[Rome: Total War] Mod-Suche

Mods für Rome und das Addon Barbarian Invasion

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Gortheryn
Medicus
Medicus
Beiträge: 236
Registriert: 1. Februar 2011 11:25
:
AAR-Schreiber

[Rome: Total War] Mod-Suche

Beitragvon Gortheryn » 13. September 2013 22:05

Hallo Zusammen

Sorry wenn ich hier gleich dafür einen neunen Thread eröffne aber bis ich mich da überall durchgeackert hab und das richtige gefunden hab.. :S
Ich hab die Lust an Rome II verloren und will zurück zu Rome. Jetzt aber die Frage: Habe RTR drauf und suche nun einen Mod bei dem es eventuell möglich ist, die Streitkräfte zu titulieren analog Rome II mit den Legionsnamen. Gibt es diese Möglichkeit?

Dazu ist zu sagen: RTR gefällt mir sehr gut soweit, vielleicht gibts aber noch nen ähnlichen Mod der ebenfalls eine sehr grosse Karte bietet und vielleicht noch n paar neue EinheitenSkins?!
Weiter sollte es möglichst in Deutsch übersetzt sein.

Bin Dankbar um jede Hilfe.
Ich denke in Schwarz und Weiss. Für Grautöne des Lebens ist kein Platz, wenn man sich für das Kriegerdasein entschieden hat!

Bild

Benutzeravatar
Tullius
Tessaricus
Tessaricus
Beiträge: 353
Registriert: 17. Dezember 2010 20:21

Re: Mod-Suche

Beitragvon Tullius » 13. September 2013 22:25

dann dürfte der Mod Roma Surrectum für dich interessant sein. Mein persönlicher Favorit für Rome 1.
Man kann zwar die Legionen nicht benennen, aber nach der Marius-Reform gibt es glaube ich so an die 20 verschiedene Legionen (je nach Provinz/Gebiet), die man dort mit den entsprechenden Gebäuden rekrutieren kann.

Benutzeravatar
Gortheryn
Medicus
Medicus
Beiträge: 236
Registriert: 1. Februar 2011 11:25
:
AAR-Schreiber

Re: Mod-Suche

Beitragvon Gortheryn » 13. September 2013 22:31

oha! Ist es komplett in Deutsch übersetzt?
Also Roma Surrectum II ?
Ich denke in Schwarz und Weiss. Für Grautöne des Lebens ist kein Platz, wenn man sich für das Kriegerdasein entschieden hat!

Bild

menotexter
Ballistrarius
Ballistrarius
Beiträge: 83
Registriert: 7. Oktober 2012 14:50
:
Teilnahme an einem Contest

Re: Mod-Suche

Beitragvon menotexter » 13. September 2013 22:54

Ja, die 2.5, die vor kurzem erschienene 2.6 noch nicht.

Benutzeravatar
Avarice1987
Tribunus Angusticlavius
Tribunus Angusticlavius
Beiträge: 3813
Registriert: 5. Dezember 2010 21:22
Wohnort: Stockach

Re: Mod-Suche

Beitragvon Avarice1987 » 13. September 2013 23:05

seit wann gibt es 2.6?
Wer möchte mal eine Runde gegen mich spielen?

Company of Heroes ( 1 mit allen add ons), ETW, NTW, Rome 2, FEAR 3.

Schreibt mich an auf Steam.

markuselsner1987

Sloty
Capsarius
Capsarius
Beiträge: 155
Registriert: 12. September 2013 15:07

Re: [Rome: Total War] Mod-Suche

Beitragvon Sloty » 16. September 2013 16:14

Hallo!

Ich suche eine Mod, welche keine langen Ladezeiten hat(einige Mods hier haben leider sehr lange Ladezeiten zwischen den Runden).Könnt ihr mir helfen?

