Wo muss ich suchen?

Hier wird geholfen...

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
nordstern
Aedilis
Aedilis
Beiträge: 12688
Registriert: 6. Dezember 2010 01:28
:
Teilnahme an einem Contest

Wo muss ich suchen?

Beitragvon nordstern » 17. August 2023 02:29

hi,

ich hatte immer wieder während dem Spiele von Imperator Rome freezes. Ohne Grund, ohne das irgendwas aufwendiges gemacht wurde, fror das Spiel ein und es ging garnichts mehr. Ich musste den PC reseten. Weil alles andere nicht funktionierte. Sound kam, Maus bewegte sich aber er reagierte auf keinerlei Inputsignale über Tastatur oder Maus... oder zumindest nicht sichtbar. Ich habe es auf das Spiel zurück geführt. Wobei mir auffiel das häufiges Speichern das Risiko reduziert.

Nun hatte ich aber erstmals das Problem auch bei City Skylines. Und zwar exakt das selbe und das obwohl ich das Spiel bisher 200+h ohne Probleme gespielt habe. Meine Schlussfolgerung war, das die Ursache nicht im Spiel liegt. Ich konnte mich zudem daran errinnern das ich das Problem auch mit Division 2 hatte. Damals wurde mir gesagt, es läge am Spiel. Das ist auch korrekt. Aber wo alle anderen einfach den Taskmanager öffnen konnten, musste ich reseten. Ist damals erst aufgetreten mit dem neuen PC. Mit dem Alten hatte ich das nie. Btw auch die Fehlermeldungen nicht oder sehr, sehr viel seltener. Und wenn dann einfach mal Taskmanager, neustart des Spiels udn gut war.

Ich habe mir daraufhin alle mir bekannten Windows-Protokolle angeschaut. Und es gibt keinerlei Eintragungen. Nichts. Der erste Eintrag ist der kritische Fehler Kernel Power 41 weil ich den PC resetet habe.
Auch in den log-Dateien der Spiele selbst, findet sich kein einziger Eintrag. Kurzum: Der PC schmiert so ab, bzw friert so ein, das er keinerlei Warnungen, kritische Fehler, log-files oder Informationen erstellt/erstellen kann. Es muss also etwas sein, das entweder keinen Eintrag generiert oder so hart reingrätscht, das kein Eintrag erstellt werden kann.

`Sicherheitshalber wegen AMD und Sommer habe ich die Temperaturen beim Spielen der Spiele kontrolliert. Absolut entspannt. Ich habe auch akustisch die Lüfter nicht hochdrehen gehört. Der PC war mit Kopfhörer lautlos und ohne kaum hörbar.

Mein Verdacht liegt bei vier Dingen:
- Treiberkonflikt oder Problem, das aber nicht rekonstruiertbar ist
- Softwareproblem mit Fokus auf Netzteil oder CPU weil die betroffenen Spiele CPU-lastiger sind und die GPU kaum triggern. Eventuell der Ram. Ggf fehlerhafter Treiber?
- Hardwareproblem
- Einfach zufall und pech, schlecht programmiert btw optimiert für AMD-Systeme

Ich weis es leider nicht. Was ich aber weis, ist das ich auch relativ oft meine Netzwerkadapter zurücksetzen muss. Immer mal so Phasen... weil das Internet wegbricht. Aber nur am PC und das Modem sagt alles ist grün, außer keinen Kontakt zum PC. Die Fehlerdiagnose funktioniert meistens. Weis aber leider gerade nicht was er sagt.


Wie seht ihr das? Übertriebenes Drama, keine relevante Ursache oder mal schauen und wenn ja was?

Danke fürs Feedback

nordstern

edit:
Natürlich habe ich vorher versucht zu googeln. Aber ohne Fehlermeldung ist das schwer. Zumal unter den Schlagworten die ich benutzt habe andere Treffer zu finden sind. Also nie der Fall auftrat das nur noch ein reset half.. jedes mal.
Ich bin Legastheniker. Wer also Rechtschreibfehler oder unklare Formulierungen findet, soll bitte versuchen die Grundaussage zu verstehen oder darf sie gerne behalten :)

Danke für euer Verständnis.

