[World of Tanks - Garage] Boomer84´s Brumm Brumm Haus

Hier die Garagen der Member

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Kommodore
Princeps Prior
Princeps Prior
Beiträge: 1955
Registriert: 7. Mai 2011 08:21
Wohnort: SZ
:
AAR-Schreiber Teilnahme an einem Contest

Re: [World of Tanks - Garage] Boomer84´s Brumm Brumm Haus

Beitragvon Kommodore » 1. April 2012 13:22

:strategie_zone_22: Du fährst auch keine Froschfresser ^^ Endlich mal einen gefunden, der die auch total blöd findet...:D

Ansonsten sehr schöne Garage. :strategie_zone_22:

Benutzeravatar
nordstern
Legatus Augusti
Legatus Augusti
Beiträge: 9967
Registriert: 6. Dezember 2010 01:28
:
Teilnahme an einem Contest

Re: [World of Tanks - Garage] Boomer84´s Brumm Brumm Haus

Beitragvon nordstern » 1. April 2012 13:28

ich sag immer:
Gute Franzosen sind tote Franzosen.. klingt positiver als anderesrum ;) Und betrifft natürlich nur WoT-Panzer ehe mir hier Rassismus vorgehalten wird.
Ich bin eher das Gegenteil: n totaler Gerechtigkeitsfanatiker.. hab zuviel Ungerechtigkeit und Vorurteil am eigenen Leib erlebt. Währen die Franzosen
nicht so wie sie nun mal leider sind hätte ich nichts gegen sie... würde sie aber optisch trotzdem nicht spielen.

Benutzeravatar
Jagdtiger1942
Pilus Posterior
Pilus Posterior
Beiträge: 1278
Registriert: 21. Juni 2011 15:38
Wohnort: Winterthur / Schweiz

Re: [World of Tanks - Garage] Boomer84´s Brumm Brumm Haus

Beitragvon Jagdtiger1942 » 2. April 2012 08:53

Die Franzen haben das Game aufgefrischt

Ob als Franzenfahrer oder als Gegner, man muss nun halt anders vorgehen und die alten eingespielten Stukturen ändern - Daher Danke WoT!
Nicht-Franzosen-Fahrer die noch immer stur fahren sind nun halt Opfer...

Ich persönlich werde nur sehr selten Opfer eines Franzosen ... :strategie_zone_3:

(Opfer in dem Sinne, dass ich "nur" auf Grund der Trommelmagazine ein Opfer werde - Normale Kills gibt es immer wieder)
Die Schweiz grüsst....

Benutzeravatar
nordstern
Legatus Augusti
Legatus Augusti
Beiträge: 9967
Registriert: 6. Dezember 2010 01:28
:
Teilnahme an einem Contest

Re: [World of Tanks - Garage] Boomer84´s Brumm Brumm Haus

Beitragvon nordstern » 2. April 2012 10:12

klar ist dem so Jagdtiger.. nichts destotrotz ist ein Panzer der sich schnell wie ein scout bewegt, bis zum T110 den höchsten Durchschlag aller nicht TDs hatte und binnen Sekunden jeden Panzer im gleichen Tier wegschießen kann für mich keine Balance. Seine Panzerung und sein HP-Pool sind da erstmal nur nebensache. Mir geht es ums Balancing. Theoretisch sollte jeder Panzer in der Lage sein jeden anderen zu töten auf dem gleichen Tier. Parktisch kann mit Toleranzen das auch jeder Panzer.. abgesehen von den Franzosen. Es gibt KEINEN Panzer im Spiel der von sich behaupten kann das er allein aufgrund seiner Feuerkraft 3-4 Gegner binden kann weil sie in den Gruppen fahren müssen um nicht gekillt zu werden. Besonderes Augenmerk liegt hierbei bei den Midis, die Heavys der Franzosen sind grad noch ok.

Mir missfällt dabei nicht das Spielprinzip des Franzosen sondern seine überragenden Stärken. Bsp:
Warum hat ein Panzer der aufgrund seiner Scouteigenschaften JEDEN Panzer circln kann außer andere Midis teilweise einen Durchschlag der JEDEN Panzer bis ein Tier über ihm problemlos frontal durchschlagen kann und an T10 Heavys errinnert? Das kann kein Midi von sich behaupten und die haben schlechtere circeleigenschaften. Ihre geringe größe lässt sie gute Tarnwerte haben die teilweise so gut sind das man den erst spottet wenn er bereits 10m an der Ecke vorbei ist und damit der Turm nicht mehr mitdrehbar ist.
Desweiteren verfügen die T7 AMX-Midis als leichte Panzer die Fähigkeit der Scouts: Tarnwerte während der Fahrt werden nicht herrabgesetzt.

