[HOI3] BashMod (SF und FtM), nichtfinale Vorstellung

Modvorstellungen und weiteres

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Hjalfnar
Tribunus Laticlavius
Tribunus Laticlavius
Beiträge: 6422
Registriert: 29. März 2012 08:11
Wohnort: Celle
:
User des Monats AAR-Schreiber Gewinner Userwahl

Re: [HOI3] BashMod (SF und FtM), nichtfinale Vorstellung

Beitragvon Hjalfnar » 1. Juli 2013 00:42

Jajajajajajajajajajaja!!!!!! Frag mal Granit, der hat ja wohl noch Kontak zum ursprünglichen Ersteller.
Bild
"So sleep soundly in your beds tonight...for judgement is coming for you at first light! I'm the hand of god, I'm a dark messiah, I'm the vengeful one!" - Disturbed

Benutzeravatar
HOI_Duesseldorf
Centurio
Centurio
Beiträge: 945
Registriert: 28. August 2012 09:33

Re: [HOI3] BashMod (SF und FtM), nichtfinale Vorstellung

Beitragvon HOI_Duesseldorf » 1. Juli 2013 12:08

Wenn du dich tatsächlich daran machen solltest, ein kleines schnell umsetzbares Event was das Spiel deutllich verbessern könnte, wäre: Wenn das DR die SU und England schlägt und damit Europa beherrscht ist eigentlich jedes weitere Spiel öde, weil die USA von der Manpower her keine Chance hat. Um das Spiel etwas spannender zu machen könnte als Reaktion auf den Fall der SU und den potentiellen Falls Englands die USA massive Manpower-Events bekommen. In etwa analog zum Großen Vaterländischen Krieg der SU.
Mein Russland AAR
http://strategie-zone.de/forum/viewtopic.php?f=196&t=14442

Krieg ist ein Spiel, bei dem man lächelt. Wenn man nicht lächeln kann, sollte man grinsen. Wenn man nicht grinsen kann, sollte man sich für eine Zeit nicht blicken lassen. Winston Churchill

Benutzeravatar
Hjalfnar
Tribunus Laticlavius
Tribunus Laticlavius
Beiträge: 6422
Registriert: 29. März 2012 08:11
Wohnort: Celle
:
User des Monats AAR-Schreiber Gewinner Userwahl

Re: [HOI3] BashMod (SF und FtM), nichtfinale Vorstellung

Beitragvon Hjalfnar » 1. Juli 2013 12:21

Erstmal die Mod auf TFH portieren, dann kann man über weitere Verbesserungen nachdenken. Knackpunkt des Mods war ja, dass das Spiel an sich unberührt blieb, nur historische Ereignisse wurden ins Spiel integriert.
Bild
"So sleep soundly in your beds tonight...for judgement is coming for you at first light! I'm the hand of god, I'm a dark messiah, I'm the vengeful one!" - Disturbed

Benutzeravatar
HOI_Duesseldorf
Centurio
Centurio
Beiträge: 945
Registriert: 28. August 2012 09:33

Re: [HOI3] BashMod (SF und FtM), nichtfinale Vorstellung

Beitragvon HOI_Duesseldorf » 1. Juli 2013 12:55

Ähm... nein. Es wurde z.B. über eine ganze Eventkette ein asiatisches Japan mit neuen Ländern wie Japanisch China, Japanisch Indonesien, Japanische Phillipinen möglich. Als Deutscher konnte man die Deutsche Ukraine als Satellitenstaat schaffen. Der Russe erhält Bonustruppen wenn der Deutsche Leningrad, Moskau oder Stalingrad zu nahe kam. Et cetera pp. ;)
Davon ab hast du natürlich Recht, dass allein die Umsetzung des bestehenden Priorität haben sollte.
Mein Russland AAR
http://strategie-zone.de/forum/viewtopic.php?f=196&t=14442

Krieg ist ein Spiel, bei dem man lächelt. Wenn man nicht lächeln kann, sollte man grinsen. Wenn man nicht grinsen kann, sollte man sich für eine Zeit nicht blicken lassen. Winston Churchill