Benutzeravatar
Homerclon
Moderator
Moderator
Beiträge: 11492
Registriert: 2. Dezember 2010 19:33
Wohnort: Erde, Sonnensystem, Milchstraße
:
User des Monats Teilnahme an einem Contest Team-SZ Pfeiler der Community Kleinspender Gewinner Userwahl

Re: Wo muss ich suchen?

Beitragvon Homerclon » 17. August 2023 03:55

Also der Ton läuft noch Problemlos - keine Tonschleife oder ähnliches? -, und auch die Mausbewegung wird auf dem Bildschirm dargestellt?
Das eigentliche Problem ist demnach, dass das eingefrorene Spiel verhindert das du auf irgendwas anderes zugreifen kannst. Das ist ungewöhnlich, seit langem ist Windows so programmiert, das eine abgestürzte Anwendung nicht gleich das ganze System mitreißt. Was nicht heißt das es unmöglich ist, aber eben selten.

Das klingt mir nicht nach einem Hardware-Problem, auch nicht nach Überhitzung oder dergleichen.
Da die Mausbewegung noch angezeigt wird, hat sich auch weder GraKa noch der Graka-Treiber aufgehängt.

Wenn eine Anwendung einfriert, wird nicht gleich Fehlermeldung erstellt, und auch nichts in ein Log eingetragen. Das würde es erst, wenn es abgeschossen wird.

Ich bin mir ziemlich sicher, das es ein Softwarefehler ist. Ich kann jedoch nicht sagen, ob es ein Konflikt mit einer anderen Software ist, ein Fehler der betroffenen Software, oder ein Konflikt durch die Kombination mehrere Software.
Das kann prinzipiell alles mögliche sein. Das wird eine langwierige Suche.

Da heißt es: Alles beenden was nicht zwingend benötigt wird.
Auch bei den Spielen alles an Mods deaktivieren oder deinstallieren.
Wenn das Problem ausbleibt, kannst du nacheinander Anwendungen und Mods reaktivieren / wieder installieren, und nach jeder Anwendung / Mod wieder testen.
Wenn das Problem weiterhin auftritt, dann betrifft es kritischere Software. Es kann Windows selbst sein - irgendein Update wäre möglich -, irgendein Treiber, oder die Kombination von mehreren. Da könnte man dann Nacheinander die Treiber durchprobieren - also erst mal diese Neuinstallieren bzw. Aktualisieren, wenn es nicht hilft, auch mal ältere ausprobieren.
Auch eine Windows-Installation könnte vielleicht die Lösung bringen.


Ich hatte aber auch schon Spiele, die, wenn sie sich aufgehängt haben, das Bild immer im Vordergrund geblieben war. Die einzige Möglichkeit diese abzuschießen, war Blind über die Tastatur zu navigieren.
Bild
- Medieval 2 TW - Gildenführer
- Meine PC-Konfigurationen für Gamer (Kaufberatung)
- F*CK TPM!

Benutzeravatar
nordstern
Aedilis
Aedilis
Beiträge: 12688
Registriert: 6. Dezember 2010 01:28
:
Teilnahme an einem Contest

Re: Wo muss ich suchen?

Beitragvon nordstern » 17. August 2023 19:22

Danke. Gibt es irgendwelche bekannten Favouriten?

Ich dachte ja erst auch das es das Programm selbst ist oder Mods. Aber zumindest bei Imperator Rome kann ich Mods ausschließen, da ich hier keine nutze. Und bei city Skyline muss man sagen das ich seit 100h Spielzeit die selben Mods nutze und es nie Probleme gab und die letzten Wochen auch keine neuen Patches oder DLCs rauskamen. Was das Risiko zwar nicht ausschließt, aber reduziert.

Auch in Division 2 gibt es ja garkeine Mods. Und da passierte das auch erst mit dem neuen PC. Mit dem alten PC hatte ich das nicht.
Ich bin Legastheniker. Wer also Rechtschreibfehler oder unklare Formulierungen findet, soll bitte versuchen die Grundaussage zu verstehen oder darf sie gerne behalten :)

Danke für euer Verständnis.

