Avarice neuer PC

Alle Fragen zur Hardware

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Avarice1987
Tribunus Angusticlavius
Tribunus Angusticlavius
Beiträge: 3933
Registriert: 5. Dezember 2010 21:22
Wohnort: Stockach

Re: Avarice neuer PC

Beitragvon Avarice1987 » 18. Oktober 2020 22:50

Hast du ne Beispiel Kombi?
Wer möchte mal eine Runde gegen mich spielen?

Company of Heroes ( 1 mit allen add ons), ETW, NTW, Rome 2, FEAR 3.

Schreibt mich an auf Steam.

markuselsner1987

Benutzeravatar
Homerclon
Moderator
Moderator
Beiträge: 10946
Registriert: 2. Dezember 2010 19:33
Wohnort: Erde, Sonnensystem, Milchstraße
:
User des Monats Teilnahme an einem Contest Team-SZ Pfeiler der Community Kleinspender Gewinner Userwahl

Re: Avarice neuer PC

Beitragvon Homerclon » 18. Oktober 2020 23:34

https://geizhals.de/?cat=WL-1769630
Wenn dir 1x 500GB SSD nicht reichen, dann nimm eine größere oder eine weitere in gewünschter Größe. Für alternativen / größere kannst du dich bspw. in dieser Liste bedienen.
Falls du eine HDD und/oder ein optisches Laufwerk möchtest, dann müsstest du das selbst hinzufügt. Bei HDD beachte die Hinweise zu HDDs im Eröffnungspost meiner Beispiel-PC-Thread. Insbesondere in den Spoiler schauen, welche Modelle zu meiden sind. In dieser Liste sollten die nicht empfehlenswerten HDD-Modelle bereits herausgefiltert sein - aber ohne Gewähr.
Bei Optische Laufwerke gibts nichts bestimmtes zu beachten, bzw. kann ich keine Empfehlung geben weil diese schon ewig nicht mehr getestet werden.

Soll es ein Ryzen 5000 werden, kannst du alles andere 1:1 übernehmen. BIOS kann ohne CPU aktualisiert werden, muss also nicht dafür bezahlt werden, und ältere CPU ist auch nicht nötig.
Willst du von der MSI-Cashback-Aktion Gebrauch machen, musst du das Mainboard ersetzen. Dieses ist fast identisch. In der Kombination mit dem Teilnahmeberechtigten Mainboard, gibts 50€ zurück.

GraKa kann ich natürlich noch keine hinzufügen. Außerdem könnte ich eh nur raten welche der Custom-Modelle über eine gute Kühlung Verfügen.
Vorsorglich hab ich ein 700W-Netzteil ausgewählt, da nicht bekannt ist wie sich die RTX 3070 - oder die neuen Radeons, die fast zur gleichen Zeit auf den Markt kommen - hinsichtlich der Leistungsaufnahme / Spannungsspitzen verhalten.
Bild
- Medieval 2 TW - Gildenführer
- Meine PC-Konfigurationen für Gamer (Kaufberatung)
- F*CK TPM!

Benutzeravatar
Avarice1987
Tribunus Angusticlavius
Tribunus Angusticlavius
Beiträge: 3933
Registriert: 5. Dezember 2010 21:22
Wohnort: Stockach

Re: Avarice neuer PC

Beitragvon Avarice1987 » 19. Oktober 2020 00:11

Erstmal dank dafür, okay wegen der Graka warte ich jetzt noch bissel.

Ein Bekannter meinte nun wegen der 3070 viel Spass, die wird erst im neuen Jahr geliefert werden, nimm dir doch einfach deine 12 oder 13 Hundert und hol dir im Media Markt eines der Geräte in der preisklasse, da könnte ich nichts falsch machen.

Hm, ne 2te Platte mit 1 TB würde schon passen, bei meinem alten hatte ich eine SSD ( 120 GB ) und 2 HDD ( eine ein knappes TB und die andere 500 GB ) drinnen. ich hab jetzt aber 2 Externe Platten, also würden 2 SSD eigentlich schon reichen, die 500er fürs Win 10 und einfach Platz für und eine SSD Für Games mit einem TB.