Benutzeravatar
Löschzement
Optio ad spem
Optio ad spem
Beiträge: 741
Registriert: 21. November 2011 08:53
:
AAR-Schreiber

Re: [HOI3] BashMod (SF und FtM), nichtfinale Vorstellung

Beitragvon Löschzement » 1. Juli 2013 13:20

Das mit der Deutsch-Ukraine war unschick gelöst zugegebenermaßen.
Heute müßten wir da Ruthenien reinnehmen, Baltische Staaten, die Ukraine und um den Kaukasus rum Georgien.
Der jugoslawische Putsch von '41, Betcheley Park (oder wie das Britending da heißt), den Hess-Flug komplett ausgestalten (oder ist der nur bei mir privat drinnen?),
"War plan red", mehr historische Ereignisse, das ein oder andere freizulassende Land (die gescheiterte Kalmarer Union Anfang des 20.Jahrhunderts beispielsweise, Schottland usw...


Weils angesprochen wurde schwebt mir diese Entscheidung für die USA grad im Kopf rum, die mehrmals auslösbar sein kann, quasi als erweiterte Politikmöglichkeit.
globale -IK % dafür globale +MP % und bissl Unmut bzw. dann globale +IK und globale -MP.


Aber an der Umsetzung mangelts, Zeit, austesten, hab immer noch SF in meiner HOI3 Version, zwecks AAR Geschichten, und und und....gut, ich hab auch noch einen zwoten Rechner, aber allein mach ich nix.
Für eine 5.er Version müsste erstmal ein Konzept erstellt werden.


Hjalfnar hat geschrieben:Jajajajajajajajajajaja!!!!!! Frag mal Granit, der hat ja wohl noch Kontak zum ursprünglichen Ersteller.


E-Mail Kontakt in diesem laufenden Jahr: 1x +Retour......find ich auch so schade, wir haben uns ganz gut verstanden ;)

Benutzeravatar
Neill
Custos Armorum
Custos Armorum
Beiträge: 316
Registriert: 21. Oktober 2012 16:20
Wohnort: Kassel

Re: [HOI3] BashMod (SF und FtM), nichtfinale Vorstellung

Beitragvon Neill » 1. Juli 2013 17:11

Moment mal Granit.... ich dachte immer du bist Toni82 aus dem alten Forum? :strategie_zone_41:

Naja, ich werde auf jeden Fall erstmal die Mod runterladen und mir einen Überblick über die Arbeit verschaffen. Im Notfall werde ich nur eine "schmale" Version basteln, wo die schwierigen/zeitaufwendigen Events zunächst rausfallen, bis sich wieder ein Zeitfenster bietet.

Gruß

Benutzeravatar
Löschzement
Optio ad spem
Optio ad spem
Beiträge: 741
Registriert: 21. November 2011 08:53
:
AAR-Schreiber

Re: [HOI3] BashMod (SF und FtM), nichtfinale Vorstellung

Beitragvon Löschzement » 1. Juli 2013 21:40

Äh ja?! Toni82 war mein oller Name im untergegangenen Forum.

Nachtrag:
Wenn Du bastelst, dann sollten wir das absprechen. Vielleicht ne Arbeitsteilung anstreben. Konzept und so. Vor allen Dingen - undercover und erstmal unsichtbar. Sonst werden Hühner aufgescheucht. (Jacky Cola)

Benutzeravatar
Neill
Custos Armorum
Custos Armorum
Beiträge: 316
Registriert: 21. Oktober 2012 16:20
Wohnort: Kassel

Re: [HOI3] BashMod (SF und FtM), nichtfinale Vorstellung

Beitragvon Neill » 2. Juli 2013 15:54

Okay. Ich lad mir die FtM-Version erstmal runter, dann sehen wir weiter.

