[Orga] Third Age - Eroberungshotseat?

Hotseat Archiv

Moderatoren: MP - Hotseat Gremium, MP - Hotseat Support, Moderatoren

Benutzeravatar
Abdülhamid
Senator
Senator
Beiträge: 11257
Registriert: 5. Dezember 2010 20:25
:
AAR-Schreiber Modder Gewinner Userwahl

Re: [Orga] Third Age - Eroberungshotseat?

Beitragvon Abdülhamid » 20. Januar 2016 16:53

Ja, wobei da wir eine VVV eh nur mit Doppeltbesetzung vollkriegen, wäre das wohl nicht mehr allzuschlimm, da sie eine Nebenfraktion wären.
Ich überlege noch, was ich mit denen mache. Immerhin war das eine der Großmächte dieser Zeit.

Benutzeravatar
kannibali
Legatus Augusti
Legatus Augusti
Beiträge: 9717
Registriert: 15. November 2010 14:25
Wohnort: Wien
:
Teilnahme an einem Contest Großspender

Re: [Orga] Third Age - Eroberungshotseat?

Beitragvon kannibali » 20. Januar 2016 16:54

Abdülhamid hat geschrieben:Ja Rome wäre mir sogar recht, das stimmt.
Dann könnte ich meine Mod verbessern mit den Vorschlägen von letztem Mal.


Jups, trotz alldem ich deine Mod schätze, sind Verbesserungen notwendig. Soll es eine Eroberung wäre, solltest du das auch mit den Griechenkolonien überdenken ;)
:strategie_zone_124:

Benutzeravatar
Abdülhamid
Senator
Senator
Beiträge: 11257
Registriert: 5. Dezember 2010 20:25
:
AAR-Schreiber Modder Gewinner Userwahl

Re: [Orga] Third Age - Eroberungshotseat?

Beitragvon Abdülhamid » 20. Januar 2016 16:57

Erstmal sollten aber noch mehr Leute zusammenkommen, sonst kann alles vergessen werden. Daher bin ich um jeden Werber froh.

Benutzeravatar
Pastete
Princeps Praetorius
Princeps Praetorius
Beiträge: 2543
Registriert: 12. Mai 2015 22:15

Re: [Orga] Third Age - Eroberungshotseat?

Beitragvon Pastete » 20. Januar 2016 17:04

Ich sachs ma so:
Wenn ihr eine TLK-EroberungsRP-Hotseat macht (wo man ausgelöscht wird aber auch RP macht), mit Autocalc, dann wäre ich voll dabei.
HRR und Normandie könnte man KI machen und Festlandeuropa südlich von Schleswig der KI zusprechen (wobei Flandern zeitweise mit Rorik von Dorestad de facto einen dänischen Herrscher hatte.
Irland könnte man auch zumindest vorübergehend KI machen.
Wales könnte man ebenfalls vorübergehend KI machen.
Sogar Schottland könnte man vorübergehend KI machen und ihre Gebiete der KI zusprechen.
Wales und Schottland haben zwar sich dauernd mit den Sachsen bekriegt, aber größere Grenzverschiebungen gab es in der Zeit nicht, sondern nur dauernde gegenseitige Raubzüge.

Von dem her wäre es nicht mal ein Problem, dass die KI einen dauernd angreifen würde, ohne dass man erobern darf, denn so war es ja historisch auch, und man bliebe an seinen Grenzen etwas beschäftigt.

Und von 13 Fraktionen hätten wir dann nur 7, die besetzt werden müssten. 3 Vikingerfraktionen, 4 angelsächsische Fraktionen. 7 Spieler, da wären nicht einmal Doppelbesetzungen nötig.
Die Zeit ist unglaublich spannend und blutrünstig (insbesondere wenn man die Sagas kennt). Kennt einer von euch den Blutadler?

Tolkiens Universum bezieht sich in extremen Umfang auf eben diese Zeit, hat unglaublich viel davon übernommen.
Bsw. basiert die Elfensprache ja (hat mir zumindest eine Isländerin vertickert) über dem Umweg des isländischen auf dem altnordischen.

Dänemark in der TLK war übrigens die einzige von 2 M2TW-Kampagnen, die ich bis zum Sieg gespielt habe (die andere waren die Abbasiden in der Broken Crescent).

Von dem her fände ich es so geil, dort eine Hotseat zu machen. Eine, wo Fraktionen untergehen dürfen (aber nicht müssen), wo aber dennoch RP gemacht wird. Leute, kommt, lasst es uns machen!
αἰεν ἀριστευειν και ὑπειροχον ἐμμεναι ἀλλων

Homer - Ilias

Benutzeravatar
Marlborough
Tribunus Laticlavius
Tribunus Laticlavius
Beiträge: 6235
Registriert: 3. Mai 2013 12:22
Wohnort: Graz,Österreich
:
AAR-Schreiber Teilnahme an einem Contest Spender Gewinner Userwahl

Re: [Orga] Third Age - Eroberungshotseat?

