[Kommentare] Angriff in den Anden! (Argentinien AAR 1936)

Hier die Kommentare zu den AAR

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Löschzement
Optio ad spem
Optio ad spem
Beiträge: 741
Registriert: 21. November 2011 08:53
:
AAR-Schreiber

Re: [Kommentare] Angriff in den Anden! (Argentinien AAR 1936

Beitragvon Löschzement » 11. Juli 2013 23:06

Auf ein gute Gelingen der Operation "Maya"!
Da dieses Volk ja im Norden ansässig war, hoffe ich der auserwählte Name ist mit dem Schwung der argentinischen Truppen auch richtungsweisend genug um die Imperialisten irgendwann zurück ins Meer zu werfen.
Der reinste Stellungskrieg im Dschungel, muß die Hölle sein für Eure Gauchos.

Benutzeravatar
Anteus
Librarius
Librarius
Beiträge: 118
Registriert: 1. September 2012 00:20

Re: [Kommentare] Angriff in den Anden! (Argentinien AAR 1936

Beitragvon Anteus » 11. Juli 2013 23:36

Ich hätte nicht gedacht das die Nordamerikaner noch von der Atlantikküste erfolgreich abgeschnitten werden. Ich dachte schon das wars dann wohl... Aber jetzt traue ich den kampferprobten Gauchos wieder alles zu!

Benutzeravatar
Andenschakal
Immunes
Immunes
Beiträge: 58
Registriert: 3. September 2012 15:48

Re: [Kommentare] Angriff in den Anden! (Argentinien AAR 1936

Beitragvon Andenschakal » 14. Juli 2013 16:51

Ich wünsche der großargentinischen Bewegung durchschlagenden Erfolg bei der Kesselaktion. Ich hoffe, dass auch weiterhin und auf längere Sicht ein erfolgreiches Bekämpfen der US-amerikanischen Aggression möglich ist.

War der AAR auch im alten paradox-Forum schon auf diesem Stand? Denn diese Phase des Krieges ist mir noch weitgehend unbekannt...

Kilian
Miles
Miles
Beiträge: 10
Registriert: 15. Mai 2013 11:44

Re: [Kommentare] Angriff in den Anden! (Argentinien AAR 1936

Beitragvon Kilian » 11. August 2013 22:22

Sogar wesentlich weiter.

Werter Herr Claus E. Witz, wie ist denn der Stand eurer Berichte? Können wir noch mit Neuigkeiten rechnen?

Mit Grüßen aus dem Norden,

Kilian v. Köm

Benutzeravatar
Claus E. Witz
Signifer
Signifer
Beiträge: 417
Registriert: 1. September 2012 14:24
Wohnort: Hansestadt Herford
:
AAR-Schreiber Spender

Re: [Kommentare] Angriff in den Anden! (Argentinien AAR 1936

Beitragvon Claus E. Witz » 14. August 2013 23:08

Werte Strategen,
verzeiht meine all zu lange Abwesenheit. :strategie_zone_33: Ich war zwei Wochen zum Schanzen am Atlantikwall in Dänemark eingeteilt. :strategie_zone_207:
Meine Rekruten haben nur mäßiges Interesse gezeigt. Neumodische Fernmeldetechniken sind wohl inzwischen interessanter... :strategie_zone_142:
Nächste Woche wird noch einmal Häuserkampf in Hamburg trainiert :strategie_zone_86: , dann kann es hier mit der Rekonstruktion des Berichtes für Dezember 1942 weitergehen. :strategie_zone_96: Danach wird es wieder zügiger gehen, da die originären Skripte ab 1943 noch vorhanden sind.
Vielen Dank für Eure Geduld. :strategie_zone_80:

Hochachtungsvoll

Claus E. Witz
"Wir behaupten (...), der Krieg ist nichts als eine Fortsetzung des politischen Verkehrs mit Einmischung anderer Mittel." Carl von Clausewitz

Angriff in den Anden! (HoI2 Argentinien 1936 AAR)
*edit-Wüsti - Sig verändert - wir haben eine verbindliche Kommentarregelung in der SZ!!
*edit Claus: ... also Kommentare bitte hier.

Benutzeravatar
croatiafreiburg
Pilus Posterior
Pilus Posterior
Beiträge: 1462
Registriert: 27. August 2012 21:22
Wohnort: Neuenburg am Rhein
:
User des Monats AAR-Schreiber Teilnahme an einem Contest Kleinspender
Kontaktdaten:

Re: [Kommentare] Angriff in den Anden! (Argentinien AAR 1936

Beitragvon croatiafreiburg » 29. August 2013 01:39

Nach langer Pause hatte ich heute Zeit & Lust Euren AAR weiter zu lesen. Der ehrenvolle Abwehrkampf geht also weiter. Doch mir scheint es als ob die Lage immer ernster wird.