Benutzeravatar
Homerclon
Moderator
Moderator
Beiträge: 11492
Registriert: 2. Dezember 2010 19:33
Wohnort: Erde, Sonnensystem, Milchstraße
:
User des Monats Teilnahme an einem Contest Team-SZ Pfeiler der Community Kleinspender Gewinner Userwahl

Re: Wo muss ich suchen?

Beitragvon Homerclon » 17. August 2023 19:38

Windows wird aber doch Updates erhalten haben, evtl. auch Treiber aktualisiert worden. Vielleicht hast du auch noch andere Programme installiert und evtl. läuft davon eines im Hintergrund - je nach Anwendung, könnte auch ein Dienst installiert worden sein, der möglicherweise Probleme bereitet.

Fang mit dem an, was zuletzt geändert (installiert, deinstalliert, aktualisiert usw usf.), seitdem das Problem (auf dem neuen PC) erstmals auftrat.
Bild
- Medieval 2 TW - Gildenführer
- Meine PC-Konfigurationen für Gamer (Kaufberatung)
- F*CK TPM!

Benutzeravatar
nordstern
Aedilis
Aedilis
Beiträge: 12688
Registriert: 6. Dezember 2010 01:28
:
Teilnahme an einem Contest

Re: Wo muss ich suchen?

Beitragvon nordstern » 18. August 2023 01:33

Ich hab mir das mal angeschaut. Da der ursprung nicht klar, ist, hab iuch mal alles deinstalliert von dem ich nicht weis was das ist. Da waren auch Programme dabei die ich definitiv nie installiert hatte wie WireGuard. Ich wusste bis eben, nicht mal was das ist.

Nvidia PhsyX für ein AMD-System? Ist das irgendwie erforderlich für Spiele oder ka woher das kommt?
Ich bin Legastheniker. Wer also Rechtschreibfehler oder unklare Formulierungen findet, soll bitte versuchen die Grundaussage zu verstehen oder darf sie gerne behalten :)

Danke für euer Verständnis.

Benutzeravatar
Homerclon
Moderator
Moderator
Beiträge: 11492
Registriert: 2. Dezember 2010 19:33
Wohnort: Erde, Sonnensystem, Milchstraße
:
User des Monats Teilnahme an einem Contest Team-SZ Pfeiler der Community Kleinspender Gewinner Userwahl

Re: Wo muss ich suchen?

Beitragvon Homerclon » 18. August 2023 16:41

WireGuard und Co:
Gerade wenn man irgendwelche Tools installiert, immer aufmerksam schauen, und nicht blind weiter, weiter, weiter anklicken. Es ist zwar nicht mehr die Regel, aber bei vielen Tools befinden sich im Installer noch zusätzliche unerwünschte Software, deren Installation man abwählen muss. Die sind enthalten, weil die Entwickler der Tools dafür bezahlt werden. Oder weil man die Tools aus einer unseriösen Quelle bezogen haben, dann hatte man mit solch unerwünschter Software aber noch Glück gehabt.

Diese Methode hatte bspw. auch Google genutzt, um ihren Chrome-Browser zu verbreiten. Der hatte sich afaik zudem mit der Installation gleich noch als Standardbrowser eingerichtet. Unbedarfte Nutzer haben sich evtl. kurz über das ungewohnte aussehen gewundert, sich dann aber nichts weiter gedacht und einfach genutzt.


PhysX: Ja, das ist auch auf AMD-Systemen notwendig, wenn man ein Spiel hat das diese Physik-Middleware-Engine nutzt.
Hat man keine NVIDIA-GraKa, läuft es immer auf der CPU. Mit NVIDIA-GraKa, hängt es zum einen vom Spiel ab - nur weil PhysX genutzt wird, muss nicht auch die GPU-Beschleunigung durch die Spieleentwickler aktiviert worden sein -, und ob man es in den Spieleinstellungen auch aktiviert hat.

Dort findest du eine Liste mit Spielen die PhysX nutzen - ohne Gewähr das diese Vollständig ist.
Bild
- Medieval 2 TW - Gildenführer
- Meine PC-Konfigurationen für Gamer (Kaufberatung)
- F*CK TPM!

Benutzeravatar
nordstern
Aedilis
Aedilis
Beiträge: 12688
Registriert: 6. Dezember 2010 01:28
:
Teilnahme an einem Contest

Re: Wo muss ich suchen?