Optisches laufwerk, ganz normales DVD RW würde ich sagen.

Ryzen 5000? Das ist doch der neue Prozessor von AMD oder?

Abgesehen von der Graka , die ja auf der Liste fehlt würde ich es wohl nur um eben eine t B SSD ergänzen
Wer möchte mal eine Runde gegen mich spielen?

Company of Heroes ( 1 mit allen add ons), ETW, NTW, Rome 2, FEAR 3.

Schreibt mich an auf Steam.

markuselsner1987

Benutzeravatar
Homerclon
Moderator
Moderator
Beiträge: 10946
Registriert: 2. Dezember 2010 19:33
Wohnort: Erde, Sonnensystem, Milchstraße
:
User des Monats Teilnahme an einem Contest Team-SZ Pfeiler der Community Kleinspender Gewinner Userwahl

Re: Avarice neuer PC

Beitragvon Homerclon » 19. Oktober 2020 01:41

Avarice1987 hat geschrieben:Ein Bekannter meinte nun wegen der 3070 viel Spass, die wird erst im neuen Jahr geliefert werden,

Das hatte ich im Grunde ja auch gesagt. Wenn sich nicht aufs Glück verlassen will, und entscheiden können will welches Modell man genau haben will, dann wird es voraussichtlich bis nächstes Jahr dauern.

nimm dir doch einfach deine 12 oder 13 Hundert und hol dir im Media Markt eines der Geräte in der preisklasse, da könnte ich nichts falsch machen.

Dabei wiederum kann man sehr viel falsch machen. Die haben dort kaum vernünftige Gaming-PCs. Was die als Gaming-PC vermarkten, ist für jeden der sich damit auch nur kurz ernsthaft damit beschäftigt, einfach unglaublich.

Du könntest aber das zusammengestellte System nehmen, und dann eine aktuell gut verfügbare GraKa hinzunehmen.
Entweder behältst du dann das 700W Netzteil bei, und tauscht in 1-2 Jahren die GraKa - dann würde ich bei der GraKa aber ein relativ günstiges Modell nehmen - oder du ersetzt auch das Netzteil durch ein günstigeres Modell mit weniger Leistung, das der alternativen gewählten GraKa genug Leistung bereitstellen kann.

Optisches laufwerk, ganz normales DVD RW würde ich sagen.

Wenn du keine FHD / UHD Filme oder Serien am PC gucken willst, dann reicht DVD auf jeden Fall. Es ist nicht zu erwarten das plötzlich ein Publisher her geht und Spiele (ausschließlich) auf BD veröffentlicht.

Ryzen 5000? Das ist doch der neue Prozessor von AMD oder?

Ja, AMD überspringt bei den CPUs die 4000er Modellnummern, und geht direkt zu 5000er über.
Die 4000er die zurzeit im Mobile-Markt und vereinzelt im Desktop-Markt verfügbar sind, sind APUs (CPUs mit IGP = integrierter Grafikchip) - Erkennbar am G-Suffix. Die 4000er basieren noch auf der Zen2-CPU-Architektur, wie es auch bei den Ryzen 3000 CPUs zum Einsatz kommt.

Die Ryzen 5000 sind ab dem 5. November verfügbar. Vorerst nur der 5600X, 5800X und 5900X.
Diese ersetzen 1:1 ihre jeweiligen Vorgänger der 3000er-Reihe. Anzahl an Kerne wurde nicht geändert.
Bild
- Medieval 2 TW - Gildenführer
- Meine PC-Konfigurationen für Gamer (Kaufberatung)
- F*CK TPM!

Benutzeravatar
Avarice1987
Tribunus Angusticlavius
Tribunus Angusticlavius
Beiträge: 3933
Registriert: 5. Dezember 2010 21:22
Wohnort: Stockach

Re: Avarice neuer PC

Beitragvon Avarice1987 » 19. Oktober 2020 03:05

Hm, da behalte ich eher das 700 W Nettzteil und tausche die Graka dann in 1-2 jahren aus. Was gibts da denn so an alternativen? Ich hab nun die hier auf die Schnelle bei Alternate gefunden, da Sie auch 8 GB hat:
https://www.alternate.de/Palit/GeForce- ... ct/1560380?

für die 1 TB SSD würde ich die hier nehmen:
https://geizhals.de/crucial-mx500-1tb-c ... at&hloc=de

DVD Laufwerk evtl das hier, hab hier einfach mal das erstbeste genommen.
https://geizhals.de/lg-electronics-gh24 ... at&hloc=de


Dann würde es aber eigentlich auch der von dir schon in der Liste aufgeführte AMD Ryzen 7 3700X tun, oder ?