Wenn die Franzosen sagen wir durch geringeren Durchschlag nicht mit jedem Treffer frontal schaden austeilen und ihr gesamtschaden um sagen wir 20% gesenkt würde oder die Genauigkeit reduziert währen sie vollkommen im maß der Dinge. Und wer jetzt wegen Nachladen argumentiert... der AMX50B.. Heavy.. hat 27sec.. in der Zeit macht ein normaler Heavy 2-3Schuss -> das sind 1000-1500Schaden maximal.. sofern der Franzose stehen bleibt. Aber er ist ja schnell genug sich zu verdrücken und quasi uneinholbar für die anderen Panzer. Ein gut geführter Franzose ist 2-3 gut geführte gleichwertige Panzer wert. Der Franzose haut 400*4=1600Schaden raus und das zu 100% während der Heavy die 2-3Schuss nur landen kann wenn der Franzose stehen bleibt während er nachlädt.
Weiteres manko ist das der Franzose neben seiner Trommel, seiner geschwindigkeit, seiner Größe und seinem Durchschlag noch einen weiteren Bonus hat: Er kann snipen.
Dadurch hat das Franzosenteam automatisch den Vorteil auf seiner Seite. Nicht umsonst gewinnen meistens die Teams mit den meisten Franzosen.

Benutzeravatar
Jagdtiger1942
Pilus Posterior
Pilus Posterior
Beiträge: 1278
Registriert: 21. Juni 2011 15:38
Wohnort: Winterthur / Schweiz

Re: [World of Tanks - Garage] Boomer84´s Brumm Brumm Haus

Beitragvon Jagdtiger1942 » 2. April 2012 14:50

nordstern hat geschrieben: klar ist dem so Jagdtiger.. nichts destotrotz ist ein Panzer der sich schnell wie ein scout bewegt, bis zum T110 den höchsten Durchschlag aller nicht TDs hatte und binnen Sekunden jeden Panzer im gleichen Tier wegschießen kann für mich keine Balance. Seine Panzerung und sein HP-Pool sind da erstmal nur nebensache. Mir geht es ums Balancing. Theoretisch sollte jeder Panzer in der Lage sein jeden anderen zu töten auf dem gleichen Tier. Parktisch kann mit Toleranzen das auch jeder Panzer.. abgesehen von den Franzosen. Es gibt KEINEN Panzer im Spiel der von sich behaupten kann das er allein aufgrund seiner Feuerkraft 3-4 Gegner binden kann weil sie in den Gruppen fahren müssen um nicht gekillt zu werden. Besonderes Augenmerk liegt hierbei bei den Midis, die Heavys der Franzosen sind grad noch ok.


Na fair ist deine Sichtweise auch nicht. Du kannst nicht die Vorzüge der Franzosen gegen diese auslegen und die Nachteile bewusst zur Nebensache erklären. Die tieferen HP`s und die wirklich schlimme Panzerung sind ein Kriterium, dass beachtet und in das Fazit eingepflegt werden muss. Zudem ist dem nicht so, dass jeder Panzer in der Lage sein muss, jeden anderen zu töten auf dem gleichen Tier. Warum auch? Auf den Schlachtfeldern kämpften auch gleiche Typen gegeneinander obwohl einige Überlegen waren. Zudem ist WoT kein Einzelwettkampf, sondern ein Team-Strategie-Spiel (wobei man davon mal in Randoms höchst selten was merkt).

Wenn ich im Zug unterwegs bin, lasse ich mich mit meinen Mates doch nicht von einem einzelnen französischen Gegner aufhalten! Warum auch, der schiesst 4-6 mal und dann ist er ein Opfer - denn sooo schnell weg sind auch die nicht und wenn die abhauen, dann zeigen die wunderbar das Heck..

nordstern hat geschrieben:Wenn die Franzosen sagen wir durch geringeren Durchschlag nicht mit jedem Treffer frontal schaden austeilen und ihr gesamtschaden um sagen wir 20% gesenkt würde oder die Genauigkeit reduziert währen sie vollkommen im maß der Dinge.


