PC für die Zukunft umrüsten

Alle Fragen zur Hardware

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Der_Stratege
Hastatus Posterior
Hastatus Posterior
Beiträge: 1013
Registriert: 5. Dezember 2010 22:00
Wohnort: München

Re: PC für die Zukunft umrüsten

Beitragvon Der_Stratege » 3. September 2021 13:01

Leider kann ich den Fehler nicht provozieren, dieser trat immer plötzlich auf, wenn ich irgendwas abgespielt habe. Aufgetreten ist es das erste mal vor ein paar wochen, dann diese Woche 2 mal. Ich habe mal versucht die Festplatten an einen anderen SATA Port an der MB anzuschließen und die Verkabelung an den Festplatten selber zu überprüfen.

Crystal Disk Info spuckt auf dem ersten Blick keinen Fehler aus: LINK1 Link 2 Link 3
"Für den Triumph des Bösen reicht es, wenn die Guten nichts tun" -Edmund Burke (1729-97)

Benutzeravatar
nordstern
Senator
Senator
Beiträge: 11554
Registriert: 6. Dezember 2010 01:28
:
Teilnahme an einem Contest

Re: PC für die Zukunft umrüsten

Beitragvon nordstern » 3. September 2021 20:49

Es kann sein das sich ne Festplatte aufhängt auf die zwar nicht Windows aber eben die anderen Programme sind. Oder der gute alte Grafikkartenspeicher ist an einer Stelle defekt und das passiert nur wenn er da drüber fällt. Das selbe kann aber auch bei der Festplatte passieren. Das Netzteil kann aber auch die Ursache sein. Das Mainboard würde ich ausschließen ebenso wie den CPU.

Aber nach aktuellem bericht könnte es neben der Softare und den Treibern eben auch Graka, Ram, Festplatte und Netzteil sein.
Ich bin Legastheniker. Wer also Rechtschreibfehler oder unklare Formulierungen findet, soll bitte versuchen die Grundaussage zu verstehen oder darf sie gerne behalten :)

Danke für euer Verständnis.

Benutzeravatar
Homerclon
Moderator
Moderator
Beiträge: 10946
Registriert: 2. Dezember 2010 19:33
Wohnort: Erde, Sonnensystem, Milchstraße
:
User des Monats Teilnahme an einem Contest Team-SZ Pfeiler der Community Kleinspender Gewinner Userwahl

Re: PC für die Zukunft umrüsten

Beitragvon Homerclon » 3. September 2021 21:54

SMART sieht in Ordnung aus.

Sofern nicht nur der SATA-Port defekt ist, bringt der Wechsel auf einen anderen nichts. Je nachdem welche CPU & Mainboard, sind 1-3 SATA-Controller verbaut bzw. in Verwendung. AMD-CPUs seit der Zen-Architektur haben eine Controller direkt in der CPU integriert, wird aber nicht von jedem Board auch genutzt. Für manche Boards wird wiederum ein zusätzlicher Controller verbaut - normalerweise um mehr Ports anbieten zu können, in Ausnahmefällen aber auch aus unersichtlichem Grund -, das gibts auch bei Intel-Boards. Im Chipsatz ist nämlich auch immer ein SATA-Controller integriert.
Anders ausgedrückt: In der Regel wird 1 SATA-Controller verwendet, nämlich der im Chipsatz. Bei AMD wird häufig noch der Controller aus der CPU genutzt; an dem dann 2 Ports hängen, so gut wie nie hängen 4 Ports dran, weil dann der M.2 beeinträchtigt wird. Nur noch selten ist ein weiterer Controller aufs Mainboard gelötet worden.

Falls man ein Board hat der 2 Controller hat, dann müsste man nachsehen welcher Port an welchem Controller hängt - das steht normalerweise im Handbuch -, damit durch den Wechsel des Ports auch der Controller als Ursache ausgeschlossen werden kann.



Defekter Grafikspeicher äußert sich üblicherweise durch Artefakte, also Bildfehler - Violette/Rosa Flächen, meist Dreiecke, wo keine sein sollten, oder auch Streifen. Seltener sind Abstürze der GraKa, die entweder zum Abschalten des PCs führen, oder man kurz darauf die Meldung erhält das die GraKa vom Treiber resettet wurde weil diese nicht reagierte.
Für eine defekte Grafikkarte allgemein wäre der beschriebene Fehler auch sehr untypisch. Das wären auch eher Grafikfehler, oder häufiger: Absturz des Systems bzw. der GraKa - mit Meldung vom Grafiktreiber das die GraKa resettet wurde. Firefox lässt sich ja noch bedienen, und der Mauszeiger lässt sich auch bewegen und wird gerendert. Die Grafikkarte arbeitet also noch, ohne Grafikfehler.
Vlt. die Video-De-/Encoding-Engine? Von einem defekt selbiger hab ich aber noch nicht gehört, tritt dann also selten auf. Das dürfte sich aber eigentlich nur auf die Wiedergabe von Videos bzw. den Videochat auswirken, nicht auf ein aufhängen von bspw. der Explorer.exe.