Beitragvon nordstern » 19. August 2023 23:22

Das ist es ja. Normalerweise weis ich das und achte auch darauf.
Ich bin Legastheniker. Wer also Rechtschreibfehler oder unklare Formulierungen findet, soll bitte versuchen die Grundaussage zu verstehen oder darf sie gerne behalten :)

Danke für euer Verständnis.

Benutzeravatar
nordstern
Aedilis
Aedilis
Beiträge: 12688
Registriert: 6. Dezember 2010 01:28
:
Teilnahme an einem Contest

Re: Wo muss ich suchen?

Beitragvon nordstern » 8. Juni 2024 19:42

Îch belebe den Post mal wieder.

Mir ist die letzten Wochen immer mal aufgefallen das mein Bildschirm kurz schwarz wurde. Nichts gravierendes aber auch nicht normal. Hab mir nichts bei gedacht. Btw. immer im Browserbetrieb, also nie im Spiel, Office oder so.

Dann viel mir vor ein paar Tagen auf dass der Bildschirm leicht geflackert hat im Browser. Beenden und Neustarten des Browsers hat das Problem gelöst. Bin also von einem Softwareproblem ausgegangen.


Doch heute war es dann ganz kurios. Beim starten des PCs nach der Windowsanmeldung wurde der Bildschirm schwarz mit komischen Schlieren in bunten Farbpunkten von oben nach unten. Hab den PC resetet und alles läuft wieder. Auch als das Problem auftrat kam das erst nach der Windowsanmeldung.

Ich habe jetzt mal Monitor oder Grafikkarte im Verdacht, hoffe aber eher auf ein Softwareproblem.

Ich habe eine Radeon 6800XT mit der Treiberversion Treiberversion 23.40.27.01-240313a-401413C vom 13.3.2014. Ich kann auf den 15.5. aktualiseren.

Wie würdet ihr das einschätzen? Zumal ich beim Zocken: Victoria 3, Empire of the Undergrowth, Panzer Corps 2 als hauptspiele aktuell eigentlich keine Probleme habe.

Das kritische daran ist, das ich bei solchen Fehlern eigentlich vorbelastet bin und daher vorsichtig bin bzw. das schlimmste befürchte. Eben weil ich schon defekte Grakas oder Monitore hatte. Öfters wie altersschwache Grakas und Monitore^^
Ich bin Legastheniker. Wer also Rechtschreibfehler oder unklare Formulierungen findet, soll bitte versuchen die Grundaussage zu verstehen oder darf sie gerne behalten :)

Danke für euer Verständnis.

Benutzeravatar
Homerclon
Moderator
Moderator
Beiträge: 11492
Registriert: 2. Dezember 2010 19:33
Wohnort: Erde, Sonnensystem, Milchstraße
:
User des Monats Teilnahme an einem Contest Team-SZ Pfeiler der Community Kleinspender Gewinner Userwahl

Re: Wo muss ich suchen?

Beitragvon Homerclon » 8. Juni 2024 20:59

Schwarzes Bild oder flackern, kann ein Software-Fehler sein.
Kann auch am Kabel liegen, am wahrscheinlichsten wäre, das der Stecker ein wenig aus dem Port gerutscht ist - das passiert recht oft bei meinem HDMI-Kabel, weil ganz knapp zu klein für ein sicheren halt -, weniger wahrscheinlich weil einfach selten, dass das Kabel defekt ist. Evtl. mal zu stark geknickt.
Bei DisplayPort ist herausrutschen sehr unwahrscheinlich, da dort eine Verriegelung standard ist, welche das versehentliche herausrutschen effektiv verhindert. Die Verriegelung müsste also beschädigt oder blockiert sein, damit dies passieren kann.

Du kannst mal in der Ereignisverwaltung von Windows nachsehen, ob da irgendwelche Fehlermeldungen protokolliert sind.

Bildfehler können ebenfalls von Softwarefehler verursacht werden, häufiger deutet es jedoch auf die Hardware hin.
In diesem Fall tippe ich auf die Software.

