[Spamtopia] In welchem Land wäret ihr gern geboren?

Spamtopia - Spam nur hier!!!

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Viranto
Optio ad spem
Optio ad spem
Beiträge: 659
Registriert: 25. März 2013 17:41
Wohnort: Dresden

Re: [Spamtopia] In welchem Land wäret ihr gern geboren?

Beitragvon Viranto » 5. Juli 2013 22:08

Ich wäre gerne in der Zukunft geboren, in einem weit fortgeschrittenen Land. Welches egal, hauptsache es gibt genug Computerspiele. Mit Hologrammen oder wo man selbst im Spiel ist und die Welt sich um einen Wandelt. Ja ich bin ein Gamerfreak :D
Ansonsten bin ich bis auf die Kürzungen und Gema ganz froh mit Deutschland. Interessant wäre es noch wenn ich vllt in Japan geboren wurden wäre, und ich verbinde es wieder mit Spielen.. Denn von da kommen all meine Lieblingstitel :D
Meine Kunstseite in Facebook: https://www.facebook.com/pages/Art-by-D ... 3402505384
Mein Youtubechannel: https://www.youtube.com/user/artbyviranto

Meine Pc Daten: Intel(R) Core(TM) i7-2600 CPU @3.40GHZ 3.40GHZ / Ram: 12GB / Win 7 64 Bit / GeForce GTX 770 /HDD: 4 Terrabyte

Benutzeravatar
Stula
Optio
Optio
Beiträge: 522
Registriert: 12. September 2012 15:38
Wohnort: Dresden

Re: [Spamtopia] In welchem Land wäret ihr gern geboren?

Beitragvon Stula » 6. Juli 2013 08:19

Viranto hat geschrieben: Interessant wäre es noch wenn ich vllt in Japan geboren wurden wäre, und ich verbinde es wieder mit Spielen.. Denn von da kommen all meine Lieblingstitel :D


Ach, in Japan gibt es soviele unglückliche Ehen und damit Frauen. Ich wüsste da meine Freizeit besser zu nützen. :strategie_zone_122:
Unterthan seines durchläuchtigsten vnd hochgebohrnen Fürsten vnd Herrn, des Heil. Röm. Reichs Ertz-Marschall vnd Churfürsten, Hertzogen zu Sachsen, Sagan, Jülich, Cleve, Berg, Engern vnd Westphalen, Landgrafen in Thürringen, Markgrafen zu Meissen, auch Ober= vnd Niederlausitz, Grafen zu der Markk vnd Ravensburg, Burkgrafen zu Magdeburg, Herrn zu Ravenstein

Benutzeravatar
Nymka Mactep
Capsarius
Capsarius
Beiträge: 150
Registriert: 20. März 2013 18:12
Wohnort: Süddeutschland

Re: [Spamtopia] In welchem Land wäret ihr gern geboren?

Beitragvon Nymka Mactep » 6. Juli 2013 20:25

Ich wäre gerne in der Zukunft geboren, in einem weit fortgeschrittenen Land. Welches egal, hauptsache es gibt genug Computerspiele. Mit Hologrammen oder wo man selbst im Spiel ist und die Welt sich um einen Wandelt. Ja ich bin ein Gamerfreak

Hinzuzufügen wäre noch, dass auch die gesamte Bevölkerung Zugriff auf diese hat, oder man einer dieser Bevölkerungsgruppen angehört. Ich will nicht wissen, was für soziale Ungerechtigkeiten uns noch in der Zukunft bevorstehen.

es grüßt: Nymka Mactep

Benutzeravatar
Askanier
Capsarius
Capsarius
Beiträge: 171
Registriert: 6. Dezember 2010 17:15

Re: In welchem Land wäret ihr gern geboren?

Beitragvon Askanier » 6. Juli 2013 20:40

DARK MORCAR hat geschrieben:Ich wäre gerne in Kuwait geboren. Es wenn es fast eine Diktatur ist, geht es den Leuten dort gut. Mit der Geburt steht dir sofort eine Rente zu. Arbeiten kann man, oder überlässt es den Ausländern. Die Krankenversorgung ist eine der besten der Welt und kostenlos. Und warm ist es auch noch.


