
Hastatus Posterior
Hastatus Posterior
Beiträge: 979
Registriert: 31. August 2013 18:13

Re: [Total War Saga: Troy] Neuer Ableger geleakt?

Beitragvon Nightslaver » 19. September 2019 16:52

Jetzt nicht unbedingt ein Setting was mich wirklich extrem brennend interessiert, werd es daher wohl genauso wie bereits Three Kingdoms auslassen, somal ich bei Saga nach dem von der Ki her nach wie vor unzureichenden Thrones of Britannia sowieso ehr vorsichtig bin, was Zustand und längerfristigen Support des Spiels angeht...

Benutzeravatar
Sir Heinrich
Primus Pilus
Primus Pilus
Beiträge: 2314
Registriert: 9. April 2013 18:53
:
Großspender

Re: [Total War Saga: Troy] Neuer Ableger geleakt?

Beitragvon Sir Heinrich » 20. September 2019 13:48

Troja hm ich finde es interessant wenn die Umsetzung stimmt kauf ich es.
Mann muss nicht immer am meisten schreiben,
es reicht, wenn man das meiste liest.

Der Zählt trotzdem nur als einer Gimli, Glóins Sohn

Benutzeravatar
Prinz_Eugen
Optio ad spem
Optio ad spem
Beiträge: 669
Registriert: 8. Dezember 2010 10:41
:
Teilnahme an einem Contest

Re: [Total War Saga: Troy] Neuer Ableger geleakt?

Beitragvon Prinz_Eugen » 20. September 2019 17:01



Auch einen Blick über die Karte gibt es schon. Bin auf alle Fälle mal gespannt.
Gib einem Mann ein Feuer und er wird es warm haben für den Rest des Tages setz ihn in Brand und er wird es warm haben für den Rest seines Lebens
A.E.I.Ö.U: Alles Erdenreich ist Österreich Untertan
Soldaten:Menschen die offene Rechnungen der Politiker mit ihrem Leben bezahlen Ron Kritzfeld
Ich rückte in einem brillanten taktischen Manöver rückwärts vor

Benutzeravatar
Nightslaver
Hastatus Posterior
Hastatus Posterior
Beiträge: 979
Registriert: 31. August 2013 18:13

Re: [Total War Saga: Troy] Neuer Ableger geleakt?

Beitragvon Nightslaver » 20. September 2019 21:18

Ich kann mir halt auch nicht vorstellen was sie da groß an Einheitenvariationen in Troy bringen wollen?
Viel mehr verschiedene als bei der "Wrath of Sparta" Kampanie in Rome 2 sehe ich eigentlich kaum und da war es eigentlich hauptsächlich Infanterie mit Speeren. ;)

https://www.honga.net/totalwar/rome2/un ... pel_sparta

Im Grunde dürfte es in Troy eigentlich sogar noch schlimmer sein, da Kavallerie noch viel weniger Bedeutung hatte.

Ich rechne daher eigentlich damit das es als grundlegende Einheiten nur folgendes geben wird:

1-3 Typen Infanterie mit Speeren (leichte, mittlere, schwere)
1 Typ Bogenschützen
1 Typ Steinschleuderer
1 Typ leichte Nahkampf-Kavallerie
1-6 Typen Infanterie mit Keulen (leichte, mittlere, schwere, evt. einhändig + Schild, zweihändig)
evt. 1-3 Typen Infanterie mit Schwertern (leicht, mittel, schwer)
vieleicht 1 Typ Streitwagen

Peltasten (Plänkler mit Wurfspeeren) kamen ja erst einige Jahrhunderte später verstärkt auf (ca. um 500 vor Chr.)
Es gab zu der Zeit quasi keine gepanzerte Kavallerie und Kavallerie allgemein hatte in der Kriegsführung der Region faktisch keine Bedeutung.
Die Phalanx gab es zu der Zeit so noch nicht (vermutlich um 700 v. Chr. von Spartanern eingeführt), Einzelkämpfe waren üblich.
Belagerungswaffen wie Katapulte / Ballisten, ect. gab es noch nicht.
Streitwagen spielten in der griechischen Kriegsführung im Grunde (wegen der Beschaffenheit der Landschaft Griechenlands) keine Rolle, in den anatolischen Regionen dieser Zeit wohl vereinzelt etwas mehr (Troja).

Viele Optionen auf Variationen seiner Militärtaktik auf dem Schlachtfeld sehe ich da ehrlich nicht, es wird vor allem auf Nahkämpfe mit der Infanterie hinauslaufen und die Heldeneinheiten wie Achilleus werden wohl zentrale Bedeutung haben...