Softwarefehler ohne brauchbare Fehlermeldung sind immer besonders nervig, weil man die Nadel im Heuhaufen suchen muss. Gerade wenn man das Fehlerbild nicht provozieren kann, dann probiert man rum, denkt evtl. es wäre gelöst und ärgert sich dann umso mehr wenn es nach Tagen oder Wochen doch wieder auftritt. Man kann auch nicht sagen, "ich teste es mal eben 1-2 Stunden mit einem (Live) Linux, denn eben weil es nur selten auftritt, wäre auch im Fall das kein Fehler auftritt keine Garantie das es ein Softwarefehler ist.

Möglich ist auch, das es nur eine sehr selten auftretende Inkompatibilität zwischen zwei Programmen bzw. Programmbestandteile ist.

Der erste Schritt wäre daher, zu schauen ob man eine Möglichkeit findet den Fehler zu provozieren / reproduzieren. Dann kann man Anfangen systematisch Lösungen durchzuprobieren. Ideal wäre, als nächstes erst mal auszuschließen das es nicht doch ein Hardwareproblem ist, indem man bspw. mit einem Live-Linux testet.
Bild
- Medieval 2 TW - Gildenführer
- Meine PC-Konfigurationen für Gamer (Kaufberatung)
- F*CK TPM!

Benutzeravatar
nordstern
Aedilis
Aedilis
Beiträge: 12688
Registriert: 6. Dezember 2010 01:28
:
Teilnahme an einem Contest

Re: Wo muss ich suchen?

Beitragvon nordstern » 8. Juni 2024 23:23

hm.. ich finde da einige Fehler... kritisch und Fehler.. Warnungen mal außenvor die idR die Fehler nur wiederholen.

Der Dienst "AMDRyzenMasterDriverV22" wurde aufgrund folgenden Fehlers nicht gestartet:
Eine Datei kann nicht erstellt werden, wenn sie bereits vorhanden ist.


Der Fehler ist binnen 10 Minuten mehrmals vorhanden. Als ich den PC gestartet habe wurde alles richtig angezeigt, der Fehler kam also danach. ich weis aber nicht wann, weil ich dann kurz zu unserem Neugeborenen musste.

Dann gibt es da noch:
Fehler beim Laden des Treibers \Driver\WudfRd für das Gerät HID\VID_0951...

Ich hab die Kolonnen rausgelöscht am Ende weil ich nicht weis ob sie irgendwelche Türe öffnen könnten oder Infos haben.


und:
Das System wurde neu gestartet, ohne dass es zuvor ordnungsgemäß heruntergefahren wurde. Dieser Fehler kann auftreten, wenn das System nicht mehr reagiert hat oder abgestürzt ist oder die Stromzufuhr unerwartet unterbrochen wurde.

ich habe den PC gestern ordnungsgemäß runtergefahren. Der Fehler muss also vom System kommen, das es sich nicht runtergefahren hat. Zudem schalte ich den Strom Nachts nicht mehr ab, seit wir ein Kind haben, weil ich nachts Milch machen muss und dann nicht immer an den Sicherungskasten will. Die Sicherung war bisher immer raus, weil die Elektrik bei uns in der Wohnung nicht so die geilste ist um es mal kurz auszudrücken. Und die Fluchtwege sind sagen wir mal nicht existent.



Ich hab da noch ne Warnung:
Durch die Berechtigungseinstellungen für "Anwendungsspezifisch" wird dem Benutzer "DESKTOP-O3G3B6J\stefa" unter der Adresse "LocalHost (unter Verwendung von LRPC)" keine Berechtigung vom Typ "Lokal Aktivierung" für die COM-Serveranwendung mit der CLSID gewährt. Die Sicherheitsberechtigung kann mit dem Verwaltungstool für Komponentendienste geändert werden.

Ich hab da mal ein paar Zahlenkolonnen rausgelöscht da ich nicht weis ob die irgendwas preisgeben könnten.
Ich bin Legastheniker. Wer also Rechtschreibfehler oder unklare Formulierungen findet, soll bitte versuchen die Grundaussage zu verstehen oder darf sie gerne behalten :)

Danke für euer Verständnis.

Benutzeravatar
Homerclon
Moderator
Moderator
Beiträge: 11492
Registriert: 2. Dezember 2010 19:33
Wohnort: Erde, Sonnensystem, Milchstraße
:
User des Monats Teilnahme an einem Contest Team-SZ Pfeiler der Community Kleinspender Gewinner Userwahl

Re: Wo muss ich suchen?