Hört sich ja fast schon paradiesisch an! :-)

Ansonsten bin ich mit Deutschland bzw. dem schönen Saarland auch ganz zufrieden! Reizen würde mich evtl. noch Schottland, wegen seiner Kultur, Geschichte, Landschaft, etc. wobei es ja oftmals so ist, dass man als Eingeborener diese ganzen Dinge gar nicht zu schätzen weiß!

Was die Historie angeht...Deutschland hat ja ebenfalls eine sehr reichhaltige und interessante Geschichte. Das Problem ist eben leider, dass in der öffentlichen Wahrnehmung eine regelrechte Versteifung auf eine ganz bestimmte Episode deutscher Geschichte vorliegt und der Rest in der Versenkung verschwindet...
"All you have to decide is what to do with the time that is given to you" - Gandalf
"Corn! Corn! Corn!" - Mormont's Raven

Benutzeravatar
Konquistador
Medicus
Medicus
Beiträge: 248
Registriert: 22. April 2013 19:37

Re: [Spamtopia] In welchem Land wäret ihr gern geboren?

Beitragvon Konquistador » 6. Juli 2013 21:20

Achtung Spam:
Spoiler (Öffnen)
"Was die Historie angeht...Deutschland hat ja ebenfalls eine sehr reichhaltige und interessante Geschichte. Das Problem ist eben leider, dass in der öffentlichen Wahrnehmung eine regelrechte Versteifung auf eine ganz bestimmte Episode deutscher Geschichte vorliegt und der Rest in der Versenkung verschwindet..."

Meinst du den Teil mit den kleinen Österreicher der Größenwahnnsinig wurde?
Ich finde es eine Sauerei das wir in Deutschland uns darmit in der Schule intensievst beschäftigen, aber z.b. in Amerika sich die Schule fast gar nicht mit den Vietnamkrieg beschäftigen. Oder die Russen mit den Komunismus. Und wenn sie sich darmit beschäftigen schneiden sie es höchstens an, aber wehe die Schüler merken dass nicht nur wir deutschen scheiße gebaut haben. Wehe ein Amerikanischer Schüler merkt das sein Land auf Sklaverei und Lügen aufgebaut ist, das will keiner, denn schließlich könnte man diese Leute dann nicht so leicht in ihre Armee, zum Beispiel, eingliedern oder ihnen nicht weiß machen das z.b. Vietnam voller Terroristen sei und man deswegen ganze Dörfer und Wälder in diesen Land niederbrennen müsse um die Welt zu "retten". Das meine Damen und Herren finde ich wirklich eine Sauerei. Das ist fast schon eine Art Diktatur mMn.
Übrigens was ich auch wider ganz toll finde ist, das z.b. wir Deutschen Milliarden Hilfen zahlen für die schwächelnden Europäischen Länder, wir zahlen nach Frankreich(oder vor?) das meiste Geld, aber wenn bei uns eine Flut ausbricht und tausende Deutsche ihre Existenz verlieren, kriegen wir keinen Cent.

Sry war ein bisschen Off-Topic, aber zu meiner Entschuldigung habe ich mich Askaniers Beitrag wider an all meine Wut auf die heutige Gesellschaft und vor allem auf Amerika erinnert.



"ach mag ein bisschen seltsam klingen aber ich würde gerne in Brasilien geboren. Viel unberührte Natur , eine Schöne Kultur und Sprache , viele Freunde kenne ich von dort her. Gar kein Vergleich zu Europa ^^ vor allem da sie keinen Euro besitzen und nicht so teuer sind wie die Schweizer :strategie_zone_9:"

In Brasilien? Unberührte Natur? Naja, die ist nicht mehr lange unberührt. Und da auch nicht mehr. Die Motorsägen sind schon aufgetankt^^

