[HoI II AoD] Kriegsverlauf

HoI II - Arsenal of Democracy

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
soldat
Princeps Prior
Princeps Prior
Beiträge: 1879
Registriert: 22. November 2010 18:21
:
Spender

[HoI II AoD] Kriegsverlauf

Beitragvon soldat » 22. Juni 2011 18:26

Also, ich bin ja bis jetzt immer nur bis Barbarossa gekommen (nur 1x ging es etwas weiter), weil ich nach längeren Pausen immer den Überblick verliere und deshalb neu anfange. Egal.
Achso, DR natürlich. Mittelmeer ist in meiner Hand, England, Skandinavien, Balkan, Portugal & Spanien werden von mir kontrolliert. Im Atlantik kurven meine Schiffe siegreich umher. Frage: Passiert eigentlich da noch was? Von den Alliierten ausgehend. Russland stellt keine Herausvorderung dar. Aber tut die USA noch irgendwas? Weil mir da irgendwie die Herausforderung fehlt. Wenn dem so wäre, sollte ich wohl die Einstellungen verändern bei einem erneutem Neustart. Spiele übrigens No Mercy 2.2.
Ich hoffe, ihr versteht, was ich meine.
Bild

Benutzeravatar
Ardrianer
Praefectus Castrorum
Praefectus  Castrorum
Beiträge: 5877
Registriert: 22. November 2010 14:19
Wohnort: Sachsen
:
Teilnahme an einem Contest Modder Gewinner Userwahl

Re: [HoI II AoD] Kriegsverlauf

Beitragvon Ardrianer » 22. Juni 2011 18:39

kommt drauf an, was für einen Schwierigkeitsgrad du spielst. da kann noch einiges von den USA kommen und die SU würde ich nicht als schwach bezeichnen. kommt drauf an, wie viele Panzer sie hat und das dürften einige sein
Bild
Brothers of War Clan - Der Clan mit dem Möp
Bild
Auch aktiv auf GamersGlobal

Benutzeravatar
soldat
Princeps Prior
Princeps Prior
Beiträge: 1879
Registriert: 22. November 2010 18:21
:
Spender

Re: [HoI II AoD] Kriegsverlauf

Beitragvon soldat » 22. Juni 2011 19:15

Ha, da haben wir ja gleich den richtigen :strategie_zone_20: . Nun, Schwierigkeit habe ich immer normal gespielt, nur die KI auf aggressiv. Die SU hatte ich schon einmal weit zurückgedrängt. Aber mir geht es um die westlichen Alliierten. Da scheint mir nix mehr zu kommen. Geht nur dadrum, ob es Sinn macht, die Atlantikküste massiv zu schützen vor eventuellen Landungen. Da ja England in meiner Hand ist. Sprich D-Day halt. Ich war halt nie weiter als ´42. Du warst immer so schnell mit deinem NM lol .
Also sollte ich den Schwierigkeitgrad höher stellen?
Bild

Benutzeravatar
Ardrianer
Praefectus Castrorum
Praefectus  Castrorum
Beiträge: 5877
Registriert: 22. November 2010 14:19
Wohnort: Sachsen
:
Teilnahme an einem Contest Modder Gewinner Userwahl

Re: [HoI II AoD] Kriegsverlauf

Beitragvon Ardrianer » 22. Juni 2011 19:22

es ist durchaus zu empfehlen, einen höheren Schwierigkeitsgrad zu spielen. für dich gibts da keine Malis, nur die KI bekommt leichte Bonis, bzw. bei der IK und Manpower große Bonis und damit mehr Einheiten
in deinen jetzigen Spiel könnte die USA höchstens noch mal in GB landen, aber das sieht bei dir schon stark danach aus, als ob das Spiel schon gewonnen ist. wenn GB seine Insel nicht mehr hat, ist es auch so schon zu einfach
Bild
Brothers of War Clan - Der Clan mit dem Möp
Bild
Auch aktiv auf GamersGlobal

Benutzeravatar
soldat
Princeps Prior
Princeps Prior
Beiträge: 1879
Registriert: 22. November 2010 18:21
:
Spender

Re: [HoI II AoD] Kriegsverlauf

Beitragvon soldat » 22. Juni 2011 19:32

Hm...also heißt das, will ich in Westeuropa noch ein bischen Aktion, lasse ich die Hände von GB weg, oder?
Bild

Benutzeravatar
Ardrianer
Praefectus Castrorum
Praefectus  Castrorum
Beiträge: 5877
Registriert: 22. November 2010 14:19
Wohnort: Sachsen
:
Teilnahme an einem Contest Modder Gewinner Userwahl

Re: [HoI II AoD] Kriegsverlauf

Beitragvon Ardrianer » 22. Juni 2011 19:43

soldat hat geschrieben:Hm...also heißt das, will ich in Westeuropa noch ein bischen Aktion, lasse ich die Hände von GB weg, oder?


ja leider sollte man GB am Leben lassen, denn sonst sind die Alliierten zu schwach und bis die USA in Fahrt kommen, dauert eine Weile. bei Multiplayerspielen waren Spiele, wo GB gefallen war, auch schnell entschieden, bzw. die Alliierten waren so gut wie nicht mehr in der Lage, das Blatt noch zu wenden (dort waren auf Achsenseite DR, Italien, Japan und meist auch Spanien besetzt, auf Alliiertenseite GB, Frankreich, Kanada, die SU und die USA). im SP ist das noch viel verheerender, wenn GB wegfällt. ist ja nur KI ^^
probiere es mal auf dem Schwierigkeitsgrad SP Brutal und dann kannst du ja immer noch die Ziele zu Beginn des Szenarios festlegen, wie weit du spielen willst
Bild
Brothers of War Clan - Der Clan mit dem Möp
Bild
Auch aktiv auf GamersGlobal

Benutzeravatar
soldat
Princeps Prior
Princeps Prior
Beiträge: 1879
Registriert: 22. November 2010 18:21
:
Spender

Re: [HoI II AoD] Kriegsverlauf

Beitragvon soldat » 22. Juni 2011 19:52

Okay, besten Dank. Immer wieder schön, mit dir zu arbeiten. :strategie_zone_15:
Bild