[Crusader Kings 2] Handelsrepublik

Rund ums Spiel

Moderator: Moderatoren

stefanhbs
Miles Legiones
Miles Legiones
Beiträge: 32
Registriert: 30. Oktober 2012 14:02

[Crusader Kings 2] Handelsrepublik

Beitragvon stefanhbs » 18. April 2015 12:25

Hey,

kann man in seinem Reich eine Handelsrepublik gründen, also z.B. ein Herzogtum in solche umwandeln?
Zuletzt geändert von Wüstenkrieger am 18. April 2015 16:03, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Thementag im Threadtitel gesetzt

Benutzeravatar
flogi
Tribunus Angusticlavius
Tribunus Angusticlavius
Beiträge: 3038
Registriert: 20. August 2012 20:19
:
Teilnahme an einem Contest Modder Gewinner Userwahl
Kontaktdaten:

Re: Handelsrepublik

Beitragvon flogi » 18. April 2015 12:31

Hi.
Du kannst eine Handelsrepublik gründen in dem du einem Bürgermeister zunächst eine Grafschaft und dann ein Herzogtum gibst. Dann entsteht automatisch eine Republik.
Ein Herzogtum kannst du einfach so aber nicht umwandeln, außer du entziehst den Titel und vergibst ihn entsprechend der obigen Vorgehensweise neu.

Grüße
flogi

Benutzeravatar
Suvres
Capsarius
Capsarius
Beiträge: 169
Registriert: 14. Februar 2013 20:51

Re: Handelsrepublik

Beitragvon Suvres » 18. April 2015 12:33

Ja sogar recht einfach. Gib einfach einem Bürgermeister einen Grafentitel und danach den Herzogstitel und fertig. Allerdings gibt es dann -30 wegen falscher Regierungsform, ist also nur zu raten wenn man Geld braucht.

Edit: Gleiches gilt natürlich auch für Bischöfe.

stefanhbs
Miles Legiones
Miles Legiones
Beiträge: 32
Registriert: 30. Oktober 2012 14:02

Re: Handelsrepublik

Beitragvon stefanhbs » 18. April 2015 12:41

Hi,

danke für die Hilfe. Als ich einem Bürgermeister jetzt bis zum Herzogtum den Titel gewährt habe kamen Meldungen dass diverde Patrizier "entstanden" sind. Jedoch kann ich in der betreffenden Grafschaft oder dem Herzogtum drumherum, welches ja jetzt die Handelsrepublik sein soll immernoch keine Handelsposten bauen. Woran kann das liegen?

RaschidalDin
Immunes
Immunes
Beiträge: 44
Registriert: 10. Juli 2012 10:07

Re: Handelsrepublik

Beitragvon RaschidalDin » 18. April 2015 13:24

Du kannst nur dann Handelsposten bauen, wenn du selbst eine Republik spielst. Meines Wissens nach kannst du aber selbst nicht zu einer Republik wechseln, wenn du als Feudallord angefangen hast. Einen kleinen Umweg gibt es jedoch indem du mit obigen Punkten eine Republik gründen lässt, dann speicherst und über diesen Spielstand dann die so entstandene Republik auswählst.

stefanhbs
Miles Legiones
Miles Legiones
Beiträge: 32
Registriert: 30. Oktober 2012 14:02

Re: [Crusader Kings 2] Handelsrepublik

Beitragvon stefanhbs » 28. April 2015 14:26

Weiß jemand wie genau sich berechnet ob und wieviel Steuern der Großregent abdrückt und wie sich dessen Einkommen zusammensetzt aus den einzelnen Einnahmen der Händlerfamilien?

Und wieso hat der Großregent einen Meinungsmalus von -30 "Falsche Regierungsform"? Ich selbst halte keine unpassenden Besitztümer, was meint der damit?

Benutzeravatar
flogi
Tribunus Angusticlavius
Tribunus Angusticlavius
Beiträge: 3038
Registriert: 20. August 2012 20:19
:
Teilnahme an einem Contest Modder Gewinner Userwahl
Kontaktdaten:

Re: [Crusader Kings 2] Handelsrepublik

Beitragvon flogi » 28. April 2015 14:34

stefanhbs hat geschrieben:Weiß jemand wie genau sich berechnet ob und wieviel Steuern der Großregent abdrückt und wie sich dessen Einkommen zusammensetzt aus den einzelnen Einnahmen der Händlerfamilien?

Und wieso hat der Großregent einen Meinungsmalus von -30 "Falsche Regierungsform"? Ich selbst halte keine unpassenden Besitztümer, was meint der damit?


Die Steuerberechnung funktioniert genauso wie bei anderen Vasallen auch. Sie zahlen nach ihrer Meinung von dir und je nach dem welche Gesetze du hast. Wobei sich aus den Gesetzen ein Faktor berechnet, den sie zahlen müssten, die Meinung entscheidet dann wie viel sie tatsächlich zahlen.
Wenn du dir die Einnahmen des Dogen genauer anzeigen lassen willst, kannst du dies über die Detailansicht seines Haupttitels tun.
Der -30 Malus für falsche Regierungsform kommt daher, dass der Doge eine Republik hat und du ein Feudalherr bist. Ihr habt grundsätzliche differenzen, wie das alles funktionieren soll und deswegen gibt es diese -30 Meinung.