Die Franzosen werden noch angepasst (gehe mal fest davon aus) der 13 90er und der BatChat mal sicher, der Rest ist im Rahmen des zumutbaren.

nordstern hat geschrieben:Und wer jetzt wegen Nachladen argumentiert... der AMX50B.. Heavy.. hat 27sec.. in der Zeit macht ein normaler Heavy 2-3Schuss -> das sind 1000-1500Schaden maximal.. sofern der Franzose stehen bleibt. Aber er ist ja schnell genug sich zu verdrücken und quasi uneinholbar für die anderen Panzer. Ein gut geführter Franzose ist 2-3 gut geführte gleichwertige Panzer wert. Der Franzose haut 400*4=1600Schaden raus und das zu 100% während der Heavy die 2-3Schuss nur landen kann wenn der Franzose stehen bleibt während er nachlädt.


Nein! Wenn drei IS7 oder drei Mausfahrer sich von einem 50B aufhalten lassen sind sie dazu zu zwingen, die Panzer umgehend zu verkaufen. Die haben den Panzer nicht im Griff und das Spiel nicht verstanden.. der 50B kann seine 1600 Schaden rund alle 45sek (27sek Nachladen - 2.5sek zwischen jedem Schuss und der Rest geht drauf wenn man wartet, dass der Zielkreis klein wird) austeilen und JA auch ein Franzose hat Abpraller und Kettenbugs.. und und und

nordstern hat geschrieben:Weiteres manko ist das der Franzose neben seiner Trommel, seiner geschwindigkeit, seiner Größe und seinem Durchschlag noch einen weiteren Bonus hat: Er kann snipen.
Dadurch hat das Franzosenteam automatisch den Vorteil auf seiner Seite. Nicht umsonst gewinnen meistens die Teams mit den meisten Franzosen.


Die Kanonen sind genau, da hast du Recht. Aber man kann mit fast allem Snipen (mit ein paar Ausnahmen)... ich spiele gerne aus der Ferne und hab gute (Zonidurchschnitt) Trefferzahlen. Ich seh auch in Randoms, dass oftmals ein Game schon aufgegeben wird, wenn ein paar AMX beim Gegner stehen - Taktik anpassen, im Rudel bleiben und die auf Distanz halten. Das klappt aber eigentlich nur wenn man Zug fährt...

Boomer wir werden wohl nie gleicher Meinung sein, aber das ist auch gut so... Man(n) muss nicht immer das gleiche wollen, das Ziel (Zonis nach vorne) bleibt ja unser gemeinsame Nenner ...

Freu mich, in der 1. Division dich wieder an der Seite zu haben :strategie_zone_13:

Und nun bitte ich dich um Entschuldigung, wollte deine Garage nicht zuspamen...
Die Schweiz grüsst....

Benutzeravatar
Homerclon
Moderator
Moderator
Beiträge: 9904
Registriert: 2. Dezember 2010 19:33
Wohnort: Erde, Sonnensystem, Milchstraße
:
User des Monats Teilnahme an einem Contest Team-SZ Pfeiler der Community Kleinspender Gewinner Userwahl

Re: [World of Tanks - Garage] Boomer84´s Brumm Brumm Haus

Beitragvon Homerclon » 2. April 2012 17:02

Jagdtiger1942 hat geschrieben:
nordstern hat geschrieben: klar ist dem so Jagdtiger.. nichts destotrotz ist ein Panzer der sich schnell wie ein scout bewegt, bis zum T110 den höchsten Durchschlag aller nicht TDs hatte und binnen Sekunden jeden Panzer im gleichen Tier wegschießen kann für mich keine Balance. Seine Panzerung und sein HP-Pool sind da erstmal nur nebensache. Mir geht es ums Balancing. Theoretisch sollte jeder Panzer in der Lage sein jeden anderen zu töten auf dem gleichen Tier. Parktisch kann mit Toleranzen das auch jeder Panzer.. abgesehen von den Franzosen. Es gibt KEINEN Panzer im Spiel der von sich behaupten kann das er allein aufgrund seiner Feuerkraft 3-4 Gegner binden kann weil sie in den Gruppen fahren müssen um nicht gekillt zu werden. Besonderes Augenmerk liegt hierbei bei den Midis, die Heavys der Franzosen sind grad noch ok.


