[HoI 3 For the Motherland] Hilfe bei diversem (Deutschland)

Alles zum Addon von HoI III

Moderator: Moderatoren

insane
Miles Legiones
Miles Legiones
Beiträge: 31
Registriert: 5. Januar 2013 17:59

[HoI 3 For the Motherland] Hilfe bei diversem (Deutschland)

Beitragvon insane » 26. Januar 2013 16:19

Hallo liebe Kameraden,

wie Ihr dem Titel unschwer entnehmen könnt, benötige ich einige Ratschläge.

Spiele mit Deutschland, akzeptiere die Nationalenentscheidungen usw. Baue mich gut auf, genug Truppen und alles, verliere trotzdem immer ^^

Setze Truppen meistens so zusammen: Mittlere/Schwere Panzer 1x, 2x Inf-Mot + Pionier, INF + Gebirgsjäger, Luft 3x Mehrzweck + 2 Takt. Bomber. Meine Frage, wie setz ich effektiv meine Marine zsm? Ich hatte immer so 14-15 Schiffe in einer Arme, quasi alles gemischt, habe dann mal den Computer automatisch kämpfen lassen, der geht mit 2-3 Ubooten um die Welt zum angreifen und auch nur mit 3-4 Großschiffen ? Welche sollte ich bevorzugt nehmen? Damit ich Forschungspunkte spare?

Gibt es i wo einen effektiven Guide zum zusammenstellen aller Truppen? Also Boden/Luft/Wasser?

Nächste Problem ist das ich später im Spiel so anfang/mitte der 40er Jahre immer Mannstärkemangel habe obwohl ich die Forschung weit erforscht habe und eben die Länder annektiert habe die es zu annektieren gibt. Ich setze auch keine 5er Brigaden an um Mannstärke zu sparen? Gibt es da i welche Strategien die nutz voll sind? Außer Cheats natürlich.

Danke.

Benutzeravatar
Hjalfnar
Tribunus Laticlavius
Tribunus Laticlavius
Beiträge: 6604
Registriert: 29. März 2012 08:11
Wohnort: Celle
:
User des Monats AAR-Schreiber Gewinner Userwahl

Re: [HoI 3 For the Motherland] Hilfe bei diversem (Deutschla

Beitragvon Hjalfnar » 26. Januar 2013 17:46

Also ich trenne meine Truppen in Truppentypen.

Auf der einen Seite die Panzerarmeen, bestehend aus jeweils 5 Korps. 3 dieser Korps sind Panzerkorps, mit jeweils 5 Panzerdivisionen (2x mPz, 1x Motinf (später Upgrade zu Mechinf), 1x SP-Art, später noch 1x Pio). Die restlichen 2 Korps sind Panzergrenadierkorps mit jeweils 5 Panzergrenadierdivisionen (3x Motinf (später Upgrade zu Mechinf), 1x SP-Art, später noch 1x Pio).

Dann die Infanteriearmeen, pro Armee bis zu 5 Korps mit 5 Infanteriedivisionen (3x Inf, 1x Art, später je nach Einsatzgebiet noch 1x Inf o. 1x Art o. 1x Pio).

Dann habe ich für den Krieg gegen Jugoslawien und später in Finnland (unterstütze die Finnen später immer, sonst machen die Sowjets sie platt!) eine Gebirgsarmee mit 3 Korps mit jeweils 5 Divisionen Gebirgsjäger (3x Gebirgsjäger, 1x Art, später noch 1x Pio).

Schlussendlich noch die Fallschirmjäger-Divisionen, die direkt dem Luftwaffen-HQ unterstellt sind (jede Truppengattung, Marine, Luftwaffe, Bodenstreitkräfte, hat bei mir ein HQ der maximalen Stufe, die Bodenstreitkräfte sogar bis zu 3 davon, für Ost, West und Süd). Zu Kriegsbeginn meist 2 Divisionen aus jeweils 4x Fallis, später bis zu 10 Divisionen mit 5x Fallis. Jeweils 2 Divisionen teile ich ein Transportergeschwader aus 2 Transporterstaffeln zu. Damit die allerdings später auch wirklich 2 Divisionen aus 5x Fallis transportieren können, musst man die Frachtkapazität erforschen, aber das hat Zeit.

