Neuer PC für Bruder

Alle Fragen zur Hardware

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Homerclon
Moderator
Moderator
Beiträge: 10797
Registriert: 2. Dezember 2010 19:33
Wohnort: Erde, Sonnensystem, Milchstraße
:
User des Monats Teilnahme an einem Contest Team-SZ Pfeiler der Community Kleinspender Gewinner Userwahl

Re: Neuer PC für Bruder

Beitragvon Homerclon » 3. August 2018 12:28

Die Meisten nehmen völlig überdimensionierte Netzteile.
400W reichen, wenn auch es relativ knapp bemessen ist. Aufrüsten ist nur dann möglich, wenn dadurch die Leistungsaufnahme nicht nennenswert steigt (weitere Festplatten sind kein Problem).


Bei deiner Konfiguration braucht es auch kein 650W Netzteil. 500W wäre völlig ausreichend, und man hätte noch etwas Luft.
500W reichen für die Meisten Konfigurationen, mit 600-650W kann man jedes System mit Single-GPU und Single-CPU (nicht mit Single-Core verwechseln) versorgen.
Bild
- Medieval 2 TW - Gildenführer
- Meine PC-Konfigurationen für Gamer (Kaufberatung)
- F*CK TPM!

Benutzeravatar
Arvalos
Centurio
Centurio
Beiträge: 818
Registriert: 21. Dezember 2011 10:10
:
Teilnahme an einem Contest

Re: Neuer PC für Bruder

Beitragvon Arvalos » 4. August 2018 08:30

Huch, da sollte eigentlich ein anderes Netzteil stehen. Das war wohl noch von meiner 1080TI Konfiguration in der Liste. Mea Culpa.

Benutzeravatar
nordstern
Senator
Senator
Beiträge: 11335
Registriert: 6. Dezember 2010 01:28
:
Teilnahme an einem Contest

Re: Neuer PC für Bruder

Beitragvon nordstern » 7. August 2018 17:49

Wie findest du da die Konfig für zu teuer?

1450EUR ist deiner, bei quasi selber Leistung. Wenn man mal von I5 -> I7 absieht. Und da ist ein 550W Netzteil drin zur Info keine 400W.

1450 + Zusmamenbau Alternate 100EUR + Win10 home 64bit 105EUR = 1.655 EUR... das sind dann noch 170EUR mehr als bei dir...

Er will nicht Zusammenbauen und er will keine einzelnen Komponenten zusammenbauen lassen. Er braucht Windows... Ich sehe da keine alternative.

Benutzeravatar
Homerclon
Moderator
Moderator
Beiträge: 10797
Registriert: 2. Dezember 2010 19:33
Wohnort: Erde, Sonnensystem, Milchstraße
:
User des Monats Teilnahme an einem Contest Team-SZ Pfeiler der Community Kleinspender Gewinner Userwahl

Re: Neuer PC für Bruder

Beitragvon Homerclon » 7. August 2018 23:18

@nordstern: Bei dem PCGH-Enthusiast-PC ist ein 400W Netzteil verbaut.
Das 550W-Netzteil ist im PCGH-Performance-PC.
Bild
- Medieval 2 TW - Gildenführer
- Meine PC-Konfigurationen für Gamer (Kaufberatung)
- F*CK TPM!

Benutzeravatar
Arvalos
Centurio
Centurio
Beiträge: 818
Registriert: 21. Dezember 2011 10:10
:
Teilnahme an einem Contest

Re: Neuer PC für Bruder

Beitragvon Arvalos » 8. August 2018 17:58

Wie Homer schon sagte, in dem 1450 Gerät steckt nur ein 400W Netzteil.

Die anderen Dinge sind folgende:
- Die Grafikkarte die ich ausgesucht habe ist vom Benchmarking besser als die die verbaut ist. Übrigens könnte man sogar einen Asus Strix Gaming einbauen, kostet soviel wie die MSI und ist nochmal nen Stückchen flotter in den Benchmarks.
- i5 vs i7 hast du ja schon selbst gesagt. (Übrigens ein Unterschied im Benchmark von 20%).
- Außerdem ist eine 500 GB SSD drin und nicht "nur" eine 250 GB. (Man könnte hier auch nochmal sparen wenn man auf die Crucial MX-500 geht).

Zum Thema Windows drücke ich es mal vorsichtig aus. Wenn du für Windows die 105€ bezahlen willst kannst du das tun. Dann bist du einer von wenigen. Ich meine damit nicht, dass meine Version illegal wäre oder ähnliches aber den Preis kann man auch dramatisch reduzieren.

Wie dem auch Sei. Wenn dein Bruder das unbedingt so möchte dann muss er das tun, hauptsache ihm ist klar er würde mehr Leistung für eine Stange weniger Geld bekommen wenn er selbst bauen und installieren würde.

Alternativ kann ich nur empfehlen mal bei Dubaro vorbei zu gucken.
Dubaro PC
Ich habe eine Zusammenstellung ähnlich der von Alternate gemacht die Konfigurations ID ist die: 74872
Da bist du MIT Windows, mit I7 mit besserem Netzteil und größerer SSD alles zusammen gebaut bei 1.533,70 €... Das ist schon eher ein Deal den man sich überlegen sollte. Ehrlich gesagt lässt der den Rechner von Alternate auch alt aussehen. Tolles Wortspiel. (Beim Gehäuse kann man auch noch mal 10€ sparen. Das BitFenix Shinobi ist super!)

Übrigens, wenn es nicht akut ist macht es vll. Sinn noch 3 Wochen zu warten. Da sollen die neuen nVidia Grafikkarten vorgestellt werden. Da kann man eigentlich einen Preisverfall von 1080 und 1080ti erwarten