Also wo ich auch gerne geboren wäre, wäre in eine Germanischen oder Gallischen Dorf. Oder ich wäre gerne in Ägypten zu dieser Zeit geboren, so absurd es klingt, aber ich finde diese ganzen Spannungen und Proteste macht das Land für mich interessant. Ich finde zwar nicht toll was dar passiert aber interessant. Ich würde alles dafür geben wenn die Deutsche Bevölkerung so frei wäre wie die Ägyptische.
Geben wir es zu, in Deutschland würde niemand oder nur sehr wenige sich trauen auf die Strasse zu gehen und zu protestieren. Und ich meine da keine Occupy Demos oder sonstiges, weil wir wissen es alle das wir immer das tun was die Gruppe macht. Aber hier in Deutschland hatt meines erachtens nach fast niemand den Mut als erster rauszugehen und zu protestieren.
In Klartext, uns Deutschen fehlt ein Wiliam Wallace oder ein Martin Luther King.



Zum Schluß, also wenn ihr bis hier gekommen seid ohne Selbstmord Gedanken gehegt zu haben, verdient ihr mein Respekt. Die Rechtschreib und Großschreibfehler, sowie Grammatikfehler schenke ich euch. Wenn ihr sie nicht wollt, werft sie eben in die Tonne, interessiert mich um ehrlich zu sein nicht;D
Mfg
Konqui :strategie_zone_53:
Bild

Benutzeravatar
grendo44
Sagittarius
Sagittarius
Beiträge: 79
Registriert: 26. April 2013 21:14

Re: [Spamtopia] In welchem Land wäret ihr gern geboren?

Beitragvon grendo44 » 10. Juli 2013 16:00

Ich bin ehrlich gesagt relativ glücklich damit in Deutschland geboren zu sein. Es hätte genauso gut Frankreich oder Großbritannien sein können, es würde sich für mich eigentlich immer ausgleichen, solange es ein westlicher Staat mit vernünftiger Lebensqualität wäre.In dem einen Ort ist das Schulsystem schlechter, anderswo sind die Menschen nicht so nett. Das Leben ist hier für mich noch am besten, nur der Urlaub ist anderswo interessanter. Wobei Kuwait definitiv auch nicht schlecht wäre.
Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht.
-Abraham Lincoln-

Drachenreiter
Tiro
Tiro
Beiträge: 1
Registriert: 11. Juli 2013 12:07

Re: [Spamtopia] In welchem Land wäret ihr gern geboren?

Beitragvon Drachenreiter » 12. Juli 2013 22:29

Ich wäre sehr gerne in Kanada geboren. Die Natur und die Mentalität dort sind einfach unschlagbar für mich. Allerdings sind die Wege dort auch viel weiter, als in Deutschland. Dann kann ein Ausflug zum Bäcker bestimmt mal ne Stunde dauern^^

Benutzeravatar
Guerillonist
Tribunus Laticlavius
Tribunus Laticlavius
Beiträge: 6176
Registriert: 16. April 2011 17:09
Wohnort: Vulkaneifel
:
AAR-Schreiber Teilnahme an einem Contest Kleinspender

Re: [Spamtopia] In welchem Land wäret ihr gern geboren?

Beitragvon Guerillonist » 13. Juli 2013 00:59

Ich bin schon ganz froh mit Deutschland, vor allem mit dem Rheinland. Wenn ich nicht hier hätte zur Welt kommen dürfen dann eben in Österreich und wäre mir das auch verwehrt geblieben, dann hätte ich Irland oder Neuseeland klasse gefunden ^^

Abgesehen davon:
Ich würde alles dafür geben wenn die Deutsche Bevölkerung so frei wäre wie die Ägyptische

So frei, dass wir zwischen religiösen Fanatikern und Militärputschisten wählen können? :strategie_zone_9: Dann doch lieber die Auswahl zwischen Fipsi Rölser und Mutti Merkel. Auch wenn das jetzt kein gewaltiger Fortschritt ist ^^
~Es ist nicht tot was ewig liegt, bis dass die Zeit den Tod besiegt~

Benutzeravatar
XYBey
Princeps Posterior
Princeps Posterior
Beiträge: 1189
Registriert: 27. Februar 2013 11:57
Wohnort: Zuhause

Re: [Spamtopia] In welchem Land wäret ihr gern geboren?