Benutzeravatar
nordstern
Senator
Senator
Beiträge: 10240
Registriert: 6. Dezember 2010 01:28
:
Teilnahme an einem Contest

Re: [HOI3] BashMod (SF und FtM), nichtfinale Vorstellung

Beitragvon nordstern » 3. Juli 2013 18:01

Oder man könnte auch ein Event schreiben mit Russland. Ist Russland erstmal besiegt treten sie ja quasi alle wirtschaftlich relevanten Gebiete an das deutsche Reich ab. Um die Geschichte dann spannend zu halten könnte es die Möglichkeit geben das:

1. Wenn Japan China besiegt hat, erhält Japan die Möglichkeit Restrussland ebenfalls zu Annektieren. Ist zwar nicht spannender, löst aber 2 Sachen. Zum einen das KI-Problem das bei ausreichender Stärke Russlands den großteil seiner Truppen in Russland lässt und eine Bedrohung durch die USA bzw. sogar den Einmarsch Alliierter Truppen in Kernprovinzen ignoriert. Was als Alliierter Spieler durchaus interessanter ist wie gegen ein paar Armeefetzen zu kämpfen während man genau weis das mehrere Heeresgruppe in Russland rumlungern. Zum Zweiten könnte dadurch im späteren Verlauf (ggf. ebenfalls per Event) ein deutsch-japanischer Krieg angezettelt werden. Im Rahmen von: Hitler teilt die Welt nicht...

2. Wenn China noch existiert wird das Event: Kommunistische Brüder oder so ausgerufen, das dazu führt das alle russischen Restgebiete an China übergeben werden und alle russischen Truppen zu chinesischen Truppen werden. Dadurch könnte sich durchaus noch ein starker Gegner entwickeln der im späteren Verlauf Deutschland unter Druck setzen könnte. Natürlich übernimmt China dann auch alle Vorteile Russlands inkl. dem Technologiebaum. Da China neutral zum deutschen Reich steht könnte ggf. auch hier die deutsche KI Truppen nach Europa zurückverlegen. Vorallem wenn die neuen chinesischen Truppen nahe der Mandschurischen Gebiete spawnen.


Aber jetzt lass ich euch mal arbeiten und freue mich :)

Benutzeravatar
Hjalfnar
Tribunus Laticlavius
Tribunus Laticlavius
Beiträge: 6422
Registriert: 29. März 2012 08:11
Wohnort: Celle
:
User des Monats AAR-Schreiber Gewinner Userwahl

Re: [HOI3] BashMod (SF und FtM), nichtfinale Vorstellung

Beitragvon Hjalfnar » 3. Juli 2013 18:55

Ich würde ja eher einfach die Armee Russlands durch nen Event bei der Kapitulation halbieren oder so (das DR hätte den Russen damals bestimmt alle Schiffe, Flugzeuge und Panzer abgenommen, und die Armeegröße begrenzt, wie mit dem DR nach dem 1. WK selber passiert), und den Dissent hochsetzen, vielleicht bis Bürgerkriegsniveau. Wäre doch nur passend, wenn in der Sowjetunion ein Bürgerkrieg ausbrechen würde, zwischen den verschiedenen Nachfolgern Stalins. Oder es ne Konterrevolution von Rechts gäbe. Also ne zweite Runde Rote gegen Weiße.
Bild
"So sleep soundly in your beds tonight...for judgement is coming for you at first light! I'm the hand of god, I'm a dark messiah, I'm the vengeful one!" - Disturbed

Benutzeravatar
Neill
Custos Armorum
Custos Armorum
Beiträge: 316
Registriert: 21. Oktober 2012 16:20
Wohnort: Kassel

Re: [HOI3] BashMod (SF und FtM), nichtfinale Vorstellung

Beitragvon Neill » 3. Juli 2013 21:48

Wie bereits angekündigt, hat die Aktualisierung der Mod Vorrang.
Sobald wir in dem Stadium sind, noch mehr Events zu erstellen, können wir uns um sowas Gedanken machen. Wobei ich tendenziell zu einer Verschmelzung von euren Vorschlägen gehen würde: Bürgerkrieg in Russland, in der Folge entsteht ein unabhängiges "Mittelrussland", Japan erhält den äußersten Osten, der Rest wird von China übernommen oder einer China-Marionette gegeben.

