[Minecraft] Minecraftthread

Open-World-Spiel

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Fairas
Praefectus Castrorum
Praefectus  Castrorum
Beiträge: 5846
Registriert: 5. Dezember 2010 21:37
:
AAR-Schreiber Teilnahme an einem Contest

Re: [Minecraft] Minecraftthread

Beitragvon Fairas » 26. Februar 2016 20:54

War noch nie ein Gronkh-Fan, ich schaue lieber die PvP-Youtuber, da ich selber leidenschaftlicher BedWars-Spieler bin.
"Furcht ist der Pfad zur dunklen Seite."

Yoda

Benutzeravatar
coredriver
Tessaricus
Tessaricus
Beiträge: 360
Registriert: 19. August 2012 10:14
:
Teilnahme an einem Contest

Re: [Minecraft] Minecraftthread

Beitragvon coredriver » 10. Februar 2019 11:55

Dachte eigentlich, es würde auch hier ein wenig diskutiert werden.

Hytale, das Spiel der Hypixel-Entwickler wurde ja schon im Dezember angekündigt
und das mit diesem, wie ich finde, schönen Trailer.

Mittlerweile sind ja schon ein paar kleine Blogeinträge veröffentlicht worden.
Meiner Meinunag sieht es wirklich nach einem Minecraft mit den RPG-Elementen und verbesserten Animationen aus, dass sich viele gewünscht hatten.

Wie seht ihr das?

Benutzeravatar
Thomas_Idefix
Tribunus Angusticlavius
Tribunus Angusticlavius
Beiträge: 3955
Registriert: 30. März 2011 17:38

Re: [Minecraft] Minecraftthread

Beitragvon Thomas_Idefix » 12. Februar 2019 20:08

Also ich gebe dem Spiel mal eine Chance. Es ist nicht so, dass ich dringend auf einen Minecraft-Nachfolger warte, aber wenn er gut wird, warum dann nicht beides spielen?

Skeptisch bin ich zum Einen, was die Eigenständigkeit angeht. Die Initiative scheint ja von Minecraft-Spielern auszugehen, daher bin ich zuversichtlich, dass es kein reiner Klon wird, um mit der Bekanntheit des Originals das Geld abzugreifen. Aber man weiß ja nie.
Und zum Anderen interessiert mich das Finanzierungsmodell. Ich habe gegen einen Vollpreis (oder mehr) nichts einzuwenden, will aber weder Mikrotransaktionen (egal ob optisch) noch generell einen Ingameshop im Spiel sehen. Das beißt sich allerdings eindeutig mit der langen Lebensdauer, die das Spiel vermutlich haben soll. Wie bei Minecraft einmalig zu bezahlen und damit über ein Jahrzehnt die Entwickler zu finanzieren, kann ich mir leider kaum vorstellen.
Normalerweise sind große Erweiterungen mit viel Inhalt (im Stile der Addons) für mich der Königsweg für weitere Einnahmen, allerdings passt das wiederum nicht zum Multiplayergedanken des Spiels. Minecraft ist nur so durch die Decke, weil jeder jederzeit mit allen anderen Spielen konnte.Die Spielerschaft aufzuteilen, ist da auch keine Lösung.
Wie sie es machen, ist es falsch. :strategie_zone_73:
12563

AMD Ryzen 7 2700X - ASRock X470 Taichi - G.Skill Trident Z RGB 32GB DDR4-3200 CL14 - MSI GTX 1080 Gaming X+ - Samsung SSD 970 Evo 1TB - Be Quiet! Straight Power 11 550W - Fractal Design Define R6 PCGH-Edition

Benutzeravatar
coredriver
Tessaricus
Tessaricus
Beiträge: 360
Registriert: 19. August 2012 10:14
:
Teilnahme an einem Contest

Re: [Minecraft] Minecraftthread

Beitragvon coredriver » 13. Februar 2019 08:59

Auf das Finanzierungsmodell bin auch sehr gespannt, aber ich denke dass es, falls es sich um einen Vollpreistitel handeln wird, durchaus die Möglichkeit hat, die Entwickler zu finanzieren.

Durch die Windows10-/Bedrockversion von Minecraft kam ja auch ein IngameStore dazu, mit dem für Echtgeld Skins, Ressourcenpakete, Maps gekauft werden können. Finde ich bisher sehr bescheiden, da die meisten Ersteller sich bisher auf andere Weise finanzierten und es bis jetzt afaik nichts dazu bekannt ist, wie der Gewinn in diesem Store zwischen MS und den Erstellern aufgeteilt wird.