Na fair ist deine Sichtweise auch nicht. Du kannst nicht die Vorzüge der Franzosen gegen diese auslegen und die Nachteile bewusst zur Nebensache erklären. Die tieferen HP`s und die wirklich schlimme Panzerung sind ein Kriterium, dass beachtet und in das Fazit eingepflegt werden muss. Zudem ist dem nicht so, dass jeder Panzer in der Lage sein muss, jeden anderen zu töten auf dem gleichen Tier. Warum auch? Auf den Schlachtfeldern kämpften auch gleiche Typen gegeneinander obwohl einige Überlegen waren. Zudem ist WoT kein Einzelwettkampf, sondern ein Team-Strategie-Spiel (wobei man davon mal in Randoms höchst selten was merkt).

Wenn ich im Zug unterwegs bin, lasse ich mich mit meinen Mates doch nicht von einem einzelnen französischen Gegner aufhalten! Warum auch, der schiesst 4-6 mal und dann ist er ein Opfer - denn sooo schnell weg sind auch die nicht und wenn die abhauen, dann zeigen die wunderbar das Heck..

Du sagst es, Teamspiel.
Aber wenn auch die Franzosen im Team spielen, wendet sich das Blatt abermals zugunsten der Franzosen.
Die schwächere Panzerung, an der trotzdem häufig etwas abprallt, spielt dann nur bedingt eine Rolle.
Und so viel weniger Struktur haben die Franzosen auch nicht, als das man das als großen Nachteil hinstellen könnte.

Man wird also gezwungen selbst Franzosen im Team zu haben, in mind. ungefähr gleicher Anzahl wie der Gegner.
Bild
- Lass dich nicht Verwirren, informiere dich über Trusted Computing (TPM)! (Ehemals TCPA)
- Medieval 2 TW - Gildenführer
- Meine PC-Konfigurationen für Gamer (Kaufberatung)

Mit DRM? - Nein, Danke!

*Steam verwendet auch eine Variante von DRM.

Benutzeravatar
nordstern
Legatus Augusti
Legatus Augusti
Beiträge: 9967
Registriert: 6. Dezember 2010 01:28
:
Teilnahme an einem Contest

Re: [World of Tanks - Garage] Boomer84´s Brumm Brumm Haus

Beitragvon nordstern » 2. April 2012 17:15

Jagdtiger du missverstehst mich.

Die spielweise der Franzosen ist nicht OP sondern ganz ok um neuen Wind etc reinzubringen. Ihre hohe Genauigkeit in Verbindung mit extremen Schaden, sehr gutem Durchschlag und Wendigkeit ist der Knackpunkt. Dazu das etwas verbuggte verspätete Sichtsystem das es einem nicht ermöglicht Franzosen zu spotten und anzuschießen wenn sie rum kommen sondern ihnen quasi den ersten Schuss lässt macht sie so stark. Im prinzip sind es fahrende Scouts mit TD kanonen und Aryschaden.
Abgesehen davon ist die Schräge so hoch bei denen das es sehr oft zu bouncern kommt oder zu Kettenbugs (die die Ketten nicht einmal zerstören).

Bsp:
Ich wurde heute morgen vor den Augen von Leonidas im T110 opfer von 2 AMX90 (T7)... ich im T10 (T110) war chancenlos. Einer fuhr vor, so schnell das der schon außerhalb meines Feuerbreichs war ehe ich ihn sah, feuerte und fuhr zurück.. Kettenbug. Dan kam der hinten gegen den ich aufgrund des vorderen nichts machen konnte. Leonidas griff ein.. Kettenbug. Der Vorne kam wieder und diesmal zog ich im lächerliche 336 Schaden.. sowas schimpft sich T10 kanone bzw... Derweil hat der hintere AMX seine Munition in mein Heck verschossen und Leonidas konnte aufgrund von Aryschatten nicht mehr tun als den einen Kettenbugtreffer landen.. auch er war im T110. Der 3.Schuss des vorderen AMX killte mich dann. Ich war faktisch chancenlos.

Jeder andere T7 Panzer hätte das nicht können. Tiger, IS und T29? Die hätte ich einzeln zersemmelt und schon vor dem Vorfahren abfangen können. T43, Panther, T20? keine Chance... Scouts? auch keine...
Sowas können nur Franzosen. Und das hätte jedem T10 Panzer passieren können und abgesehen von der Maus hätte das vermutlich keiner Überlebt... der E100 vielleicht weil er den AMX oneshoten kann...
aber alle anderen hätte das nicht überlebt... ist sowas also normal und total balanced?