RAM-Fehler äußert sich normalerweise auch anders, nämlich durch Abstürze (mit/ohne Bluescreen) oder einfache Fehlermeldungen (Zugriffs-/Lesefehler - entsprechende Meldungen lassen aber nicht immer auf einen defekten RAM schließen).

Netzteil ist auch unwahrscheinlich. Da gibts zwei typische Verhaltensweisen:
1. Eine Sicherungsschaltung greift, und der PC wird sofort abgeschaltet. Das ist eigentlich auch der Idealfall.
2. Der PC wird Instabil, es kommt also vermehrt zu Abstürzen (BlueScreen / Reboot). Das tritt dann vor allem bei Lastwechsel auf. Kann aber auch durch eine andere Komponente verursacht werden, bspw. das Mainboard, da dieses für die Umwandlung der Eingangsspannung in die für die CPU notwendige Spannung zuständig ist - vom Netzteil kommen ja nur 12V, 5V und 3,3V, selbst die 3,3V sind für moderne CPUs viel zu viel, ebenso alle andere Komponenten die vom Mainboard versorgt werden. Die GraKa macht das für sich alleine, bekommt aber auch vom Mainboard 12V, 5V und 3,3V durchgeschliffen.
Bild
- Medieval 2 TW - Gildenführer
- Meine PC-Konfigurationen für Gamer (Kaufberatung)
- F*CK TPM!

Benutzeravatar
Der_Stratege
Hastatus Posterior
Hastatus Posterior
Beiträge: 1013
Registriert: 5. Dezember 2010 22:00
Wohnort: München

Re: PC für die Zukunft umrüsten

Beitragvon Der_Stratege » 3. September 2021 22:44

also das MB hat 6 Sata Ports an der Seite, hab jetzt auch alle durch probiert und es scheinen auch alle 6 zu funktionieren^^
Für die Graka hab ich auch mal den neuesten Treiber installiert. Ich hab halt echt keine Ahnung was das gewesen sein könnte/ gewesen ist. Ich vermute stark dass es eine der Festplatten war, vermutlich die HDD, da diese wahrscheinlich am anfälligsten ist.
"Für den Triumph des Bösen reicht es, wenn die Guten nichts tun" -Edmund Burke (1729-97)

Benutzeravatar
Der_Stratege
Hastatus Posterior
Hastatus Posterior
Beiträge: 1013
Registriert: 5. Dezember 2010 22:00
Wohnort: München

Re: PC für die Zukunft umrüsten

Beitragvon Der_Stratege » 5. September 2021 20:34

Es ist schon wieder passiert, wieder beim Streaming und Videoanruf, wieder friert einfach das Video ein, ich kann die Maus noch bewegen aber keine Ordner öffnen. Es wird auch immer schlimmer und schlimmer je länger es dauert.

Ich konnte wieder in den Taskmanager reinschauen, wieder wurde mir da die Graka mit -1% Auslastung angezeigt, allerdings wurde mir diesmal meine 2,5" SSD Angezeigt, nur die 3,5" HDD und die M.2 SSD waren nicht mehr da. Ich hab echt keine Ahnug was das sein könnte....
"Für den Triumph des Bösen reicht es, wenn die Guten nichts tun" -Edmund Burke (1729-97)

Benutzeravatar
Homerclon
Moderator
Moderator
Beiträge: 10946
Registriert: 2. Dezember 2010 19:33
Wohnort: Erde, Sonnensystem, Milchstraße
:
User des Monats Teilnahme an einem Contest Team-SZ Pfeiler der Community Kleinspender Gewinner Userwahl

Re: PC für die Zukunft umrüsten

Beitragvon Homerclon » 5. September 2021 20:59

Erst nachdem man die Software als Ursache ausgeschlossen hat, sollte man sich an die Hardware machen. Da hilft dann leider nur, Komponenten für Komponente auszutauschen - begonnen beim wahrscheinlichsten. Das erfordert natürlich passende Komponenten zum austauschen.

RAM lässt sich noch ohne Austausch-Komponenten Testen, sofern man mind. 2 hat.
Indem man diese einzeln und nacheinander testet, auch mal in unterschiedlichen RAM-Slots testen, falls einer von diesen defekt ist.
Bild
- Medieval 2 TW - Gildenführer
- Meine PC-Konfigurationen für Gamer (Kaufberatung)
- F*CK TPM!