Beitragvon Homerclon » 9. Juni 2024 02:16

HID ist die Abkürzung für Human Interface Device, also Eingabegeräte (Maus, Tastatur, Gamepad, Headset usw. usf.). Es müssen jedoch keine Eingabegeräte sein, in jedem Fall ein Gerät das über USB angebunden ist.
Die Kolonne dahinter gibt Aufschluss darauf welches Eingabegerät genau. Google-Suche deutet auf ein USB-Gerät von Kingston hin, welches genau verrät der vierstellige Code hinter PID_XXXX. Dort findest du ein paar PID-Codes von USB-Geräte von Kingston, falls du mehr als ein Kingston-USB-Gerät haben solltest.

MS empfiehlt im Geräte-Manager zu schauen ob alle - bzw. das betroffene - Geräte korrekt erkannt werden und installiert sind.
Meint außerdem, das wenn der Fehler sich nicht kontinuierlich wiederholt, könne es ignoriert werden.

Mit Glück, erledigt sich dies von alleine.


Sicher das du den PC heruntergefahren hast? Seit Win8 wird der PC Standardmäßig nur in einen hybriden Ruhezustand versetzt. Heißt: Alles was im RAM ist, wird auf die Festplatte in eine spezielle Datei geschrieben. Beim starten wird dann diese Datei ausgelesen und alle Daten zurück in den RAM geladen.
Dadurch wird der Systemstart beschleunigt, aber wenn sich irgendein Fehler einschleicht der mittels Neustart zu beheben wäre, bleibt dieser bestehen weil der PC eben nicht heruntergefahren wird, sondern der Fehler gespeichert.
Man muss beim klick auf "Herunterfahren" die [Shift]-Taste gedrückt halten, dann wird der PC komplett heruntergefahren.
Alternativ kann man diesen Unsinn (wann geht es schon mal um leben oder tot, nur weil der PC ein paar Sekunden länger zum starten braucht?) auch deaktivieren.
heise.de hat geschrieben:Navigieren Sie dazu zu "Systemsteuerung" > "Alle Systemsteuerungselemente" > "Energieoptionen" > "Systemeinstellungen". Zu den "Systemeinstellungen" gelangen Sie über "Auswählen, was beim Drücken von Netzschaltern geschehen soll". Danach erweitern Sie die Ansicht über "Einige Einstellungen sind momentan nicht sichtbar". Abschließend entfernen Sie hier den Haken neben "Schnellstart aktivieren".



Das nicht-ordnungsgemäße abschalten könnte auch während des herunterfahren passiert sein. Wenn du sagst, das die Elektrik nicht die beste ist, dann könnte es evtl. auch eine Stromschwankung gegeben haben, die dafür sorgte das der PC kurz kein (ausreichenden) Strom bekam.


Zu dem letzten:
https://learn.microsoft.com/de-de/windo ... d-key-hklm
LRPC bedeutet, das eine Anwendung auf eine andere zugreifen wollte, dies aber von Windows unterbunden wurde weil die Benutzerrechte unter dem die Anwendung lief, nicht die nötige Berechtigung hat. Das kann, muss aber keine Schadsoftware sein.
Bild
- Medieval 2 TW - Gildenführer
- Meine PC-Konfigurationen für Gamer (Kaufberatung)
- F*CK TPM!

Benutzeravatar
nordstern
Aedilis
Aedilis
Beiträge: 12688
Registriert: 6. Dezember 2010 01:28
:
Teilnahme an einem Contest

Re: Wo muss ich suchen?

Beitragvon nordstern » 9. Juni 2024 03:26

ja.. ich mache immer das selbe. Ich mache keinen Ruhezustand oder so. Ich habe sogar bis vor 4 Wochen immer die Sicherung raus gemacht und da kam das nie. Also ja, ich fahre richtig runter. Und das Problem kommt ja auch unabhängig davon. Kingston sind meine Kopfhörer mit Micro...

Beim drücken des Netzschalters fährt er herrunter lt. Einstellungen. Spielt aber keine Rolle, da ich den PC so nie ausschalte sondern über Windows EIN/AUS und dann herunterfahren.