Benutzeravatar
Cynredd ap Ifon
Primus Pilus
Primus Pilus
Beiträge: 2400
Registriert: 15. September 2011 11:34
:
AAR-Schreiber

Re: [Rome: Total War] Mod-Suche

Beitragvon Cynredd ap Ifon » 16. September 2013 16:33

Hm, außer EB, wo die Ladezeiten wirklich Minuten dauern können, kenne ich keine einzige Mod, wo es nicht schnell geht, und das bei einem fast 10 Jahre alten Laptop! Deshalb kann ich mit der Anforderung nicht viel anfangen. :strategie_zone_72: Vor allem, weil ich ne Weile auf einem jüngeren Laptop mit Windows Vista gespielt habe, da konnte ich durchaus zwischendurch einkaufen gehen. lol

Wenn es also eine große Mod sein soll, dann empfehle ich Rome Total Realism. Europa Barbarorum scheidet aus, Roma Surretum II kenne ich nicht. Das sind so die großen Drei. ;)

Wenn es mal etwas anderes sein soll: Ich könnte noch Hegemonia City States (Griechenland), Paeninsula Italica (Italien) und Viking Invasion II (Britannien zur Zeit der Wikinger) empfehlen.

Benutzeravatar
Gortheryn
Medicus
Medicus
Beiträge: 236
Registriert: 1. Februar 2011 11:25
:
AAR-Schreiber

Re: [Rome: Total War] Mod-Suche

Beitragvon Gortheryn » 16. September 2013 21:57

Hmm, also ich hab nun einige Mods angeschaut (RS II, EB, RTR) und bin zum Schluss gekommen, das mir nachwievor RTR am besten gefällt. Mehr Provinzen, nur 1 Römerfraktion, Fraktionsaufstellung passt, keine ist über die Massen zu Stark...passt einfach alles irgendwie. :)

Einziger Punkt der mich nachwievor nervt: Ich will meinen Armeen Namen geben können!!!
Ist das denn absolut nicht möglich? Oder wenigstens im Mod analog zu den anderen beiden die ausgehobenen Legionärskohorten gem Stao umbenennen?
Ich denke in Schwarz und Weiss. Für Grautöne des Lebens ist kein Platz, wenn man sich für das Kriegerdasein entschieden hat!

Bild

Benutzeravatar
Prinz_Eugen
Optio ad spem
Optio ad spem
Beiträge: 673
Registriert: 8. Dezember 2010 10:41
:
Teilnahme an einem Contest

Re: [Rome: Total War] Mod-Suche

Beitragvon Prinz_Eugen » 22. Mai 2020 22:42

Entschuldigt das Ausgraben aber ich hoffe jemand kann mir bei meiner Suche helfen:

Ich suche eine Mod die entweder zur Zeit des ersten Triumvirates spielt oder während der Zeit der Bürgerkriege also Cesar vs. Pompus oder kurz nach der Ermordung von Cesar und dem Kampf zwischen Mark Anton und Brutus.

Habe zwar versucht welch zu finden aber bin leider nicht fündig geworden. Obwohl ich mir eigentlich nicht vorstellen kann das niemand diese Bereiche bei Rome abgedeckt hat. :strategie_zone_305:

Hoffe es gibt noch jemanden der in diesen alten Theard reinschaut.
Gib einem Mann ein Feuer und er wird es warm haben für den Rest des Tages setz ihn in Brand und er wird es warm haben für den Rest seines Lebens
A.E.I.Ö.U: Alles Erdenreich ist Österreich Untertan
Soldaten:Menschen die offene Rechnungen der Politiker mit ihrem Leben bezahlen Ron Kritzfeld
Ich rückte in einem brillanten taktischen Manöver rückwärts vor

Benutzeravatar
Elendil 03
Aquilifer
Aquilifer
Beiträge: 2912
Registriert: 24. Mai 2017 20:20
Wohnort: Basel, Schweiz

Re: [Rome: Total War] Mod-Suche

Beitragvon Elendil 03 » 6. Juni 2020 23:35

Es gibt eine Mod für Medieval 2, die beide Startdaten anbietet.
Elendil, Sohn des Amandil, genannt der Getreue, aus dem Hause Elros' und dem Geschlecht derer von Númenór, von Eru Allvaters Gnaden Hochkönig der Menschen der Hinnenlande, von Arnor und Gondor, Herr zu Fornost und Osgiliath, in den Türmen der Sonne und des Mondes
32470

Der Palast von Marrakesch
Mein M2TW-AAR
Wenn's nicht funkt, funzt's nicht!

