[Kommentare] "Im Auftrag des Königs"

Hier die Kommentare zu den AAR

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Private_S
Optio ad spem
Optio ad spem
Beiträge: 741
Registriert: 22. August 2012 19:18
:
User des Monats Teilnahme an einem Contest

Re: [Kommentare] "Im Auftrag des Königs"

Beitragvon Private_S » 12. Juli 2013 21:35

Bin auch gespannt.

Bezügl. Japan hatte ich einfach aus spielinternen Gründen für Verbleib bei den Alliierten gestimmt, erst viel KI-Feind macht viel Ehr. Wir harren aber Eurer Entscheidung.

Grüße

P.S.: Auf dem Roten Platz meinten wir französische Stahlhelme entdeckt zu haben, hihi ...

Benutzeravatar
Löschzement
Optio ad spem
Optio ad spem
Beiträge: 741
Registriert: 21. November 2011 08:53
:
AAR-Schreiber

Re: [Kommentare] "Im Auftrag des Königs"

Beitragvon Löschzement » 13. Juli 2013 00:30

@Michigan
Yepp, so ähnlich denke ich es mir auch. Das Herausdrängen wäre unter gewissen Vorraussetzungen schon möglich, es kann aber noch viel passieren. Es ist ein enger Rahmen durch den die Diplomatie und Geostrategie da durchflutschen könnte :)


@Arathanor
Juhuu, ich freue mich über jeden neuen Leser sehr und danke hier nochmal dem Magazin "Der Stratege" für die Erwähnung :strategie_zone_5:


@Private_S
Dann wird es ja nochmal knapp mit den Abstimmungen, ein Kopf an Kopf Rennen. Aber keine Sorge mein treuer Leser - ein Feind wird dem Reich nie ausgehen, der BashMod hats streckenweise schon in sich und wird mich vielernorts binden.
Auch überlege ich mir, zu gegebener Zeit eventuell eine AAR Entscheidung einzubauen für die Alliierten, die ihnen Truppen, Mannstärke und ähnliches geben könnte, quasi als einmalige Rüstungsinitiative....aber warten wir mal die USA und die UDSSR ab :strategie_zone_37:
Das mit den französischen Helmen ist richtig, an den Zinnen kann man den Roten Platz auch erkennen. Der Franzmann belieferte viele Länder mit ihren gallischen Helmen...Japan, später Polen, die Sowjets.... :strategie_zone_73:

Benutzeravatar
eliterex
Hastatus Posterior
Hastatus Posterior
Beiträge: 1000
Registriert: 2. Januar 2013 14:37
:
AAR-Schreiber Teilnahme an einem Contest

Re: [Kommentare] "Im Auftrag des Königs"

Beitragvon eliterex » 13. Juli 2013 12:31

Sag mal Granit,
wo bitte legt den die paraguayische Hochseeflotte an??
Am Rio de Parana?
Ich meine, sie haben keinen Atlantikhafen und sind ein Binnenland.
Hier das aktuell größte "Kriegsschiff" der Paraguayer
Bild
ARP Paraguay (C1) Flusskanonenboot (4 × 12 cm) gebaut 1929–32 in Italien und noch heute im Besitz der Marine, Zitat von wikipedia
Fürchte diese Marine :D, sie haben sogar zwei davon
Möglicher Autor der Bücher: Wie ich Österreich-Ungarn zu einer Industrieweltmacht machte-Eine Biografie; Zentraleuropa gegen Frankreich, Russland und Italien-Eine Selbstanalyse; Warum Hawaii zu Österreich gehört; Saint Thomas und andere Scherze; 101 Sprüche und Wege um Lovias zu ärgern;Wie erschaffe ich ein Kolonialreich; 30 Sprüche die Taxla abbringen Krieg zu führen
Zeichnerin meines Avatars

Benutzeravatar
Löschzement
Optio ad spem
Optio ad spem
Beiträge: 741
Registriert: 21. November 2011 08:53
:
AAR-Schreiber

Re: [Kommentare] "Im Auftrag des Königs"

Beitragvon Löschzement » 13. Juli 2013 13:07

Fuu...bar :strategie_zone_400:

Ein Fehler meiner Heraldikkenntnisse....tatsächlich war es eine Frachtflottille aus Uruguay....weiß-blau mit Sonne oben links....