Daher meine Forderung ihren Durchschlag um 20mm zu senken und den Gesamtschaden einer Trommel um 20%. Dadurch geht rein garnichts an ihrer Spielweise verloren. Der Nerv den es gab, ich hab mit Buchi gesprochen der einen BatChat fährt... merkt man eigentlich garnicht. Nur Frontal sind sie dann nicht mehr so gefährlich und beim snipen zumindest für Hightiers auch nicht mehr so. Und das sollten Midis sein.. sie sollten in die Flanke ihrer Gegner fallen.

Benutzeravatar
Jagdtiger1942
Pilus Posterior
Pilus Posterior
Beiträge: 1278
Registriert: 21. Juni 2011 15:38
Wohnort: Winterthur / Schweiz

Re: [World of Tanks - Garage] Boomer84´s Brumm Brumm Haus

Beitragvon Jagdtiger1942 » 3. April 2012 08:33

Zu deinem Beispiel:

Sag ich ja, der 13 90er ist OP und das nicht zu knapp! Aber wo waren deine Teammates? Wart ihr alleine in diesem Teil der Karte? Das könnte man auch als -mutig- hinstellen ;)

Wie gesagt der 13 90er und der BatChat müssen angepasst werden. Bei allen die DMG oder der Durchschlag zu verringern finde ich falsch und unnötig.
Die Schweiz grüsst....

Benutzeravatar
Bonnyxx
Optio
Optio
Beiträge: 547
Registriert: 25. Dezember 2011 00:57
Wohnort: 66538 Neunkirchen/Saar

Re: [World of Tanks - Garage] Boomer84´s Brumm Brumm Haus

Beitragvon Bonnyxx » 3. April 2012 10:01

An die Motzerei wie die T5 Scauts T-50-2, VK28 und M24 kamen , kann man sich kaum noch daran erinnern .

Die Wut über den Typ 59 die meisten vieleicht noch .

Den Hass über die Franzosen interesiert mich schon nicht mehr , sehe sie siegen und sehe sie fallen .

Seit 1-2 Tagen warte ich nur darauf , das die Hexenjagd auf den T110E5 losgeht .
Von 30 Tanks in einer Schlacht ,sind im Schnitt 1/3 und mehr T110E5er .
Auch die sehe ich zwar siegen und auch fallen ,
aber in Wot gibt es soviele Panzer das es ruhig gemischter für mich sein könnte .

Zu den Fröschen zum Schluss mal eine Frage :

Wie kommt es das sie in CW fast nicht zu sehen sind ,
aber der T110E5 im Schnitt 3-4 in jedem CW Gefecht zu sehen sind ?
Auf zu Zorn , auf zu Verderben und blutig Morgen !

Benutzeravatar
nordstern
Legatus Augusti
Legatus Augusti
Beiträge: 9967
Registriert: 6. Dezember 2010 01:28
:
Teilnahme an einem Contest

Re: [World of Tanks - Garage] Boomer84´s Brumm Brumm Haus

Beitragvon nordstern » 3. April 2012 12:25

Jagdtiger1942 hat geschrieben:Zu deinem Beispiel:

Sag ich ja, der 13 90er ist OP und das nicht zu knapp! Aber wo waren deine Teammates? Wart ihr alleine in diesem Teil der Karte? Das könnte man auch als -mutig- hinstellen ;)

Wie gesagt der 13 90er und der BatChat müssen angepasst werden. Bei allen die DMG oder der Durchschlag zu verringern finde ich falsch und unnötig.


sollte auch nicht bei allein so sein. Aber AMX90, Lorraine und Batchat könnten ne abschwächung gebrauchen. Vielleicht täte es hier aber auch einfach eine Reduzierung der Trommel von 6 auf 4-5Schuss wie bei den Heavys. Meine Teammates waren an der Flanke tod. Leonidas und ich mussten wegen Ary in den Häusern Deckung suchen und somit konnten wir uns nur bedingt unterstützen. Dazu kamen noch das 2/3 unserer Schüsse auf die AMX Kettenbugs waren.