Bei der Luftwaffe habe ich zu Kriegsbeginn 6 Abfanggeschwader mit jeweils 6 Staffeln Abfangjägern, die feindliche Bomber abfangen. Dazu 5 Bombergeschwader mit 5 taktischen Bomberstaffeln sowie 2 Schlachtgeschwader mit jeweils 5 Staffeln CAS.

Bei der Marine hingegen behalte ich nur die Startschiffe, forsche auf Leichte Kreuzer und Flugzeugträger sowie U-Boote. Wenn die U-Boote auf Rumpf 3 oder besser noch 4 erforscht sind, baue ich zu Flottillen und schicke die einzeln zum Konvois angreifen in den Atlantik und vor die französische/spanische Atlantikküste, aber auf der Einstellung "passiv", meistens versenken die Jungs in kürzester Zeit MASSEN an britischen Konvois...und ohne die sind die Briten am A****.

Edit: Bzgl. Mannstärke hilft nur eins: Die Osterweiterung. Wenn du das Kriegsziel "Drang nach Osten" erreichst, bekommst du einen Haufen Territorium dazu. Wenn du nun in den Städten Garnisonsinfanterie und Militärpolizei platzierst (am besten 1x Garnison, 3-4x Militärpolizei), steigt die Loyalität, die Generierung von Mannstärke und Führungspunkten (Forschung!) sowie die Ressourcengewinnung. Ich habe durch die Ostgebiete meinen Mannstärkeschwund stoppen können, und stehe derzeit bei stabilen 1200. Die wohlgemerkt immer mal wieder abnehmen, wenn ich neue Truppen rekrutiere.
"So sleep soundly in your beds tonight...for judgement is coming for you at first light! I'm the hand of god, I'm a dark messiah, I'm the vengeful one!" - Disturbed

insane
Miles Legiones
Miles Legiones
Beiträge: 31
Registriert: 5. Januar 2013 17:59

Re: [HoI 3 For the Motherland] Hilfe bei diversem (Deutschla

Beitragvon insane » 26. Januar 2013 19:20

Dank für deine ausführliche Antwort! Werde versuchen vieles umzusetzen! Schickst du ein Uboot los? Oder halt auch so 3-4 Zusammen für die einzelnen Bereiche?

Benutzeravatar
Hjalfnar
Tribunus Laticlavius
Tribunus Laticlavius
Beiträge: 6604
Registriert: 29. März 2012 08:11
Wohnort: Celle
:
User des Monats AAR-Schreiber Gewinner Userwahl

Re: [HoI 3 For the Motherland] Hilfe bei diversem (Deutschla

Beitragvon Hjalfnar » 26. Januar 2013 20:21

Nein, nur einzelne Flottillen, nie im Stack. Einzelne FLottillen reichen völlig aus, mehrere zusammen in einer Einheit werden deutlich häufiger entdeckt.
"So sleep soundly in your beds tonight...for judgement is coming for you at first light! I'm the hand of god, I'm a dark messiah, I'm the vengeful one!" - Disturbed

insane
Miles Legiones
Miles Legiones
Beiträge: 31
Registriert: 5. Januar 2013 17:59

Re: [HoI 3 For the Motherland] Hilfe bei diversem (Deutschla

Beitragvon insane » 26. Januar 2013 20:30

Ok, ich werd es mal versuchen :)

Vielleicht überlebe ich mal länger.

Benutzeravatar
Löschzement
Optio ad spem
Optio ad spem
Beiträge: 741
Registriert: 21. November 2011 08:53
:
AAR-Schreiber

Re: [HoI 3 For the Motherland] Hilfe bei diversem (Deutschla

Beitragvon Löschzement » 26. Januar 2013 20:44

Jepp!
Wenn Du wie ein Franzose spielst, verlierst Du auch wie ein Franzose.
Soll heißen: Mit Mannstärke der Sowjetunion kannste viele Milizen bauen, bei der Defensivstrategie der Franzosen mögen Panzer gemischt mit Infanterie auch helfen. Aber bei Deutschland, schau Dir die geologische Lage an, die IK's der Feinde und Du weißt wie Du vorgehen mußt/kannst.
Spiele ein Land immer so, als wäre es Dein Land, es ist sogar besser rollenspieltechnisch im Einzelspielmodus zu spielen, richte Deine Strategie auf Deine Ziele aus und Du wirst siegreich sein.

insane hat geschrieben:Gibt es i wo einen effektiven Guide zum zusammenstellen aller Truppen? Also Boden/Luft/Wasser?