Beitragvon XYBey » 21. August 2013 14:34

Solange ich weiß bin, ist alles in Butter. Nein das ist nicht rassistisch gemeint, aber als weißer es schlecht zu haben ist schwierig. Besonders in Europa. Villeicht noch Japan, aber bitte nicht Russland und Osteuropa. In alten Industriestaaten Großbritannien, Deutschland, Frankreich und USA lebt es sich sehr gut. Deutschland ist aber noch mein Favorit, einfach weil wir für so ein reiches Land kaum Arbeitslosigkeit haben(Weltweit gesehen) und Das Rheinlan ist einer der Wirtschaftsmotoren Europas, selbst als Schüler oder Student kann man so viel Verdienen, wie es in anderen Ländern nur besserverdiner tuen. Hinzu kommt das Taschengeld. Also beser hat es keiner(selbst stars nicht! viele verfallen in Drogen, werden überheblich......) Selbst Harz 4 Empfänger gehören Weltweit gesehn zu den reichen. Zum Vergleich 700 mio Menschen müssen mit weniger als einem Euro pro Tag auskommen...

Benutzeravatar
Horgan
Moderator
Moderator
Beiträge: 12285
Registriert: 4. November 2010 21:41
Wohnort: Berlin
:
Team-SZ Gründer/Eigentümer der SZ
Kontaktdaten:

Re: [Spamtopia] In welchem Land wäret ihr gern geboren?

Beitragvon Horgan » 21. August 2013 15:25

XYBey hat geschrieben:Selbst Harz 4 Empfänger gehören Weltweit gesehn zu den reichen. Zum Vergleich 700 mio Menschen müssen mit weniger als einem Euro pro Tag auskommen...

Interessante Reichtumsdefinition. :strategie_zone_37:

Benutzeravatar
Khamûl
Tribunus Angusticlavius
Tribunus Angusticlavius
Beiträge: 3272
Registriert: 27. September 2011 21:30
Wohnort: Hannover
:
Ein Danke vom Team SZ

Re: [Spamtopia] In welchem Land wäret ihr gern geboren?

Beitragvon Khamûl » 21. August 2013 15:36

Es gibt relative Armut und absolute Armut.
"Send in everyone."
"Which one?"
"EVERYONE!"
-Russland in jedem einzelnen Strategiespiel, dass es je gegeben hat (außer vielleicht Medieval II)

Benutzeravatar
Guerillonist
Tribunus Laticlavius
Tribunus Laticlavius
Beiträge: 6176
Registriert: 16. April 2011 17:09
Wohnort: Vulkaneifel
:
AAR-Schreiber Teilnahme an einem Contest Kleinspender

Re: [Spamtopia] In welchem Land wäret ihr gern geboren?

Beitragvon Guerillonist » 21. August 2013 19:41

Deshalb sagte er ja auch weltweit gesehen, um als Bezugsrahmen für die relative Armut die ganze Welt ( inkl. Drittweltstaaten ) zu nehmen und nicht Deutschland oder Europa. Wobei man natürlich auch sehen muss, dass ich vielen Entwicklungsländern auch die Lebenshaltungskosten niedriger sind bzw. die Leute oft auch noch selbst Essen anbauen, was natürlich zu den 1€ am Tag noch dazu kommt.
Aber grob betrachtet hast du Recht - zumindest muss ein Sozialhilfeempfänger weder Hunger leiden noch im Winter frieren. Wobei es selbst bei uns im reichen Deutschland Menschen gibt, die dieses Schicksal erleiden müssen.

PS: Und Russen sind auch Weiße ^^ Ich glaub was du meintest war eher "Hauptsache ein Klasse I Industriestaat" - hoffe ich doch zumindest.
~Es ist nicht tot was ewig liegt, bis dass die Zeit den Tod besiegt~

Benutzeravatar
XYBey
Princeps Posterior
Princeps Posterior
Beiträge: 1189
Registriert: 27. Februar 2013 11:57
Wohnort: Zuhause

Re: [Spamtopia] In welchem Land wäret ihr gern geboren?