Komme hier grad auf nen Beispielpreis von 1172,48 €
Wer möchte mal eine Runde gegen mich spielen?

Company of Heroes ( 1 mit allen add ons), ETW, NTW, Rome 2, FEAR 3.

Schreibt mich an auf Steam.

markuselsner1987

Benutzeravatar
Homerclon
Moderator
Moderator
Beiträge: 10946
Registriert: 2. Dezember 2010 19:33
Wohnort: Erde, Sonnensystem, Milchstraße
:
User des Monats Teilnahme an einem Contest Team-SZ Pfeiler der Community Kleinspender Gewinner Userwahl

Re: Avarice neuer PC

Beitragvon Homerclon » 19. Oktober 2020 05:05

Bei der Idee die GraKa in 1-2 Jahren zu tauschen, hatte ich eher an etwas in Richtung Radeon RX 5500, 8GB gedacht. Die gibts für ca. 200€. Das wäre noch immer eine beträchtliche Steigerung zu deiner GTX 670 2GB, und für FullHD ist diese auch noch ausreichend - solange man bei den neusten Titel nicht unbedingt Max. Details haben will.

Du könntest dein aktuelles DVD-Laufwerk weiterverwenden (eben nochmal nachgesehen was du aufgelistet hattest), auch wenn es nur 10€ unterschied sind.

Bzgl. 3700X: Hattest du etwas anderes im Sinn?
Wenn man die GraKa in 1-2 Jahren tauschen will, wäre es Sinnvoll eine starke CPU zu haben. Evtl. wirds dann ja etwas stärkeres als eine RTX 3070, und dann braucht es eine starke CPU - sobald es mal etwas mehr wird als FullHD @ 60Hz.
Bild
- Medieval 2 TW - Gildenführer
- Meine PC-Konfigurationen für Gamer (Kaufberatung)
- F*CK TPM!

Benutzeravatar
Avarice1987
Tribunus Angusticlavius
Tribunus Angusticlavius
Beiträge: 3933
Registriert: 5. Dezember 2010 21:22
Wohnort: Stockach

Re: Avarice neuer PC

Beitragvon Avarice1987 » 19. Oktober 2020 09:52

Homerclon hat geschrieben:Bei der Idee die GraKa in 1-2 Jahren zu tauschen, hatte ich eher an etwas in Richtung Radeon RX 5500, 8GB gedacht. Die gibts für ca. 200€. Das wäre noch immer eine beträchtliche Steigerung zu deiner GTX 670 2GB, und für FullHD ist diese auch noch ausreichend - solange man bei den neusten Titel nicht unbedingt Max. Details haben will.

Du könntest dein aktuelles DVD-Laufwerk weiterverwenden (eben nochmal nachgesehen was du aufgelistet hattest), auch wenn es nur 10€ unterschied sind.

Bzgl. 3700X: Hattest du etwas anderes im Sinn?
Wenn man die GraKa in 1-2 Jahren tauschen will, wäre es Sinnvoll eine starke CPU zu haben. Evtl. wirds dann ja etwas stärkeres als eine RTX 3070, und dann braucht es eine starke CPU - sobald es mal etwas mehr wird als FullHD @ 60Hz.


Ah, die hört sich besser an . Ich denke mal, dass die Radeons auch so eine Aufnahmefähigkeit haben, wie Nvida Experience ?

Ne, hatte mir grad nur die 5000 er von AMD angeschaut. Aber die 3700 X müsste eigentlich , falls ich dann in 1-2 Jahren GRaka Mässig aufrüste
Wer möchte mal eine Runde gegen mich spielen?