Da gab es mal ein Projekt (ist untergegangen, aber es gibt ja Wracktaucher), ansonsten hoffe ich auch, dieses steht bald irgendwo mal öffentlich, in einer gewissen Serie (mußt DU jetzt nicht verstehen ;) )

insane
Miles Legiones
Miles Legiones
Beiträge: 31
Registriert: 5. Januar 2013 17:59

Re: [HoI 3 For the Motherland] Hilfe bei diversem (Deutschla

Beitragvon insane » 26. Januar 2013 20:53

I try my best ^^

Hab schon so oft neu angefangen und alles, bestimmt 500x im übertriebenen Sinne, aber kp, es läuft bis zum Krieg alles gut, Forschung gut, viele Truppen...mensch, ich verzweifel so langsam ^^ und dabei ist Deutschland ja der Start relativ gut, viele Ressis, gute Truppen....

Benutzeravatar
Hjalfnar
Tribunus Laticlavius
Tribunus Laticlavius
Beiträge: 6604
Registriert: 29. März 2012 08:11
Wohnort: Celle
:
User des Monats AAR-Schreiber Gewinner Userwahl

Re: [HoI 3 For the Motherland] Hilfe bei diversem (Deutschla

Beitragvon Hjalfnar » 26. Januar 2013 21:04

Ansonsten schau mal im Youtube-Bereich, da gibts die Onlinezeitschrift "Der Stratege", die hat einige interessante Artikel zu HoI3. Eine Empfehlung noch: Kontrollier mal die Besatzungseinstellungen im Politikmenü. Da findest du unten in der Mitte die verschiedenen Besatzungsmodi. Ich verpasse Frankreich im Allgemeinen die "Völlige Ausbeutung", da das ne Menge zusätzlicher IK und Ressourcen bringt, was man grade zu Beginn des Krieges gut gebrauchen kann.

Außerdem ein weiterer Tipp: Verscherbel so viel Energie wie möglich zu Beginn! Und kauf dafür bei der Sowjetunion und den Niederlanden Berge an Seltenen Materialien. Die werden dir im Laufe des Krieges sonst ausgehen, und dann steht deine Industrie still. Nicht gut. Verkauf ruhig an alle Energie, auch Großbritannien und Frankreich. Auch mehr, als du produzierst. Ich habe die Energietech (Kohleförderung) nur auf Stufe 3, glaube ich, und produziere dank ausgebeuteter besetzter Gebiete (Frankreich und Polen werden bei mir voll ausgebeutet) ne ganze Menge nach von dem, was ich zu Beginn verkauft habe. Mit der Eroberung der westlichen Gebiete der Sowjetunion (hab sie also geschlagen, die Gebiete gehören mit richtig, sind nicht nur schraffiert/besetzt) kriege ich derzeit 700+ pro Tag^^.
"So sleep soundly in your beds tonight...for judgement is coming for you at first light! I'm the hand of god, I'm a dark messiah, I'm the vengeful one!" - Disturbed

insane
Miles Legiones
Miles Legiones
Beiträge: 31
Registriert: 5. Januar 2013 17:59

Re: [HoI 3 For the Motherland] Hilfe bei diversem (Deutschla

Beitragvon insane » 26. Januar 2013 21:08

Wie machst du das mit dem schraffiert? Ich hatte das auch mal, hatte die Russen geplättet, aber alles rot-grau unterlaufen ? Gilt auch für andere Länder...

Benutzeravatar
Hjalfnar
Tribunus Laticlavius
Tribunus Laticlavius
Beiträge: 6604
Registriert: 29. März 2012 08:11
Wohnort: Celle
:
User des Monats AAR-Schreiber Gewinner Userwahl