Warum die Franzosen nur so wenig im CW auftauchen?
Ihr einsatz im CW ist stark begrenzt da meist im Kampf ganze Heavyverbände mit geschlossener Front aufeinander treffen (bei unsere Landungen). Da hätte ein Franzose zwar mehr "Power" aber er würde eben aufgrund der massiven Gegnerpanzer auch schnell aufgeraucht werden und deswegen ist dort ein Heavy mit Panzerung effektiver der Aufhalten und die Ary wirken lassen kann.
Im Rdm-Gefechten hingegen erwischt der AMX Gegner die nicht im TS sind und selbst wenn sie in einer Gruppe vorrücken nicht als Gruppe operieren und schwachstellen in der Linie ermöglichen es ihnen nicht selten in den Rücken des Gegners zu kommen. Da gehen 2 Grundlegend andere Anforderungen aus. Richtig eingesetzt sind sie extrem stark. Wir mussten mal mit ansehen wie 2AMX50B unsere komplette Flanke zerrissen haben. Unsere 2Mäuse rückten vor durch eine Engstelle gedeckt durch einen T30. Die 2AMX50B kamen herran, wurden spät gespottet und zerschossen in einer Salve unsere 2Mäuse und damit fast unsere komplette Verteidigung dort.
Abgesehen davon gibt es noch nicht soviele Franzosen in den Clans. Ein Clan der mit 10Franzosen, 2Mäusen, 2TDs und ner Ary antritt will ich ehrlich gesagt nicht erleben. Die könnten schneller als die meisten Heavys reagieren könnten einen überrennen... 5feuern, 5 laden nach.. die könnten extrem viel wegputzen wenn nicht gar einfach alles überrennen.

Die T110 werden aufgrund ihres Durchschlags ws mitgenommen. 381mm ist mehr als jeder andere Panzer inkl. Ary und TDs erreichen kann im Durchschnitt. Gib ihm 1-2Wochen und er wird weniger werden da viele merken das er zuwenig aushält und austeilen kann auf den meisten Karten. Nichts desto trotz gibt es durch den T30, T34 boom vor dem patch und denen die ihn eh erspielt hatten deutlich mehr T110 als AMX50B oder Batchats in den Clans würde ich sagen.
Unser clan hat exakt 3AMX50B... aber durch den T30 umtausch haben wir schlagartig mehr als doppelt soviele T110 wie Franzosen bekommen inkl. Batchat. Und nun wird er halt ausprobiert.

Benutzeravatar
Jagdtiger1942
Pilus Posterior
Pilus Posterior
Beiträge: 1278
Registriert: 21. Juni 2011 15:38
Wohnort: Winterthur / Schweiz

Re: [World of Tanks - Garage] Boomer84´s Brumm Brumm Haus

Beitragvon Jagdtiger1942 » 3. April 2012 12:48

sollte auch nicht bei allein so sein. Aber AMX90, Lorraine und Batchat könnten ne abschwächung gebrauchen. Vielleicht täte es hier aber auch einfach eine Reduzierung der Trommel von 6 auf 4-5Schuss wie bei den Heavys.


Hand darauf - damit kann ich gut leben :strategie_zone_65:
Die Schweiz grüsst....

Benutzeravatar
nordstern
Legatus Augusti
Legatus Augusti
Beiträge: 9967
Registriert: 6. Dezember 2010 01:28
:
Teilnahme an einem Contest

Re: [World of Tanks - Garage] Boomer84´s Brumm Brumm Haus

Beitragvon nordstern » 3. April 2012 13:01

und Bonnyxx mir gefällt irgendwie deiner Wortwahl nicht und erwähne das nun mal da ich seit deinem Post mehrere PNs bekommen habe von Leuten denen das auch nicht gefiel. Nehms dir vielleicht etwas zu herzen ok? :)

Die T50-2 sind immer noch für viele Heavys viel zu schnell
der Typ59 war nie op.. er wurde es nur weil er durch das MM auf eine Seite geclassed wurde und viele im zug und Rudeln jagd machten. Ein Rudel Panther2 oder T44 ist min. genauso tödlich wenn nicht gar tödlicher als die Typ59. Ich hatte nie ein Problem mit denen wenn man an die Wok denkt.
Kann es sein das du dich nicht dafür interessierst weil du schon innerlich kapituliert hast vor WG? Nur weil man akzeptiert das einige Panzer OP sind gegenüber anderen heißt das noch lange nicht das sie balanced sind.