Benutzeravatar
Prinz_Eugen
Optio ad spem
Optio ad spem
Beiträge: 673
Registriert: 8. Dezember 2010 10:41
:
Teilnahme an einem Contest

Re: [Rome: Total War] Mod-Suche

Beitragvon Prinz_Eugen » 7. Juni 2020 12:05

Vielen Dank!

Ich werde mal schauen ob ich ihn zum laufen bekomme. Aber Interessant das bei Rome scheinbar keiner auf die Idee kam diesen Bereich als Szenario zu wählen.
Gib einem Mann ein Feuer und er wird es warm haben für den Rest des Tages setz ihn in Brand und er wird es warm haben für den Rest seines Lebens
A.E.I.Ö.U: Alles Erdenreich ist Österreich Untertan
Soldaten:Menschen die offene Rechnungen der Politiker mit ihrem Leben bezahlen Ron Kritzfeld
Ich rückte in einem brillanten taktischen Manöver rückwärts vor

Benutzeravatar
Avarice1987
Tribunus Angusticlavius
Tribunus Angusticlavius
Beiträge: 3813
Registriert: 5. Dezember 2010 21:22
Wohnort: Stockach

Re: [Rome: Total War] Mod-Suche

Beitragvon Avarice1987 » 17. Oktober 2020 18:52

Der macher der Diadochenkriege Mod Aurelian wollte ja ein Modpaket machen mit Fokus auf das 2te Triumvirat für Rome 1. Abr ich laube, dass hier die Resonanz der Spieler nicht so groß war. Ich fine die Idee aber nicht schlecht, sowas fehlt tatsächlich noch . Das einzige was bisher diese Zeitspanne abdeckt sind die First Triumvirate Submod, 53 BC ect
Wer möchte mal eine Runde gegen mich spielen?

Company of Heroes ( 1 mit allen add ons), ETW, NTW, Rome 2, FEAR 3.

Schreibt mich an auf Steam.

markuselsner1987

Benutzeravatar
Aurelian
Optio
Optio
Beiträge: 516
Registriert: 2. Oktober 2011 17:15
:
Modder

Re: [Rome: Total War] Mod-Suche

Beitragvon Aurelian » 18. Oktober 2020 11:32

Hi Avarice1987,

ich hatte tatsächlich vor, dass zu machen und auch schon erste Dinge wie die Karte, Verteilung der Provinzen und solch kleinere Dinge angefangen (siehe alter Thread im Forum "Die Kriege des Altertums). Dennoch war mir als "Ein-Mann-Armee" das Vorhaben dann doch zu groß und so habe ich es nach einigen Monaten eingestampft. Schade, da ich vorher massig Literatur dazu gewälzt hatte und "historisch" fit und motiviert war, das zu machen. Es gab ja auch etwas positive Resonanz zu Beginn, doch wie gesagt, da vieles von Grund auf verändert werden musste, hatte ich mich dann dagegen entschlossen und bin dann bei meinen Diadochen geblieben. Die Modding-Arbeit dort ist trotz vielem, was ich aus "306 - Das Jahr der Könige" übernehmen kann, immer noch immens.
Die geringen Fortschritte seit Juli sind im Forum ja zu ersehen... :strategie_zone_69:

Aber wie du sagst, es ist eine höchst interessante Epoche, die sich als Ausgangspunkt einer spannenden Mod durchaus lohnt. Wichtig wäre halt auch ein effizientes Scripting, welches in die Richtung der Bürgerkriege der Römer untereinander abzielt und besonders auch die KI dahin führt. Den sonst kloppen sich die zwei großen Antagonisten Octavian und Marcus Antonius nur mit den Völkern am Rande ihrer Imperien (Germanen und Parther) herum. Der einzige territoriale Berührungspunkt liegt ja in Illyrien, zuwenig für eine direkte Konfrontation seitens der KI, denke ich. Das war auch ein Punkt, derm ich zum Nachdenken (und Aufgeben) gebracht hat... Keine Ahnung wie Rome 2 das mit ihrer Emperor Edition hinbekommt, habe Rome 2 (noch) nie gespielt.

Sollte es aber Interesse an sowas geben, ich wäre in unterstützender Funktion dabei.
Gruß Aurelian