Gibt es noch Hoffnung? Wer hat noch einen Rettungsplan im Köcher?
Euer Croatiafreiburg
"Nicht wer zuerst die Waffen ergreift, ist Anstifter des Unheils, sondern wer dazu nötigt." (Niccolò Machiavelli)
Bild

Benutzeravatar
Blaky
Optio
Optio
Beiträge: 542
Registriert: 1. August 2012 07:33

Re: [Kommentare] Angriff in den Anden! (Argentinien AAR 1936

Beitragvon Blaky » 30. August 2013 11:27

hab auch schon immer wieder neugierig reingeguckt wann es weiter geht. Ja so langsam wird es dramatisch.

Mfg

Blaky

PS: Einfach gigantisch dieser AAR!!!!
Zitat Boindil Zweiklinge aus dem Stamm der Zweiten:

"Sind es Albae, verdienen sie den Tod. Sind es
Elben, verdienen sie auch den Tod. Spitzohren sind tot
einfach am besten zu ertragen"

Benutzeravatar
Claus E. Witz
Signifer
Signifer
Beiträge: 417
Registriert: 1. September 2012 14:24
Wohnort: Hansestadt Herford
:
AAR-Schreiber Spender

Re: [Kommentare] Angriff in den Anden! (Argentinien AAR 1936

Beitragvon Claus E. Witz » 1. September 2013 02:11

Werte Strategen, Feldherren und Technokraten,

habt Dank für Eure Geduld und Treue für meinen Rapport.

Gott sei Dank konnte ich das halbe Kriegsjahr, das in den argentinischen Staatsarchiven durch die Wirren des schrecklichen Krieges verschollen ist, so leidlich rekonstruieren. Verzeiht also meine oberflächlichen Betrachtungen im Kapitel 20 und der schleppenden Berichterstattung in der letzten Vergangenheit.

Mit den Misserfolgen des Kriegsjahres 1942 wuchs das Bedürfnis der argentinischen Führung nach einer noch genaueren Analyse der Situation, in der wir uns damals befanden. Von den damals gefassten Entschlüssen berichten die folgenden Abschnitte... :strategie_zone_29:

Kapitel 21: Das Kräfteverhältnis der Machtblöcke

Hochachtungsvoll
Euer getreuer

Claus E. Witz
;)
"Wir behaupten (...), der Krieg ist nichts als eine Fortsetzung des politischen Verkehrs mit Einmischung anderer Mittel." Carl von Clausewitz

Angriff in den Anden! (HoI2 Argentinien 1936 AAR)
*edit-Wüsti - Sig verändert - wir haben eine verbindliche Kommentarregelung in der SZ!!
*edit Claus: ... also Kommentare bitte hier.

Benutzeravatar
Fischkopf
Pilus Posterior
Pilus Posterior
Beiträge: 1428
Registriert: 20. August 2012 20:20

Re: [Kommentare] Angriff in den Anden! (Argentinien AAR 1936

Beitragvon Fischkopf » 1. September 2013 19:42

Lieber Claus E. Witz,

vielen Dank, dass Ihr diese große Mühe auf Euch nehmt, Eure Arbeit mühevoll zu rekonstruieren. Als vor einem Jahr, dass alte Forum schloss, hatte ich schon jede Hoffnung verloren, das Ende Eures dramatischen Ringens zu erleben.
Nun bin ich zuversichtlich, dass ich bald neue Informationen über den Verlauf an allen Fronten bekommen werde.

Hochachtungsvoll
Ihr
Fischkopf
paradox-games.de-Flüchtling

Benutzeravatar
Claus E. Witz
Signifer
Signifer
Beiträge: 417
Registriert: 1. September 2012 14:24
Wohnort: Hansestadt Herford
:
AAR-Schreiber Spender

Re: [Kommentare] Angriff in den Anden! (Argentinien AAR 1936

Beitragvon Claus E. Witz » 6. September 2013 22:23

Ein Jahr Argentinien AAR... :strategie_zone_135:

Werte Strategen, habt Dank für Eure Fürsprache und Anteilnahme!

Zum Jubiläum rapportiere ich gleich drei Abschnitte zur Jahresplanung 1943...

Kapitel 21: Überlegungen zur Produktion und Forschung, Gliederung der argentinischen Streitkräfte (Januar 1943) sowie Die strategische Lage.

Hochachtungsvoll

Claus E. Witz
"Wir behaupten (...), der Krieg ist nichts als eine Fortsetzung des politischen Verkehrs mit Einmischung anderer Mittel." Carl von Clausewitz

Angriff in den Anden! (HoI2 Argentinien 1936 AAR)
*edit-Wüsti - Sig verändert - wir haben eine verbindliche Kommentarregelung in der SZ!!
*edit Claus: ... also Kommentare bitte hier.