Benutzeravatar
Der_Stratege
Hastatus Posterior
Hastatus Posterior
Beiträge: 1013
Registriert: 5. Dezember 2010 22:00
Wohnort: München

Re: PC für die Zukunft umrüsten

Beitragvon Der_Stratege » 5. September 2021 21:44

was empfiehlst du denn, was sollte ich machen, um die Software auszuschließen ? Ich kenn für den RAM das Programm Memtest, aber ansonsten?
"Für den Triumph des Bösen reicht es, wenn die Guten nichts tun" -Edmund Burke (1729-97)

Benutzeravatar
Homerclon
Moderator
Moderator
Beiträge: 10946
Registriert: 2. Dezember 2010 19:33
Wohnort: Erde, Sonnensystem, Milchstraße
:
User des Monats Teilnahme an einem Contest Team-SZ Pfeiler der Community Kleinspender Gewinner Userwahl

Re: PC für die Zukunft umrüsten

Beitragvon Homerclon » 5. September 2021 22:33

Hatte ich doch geschrieben. LiveOS nutzen, oder Windows neuinstallieren.

Mit Etcher scheint es ganz einfach zu sein, ein Live-USB-Stick mit Linux zu erstellen.
Linux-Image und Etchter herunterladen --> Etcher starten --> Image-Datei angeben --> Ziel-Laufwerk (USB-Stick) auswählen --> Flash drücken --> warten --> fertig.

Eine Alternative ist das Tool LinuxLive USB Creator (alias LiLi)

Egal welches Tool man nun genutzt hat, nachdem man Linux auf den USB-Stick installiert hat, geht es wie folgt weiter:
Im BIOS die Boot-Reihenfolge ändern, und USB an Pos1 setzen --> USB-Stick an den PC anschließen, und PC neustarten. --> Den Anweisungen folgen.

Hinweis: Ich habe das Etcher Tool noch nicht genutzt. Das LinuxLIve USB Creator Tool hatte ich zwar mal genutzt, ist aber schon länger her, aktive Hilfe kann ich bei keinem bieten.
Bild
- Medieval 2 TW - Gildenführer
- Meine PC-Konfigurationen für Gamer (Kaufberatung)
- F*CK TPM!

Benutzeravatar
Der_Stratege
Hastatus Posterior
Hastatus Posterior
Beiträge: 1013
Registriert: 5. Dezember 2010 22:00
Wohnort: München

Re: PC für die Zukunft umrüsten

Beitragvon Der_Stratege » 12. September 2021 14:52

so, nach ein bisschen rumprobieren melde ich mich wieder.
Der Fehler ist seit dem letzten mal nicht mehr aufgetreten, allerdings ist heute etwas interessantes passiert. Wieder als ich einen Stream auf Netlix starten wollte. Ich drücke also auf Play, da wird plötzlich mein Bildschirm schwarz und ich höre das Geräusch, wenn man nen USB-Stecker zieht. Ich denk mir so, toll Treiber abgeschmiert, allerdings taucht dann das Bild wieder auf und gehts wieder weg. Ich kann den PC noch benutzen, ich höre das Video laufen, ich kann noch rumklicken (auch ordner diesmal) und habe es geschafft den PC zu sperren. Nach dem entsperren scheint alles wieder zu laufen.

Meint ihr also das könnte doch "nur" ein Treiber Problem sein? Zwischen dem ersten und zweiten Vorfall hatte ich allerdings bereits die Treiber aktualisiert. Ich hoffe nur, dass die Graka nicht den Geist aufgibt bei diesem Markt...
"Für den Triumph des Bösen reicht es, wenn die Guten nichts tun" -Edmund Burke (1729-97)

Benutzeravatar
Homerclon
Moderator
Moderator
Beiträge: 10946
Registriert: 2. Dezember 2010 19:33
Wohnort: Erde, Sonnensystem, Milchstraße
:
User des Monats Teilnahme an einem Contest Team-SZ Pfeiler der Community Kleinspender Gewinner Userwahl

Re: PC für die Zukunft umrüsten

Beitragvon Homerclon » 12. September 2021 16:53

Bild weg und kurz darauf wieder da, ist jetzt kein typischer Fehler eines Treibers.

Nutzt du HDMI um deinen Bildschirm mit dem PC zu verbinden? Dann prüfe mal ob die Stecker richtig sitzen. Bei mir rutscht der Stecker gerne mal aus dem Anschluss an der GraKa raus. Netflix nutzt den Kopierschutz HDCP, welcher von jeder beteiligten Komponente unterstützt werden muss. Wenn die HDCP-Kette unterbrochen wird, ist ein mögliches Fehlerbild, dass das Bild schwarz wird.

Das hatte mich mal Stunden gekostet, bis ich die Ursache - der erwähnte HDMI-Stecker - gefunden hatte. Denn alles andere Funktionierte, ebenso den Film auf meinem per DVI angeschlossenen Monitor abzuspielen - ich hab noch einen TV per HDMI als Zweitbildschirm angeschlossen.
Bild
- Medieval 2 TW - Gildenführer
- Meine PC-Konfigurationen für Gamer (Kaufberatung)
- F*CK TPM!