Sehr aufmerksam! :strategie_zone_4:

Benutzeravatar
eliterex
Hastatus Posterior
Hastatus Posterior
Beiträge: 1000
Registriert: 2. Januar 2013 14:37
:
AAR-Schreiber Teilnahme an einem Contest

Re: [Kommentare] "Im Auftrag des Königs"

Beitragvon eliterex » 13. Juli 2013 13:54

Dachte ich mir schon, der Marinefliegerkorps ist nämlich größer bei denen als die gesamte Flotte :D
Passiert ja mal, dass Fehler auftauchen.
Du machst trotzdem ein großartiges AAR. :strategie_zone_13: :strategie_zone_4:
P.S.: Rechtschreibfehler Uruguay heißt das Land nicht Uruguya ;)
Möglicher Autor der Bücher: Wie ich Österreich-Ungarn zu einer Industrieweltmacht machte-Eine Biografie; Zentraleuropa gegen Frankreich, Russland und Italien-Eine Selbstanalyse; Warum Hawaii zu Österreich gehört; Saint Thomas und andere Scherze; 101 Sprüche und Wege um Lovias zu ärgern;Wie erschaffe ich ein Kolonialreich; 30 Sprüche die Taxla abbringen Krieg zu führen
Zeichnerin meines Avatars

Gotchalcus
Immunes
Immunes
Beiträge: 42
Registriert: 2. Februar 2013 22:54

Re: [Kommentare] "Im Auftrag des Königs"

Beitragvon Gotchalcus » 15. Juli 2013 09:34

Klasse Arbeit ;) und mit schön kurzen Intervallen ^^

Freu mich auf mehr, viel mehr ^^

Benutzeravatar
Löschzement
Optio ad spem
Optio ad spem
Beiträge: 741
Registriert: 21. November 2011 08:53
:
AAR-Schreiber

Re: [Kommentare] "Im Auftrag des Königs"

Beitragvon Löschzement » 21. Juli 2013 00:59

AAaaah, danke für den Lob! :)

Nur noch eine kurze Woche in der ihr Leser den Kriegsverlauf beeinflussen könnt, die Umfrage endet dann.
Stimmt ab wie ihr es in dieser Situation für richtig haltet....
...was ist schon die Bundestagswahl im September, wenn ihr hier das Schicksal des Reiches in den Händen haltet :strategie_zone_65: :strategie_zone_254:

Morgen gehts weiter nach einwöchiger Schreibepause :strategie_zone_96:

Benutzeravatar
Löschzement
Optio ad spem
Optio ad spem
Beiträge: 741
Registriert: 21. November 2011 08:53
:
AAR-Schreiber

Re: [Kommentare] "Im Auftrag des Königs"

Beitragvon Löschzement » 31. Juli 2013 17:26

Soso!
Schwache Wahlbeteiligung - anscheinend sind alle wunschlos glücklich mit meiner diktatorischen Regentschaft.
Gut, dann werten wir mal die Japanfrage aus:

Für einen Verbleib bei den Alliierten wählten 3 Personen.
Für einen Austritt bei UK Fall vor USA Beitritt stimmten ebenso 3 Personen.
Für den Japanaustritt beim Fall der alliierten Schlüsselpositionen wie Gibraltar und Suez stimmte als alleinige Bedingung niemand.
Für die Kombination aus Frage 2 und 3 stimmte 1 Person.
Keiner hatte eine eigene Idee.
2 Personen verlassen sich voll und ganz auf die Vorsehung.

Ich würde meinen, ein Unentschieden wäre es nur auf den ersten Blick, da einer für eine Fragenkombination gestimmt hatte und deshalb ein leichtes Plus in der Sachlage eines Austrittes somit gegeben ist.
Keine Sorge, die Vorraussetzungen bleiben hart und sind innerhalb eines zeitlichen und logischen Rahmens.
Somit hoffe ich, Großbritannien erfolgreich zu invasieren damit Japan austreten und neutral werden kann. Natürlich, solange die USA sich nicht bei den Alliierten befinden.

Dann nach vielen Tagen der Schreibepause in der heißen Sonne....weiter im Text :strategie_zone_96: :strategie_zone_281:



Tante Edith sagt:
Ich war so frei und habe dem Spiel einen strategischen Effekt hinzugefügt.
Neben einer erfahrenen Armee kann man ab der Zahl von 550 geführten Landschlachten noch eine Vetereanenarmee hinzubekommen. Die Boni sind geringer als in der ersten, also der erfahrenen Stufe. Ich denke es ist schon ein Unterschied ob sich Wehrmacht und Rote Armee 4 Jahre aufs bitterste bekämpfen, oder die Amerikaner mal bei Anzio oder Salerno landen und für 192km in ihrem Italienfeldzug dann 180 Tage brauchen. Natürlich können die Amis wie jedes andere Land auch, diesen Effekt erwerben, beispielsweise die Schweiz ;)

Bild

Benutzeravatar
Anteus
Librarius
Librarius
Beiträge: 118
Registriert: 1. September 2012 00:20

Re: [Kommentare] "Im Auftrag des Königs"

Beitragvon Anteus » 31. Juli 2013 21:17

Mag der Herr von Düsterwald auch Tee?