Company of Heroes ( 1 mit allen add ons), ETW, NTW, Rome 2, FEAR 3.

Schreibt mich an auf Steam.

markuselsner1987

Benutzeravatar
Avarice1987
Tribunus Angusticlavius
Tribunus Angusticlavius
Beiträge: 3933
Registriert: 5. Dezember 2010 21:22
Wohnort: Stockach

Re: Avarice neuer PC

Beitragvon Avarice1987 » 19. Oktober 2020 11:50

So, aktuell sieht die Liste nun so aus:


Festplatten

Crucial MX500 500GB, SATA (CT500MX500SSD1)

Crucial MX500 1TB, SATA (CT1000MX500SSD1)

DVD laufwerk
Hitachi-LG Data Storage GH24NSD5 schwarz, SATA, bulk (GH24NSD5.ARAA10B)

Grafikkarte
RX 5500 XT 8 GB

Prozessor

AMD Ryzen 7 3700X, 8C/16T, 3.60-4.40GHz, boxed (100-100000071BOX)



Arbeitsspeicher
Corsair Vengeance LPX schwarz DIMM Kit 16GB, DDR4-3600, CL18-22-22-42 (CMK16GX4M2D3600C18)

Mainboard
MSI B550-A Pro (7C56-002R)


CPU Kühler
Arctic Freezer 34 (ACFRE00052A)

Gehäuse
be quiet! Pure Base 600 schwarz, schallgedämmt (BG021)

Netzteil
be quiet! Pure Power 11 CM 700W ATX 2.4 (BN299)

Komme jetzt auf einen Gesamtpreis von ca 982,93 €.

Da kann man echt nichts sagen. Werde heute Mittag mal bei meinem Händler Anfragen.
Wer möchte mal eine Runde gegen mich spielen?

Company of Heroes ( 1 mit allen add ons), ETW, NTW, Rome 2, FEAR 3.

Schreibt mich an auf Steam.

markuselsner1987

Benutzeravatar
Avarice1987
Tribunus Angusticlavius
Tribunus Angusticlavius
Beiträge: 3933
Registriert: 5. Dezember 2010 21:22
Wohnort: Stockach

Re: Avarice neuer PC

Beitragvon Avarice1987 » 19. Oktober 2020 17:44

Update, hab eben bestellt. Mein Händler hat nun Ohne Zusammenbau 925 € Berechnet, also noch etwas Plus gemacht.
mit zusammenbau für ca 80 € werde ich am Ende wohl bei ca 1025-1050 € liegen, da kann man nichts sagen.
Wer möchte mal eine Runde gegen mich spielen?

Company of Heroes ( 1 mit allen add ons), ETW, NTW, Rome 2, FEAR 3.

Schreibt mich an auf Steam.

markuselsner1987

Benutzeravatar
Avarice1987
Tribunus Angusticlavius
Tribunus Angusticlavius
Beiträge: 3933
Registriert: 5. Dezember 2010 21:22
Wohnort: Stockach

Re: Avarice neuer PC

Beitragvon Avarice1987 » 19. Oktober 2020 18:05

Bin grad hier auf der Seite wegen den Treibern fürs Mainboard - muss ich das BIOS dann auch grad aktualisieren? Das geht ja bei den meisten Systemen Mittlerweile gottseidank via Normalem Setup....


Bei den treibern hab ich jetzt

On-Board PIDE/SATA Drivers

System & Chipset Drivers

On-Board Audio Drivers

Und natürlich der LAN Treiber.

Würde die Einfach in der Reihenfolge installieren. Den Onboard VGA brauche ich ja nicht, da ja eine Eigene Graka eingebaut ist, oder?
Wer möchte mal eine Runde gegen mich spielen?

Company of Heroes ( 1 mit allen add ons), ETW, NTW, Rome 2, FEAR 3.