Benutzeravatar
Der_Stratege
Hastatus Posterior
Hastatus Posterior
Beiträge: 1013
Registriert: 5. Dezember 2010 22:00
Wohnort: München

Re: PC für die Zukunft umrüsten

Beitragvon Der_Stratege » 14. September 2021 13:20

Benutze den DP. Denke das war ein seperates Problem. Habe neulich Phillips Hue Light installiert, denke da hat der Kopierschutz von Netflix Probleme gemacht, Hue hat da auch ständig ne Fehlermeldung rausgehauen. Ausgeschaltet war das Problem weg und es ließ sich auch reproduzieren, lag also nicht daran
"Für den Triumph des Bösen reicht es, wenn die Guten nichts tun" -Edmund Burke (1729-97)

Benutzeravatar
Wüstenkrieger
Administrator
Administrator
Beiträge: 22833
Registriert: 1. November 2010 21:41
Wohnort: Berlin
:
Modder Team-SZ Gründer/Eigentümer der SZ Gewinner Tippspiel
Kontaktdaten:

Re: PC für die Zukunft umrüsten

Beitragvon Wüstenkrieger » 14. September 2021 15:51

Der Ton, den du mit dem entkoppeln einer USB vergleichst (so er wirklich genau so klang), bedeutet eigentlich, dass ein Teil deiner Hardware sich kurz aus dem System verabschiedet hatte... Darauf wollte Homerclon hinweisen.
Bild
Forenregeln.....Lieber einen Tag lang gekämpft wie ein Löwe, als 100 Jahre gelebt wie ein Schaf...

Benutzeravatar
Homerclon
Moderator
Moderator
Beiträge: 10946
Registriert: 2. Dezember 2010 19:33
Wohnort: Erde, Sonnensystem, Milchstraße
:
User des Monats Teilnahme an einem Contest Team-SZ Pfeiler der Community Kleinspender Gewinner Userwahl

Re: PC für die Zukunft umrüsten

Beitragvon Homerclon » 14. September 2021 19:57

Wüstenkrieger hat geschrieben:Darauf wollte Homerclon hinweisen.

Wollte ich das? :strategie_zone_304:

Bei mir schalte ich die ganzen Hinweis-Sounds immer ab, nervt nur. Kann daher nicht mal raten worauf der Ton aufmerksam machen sollte, egal ob nun akkurat beschrieben oder nicht.
Bild
- Medieval 2 TW - Gildenführer
- Meine PC-Konfigurationen für Gamer (Kaufberatung)
- F*CK TPM!

Benutzeravatar
Wüstenkrieger
Administrator
Administrator
Beiträge: 22833
Registriert: 1. November 2010 21:41
Wohnort: Berlin
:
Modder Team-SZ Gründer/Eigentümer der SZ Gewinner Tippspiel
Kontaktdaten:

Re: PC für die Zukunft umrüsten

Beitragvon Wüstenkrieger » 14. September 2021 21:09

Ja, ich hatte deinen Hinweis mit dem Wackelstecker - welcher deine Hardware ja immer wieder entkoppelte - zumindest so verstanden. Oder nicht? :strategie_zone_75:

Denn der beschriebene Ton weist ja genau auf so etwas hin. (plug and play-Tonhinweis) Dass du deinen PC stumm gemacht hast, stand nirgendwo. :P
Bild
Forenregeln.....Lieber einen Tag lang gekämpft wie ein Löwe, als 100 Jahre gelebt wie ein Schaf...

Benutzeravatar
Homerclon
Moderator
Moderator
Beiträge: 10946
Registriert: 2. Dezember 2010 19:33
Wohnort: Erde, Sonnensystem, Milchstraße
:
User des Monats Teilnahme an einem Contest Team-SZ Pfeiler der Community Kleinspender Gewinner Userwahl

Re: PC für die Zukunft umrüsten

Beitragvon Homerclon » 14. September 2021 22:03

Der Hinweis wäre bei mir eh nicht gekommen, Bild und Ton gingen ja noch - ohne Aussetzer oder Artefakte -, nur HDCP hatte geb(l)ockt.

Wäre mir auch neu, das ein Abziehen eines HDMI-Kabel mit einem Hinweis(-Ton) kommentiert wird.
Zuletzt mit Windows Sounds muss WinME gewesen sein, und da hatte man noch VGA oder bestenfalls DVI, die konnten nicht raus rutschen. Bewusst ab-/anschlossen mitten im Betrieb hatte ich auch keine Bildschirme.
Bild
- Medieval 2 TW - Gildenführer
- Meine PC-Konfigurationen für Gamer (Kaufberatung)
- F*CK TPM!