Benutzeravatar
Löschzement
Optio ad spem
Optio ad spem
Beiträge: 741
Registriert: 21. November 2011 08:53
:
AAR-Schreiber

Re: [Kommentare] "Im Auftrag des Königs"

Beitragvon Löschzement » 31. Juli 2013 21:40

Anteus hat geschrieben:Mag der Herr von Düsterwald auch Tee?


Zu Friedenszeiten hat er auch mal gerne persönlich Darjeelingtee aus dem Hamburger Hafen in Empfang genommen.
Leider leider ist es in Kriegszeiten doch recht schwer geworden an gescheiten Tee zu kommen, da zugegebenermaßen, der Brite an den Quellen der hervorragensten Teesorten der Welt sitzt.
Wieso?

Benutzeravatar
Hjalfnar
Tribunus Laticlavius
Tribunus Laticlavius
Beiträge: 6418
Registriert: 29. März 2012 08:11
Wohnort: Celle
:
User des Monats AAR-Schreiber Gewinner Userwahl

Re: [Kommentare] "Im Auftrag des Königs"

Beitragvon Hjalfnar » 2. August 2013 21:28

Was bleibt mir anderes übrig als ein klares "MÖÖÖÖÖHRRR!!!"
Bild
"So sleep soundly in your beds tonight...for judgement is coming for you at first light! I'm the hand of god, I'm a dark messiah, I'm the vengeful one!" - Disturbed

Benutzeravatar
Löschzement
Optio ad spem
Optio ad spem
Beiträge: 741
Registriert: 21. November 2011 08:53
:
AAR-Schreiber

Re: [Kommentare] "Im Auftrag des Königs"

Beitragvon Löschzement » 3. August 2013 16:14

Hjalfnar hat geschrieben:Was bleibt mir anderes übrig als ein klares "MÖÖÖÖÖHRRR!!!"


Leider bin ich grad nicht zu Hause, sondern auf einem Balkoniengrillereignis, hab aber grad sehr Lust weiter zu schreiben.
Dieser Dialog mit Canaris, so fühle ich, ist eine Art Wendepunkt in der inhaltlichen Erzählart der Geschichte.
Alles im Kopf, "muß" aber hier noch Fleisch wenden.
Echt schlimm diese Kreativitätsschübe, sie trüben mir die Lust an allgemeiner Geselligkeit :strategie_zone_96: :strategie_zone_37:

Benutzeravatar
croatiafreiburg
Pilus Posterior
Pilus Posterior
Beiträge: 1462
Registriert: 27. August 2012 21:22
Wohnort: Neuenburg am Rhein
:
User des Monats AAR-Schreiber Teilnahme an einem Contest Kleinspender
Kontaktdaten:

Re: [Kommentare] "Im Auftrag des Königs"

Beitragvon croatiafreiburg » 7. August 2013 15:01

Bin wieder voll dabei. Toll wie sich der AAR weiter entwickelt.

Bereue die Erwähnung im Strategen in keinster Weise und kann und werde dieses AAR jedem empfehlen.

Danke Granit für diese tolle Lektüre ;)
Euer Croatiafreiburg
"Nicht wer zuerst die Waffen ergreift, ist Anstifter des Unheils, sondern wer dazu nötigt." (Niccolò Machiavelli)
Bild

Benutzeravatar
Michigan
Medicus
Medicus
Beiträge: 208
Registriert: 22. Juni 2013 10:20
:
AAR-Schreiber

Re: [Kommentare] "Im Auftrag des Königs"

Beitragvon Michigan » 14. Oktober 2013 11:47

Sehr geehrter Herr Stratege,
die Sommerpause kann angesichts der Wetterlage als beendet betrachtet werden.
Wir warten gespannt auf den Winterfeldzug!

Hochachtungsvoll
Michigan

Benutzeravatar
Löschzement
Optio ad spem
Optio ad spem
Beiträge: 741
Registriert: 21. November 2011 08:53
:
AAR-Schreiber

Re: [Kommentare] "Im Auftrag des Königs"

Beitragvon Löschzement » 28. Januar 2014 17:01

Ja, die Sommer-, Winter- und Neujahrspause zusammen genommen war nicht nur für euch, meine lieben Leser, ein heftiger Entzug.
Diese "Pause" war in Wahrheit gar keine, da ich an einem anderen Projekt geschrieben hatte.

In wenigen Wochen geht es hier wie gewohnt weiter, da ich vor kurzem anfing die Geschichte des von Düsterwaldes in einem literaturfähigen Manuskript zu konvertieren.
Ziel ist es, den Geostrategen in naher Zukunft einem breiteren Publikum näher zu bringen :strategie_zone_96: (wenn auch die dann ohne den starken HOI Bezug auskommen müssen :strategie_zone_5: )

Meine treue und auch liebgewonnene Leserschar hier aber, wird weiterhin selbstverständlich mit Geschichtsfortschritten auf dem Laufenden gehalten.
Juhuuuuu :strategie_zone_222: