[World of Tanks] M10 Wolverine

Der amerikanische Strang

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
morgotz
Tribunus Angusticlavius
Tribunus Angusticlavius
Beiträge: 3494
Registriert: 12. Dezember 2010 15:35
Wohnort: Potsdam
Kontaktdaten:

Re: [World of Tanks] (USA) M10 Wolverine

Beitragvon morgotz » 25. August 2011 03:31

Bitte was?
Wir sind weder in Sachen Jagdpanther einer Meinung (du findest Jagdpanther toll, ich überhaupt nicht), noch habe ich mich (vor allem weil ich mich zurück gehalten und meine Meinung durch ein "für mich" und anderes gekennzeichnet habe) auf eine Diskussion eingelassen, geschweige denn mit einer begonnen.
Bild

Benutzeravatar
Masterlord
Aquilifer
Aquilifer
Beiträge: 2915
Registriert: 15. November 2010 22:15
Wohnort: Berlin
:
Teilnahme an einem Contest Kleinspender

Re: [World of Tanks] (USA) M10 Wolverine

Beitragvon Masterlord » 25. August 2011 03:46

PN.... Oder nix mehr... ^^ NIchtmal sowas raffste.... :strategie_zone_9:
Bild
„Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren.“ (Bertolt Brecht) Requiescat in pace Mutsch
Der Vorteil der Klugheit besteht darin, daß man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.

Benutzeravatar
Wüstenkrieger
Administrator
Administrator
Beiträge: 22298
Registriert: 1. November 2010 21:41
Wohnort: Berlin
:
Modder Team-SZ Gründer/Eigentümer der SZ Gewinner Tippspiel
Kontaktdaten:

Re: [World of Tanks] (USA) M10 Wolverine

Beitragvon Wüstenkrieger » 25. August 2011 08:39

Können wir bitte zurück zum Thema? :strategie_zone_304:

Auch hier verweise ich auf die Ignorefunktion, wo man sich gegenseitig ausblenden kann. Umzusetzen in den persönlichen Bereichen.

Grundsätzlich würde es mich sehr freuen, wenn wir langsam in allen Bereichen wieder zu dem in der SZ üblichen respektvollen Umgang miteinander zurückfinden könnten. Damit meine ich explizit nicht nur das Thema hier.
Bild
Forenregeln.....Lieber einen Tag lang gekämpft wie ein Löwe, als 100 Jahre gelebt wie ein Schaf...

Benutzeravatar
Luc de Lanzac
Signifer
Signifer
Beiträge: 423
Registriert: 9. August 2011 18:02
:
Teilnahme an einem Contest

Re: [World of Tanks] (USA) M10 Wolverine

Beitragvon Luc de Lanzac » 21. September 2011 17:35

Ich wundere mich gerade warum ihr über T7 TD´s diskuttirt obwohl das hier eindeutig ein Threads ist in dem es um eine T5 TD geht...
Ich fand den Wolverine genial, mal in einem Match mit der 10,5er n Tiger II und nen Ferdi gekillt....
Bild

Benutzeravatar
Neosid
Signifer
Signifer
Beiträge: 495
Registriert: 6. September 2011 17:34

Re: [World of Tanks] (USA) M10 Wolverine

Beitragvon Neosid » 21. September 2011 17:44

Bin mit dem Wolverine nie so wirklich warm geworden. Ich fand den Turm als Jadgtpanzer sehr Interresand aber naja (ich finde den Panzer einfach zu schwach) und ein Jadgtpanzer mit der Stummel zu spielen finde ich blöd (ausnahme Stug III/H42) weil das einfach blöd aus sieht. Werde den Ami TD Baum auch ers mal nicht weiter spielen da ich kein Interressse habe mich durch die beiden Panzer durch zu quälen.
Der Neosid bis zum 11.10.2012† umbenannt.
Bild

Benutzeravatar
Kwakie
Praefectus Fabrum
Praefectus Fabrum
Beiträge: 4620
Registriert: 10. November 2010 21:57
Wohnort: Hardegsen
:
Team-SZ
Kontaktdaten:

Re: [World of Tanks] (USA) M10 Wolverine

Beitragvon Kwakie » 21. September 2011 17:47

Also ich finde den sehr nice, soweit ich den bis jetzt auf dem Main- und auf den Testservern spielen konnte. Guter Geldmacher, auch wenn es bessere gibt. Werde mich aber erstmal mit dem zurückhalten, da in den letzten tagen ein SU152 in meiner Garage geparkt wurde.
Aber generell kann man sagen, dass der TD ganz gut ist. Hat halt seine Macken, die jeder Ami hat, aber auch seine Stärken. :strategie_zone_9:
Werbefläche zu vermieten...