Schreibt mich an auf Steam.

markuselsner1987

Benutzeravatar
Wüstenkrieger
Administrator
Administrator
Beiträge: 22833
Registriert: 1. November 2010 21:41
Wohnort: Berlin
:
Modder Team-SZ Gründer/Eigentümer der SZ Gewinner Tippspiel
Kontaktdaten:

Re: Avarice neuer PC

Beitragvon Wüstenkrieger » 19. Oktober 2020 18:45

Ich drücke dir Daumen. Ich lese hier in der Technikecke immer fleißig mit, da ich auch ein neues System plane. Meines ist ja auch schon von 2014 (ok, ein paar mal geupdatet, aber die Basis...).
Bild
Forenregeln.....Lieber einen Tag lang gekämpft wie ein Löwe, als 100 Jahre gelebt wie ein Schaf...

Benutzeravatar
Homerclon
Moderator
Moderator
Beiträge: 10946
Registriert: 2. Dezember 2010 19:33
Wohnort: Erde, Sonnensystem, Milchstraße
:
User des Monats Teilnahme an einem Contest Team-SZ Pfeiler der Community Kleinspender Gewinner Userwahl

Re: Avarice neuer PC

Beitragvon Homerclon » 19. Oktober 2020 19:54

Avarice1987 hat geschrieben:Ich denke mal, dass die Radeons auch so eine Aufnahmefähigkeit haben, wie Nvida Experience ?

Ja, nennt sich Radeon ReLive, und ist Teil der Radeon Software (Treiber-Paket).
Und das beste: Es ist keine Registrierung notwendig.

Avarice1987 hat geschrieben:Bin grad hier auf der Seite wegen den Treibern fürs Mainboard - muss ich das BIOS dann auch grad aktualisieren? Das geht ja bei den meisten Systemen Mittlerweile gottseidank via Normalem Setup....

BIOS-Update geht bei diesem Board noch einfacher. Das BIOS-File auf einem USB-Stick abspeichern, in den speziell dafür vorgesehenen USB-Port stecken (ist gekennzeichnet) und auf den BIOS-Flash-Button drücken. Alles während der PC aus ist. Dann einen Moment warten, und schon ist das BIOS aktualisiert.
Sicherheitshalber solltest vorher aber nochmal die offizielle Anleitung dazu lesen. Das war nur die grobe Vorgehensweise.


Treiber:
Ich würde erst den Chipset-Driver installieren, dessen aktuellste immer zuerst bei AMD zu bekommen ist - dort gibts auch bereits ein aktuelleren.

Du hast keine Onboard-Grafik, im Ryzen 7 3700X ist keine IGP verbaut, das haben nur die Modelle mit G-Suffix. Auf den Mainboards selbst sind schon ewig keine IGPs mehr verbaut - jedenfalls nicht für AMD- und Intel-Systeme.
Zudem ist es der gleiche reguläre Radeon Treiber wie er auch für die dedizierten Grafikkarten angeboten wird. In diesem Fall allerdings nicht die aktuellste Version.
Bild
- Medieval 2 TW - Gildenführer
- Meine PC-Konfigurationen für Gamer (Kaufberatung)
- F*CK TPM!

Benutzeravatar
Avarice1987
Tribunus Angusticlavius
Tribunus Angusticlavius
Beiträge: 3933
Registriert: 5. Dezember 2010 21:22
Wohnort: Stockach

Re: Avarice neuer PC

Beitragvon Avarice1987 » 19. Oktober 2020 20:39

Homerclon hat geschrieben:
Avarice1987 hat geschrieben:Ich denke mal, dass die Radeons auch so eine Aufnahmefähigkeit haben, wie Nvida Experience ?

Ja, nennt sich Radeon ReLive, und ist Teil der Radeon Software (Treiber-Paket).
Und das beste: Es ist keine Registrierung notwendig.

Avarice1987 hat geschrieben:Bin grad hier auf der Seite wegen den Treibern fürs Mainboard - muss ich das BIOS dann auch grad aktualisieren? Das geht ja bei den meisten Systemen Mittlerweile gottseidank via Normalem Setup....

BIOS-Update geht bei diesem Board noch einfacher. Das BIOS-File auf einem USB-Stick abspeichern, in den speziell dafür vorgesehenen USB-Port stecken (ist gekennzeichnet) und auf den BIOS-Flash-Button drücken. Alles während der PC aus ist. Dann einen Moment warten, und schon ist das BIOS aktualisiert.
Sicherheitshalber solltest vorher aber nochmal die offizielle Anleitung dazu lesen. Das war nur die grobe Vorgehensweise.