Benutzeravatar
IWST
Princeps Praetorius
Princeps Praetorius
Beiträge: 2524
Registriert: 5. Dezember 2010 20:32
Wohnort: EU, Österreich, Steiermark
:
Teilnahme an einem Contest Kleinspender

Re: [Kommentare] Angriff in den Anden! (Argentinien AAR 1936

Beitragvon IWST » 9. September 2013 00:37

Wie gewohnt qualitativ hochwertige, Berichte vom zähen Abwehrkampf Südamerikas.

Gratulation übrigens zum Jubiläum des AARs.
Reunion: Königreich Polen
10544

Benutzeravatar
Doge
Tribunus Angusticlavius
Tribunus Angusticlavius
Beiträge: 3698
Registriert: 5. Dezember 2010 22:06
:
Teilnahme an einem Contest

Re: [Kommentare] Angriff in den Anden! (Argentinien AAR 1936

Beitragvon Doge » 9. September 2013 11:18

Ich fiebere jedes mal wieder mit, wenn du von deiner scheinbar hoffnungslosen Verteidigung berichtest. Ich habe zwar keine Ahnung vom Spiel, aber der AAR ist klasse!

Benutzeravatar
Claus E. Witz
Signifer
Signifer
Beiträge: 417
Registriert: 1. September 2012 14:24
Wohnort: Hansestadt Herford
:
AAR-Schreiber Spender

Re: [Kommentare] Angriff in den Anden! (Argentinien AAR 1936

Beitragvon Claus E. Witz » 10. September 2013 23:44

Werte Strategen,
werte Feldherren Iwst und Doge,

es ist mir eine Ehre, Eure aufmunternden Worte zu vernehmen.

Ich habe zwar keine Ahnung vom Spiel, aber der AAR ist klasse!

... Das könnte auf der Umschlaginnenseite des Buches stehen, würde man es auflegen. Mein Dank wird Ihnen ewig nachhuschen. :)

In der Tat war zu diesem Zeitpunkt völlig unklar, ob der ständig erstarkende Feind noch zurückzuwerfen war. Mit der Operation "Puelche" sollte die Wende in diesem Krieg eingeleitet werden. - Doch die Voraussetzungen für einen Sieg waren schlechter als geplant.
Lest selbst über den drohenden Einbruch in der HKL... :strategie_zone_96:

Kapitel 21: Überhastete Angriffsvorbereitungen.

Hochachtungsvoll

Claus E. Witz
Zuletzt geändert von Claus E. Witz am 16. September 2013 08:19, insgesamt 1-mal geändert.
"Wir behaupten (...), der Krieg ist nichts als eine Fortsetzung des politischen Verkehrs mit Einmischung anderer Mittel." Carl von Clausewitz

Angriff in den Anden! (HoI2 Argentinien 1936 AAR)
*edit-Wüsti - Sig verändert - wir haben eine verbindliche Kommentarregelung in der SZ!!
*edit Claus: ... also Kommentare bitte hier.

Benutzeravatar
Masterlord
Aquilifer
Aquilifer
Beiträge: 2915
Registriert: 15. November 2010 22:15
Wohnort: Berlin
:
Teilnahme an einem Contest Kleinspender

Re: [Kommentare] Angriff in den Anden! (Argentinien AAR 1936

Beitragvon Masterlord » 11. September 2013 11:35

Also ich muss sagen immer wieder ein Genuss... :strategie_zone_254:
Bild
„Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren.“ (Bertolt Brecht) Requiescat in pace Mutsch
Der Vorteil der Klugheit besteht darin, daß man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.

Benutzeravatar
Claus E. Witz
Signifer
Signifer
Beiträge: 417
Registriert: 1. September 2012 14:24
Wohnort: Hansestadt Herford
:
AAR-Schreiber Spender

Re: [Kommentare] Angriff in den Anden! (Argentinien AAR 1936

Beitragvon Claus E. Witz » 16. September 2013 08:24

Werte Strategen,
werter Feldherr Masterlord,

selbst für den argentinischen Generalstab kam das, was nun kam, überraschend: Ein erfolgreicher Durchbruch durch die HKL der imperialistischen US-Truppen! :strategie_zone_406:

Kapitel 21: Ein schneller Angriff durch die Wüste.

Hochachtungsvoll

Claus E. Witz
"Wir behaupten (...), der Krieg ist nichts als eine Fortsetzung des politischen Verkehrs mit Einmischung anderer Mittel." Carl von Clausewitz

Angriff in den Anden! (HoI2 Argentinien 1936 AAR)
*edit-Wüsti - Sig verändert - wir haben eine verbindliche Kommentarregelung in der SZ!!
*edit Claus: ... also Kommentare bitte hier.