Gute Diktiergeräte?

Alle Fragen zur Hardware

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Hexenkönig
Princeps Prior
Princeps Prior
Beiträge: 1881
Registriert: 17. November 2010 19:05
:
AAR-Schreiber Teilnahme an einem Contest

Gute Diktiergeräte?

Beitragvon Hexenkönig » 18. April 2021 10:16

Ich brauche für ein paar geplante 1-2 Stunden-Interviews ein Diktiergerät, das ich einfach so auf den Tisch legen (also nicht in unmittelbarer Mundnähe) und mit dem ich die Gespräche aufzeichnen und hinterher am PC überspielen kann, doch wenn man sich so durch alle möglichen Rezensionen und Amazon-Fragen liest scheinen so gut wie ALLE Geräte ihre Macken zu haben und mehr oder weniger unbrauchbar zu sein (z.B. dass nur Teile des Diktierten aufgenommen, oder die Sprachdateien schon nach 10 Minuten von selbst geschlossen werden) was diese -hauptsächlich- asiatischen Modelle auf Amazon angeht und die traditionellen Hersteller wie Sony, Olympus oder Philipps scheinen in der Zeit stecken geblieben zu sein, weil deren Geräte alle ein wahrhaftes Dinosaurier-Design von 1999 (bzw. Nokia) aufweisen und ich mir auch nicht sicher bin, ob sie das sind was ich brauche.

Das ärgerliche ist, es gibt auch nicht wirklich brauchbare Tests oder Artikelbeschreibungen im Netz, sondern bloß seelenlose Topseller-Listen von Amazon was mir auch nichts bringt bei meiner Meinungsbildung welches Gerät jetzt das richtige ist.

Kennt sich da wer aus und kann mir was passendes empfehlen?

Benutzeravatar
Hjalfnar
Tribunus Laticlavius
Tribunus Laticlavius
Beiträge: 6576
Registriert: 29. März 2012 08:11
Wohnort: Celle
:
User des Monats AAR-Schreiber Gewinner Userwahl

Re: Gute Diktiergeräte?

Beitragvon Hjalfnar » 23. April 2021 07:06

Weiß nur dass aus genau diesem Grund ein Bekannter von mir dazu übergegangen ist, kleine Ansteckmikrofone zu benutzen.
"So sleep soundly in your beds tonight...for judgement is coming for you at first light! I'm the hand of god, I'm a dark messiah, I'm the vengeful one!" - Disturbed