Re: [HoI 3 For the Motherland] Hilfe bei diversem (Deutschla

Beitragvon Hjalfnar » 26. Januar 2013 21:18

Du musst im Diplomatiemenü bei der Kriegserklärung gegen die Sowjets "Der Drang nach Osten" als Kriegsziel wählen. Dann kriegst du nicht die gesamte Sowjetunion im Falle deines Sieges, aber die wichtigen und ressourcenreichen westlichen Gebiete. Und die sind dann auch nicht mehr schraffiert. Ähnlich bei Dänemark, wenn du die besiegst, bekommst du eine Nachricht mit der Frage, ob du Grönland, Island und die Faröer behalten oder den Briten überlassen willst. Sag, dass du sie behalten willst, dann kriegst du Dänemark als Teil des Reiches, und nich nur schraffiert/besetzt. ;)
"So sleep soundly in your beds tonight...for judgement is coming for you at first light! I'm the hand of god, I'm a dark messiah, I'm the vengeful one!" - Disturbed

insane
Miles Legiones
Miles Legiones
Beiträge: 31
Registriert: 5. Januar 2013 17:59

Re: [HoI 3 For the Motherland] Hilfe bei diversem (Deutschla

Beitragvon insane » 26. Januar 2013 21:35

Danke dir, super das du dir so viel Zeit nimmst! Habe jetzt z.b Polen annektiert, aber alles rot-grau???? Was muss da machen???

Benutzeravatar
Löschzement
Optio ad spem
Optio ad spem
Beiträge: 741
Registriert: 21. November 2011 08:53
:
AAR-Schreiber

Re: [HoI 3 For the Motherland] Hilfe bei diversem (Deutschla

Beitragvon Löschzement » 26. Januar 2013 22:12

Also ich halte eine militärische Besetzung ja immer für ergiebiger....aber die Geschmäcker sind ja nicht nur gestreift, hihi

Benutzeravatar
Hjalfnar
Tribunus Laticlavius
Tribunus Laticlavius
Beiträge: 6604
Registriert: 29. März 2012 08:11
Wohnort: Celle
:
User des Monats AAR-Schreiber Gewinner Userwahl

Re: [HoI 3 For the Motherland] Hilfe bei diversem (Deutschla

Beitragvon Hjalfnar » 27. Januar 2013 00:16

Ich halte die Übernahme ins Reich für effektiver, weil man dann mehr Führungskraft aus den Städten bekommt, wenn man sie mit Militärpolizei und Garnisonsinfanterie sichert.

Bzgl.: Polen: Das bleibt so bis du den Krieg gewonnen hast, da du nur Polen erobert, aber nicht geschlagen hast. Die gehen automatisch ins Exil und setzen den Kampf durch Aufstände fort, bis du Großbritannien zur Kapitulation zwingst. GB ist der Fraktionsführer der Aliierten, wenn die aufgeben...wirds interessant...
"So sleep soundly in your beds tonight...for judgement is coming for you at first light! I'm the hand of god, I'm a dark messiah, I'm the vengeful one!" - Disturbed

Benutzeravatar
wayne?!
Praefectus Castrorum
Praefectus  Castrorum
Beiträge: 5120
Registriert: 7. September 2012 17:40
:
AAR-Schreiber Teilnahme an einem Contest

Re: [HoI 3 For the Motherland] Hilfe bei diversem (Deutschla

Beitragvon wayne?! » 27. Januar 2013 02:17

insane hat geschrieben:Danke dir, super das du dir so viel Zeit nimmst! Habe jetzt z.b Polen annektiert, aber alles rot-grau???? Was muss da machen???

Auch für Hflanr (oder so) gut zu wissen:
Du musst einige Zeit warten, bevor du Polen besiegst, dann kannst du ein neues Kriegsziel reinstellen:
Territorium erlangen Westpolen

Dann ist das Gebiet komplett annektiert :)

Benutzeravatar
Hjalfnar
Tribunus Laticlavius
Tribunus Laticlavius
Beiträge: 6604
Registriert: 29. März 2012 08:11
Wohnort: Celle
:
User des Monats AAR-Schreiber Gewinner Userwahl

Re: [HoI 3 For the Motherland] Hilfe bei diversem (Deutschla

Beitragvon Hjalfnar » 27. Januar 2013 09:55

Ach ja, stimmt, damit kann man einen Teil des besetzten Polens tatsächlich dauerhaft eingliedern. Ich war dafür nur zu ungeduldig hab als Kriegsziele nur "Erobern" und (wie hieß das nochmal auf Deusch???) "Retake our cores" genommen.
"So sleep soundly in your beds tonight...for judgement is coming for you at first light! I'm the hand of god, I'm a dark messiah, I'm the vengeful one!" - Disturbed