Jagdtiger1942 hat geschrieben:
sollte auch nicht bei allein so sein. Aber AMX90, Lorraine und Batchat könnten ne abschwächung gebrauchen. Vielleicht täte es hier aber auch einfach eine Reduzierung der Trommel von 6 auf 4-5Schuss wie bei den Heavys.


Hand darauf - damit kann ich gut leben :strategie_zone_65:


freut mich zu hören :) Wobei mir natürlich genauigkeit und Durchschlag lieber währen als Heavyfahrer :D

Benutzeravatar
Bonnyxx
Optio
Optio
Beiträge: 547
Registriert: 25. Dezember 2011 00:57
Wohnort: 66538 Neunkirchen/Saar

Re: [World of Tanks - Garage] Boomer84´s Brumm Brumm Haus

Beitragvon Bonnyxx » 3. April 2012 15:36

nordstern hat geschrieben:und Bonnyxx mir gefällt irgendwie deiner Wortwahl nicht und erwähne das nun mal da ich seit deinem Post mehrere PNs bekommen habe von Leuten denen das auch nicht gefiel. Nehms dir vielleicht etwas zu herzen ok? :)


Wieso ?

Weder bist Du noch sonst jemand persöhlich , oder die Strategie-Zone damit gemeint .
In vielen Foren wurde darüber diskutiert .

Schlimm war es im Spiel , da wurde fast immer rumgeheult anstatt wenigstens zu versuchen zu kämpfen .
zB,: beim Wolfpack , da schrieb ich noch das man 2-3 min wrten sollte die kommen gleich .
Aber nein schön alles auf der Karte verstreut und einzel oder zu zweit sich von 5 Typ 59 abschlachten lassen .

Zu der Balance , wäre schön wenn sie es schaffen könnten die 30 Tanks in einem Gefecht gleichmässig zu verteilen .
Kennt ja jeder 1. Team 10 TD / 2.Team 1 TD oder 1.Team 10 Heavy´s / 2 Team 9 Medi ........... u.s.w.

EDIT:

nordstern hat geschrieben:Die 2AMX50B kamen herran, wurden spät gespottet und zerschossen in einer Salve unsere 2Mäuse und damit fast unsere komplette Verteidigung dort.


Hab ich da was überlesen oder so ?
Wie haben die 5600 HP runter geschossen , wenn sie 4000 HP in einer Salve nur Schaden machen können ?

sry EDIT:2

nordstern hat geschrieben:Die T50-2 sind immer noch für viele Heavys viel zu schnell


Jagdpanzer: M18 Hellcat

Höchstgeschwindigkeit : 72 km/h
Geschütz: 90 mm AT Gun M3
Schaden: 240/240/320
Durchschlagskraft: 160/243/45
Feuergeschwindigkeit: 7,5/min

Macht der TD Spaß :strategie_zone_60:
Zuletzt geändert von Bonnyxx am 3. April 2012 16:50, insgesamt 2-mal geändert.
Auf zu Zorn , auf zu Verderben und blutig Morgen !

Benutzeravatar
pogotorte
Moderator
Moderator
Beiträge: 4803
Registriert: 4. November 2010 18:19
Wohnort: beim Stronomenkönig
:
Modder Team-SZ Gründer/Eigentümer der SZ

Re: [World of Tanks - Garage] Boomer84´s Brumm Brumm Haus

Beitragvon pogotorte » 3. April 2012 15:54

1 Seite OT sollte dann langsam genügen, näch.
:strategie_zone_297:
Bild
Forenregeln.......................................................................................Wer Hunde liebt, der wird auch Menschen mögen

Benutzeravatar
nordstern
Legatus Augusti
Legatus Augusti
Beiträge: 9967
Registriert: 6. Dezember 2010 01:28
:
Teilnahme an einem Contest

Re: [World of Tanks - Garage] Boomer84´s Brumm Brumm Haus

Beitragvon nordstern » 6. Juni 2012 23:42

update: 6.6.2012

es hat sich viel getan seit dem letzten Update:
Abgänge:
- E75
- ISU 152
- M103

Neuzugänge:
+ E100
+ Obj704
+ Jagdpanther
+ S-51
+ Hummel

Käufe und Wiederverkäufe:
+/- JagdpanzerIV
+/- KV-1 (KV)
+/- KV-2 (KV)
+/- KV-3 (Tier6 -> Tier7)
+/- IS-8 ( IS-4)