Beitragvon Marlborough » 20. Januar 2016 17:11

Ich weiß zwar beim besten Willen nicht wie ich noch eine HS unterbringen soll, aber bei einer TLK-EroberungsRP-Runde könnte ich unmöglich widerstehen :strategie_zone_196:
edit: Blutadler-AARs,Schildwälle, Klosterplünderungen...... Was würde sich besser für gelungenes RP anbieten als das?
@Pastete Du wirst mir immer sympathischer :strategie_zone_54:
Zuletzt geändert von Marlborough am 20. Januar 2016 17:16, insgesamt 1-mal geändert.
"Wenn du zum Weine gehst, vergiss den Korkenzieher nicht." Friedrich Nietzsche

"Die wahren Abenteuer sind im Kopf, und sind sie nicht im Kopf, so sind sie nirgendwo." Andre Heller

Benutzeravatar
DarthFrankiboy
Princeps Praetorius
Princeps Praetorius
Beiträge: 2720
Registriert: 6. Dezember 2010 15:07
:
Teilnahme an einem Contest

Re: [Orga] Third Age - Eroberungshotseat?

Beitragvon DarthFrankiboy » 20. Januar 2016 17:13

Über die Besetzungen bei der TLK kann man später noch diskutieren. Jedenfalls ist sicher, dass es da gute Möglichkeit die Fraktionszahl abzuspecken, was bei TA nicht wirklich möglich ist.

Zur Doppelbesetzung: Ist ja kein neuer Ansatz. Problem dabei finde ich aber, dass es nur in Weltkampagnen oder solche mit festen Bündnissen möglich ist. Und bei ersterem brauchen wir für die Besetzung aller auch wieder so viel Leute, wie wir bei der Vollbesetzung anderer Mods bräuchten. Und die Konstellationen werden früher oder später problematisch. Wenn nämlich zwei Spieler auf einem an beiden Enden der Welt einhacken.

Kennt einer von euch den Blutadler?
Blutaar auch im Deutschen.

Und wenn schon die volle Version des Intro-Songs. :P



EDIT:
Und zum Blutaar:
Zuletzt geändert von DarthFrankiboy am 20. Januar 2016 17:14, insgesamt 1-mal geändert.
"Es gibt nichts Eitleres und Unbeständigeres auf Erden, als der Mensch ist; so lang ihn die Götter begünstigen, meint er, die Zukunft könne ihm nichts Böses bringen; und wenn nun das Traurige kommt, so findet er keinen Mut in sich, es zu ertragen."
- Odysseus zu einem Freier; aus Gustav Schwabs Sagen des klassischen Altertums​

Benutzeravatar
John Doe
Tribunus Laticlavius
Tribunus Laticlavius
Beiträge: 6047
Registriert: 16. November 2012 00:58

Re: [Orga] Third Age - Eroberungshotseat?

Beitragvon John Doe » 20. Januar 2016 17:14

Ich sag gleich mal, dass ich bei jeder dieser Varianten dabei wäre. Rome favorisiere ich weil wir für medieval schon zwei Hotseats haben.

Abdülhamid hat geschrieben:Ja, wobei da wir eine VVV eh nur mit Doppeltbesetzung vollkriegen, wäre das wohl nicht mehr allzuschlimm, da sie eine Nebenfraktion wären.
Ich überlege noch, was ich mit denen mache. Immerhin war das eine der Großmächte dieser Zeit.

Ich fand Thrakien in vanilla nicht so schlimm, aber ich hab bei der ursprünglichen VVV auch nicht viel von der Ecke mitgekriegt, daher kanns schon sein dass die wirklich raus müssen.

Was das doppelte Besetzen betrifft ist das in rome wohl nicht so schlimm, weil man z.B. eine zivilisierte Fraktion und zusätzlich eine östliche oder Barbarenfraktion nehmen kann, das ist von dem her recht vielseitig.
Zuletzt geändert von John Doe am 20. Januar 2016 17:19, insgesamt 2-mal geändert.
“You will never reach your destination if you stop and throw stones at every dog that barks.”

- Winston Churchill

Benutzeravatar
Abdülhamid
Senator
Senator
Beiträge: 11257
Registriert: 5. Dezember 2010 20:25
:
AAR-Schreiber Modder Gewinner Userwahl

Re: [Orga] Third Age - Eroberungshotseat?

Beitragvon Abdülhamid » 20. Januar 2016 17:16

TLK mag ich nicht wirklich, die Zeit mag geil sein, aber die ingame Umsetzung ist nicht mein Ding. Konnte noch nie viel Motivation dafür aufbringen, siehe letzte TLK Hotseats und meine Beteiligung.
Wäre wohl eher weniger aktiv dabei wenn überhaupt.

Ich fand Thrakien in vanilla nicht so schlimm, aber ich hab bei der ursprünglichen VVV auch nicht viel von der Ecke mitgekriegt, daher kanns schon sein dass die wirklich raus müssen.

Ist halt einfach zu voll und Thrakien hat nur stärkere Nachbarn, auf Dauer wirds langweilig und etwas Auflockerung da hat wirklich Not getan.

Benutzeravatar
blackjack
Tribunus Angusticlavius
Tribunus Angusticlavius
Beiträge: 3732
Registriert: 5. Dezember 2010 20:40

Re: [Orga] Third Age - Eroberungshotseat?