Treiber:
Ich würde erst den Chipset-Driver installieren, dessen aktuellste immer zuerst bei AMD zu bekommen ist - dort gibts auch bereits ein aktuelleren.

Du hast keine Onboard-Grafik, im Ryzen 7 3700X ist keine IGP verbaut, das haben nur die Modelle mit G-Suffix. Auf den Mainboards selbst sind schon ewig keine IGPs mehr verbaut - jedenfalls nicht für AMD- und Intel-Systeme.
Zudem ist es der gleiche reguläre Radeon Treiber wie er auch für die dedizierten Grafikkarten angeboten wird. In diesem Fall allerdings nicht die aktuellste Version.


ja, scheint wohl der hier zu sein:

https://www.amd.com/de/support/cpu/amd- ... en-7-3700x

Ah, ja dann hat sich das mit dem Onboard grad erledigt. Wobei Bios gleich Updaten muss ich ja nicht sofort, aber nicht schlecht, wenn da ein Extra USB Steckplatz für das Update ist.

Ich hau erstmal den Chipsatz drauf, gefolgt von SATA, Onboard Audio und zum schluss der LAN Driver, Automatische Updates für Win 10 werde ich bei der Win 10 Installation erstmal deaktivieren, danach dann aktivieren, sobald die Systemtreiber drauf sind.

Ich sag hier schonmal danke, fürs System zusammenstellen.

Rome 2 und Attila mit Mods wirds sowieso locker packen, denk den Unterschied von der GTX mit 8 Gb zur jetzigen mit 8 GB merk ich gleich. Aber da ich ja TEster bei der Empire at War Mod Awakening of the Rebellion bin, wird sowieso erstmal der alte Schinken gedaddelt, nebenbei die neueste IB 1 Mod für Rome 1 Restitatur orbis ausprobiert, sowie nach dem in meinen Augen leider nur Arcadelastigen Squadrons das alte X Wing Alliance wieder ausgegraben, welches mit Mods mittlerweile so ausieht, als wäre es ein jahr alt. Allein die Kommende Overhaul, welche Tie Fighter in neues Gewandt bringt, da freu ich mich schon drauf.
Wer möchte mal eine Runde gegen mich spielen?

Company of Heroes ( 1 mit allen add ons), ETW, NTW, Rome 2, FEAR 3.

Schreibt mich an auf Steam.

markuselsner1987

Benutzeravatar
Avarice1987
Tribunus Angusticlavius
Tribunus Angusticlavius
Beiträge: 3933
Registriert: 5. Dezember 2010 21:22
Wohnort: Stockach

Re: Avarice neuer PC

Beitragvon Avarice1987 » 19. Oktober 2020 20:40

Homerclon hat geschrieben:
Avarice1987 hat geschrieben:Ich denke mal, dass die Radeons auch so eine Aufnahmefähigkeit haben, wie Nvida Experience ?

Ja, nennt sich Radeon ReLive, und ist Teil der Radeon Software (Treiber-Paket).
Und das beste: Es ist keine Registrierung notwendig.

Ah, sehr gut, wobei mich das bei NVidia nicht sonderlich gestört hatte
Wer möchte mal eine Runde gegen mich spielen?

Company of Heroes ( 1 mit allen add ons), ETW, NTW, Rome 2, FEAR 3.

Schreibt mich an auf Steam.

markuselsner1987

Benutzeravatar
Avarice1987
Tribunus Angusticlavius
Tribunus Angusticlavius
Beiträge: 3933
Registriert: 5. Dezember 2010 21:22
Wohnort: Stockach

Re: Avarice neuer PC

Beitragvon Avarice1987 » 23. Oktober 2020 20:04

So, fast alles da, nur der Prozessor fehlt noch
Wer möchte mal eine Runde gegen mich spielen?

Company of Heroes ( 1 mit allen add ons), ETW, NTW, Rome 2, FEAR 3.

Schreibt mich an auf Steam.

markuselsner1987