Benutzeravatar
Homerclon
Moderator
Moderator
Beiträge: 10333
Registriert: 2. Dezember 2010 19:33
Wohnort: Erde, Sonnensystem, Milchstraße
:
User des Monats Teilnahme an einem Contest Team-SZ Pfeiler der Community Kleinspender Gewinner Userwahl

Re: [World of Tanks] (USA) M10 Wolverine

Beitragvon Homerclon » 21. September 2011 21:14

Ich fand den Vielfraß gut, hat Spaß gemacht ihn zu fahren.
Bild
- Medieval 2 TW - Gildenführer
- Meine PC-Konfigurationen für Gamer (Kaufberatung)

Benutzeravatar
Kommodore
Princeps Prior
Princeps Prior
Beiträge: 1955
Registriert: 7. Mai 2011 08:21
Wohnort: SZ
:
AAR-Schreiber Teilnahme an einem Contest

Re: [World of Tanks] (USA) M10 Wolverine

Beitragvon Kommodore » 5. Oktober 2011 22:56

Ist der besser als sein deutsches Gegenstück? ICh überlege ob ich den erforschen soll, also mit den Ami-TD's anfangen soll. Hat da jemand erfahrung mit dem TD5 der Amis un der deutschen um sie zu vergleichen?

Benutzeravatar
Kwakie
Praefectus Fabrum
Praefectus Fabrum
Beiträge: 4620
Registriert: 10. November 2010 21:57
Wohnort: Hardegsen
:
Team-SZ
Kontaktdaten:

Re: [World of Tanks] (USA) M10 Wolverine

Beitragvon Kwakie » 5. Oktober 2011 23:21

Hm, ich selber finde ihn toll. Ist halt das große Plus, dass man (für einen TD recht) wendig ist. Dennoch muss man mit Vorsicht fahren, da er bekanntlich sehr anfällig ist.
Werbefläche zu vermieten...

Benutzeravatar
Homerclon
Moderator
Moderator
Beiträge: 10333
Registriert: 2. Dezember 2010 19:33
Wohnort: Erde, Sonnensystem, Milchstraße
:
User des Monats Teilnahme an einem Contest Team-SZ Pfeiler der Community Kleinspender Gewinner Userwahl

Re: [World of Tanks] (USA) M10 Wolverine

Beitragvon Homerclon » 6. Oktober 2011 01:03

Ich fahre beides, Deutsche TDs (gerade Jagdpanther) und US-TDs bis Slugger.
Wolverine und Slugger fahren sich generell anders als die deutschen TDs, was der Grund für mich war, sie zu erspielen.

Der Turm ist ein Großer Vorteil, aber sie sind leichter zu treffen und schlechter zu tarnen. Die hohe Feuerkadenz (daher von einigen als MG bezeichnet) ist auch von Vorteil, da sie kaum schwächer (pro Schuss) als die L/70 ist, kann sie sehr Gefährlich werden.
Mir machen beide Spaß, und ich freue mich auf die anderen US-TDs mit Turm, die nächstes Jahr kommen sollen. Dann muss ich zwar erst nochmal auf den Wolverine zurück um diese erforschen zu können, aber egal.

Wer von den beiden (StuG und der Vielfraß) nun stärker ist: Kommt auf die Spielweise und die Gefechtssituation an.
Im 1-vs-1: Wenn der Vielfraß den Vorteil seiner Turms voll ausspielen kann, ist er der Klare Gewinner, dazu wird er das StuG aber überraschen müssen.
Ich persönlich würde das StuG aber insgesamt geringfügig stärker einordnen.