Aber nur als Anmerkung: Aufgrund der großen Weiten und den nahezu unendlichen Provinzen wird so ein Event eine Menge Arbeit und damit auch Zeit benötigen...

Benutzeravatar
Löschzement
Optio ad spem
Optio ad spem
Beiträge: 741
Registriert: 21. November 2011 08:53
:
AAR-Schreiber

Re: [HOI3] BashMod (SF und FtM), nichtfinale Vorstellung

Beitragvon Löschzement » 9. Juli 2013 19:31

Ich finde es super :strategie_zone_226: wenn ihr euch Gedanken und sogar an die Arbeit macht, was ich zeitlich die nächste Zeit eben nicht hinbekomme.
Trotzdem ist der BashMod in dieser jetzigen Form seitens dem Namensgeber Bashjok und mir in längerer Zusammenarbeit gemeinsam entstanden.
Es wäre schön, wenn ich zumindest noch informiert werden würde, wenn es darum geht die Mod zu verfeinern.

Wichtig ist es, historische Tendenzen, die hypothetisch wären/sind, in diesem oder jenem Falle zu begründen, so daß hier wenigstens eine Diskussion darüber entstehen kann, was gemacht werden sollte und was nicht.

Beste Grüße :strategie_zone_76:


NACHTRAG:
Gerne auch in PN Form, damit es später auch im Spiel noch einen überraschenden Faktor geben kann für die Nutzer.
Wer macht was, wer ist beteiligt?

spotz
Pilus Posterior
Pilus Posterior
Beiträge: 1294
Registriert: 3. August 2012 00:17

Re: [HOI3] BashMod (SF und FtM), nichtfinale Vorstellung

Beitragvon spotz » 21. Juli 2013 20:08

Neill hat geschrieben:Ich bin bald in den Ferien, das bedeutet massig Zeit die totgeschlagen werden muss ;)

Sollte der Mod-Urheber nichts dagegenhaben, werde ich mich mal der TfH-Version widmen. Letztlich müsste man ja nur die Provinzevents ändern, denn nur die Karte wurde bearbeitet. Die Befehle müssten meines Wissens nach immer noch die selben sein.

Endtermin steht nicht fest, starten werde ich wahrscheinlich in 2 Wochen.

Gruß


Sofern du möchtest, würden Yamamoto und ich dir bei der Portierung des Mods helfen.

Benutzeravatar
Neill
Custos Armorum
Custos Armorum
Beiträge: 316
Registriert: 21. Oktober 2012 16:20
Wohnort: Kassel

Re: [HOI3] BashMod (SF und FtM), nichtfinale Vorstellung

Beitragvon Neill » 1. August 2013 21:09

So, nach einiger Zeit im Urlaub bin ich hier wieder da. Ich habe mir einen Überblick verschafft, und bin leider etwas überwältigt worden.
Das schwierige wird nicht die Änderung der Provinz-IDs sein. Das ist bloß stupides schreiben und tippen. Problematischer ist allerdings, dass die Events untereinander total miteinander verstrickt sind, und ich noch nicht ganz die Zusammenhänge verstanden habe (ist bei so vielen Textdateien auch leider nicht so schnell möglich).

Wer mir helfen will, da bin ich gerne bereit mir helfen zu lassen :strategie_zone_272: Wer also zu viel Zeit hat und nicht weiß was damit zu tun ist, bitte mich per PN anschreiben.

Gruß,
Neill

Xaffat
Miles
Miles
Beiträge: 17
Registriert: 3. Oktober 2012 18:35

Re: [HOI3] BashMod (SF und FtM), nichtfinale Vorstellung

Beitragvon Xaffat » 21. September 2013 01:51

Wollte mich mal erkundigen, ob hier noch allgemeines Interesse an der Mod besteht. Gab ja seit etwas längerer Zeit nichts mehr zu hören; da wollte ich mal nach einem Lebenszeichen/Neuigkeiten/Ideen von Interessenten/Mod-Autoren etc. fragen.

Grüße,

Xaffat