Beitragvon XYBey » 21. August 2013 21:54

Ja ich weiß das die meißten Russen weiß sind, aber Russland? Ist dort ist mit die Chance arm geboren zu werden zu groß. Es gibt viel Superreiche, aber auch viele sehr arme. Der Drogenkonsum ist in Russland Weltweit mit am höchsten, und osteuropa ist nicht viel besser, klar langsam ändert sich das dank EU.
Ich habe mit welchen gesprochen, die dort gelebt haben wo viele mit weniger als 1 Euro pro Tag auskommen müssen. Klar, ma kann sich dor mehr für das gleiche Geld leisten, aber man kann kaum überleben. Viele geben ihr Bauerndasein auf, um Blumen ür den Export anzubauen, weil es mehr Geld gibt, weil eben keiner das Geld hat sich Nahrung zu kaufen. Essen kommt eben nur alle par Tage auf den Tisch, weil viel Blumen, Tabak oder sonstwas für den Export anbauen, es exestiert einfach nicht genug Nahrung. Egal ob sie mehr arbeiten, mehr Essen kommt nicht nach Hause, deshalb arbeiten sie nicht mehr so viel. Ist eine abwärtsspirale, hinzu kommt die Bevölkerungsexplosion, kein Wunter das Eine Person in einem Industriestaat 10 mal mehr Nahrung verbraucht als in einem Entwiklungsland. Unzukommt, das wir viel Fleisch essen, was viel Futter bnötigt.......
Ich hasse Menschen..... sie sind Dumm....... Führen Kriege(dümmste Erfindung ever) kriegen Nahrungsproblem nicht hingebogen, kaufen kaufen, obwohl woanders welche verhungern ;'(
Naja, must mal eben sein...

Benutzeravatar
Konquistador
Medicus
Medicus
Beiträge: 248
Registriert: 22. April 2013 19:37

Re: [Spamtopia] In welchem Land wäret ihr gern geboren?

Beitragvon Konquistador » 21. August 2013 22:21

XYBey hat geschrieben:Ja ich weiß das die meißten Russen weiß sind, aber Russland? Ist dort ist mit die Chance arm geboren zu werden zu groß. Es gibt viel Superreiche, aber auch viele sehr arme. Der Drogenkonsum ist in Russland Weltweit mit am höchsten, und osteuropa ist nicht viel besser, klar langsam ändert sich das dank EU.
Ich habe mit welchen gesprochen, die dort gelebt haben wo viele mit weniger als 1 Euro pro Tag auskommen müssen. Klar, ma kann sich dor mehr für das gleiche Geld leisten, aber man kann kaum überleben. Viele geben ihr Bauerndasein auf, um Blumen ür den Export anzubauen, weil es mehr Geld gibt, weil eben keiner das Geld hat sich Nahrung zu kaufen. Essen kommt eben nur alle par Tage auf den Tisch, weil viel Blumen, Tabak oder sonstwas für den Export anbauen, es exestiert einfach nicht genug Nahrung. Egal ob sie mehr arbeiten, mehr Essen kommt nicht nach Hause, deshalb arbeiten sie nicht mehr so viel. Ist eine abwärtsspirale, hinzu kommt die Bevölkerungsexplosion, kein Wunter das Eine Person in einem Industriestaat 10 mal mehr Nahrung verbraucht als in einem Entwiklungsland. Unzukommt, das wir viel Fleisch essen, was viel Futter bnötigt.......
Ich hasse Menschen..... sie sind Dumm....... Führen Kriege(dümmste Erfindung ever) kriegen Nahrungsproblem nicht hingebogen, kaufen kaufen, obwohl woanders welche verhungern ;'(
Naja, must mal eben sein...


Vorallem wird in Deutschland Millionen jaehrlich ausgegeben und ueberfluessige Tomaten und Co zu vernichten. Waehrend andere hungern...
Nur so am Rande...
Bild

Benutzeravatar
Horgan
Moderator
Moderator
Beiträge: 12285
Registriert: 4. November 2010 21:41
Wohnort: Berlin
:
Team-SZ Gründer/Eigentümer der SZ
Kontaktdaten:

Re: [Spamtopia] In welchem Land wäret ihr gern geboren?

Beitragvon Horgan » 21. August 2013 22:28

Was dann Alles ggf. gerne in der Politikzone weiter thematisiert werden kann.