Ich habe heute den AMD-Graka Treiber aktualisiert, und hatte das Problem wieder. War auf Youtube unterwegs. Wechsel auf Excel im hintergrund und Editor verschwand das Problem sofort. Und nach Wechsel zurück kam es kurze Zeit später wieder. Eben kam dann ein Blackscreen etwa 3-4sec während der Videoton weiter lief. Also wird nur der Bildschirm schwarz.

Sollte ich nach Schadsoftware suchen? Zumal das Problem ja nur bei geöffnetem im Vordergrund Browser auftritt... bis auf die Bildstörung nach PC start... da ist Discord aktiv.
Ich bin Legastheniker. Wer also Rechtschreibfehler oder unklare Formulierungen findet, soll bitte versuchen die Grundaussage zu verstehen oder darf sie gerne behalten :)

Danke für euer Verständnis.

Benutzeravatar
Homerclon
Moderator
Moderator
Beiträge: 11492
Registriert: 2. Dezember 2010 19:33
Wohnort: Erde, Sonnensystem, Milchstraße
:
User des Monats Teilnahme an einem Contest Team-SZ Pfeiler der Community Kleinspender Gewinner Userwahl

Re: Wo muss ich suchen?

Beitragvon Homerclon » 9. Juni 2024 04:36

Standardmäßig fährt der PC in den Ruhezustand, wenn man "herunterfahren" auswählt.
Es ist egal, was eingestellt ist wie darauf reagiert werden soll, wenn man bei eingeschalteten PC auf den Power-Button drückt. Sondern ob der Schnellstart aktiviert ist - es sollte deaktiviert sein.
MS hat die Option nur dahinter versteckt.

Wenn die Meldung sonst nie kam, dann passiert etwas zwischen dem Zeitpunkt das du dem PC den Befehl zum herunterfahren gibst, und dem Zeitpunkt ab dem Windows die Überwachung des PCs abschaltet.


Nachdem das Bild wieder da war, gab es keine Meldung bzgl. "Grafiktreiber wurde resettet" bzw. "Grafiktreiber hat die Grafikkarte resettet weil sie nicht mehr reagierte"?
(Die Formulierung dieser Meldungen kann abweichen).

Regelmäßig nach Schadsoftware suchen zu lassen, ist eh empfehlenswert, wobei auch kein Fund keine Garantie ist das nicht doch welche Vorhanden ist.
Bild
- Medieval 2 TW - Gildenführer
- Meine PC-Konfigurationen für Gamer (Kaufberatung)
- F*CK TPM!

Benutzeravatar
nordstern
Aedilis
Aedilis
Beiträge: 12688
Registriert: 6. Dezember 2010 01:28
:
Teilnahme an einem Contest

Re: Wo muss ich suchen?

Beitragvon nordstern » 11. Juni 2024 00:51

nein. es gab solche Meldungen nicht. Die geposteten sind alle... und bei der Störung kam das Bild nicht wieder. Da hatte ich resetet. Sind aber nicht die Einträge.

Funktioniert Ruhezustand auch wenn man den PC vom Strom trennt? Wenn ja, muss ich mal aschauen.. ich will das eigentlich nämlich nicht.
Ich bin Legastheniker. Wer also Rechtschreibfehler oder unklare Formulierungen findet, soll bitte versuchen die Grundaussage zu verstehen oder darf sie gerne behalten :)

Danke für euer Verständnis.

Benutzeravatar
Homerclon
Moderator
Moderator
Beiträge: 11492
Registriert: 2. Dezember 2010 19:33
Wohnort: Erde, Sonnensystem, Milchstraße
:
User des Monats Teilnahme an einem Contest Team-SZ Pfeiler der Community Kleinspender Gewinner Userwahl

Re: Wo muss ich suchen?

Beitragvon Homerclon » 11. Juni 2024 01:18

Ja, der Ruhestand (ACPI-Ruhezustand: S4) funktioniert auch wenn man den PC vom Strom trennt.
Beim Standby (S3) würden die Daten nur im RAM vorgehalten werden, und bei Stromverlust gehen die Daten darin verloren.
Bild
- Medieval 2 TW - Gildenführer
- Meine PC-Konfigurationen für Gamer (Kaufberatung)
- F*CK TPM!