Beitragvon blackjack » 20. Januar 2016 17:46

Ich wäre eigentlich nur für eine Med2-Hs zu haben. Da hätte ich Lust auf eine TLK, TA wäre aber auch nett. Bei TLK wäre es aber eigentich auch netter, wenn man (Groß) Britannien voll kriegen könnte. Ich hab da nur keine Map vor Augen, denke aber auch, das es da mit Doppelbesetzungen schwer wird.

Ich aktualisier mal die Liste:
Abdül, Forti, John Doe, Balian, Franky, kanni, (Keks, Marli) und ich. Das wären 7-9 Leute bisher. :strategie_zone_22:
"Wenn die Wissenschaft ihren Kreis durchlaufen hat, so gelangt sie natürlicher Weise zu dem Punkte eines bescheidenen Mißtrauens, und sagt, unwillig über sich selbst: Wie viele Dinge gibt es doch, die ich nicht einsehe." -Immanuel Kant (1724-1804), dt. Philosoph

Benutzeravatar
Pastete
Princeps Praetorius
Princeps Praetorius
Beiträge: 2543
Registriert: 12. Mai 2015 22:15

Re: [Orga] Third Age - Eroberungshotseat?

Beitragvon Pastete » 20. Januar 2016 18:00

Ja, wenn wir eben 9 Leute wären, könnte man natürlich auch Schottland und Wales freischalten. Dann hätte man also 9 Fraktionen und Großbritannien wäre voll.

Das wäre doch was, meint ihr nicht?
Und Abdül, wärst du total dagegen oder wärst du nicht dazu zu überreden doch noch einen Versuch zu wagen?
αἰεν ἀριστευειν και ὑπειροχον ἐμμεναι ἀλλων

Homer - Ilias

Benutzeravatar
Abdülhamid
Senator
Senator
Beiträge: 11257
Registriert: 5. Dezember 2010 20:25
:
AAR-Schreiber Modder Gewinner Userwahl

Re: [Orga] Third Age - Eroberungshotseat?

Beitragvon Abdülhamid » 20. Januar 2016 18:04

Ich mag TLK nicht und autocalc mag ich auch nicht.
Ob ich mitmachen würde, weiß ich nicht, mich reizt da einfach nichts, finde auch keine spezielle Fraktion. Das deutsche Reich hatte ich schon und die Fraktionen sind auch irgentwie alle gleich, kaum Kavallerie, kaum Bogenschützen. Alles sehr flach, so das genaue Gegenteil von TA in Bezug auf Vielfalt.

Ich warte mal ab, wies sonst so aussieht.

Benutzeravatar
DarthFrankiboy
Princeps Praetorius
Princeps Praetorius
Beiträge: 2720
Registriert: 6. Dezember 2010 15:07
:
Teilnahme an einem Contest

Re: [Orga] Third Age - Eroberungshotseat?

Beitragvon DarthFrankiboy » 20. Januar 2016 18:07

Also über AutoCalc wird ja sicherlich abgestimmt...nicht so voreilig hier. :strategie_zone_29:
"Es gibt nichts Eitleres und Unbeständigeres auf Erden, als der Mensch ist; so lang ihn die Götter begünstigen, meint er, die Zukunft könne ihm nichts Böses bringen; und wenn nun das Traurige kommt, so findet er keinen Mut in sich, es zu ertragen."
- Odysseus zu einem Freier; aus Gustav Schwabs Sagen des klassischen Altertums​

Benutzeravatar
Pastete
Princeps Praetorius
Princeps Praetorius
Beiträge: 2543
Registriert: 12. Mai 2015 22:15

Re: [Orga] Third Age - Eroberungshotseat?

Beitragvon Pastete » 20. Januar 2016 18:09

:/ Gut, dann gehört das in diesen Thread hier nicht rein. Ggf. mache ich dann dafür einen neuen Thread auf.
αἰεν ἀριστευειν και ὑπειροχον ἐμμεναι ἀλλων

Homer - Ilias

Benutzeravatar
Abdülhamid
Senator
Senator
Beiträge: 11257
Registriert: 5. Dezember 2010 20:25
:
AAR-Schreiber Modder Gewinner Userwahl

Re: [Orga] Third Age - Eroberungshotseat?

Beitragvon Abdülhamid » 20. Januar 2016 18:15

Ja, vielleicht finde ich ja noch ne Fraktion falls es dazu kommt, aber vom Ersteindruck bin ich halt nichtso dafür, sry

Benutzeravatar
John Doe
Tribunus Laticlavius
Tribunus Laticlavius
Beiträge: 6047
Registriert: 16. November 2012 00:58

Re: [Orga] Third Age - Eroberungshotseat?

Beitragvon John Doe » 20. Januar 2016 18:17

blackjack hat geschrieben:Ich wäre eigentlich nur für eine Med2-Hs zu haben.

Ich bin nur neugierig, was ist dein Problem mit rome?
“You will never reach your destination if you stop and throw stones at every dog that barks.”

- Winston Churchill