Grüße
flogi

Benutzeravatar
Fürst Maikel I.
Miles Legiones
Miles Legiones
Beiträge: 25
Registriert: 2. Dezember 2015 11:04

Re: [Crusader Kings 2] Handelsrepublik

Beitragvon Fürst Maikel I. » 31. Dezember 2015 11:48

Hey Hey aus dem skandinavischem Reich!

Habe bei mir 2 laufende Handelsrepubliken im Reich. Republik Finnland
Republik Skåne - Dänemark hätte mir als Name besser gefallen aber das Herzugtum gibt es leider nicht.

Jetzt meine Frage - Muss der Bürgermeister der zur Republik gemacht werden soll nicht 3 Städte halten und dann den Herzogtitel - ohne Graftschaft vorher - verliehen bekommen?

Ich wünsche Euch allen heute einen guten Rutsch und für 2016 viel Gesundheit und Glück!!

Mit nordischen Grüßen!
Volammo oltre le frontiere
un bombard il nemico,
ben alti sulla terra di Spagna
assieme agli aviatori italiani.

Republikaner
Tiro
Tiro
Beiträge: 1
Registriert: 23. Januar 2016 15:34

Re: [Crusader Kings 2] Handelsrepublik

Beitragvon Republikaner » 23. Januar 2016 15:58

Hallo,

ich bin leider nicht im Besitz von CK 2 interessiere mich aber für das Topic.

Ich habe hinsichtlich der Handelsrepubliken einige Fragen:

Wie nennt man eine Handelsrepublik im arabischen/islamischen Raum ?
Wie nennt man den Herrscher (Doge) einer Handelsrepublik im arabischen/ islamitischen Raum ?

Gibt es eine Auflistung der Herrscher- und Republikstitel aus CK2 ? (z.b heißt der Doge in Skandinavien ja Großregent)

Vielen Dank im Vorraus :)

Benutzeravatar
flogi
Tribunus Angusticlavius
Tribunus Angusticlavius
Beiträge: 3038
Registriert: 20. August 2012 20:19
:
Teilnahme an einem Contest Modder Gewinner Userwahl
Kontaktdaten:

Re: [Crusader Kings 2] Handelsrepublik

Beitragvon flogi » 30. Januar 2016 00:13

Ich bin nicht ganz sicher, aber ich glaube für islamische Republiken gibt es keinen eigenen Namen. Ich kann mich aber auch irren.

Benutzeravatar
OldBigEule
Signifer
Signifer
Beiträge: 403
Registriert: 30. April 2014 17:53

Re: [Crusader Kings 2] Handelsrepublik

Beitragvon OldBigEule » 29. Februar 2016 22:07

Hallo Community :strategie_zone_14:

Wie ist das Handelsrepubliken, wenn ich vom dejure Titel aufsteige vom König zum Kaiser? Behalte ich dann meine Handelsrepublik oder werde ich zur Feudalmonarchie?
Ich frage deswegen, weil ich gerade ein Ironmanspiel am laufen habe, sonst würde ich es ausprobieren.
Zudem wüsste ich wohl gerne, ob es bei Handelsrepubliken die Möglichkeit gibt die Kronautorität zu erhöhen? Bei den Bedingungen steht ja, dass man keine Republik sein darf.

Benutzeravatar
Ardrianer
Tribunus Laticlavius
Tribunus Laticlavius
Beiträge: 6001
Registriert: 22. November 2010 14:19
Wohnort: Sachsen
:
Teilnahme an einem Contest Modder Gewinner Userwahl

Re: [Crusader Kings 2] Handelsrepublik

Beitragvon Ardrianer » 1. März 2016 16:55

Handelsrepubliken können auch Kaisertitel beinhalten. Kein Problem.
Bild
Brothers of War Clan - Der Clan mit dem Möp
Bild
Auch aktiv auf GamersGlobal

Benutzeravatar
OldBigEule
Signifer
Signifer
Beiträge: 403
Registriert: 30. April 2014 17:53

Re: [Crusader Kings 2] Handelsrepublik

Beitragvon OldBigEule » 12. März 2016 12:26

Kann man als Handelsrepublik eigentlich besser Burgen oder Städte bauen, wenn man noch Platz in seiner Domäne hat und man mehr Truppen haben will?

Benutzeravatar
flogi
Tribunus Angusticlavius
Tribunus Angusticlavius
Beiträge: 3038
Registriert: 20. August 2012 20:19
:
Teilnahme an einem Contest Modder Gewinner Userwahl
Kontaktdaten:

Re: [Crusader Kings 2] Handelsrepublik

Beitragvon flogi » 12. März 2016 13:15

OldBigEule hat geschrieben:Kann man als Handelsrepublik eigentlich besser Burgen oder Städte bauen, wenn man noch Platz in seiner Domäne hat und man mehr Truppen haben will?


Wenn du mehr Truppen willst, sind Burgen natürlich die bessere Wahl!

Benutzeravatar
OldBigEule
Signifer
Signifer
Beiträge: 403
Registriert: 30. April 2014 17:53

Re: [Crusader Kings 2] Handelsrepublik

Beitragvon OldBigEule » 12. März 2016 14:41

Dann probiere ich das mal so, genug Geld bekommt man ja durch die Handelsposten.
Vielen Dank für deinen Rat.
Wie sieht es denn mit den Gefolge aus? Bringen einen die städtischen oder die Baronieausbaubauten mehr?