Die derzeit verfügbaren US-TDs ab T7 interessieren mich nicht.
Der T25-AT erinnert mich zu sehr an den Jagdpanther, und T28 sowie T95 sind mir einfach zu Schwerfällig. Ich will auch mal meine Position ändern können, und nicht an der Startposition auf die Gegner warten.
Ich dachte das Spiel heißt World of Tanks, und nicht World of AT-Guns.
Zuletzt geändert von Homerclon am 6. Oktober 2011 01:08, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
- Medieval 2 TW - Gildenführer
- Meine PC-Konfigurationen für Gamer (Kaufberatung)

Benutzeravatar
morgotz
Tribunus Angusticlavius
Tribunus Angusticlavius
Beiträge: 3494
Registriert: 12. Dezember 2010 15:35
Wohnort: Potsdam
Kontaktdaten:

Re: [World of Tanks] (USA) M10 Wolverine

Beitragvon morgotz » 6. Oktober 2011 01:07

Fand ihn besser als das StuG, weil an der Front besser gepanzert, Turm, höhere Feuerrate bei geringerer Genauigkeit. Vor Panzern, die hauptsächlich HE in die Gegend pusten sollte man sich fürchten, der offene Turm bringt da Mali.
Der darauf folgende Slugger hat ähnliche Probleme bis zum 2. Turm. Der hat auch eine stärkere Kanone als der JP4 und ist deshalb Einsteigern eher zu empfehlen als der JP4

@ T28: Mit dem kann man noch ziemlich gut die Position wechseln, ist aber eher für defensiv Operationen ausgelegt, T95 könnte theoretisch auch offensiv eingesetzt werden, aber selbst dann entweder in der Stadt oder ohne gegnerische Artillerie und sofern man von der nicht getroffen werden kann, ist ein Positionswechsel schlicht unnötig :3
Bild

Benutzeravatar
Homerclon
Moderator
Moderator
Beiträge: 10333
Registriert: 2. Dezember 2010 19:33
Wohnort: Erde, Sonnensystem, Milchstraße
:
User des Monats Teilnahme an einem Contest Team-SZ Pfeiler der Community Kleinspender Gewinner Userwahl

Re: [World of Tanks] (USA) M10 Wolverine

Beitragvon Homerclon » 6. Oktober 2011 01:11

Genau, Pos-wechsel unnötig.
Ich stehe an der Linken Flanke und der Gegner kommt über rechts. Warum rüber fahren, die Gegner kommen in 90% der Fälle eh zu mir, da sie zu Killgeil sind um zu Cappen. :strategie_zone_120:
Bild
- Medieval 2 TW - Gildenführer
- Meine PC-Konfigurationen für Gamer (Kaufberatung)

Benutzeravatar
morgotz
Tribunus Angusticlavius
Tribunus Angusticlavius
Beiträge: 3494
Registriert: 12. Dezember 2010 15:35
Wohnort: Potsdam
Kontaktdaten:

Re: [World of Tanks] (USA) M10 Wolverine

Beitragvon morgotz » 6. Oktober 2011 01:18

Nene, du fährst so hin, dass du den eigenen Capkreis siehst und bleibst da dann 10-15 Minuten stehen. Evtl. wird mal die Seite der Deckung, die nicht allzu groß sein sollte, geändert, um nen besseren Blick auf die andere Seite zu erhaschen.
Wer meinen Broadcast verfolgt, sieht sowas sogar live in "Action"
Bild

Benutzeravatar
Homerclon
Moderator
Moderator
Beiträge: 10333
Registriert: 2. Dezember 2010 19:33
Wohnort: Erde, Sonnensystem, Milchstraße
:
User des Monats Teilnahme an einem Contest Team-SZ Pfeiler der Community Kleinspender Gewinner Userwahl

Re: [World of Tanks] (USA) M10 Wolverine

Beitragvon Homerclon » 6. Oktober 2011 01:25

Wenn du der t-com in den Arsch trittst das sie bei mir echtes Breitbandinternet zur Verfügung stellen, dann werde ich mal in deinen Brotkasten Broadcast hineinschauen. ;)

Ich muss darauf verzichten, ich bin Froh das es zu WoT + TS3 gleichzeitig ausreicht, ohne das es ohne ende laggt.
Kann ja nicht mal 360p-Youtube-Videos anschauen ohne sie vorauszuladen. Lediglich Musikvideos mit Standbild/Diashow sind da möglich. :strategie_zone_34:
Bild
- Medieval 2 TW - Gildenführer
- Meine PC-Konfigurationen für Gamer (Kaufberatung)

Benutzeravatar
morgotz
Tribunus Angusticlavius
Tribunus Angusticlavius
Beiträge: 3494
Registriert: 12. Dezember 2010 15:35
Wohnort: Potsdam
Kontaktdaten:

Re: [World of Tanks] (USA) M10 Wolverine

Beitragvon morgotz » 6. Oktober 2011 01:40

Ich fühle mit dir, das hatte ich auch mal eine lange Zeit
Bild