Falls es möglich ist, vor allem finanziell gesehen, den gleichen Weg wie Minecraft zu gehen, auch was die Updates usw angeht, dann denke ich hat es sehr viel Potiential.
Was mir bisher nur fehlt, sind die Umsetzungen von Kernelementen des Spiels wie bspw Crafting oder Resourcenabbau. Dies wurde ingame noch gar nicht gezeigt. Aber vlt. erwarte ich auch schon zu viel, weil der Trailer mich schon ein wenig gehyped hat..

Benutzeravatar
Thomas_Idefix
Tribunus Angusticlavius
Tribunus Angusticlavius
Beiträge: 3955
Registriert: 30. März 2011 17:38

Re: [Minecraft] Minecraftthread

Beitragvon Thomas_Idefix » 13. Februar 2019 19:51

Den Minecraft-Ingameshop und die Windows-10-Version kann Microsoft sich sonstwohin stecken und genau das ist das Negativ-Beispiel, warum ich dem auch bei Hytale so abgeneigt bin. lol
Die Java-Version ist das große Beispiel für Offenheit und Modbarkeit. Bei kaum einem Spiel ist es einfacher, Skins etc. auszutauschen oder ganze Plugins hinzuzufügen und das gehört zum Spiel dazu. Da kommt der Mobile-/Win10-Schrott nicht auf den Rechner. :strategie_zone_29:
12563

AMD Ryzen 7 2700X - ASRock X470 Taichi - G.Skill Trident Z RGB 32GB DDR4-3200 CL14 - MSI GTX 1080 Gaming X+ - Samsung SSD 970 Evo 1TB - Be Quiet! Straight Power 11 550W - Fractal Design Define R6 PCGH-Edition

Benutzeravatar
coredriver
Tessaricus
Tessaricus
Beiträge: 360
Registriert: 19. August 2012 10:14
:
Teilnahme an einem Contest

Re: [Minecraft] Minecraftthread

Beitragvon coredriver » 23. Februar 2019 15:41

Ich habe eine Weile mit einer eigenen kleinen Mod Blöcke hinzugefügt, bis ich auf die Conquest Reforged Mod gestoßen bin. Um die irgendwie auszuprobieren habe ich eine ganze Weile an einer Map rumgebaut ohne dass da wirklich viel Ergebnis zu sehen ist. Aber da vlt. andere da mehr Motivation und Geschick haben wollte ich die Anfänge der Map mal zum Download stellen.

Es gibt mehrere kleinere Gebäude/Elemente und zwei größere Orte.
Vorraussetzung ist neben Version 1.10.2 die Conquest Reforged Mod. Die Dynamic Tree's Mod habe ich ebenfalls verwendet, ist aber optional.

Bild

https://drive.google.com/open?id=1uyEHmIf4RPZo4SX0zbBqELEBaAqJsefS

Benutzeravatar
Fairas
Praefectus Castrorum
Praefectus  Castrorum
Beiträge: 5846
Registriert: 5. Dezember 2010 21:37
:
AAR-Schreiber Teilnahme an einem Contest

Re: [Minecraft] Minecraftthread

Beitragvon Fairas » 24. Februar 2019 03:23

Zu Hytale:

Mehr Dungeons, Gegner, Schätze etc. ist genau das was Minecraft noch fehlt: 30 Minuten minen und man kommt Full-Dia wieder raus und ist quasi im Endgame. Ab jetzt kann man eigentlich nur noch bauen.

Umgekehrt fehlen mir bei Hytale noch die Infos wie groß eben der Bauen- und Erkunden-Aspekt (die große Stärke von Minecraft) abseits dieser Abenteuer ist. Gibt es auch zufällig erstellte Welten und eine riesige Auswahl an Blöcken? Wenn nicht, wäre es ja nur ein Rollenspiel mit Blockarchitektur.

-

Ein weiterer wichtiger Punkt abseits von der Frage des Bezahlmodels ist die Performance. Minecraft ist sehr genügsam und läuft auf jedem Rechner aber in riesigen Bauwerken und gigantischen Redstone-Schaltungen zwingt es auch mal einen High-End-PC/Server in die Knie.
"Furcht ist der Pfad zur dunklen Seite."

Yoda