[Crusader Kings 2] Selber Ziel eines Kreuzuges

Rund ums Spiel

Moderator: Moderatoren

o0yege0o
Tiro
Tiro
Beiträge: 3
Registriert: 17. März 2020 19:02

[Crusader Kings 2] Selber Ziel eines Kreuzuges

Beitragvon o0yege0o » 17. März 2020 20:11

Leider bin ich Ziel eines Kreuzzuges geworden. Hier einmal kurz die Ausgangslage:
- spiele das slawische Kaiserreich Pommern
- bin Oberhaupt der reformierten slawischen Kirche
- mir ist von christlicher Seite ein Kreuzzug angedroht worden
- die Gesamtstärke der Christen beträgt 205%
- der Kreuzzug startet in 707 Tagen

Kann ich diesen Kreuzzug noch verhindern? Eventuell durch Mord am Papst.
Wenn das nicht möglich ist welche Möglichkeiten gibt es die Verteidigung vorzubereiten?
    - Geld sammeln für Söldner
    - Geld ausgeben für Militärgebäude
    oder ein Mix aus beidem.
    - Morde an teilnehmenden Christen Herrschern um Revolten zu provozieren (die Nachfahren würden wohl trotzdem teilnehmen?)
    - Unruhe säen (wie mache ich das am besten)
    - in meinen christlichen Provinzen soviel bekehren wie möglich und eventuell noch christliche Abts und Bürgermeistern die Ämter wegnehmen (würde das nicht noch mehr Angreifer gegen mich bringen)
    - meine eigenen Vasallen korporativer machen um mehr Einheiten zu erhalten (wie mache ich das)
    - oder noch „Macht der Krone“ erhöhen. Steht momentan bei „gering“. Würde der Beliebtheitsmalus den Gewinn nicht wieder aufwiegen?
    - kann ich kurz vor Beginn des Kreuzzuges schon meine Truppen sammeln und z.B Richtung Rom schicken oder in Westeuropa dann Truppen abfangen, bevor sie sich formiert haben. Bei EU 4 müssen sie glaube ich auf eigenem Gebiet stehen, sonst kämpfen sie nicht.

Wenn alles nicht hilft einfach kapitulieren und die gesparte Zeit in weitere Entwicklung stecken und sich das Land später wiederholen?

Würde mich freuen wenn jemand helfen könnte. Danke!

mfG
yege
Zuletzt geändert von Homerclon am 17. März 2020 20:42, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Themen-Tag dem Threadtitel hinzugefügt.

Benutzeravatar
Fairas
Praefectus Castrorum
Praefectus  Castrorum
Beiträge: 5806
Registriert: 5. Dezember 2010 21:37
:
AAR-Schreiber Teilnahme an einem Contest

Re: [Crusader Kings 2] Selber Ziel eines Kreuzuges

Beitragvon Fairas » 18. März 2020 13:26

o0yege0o hat geschrieben:- Geld sammeln für Söldner

Das ist die beste Maßnahme.

Und im Krieg selber musst du taktisch agieren, dein Gegner ist insgesamt zwar in der Übermacht, die laufen aber alle einzeln zu dir her und vereinen sich erst dann zu einer großen Streitmacht. Also ist eigentlich die beste Taktik möglichst viele kleine Armeen bereits im Anmarsch zu vernichten.

Wenn du selbst erstmal genügend Truppen hast, mit dem Anwerben der Söldnern so lange wie möglich warten, weil der Unterhalt für Söldner ist hoch und kann dir das Genick brechen wenn du zu lange zahlen musst.

Besonders schwach sind übrigens Truppen die irgendwie mit dem Schiff ankommen, die haben dann nur 50% Moral. Diese am besten direkt an der Küste vernichten.
"Furcht ist der Pfad zur dunklen Seite."

Yoda

o0yege0o
Tiro
Tiro
Beiträge: 3
Registriert: 17. März 2020 19:02

Re: [Crusader Kings 2] Selber Ziel eines Kreuzuges

Beitragvon o0yege0o » 19. März 2020 18:09

Vielen Dank für deine Antwort. Kannst du mir auch sagen ob ich meine Armeen schon vorher auf das gegnerische Territorium schicken kann? Das würde mir das abfangen der feindlichen Armeen natürlich erleichtern. Gibt es für mich noch begleitende Maßnahmen die ich machen kann z.B Unruhe schüren, Meuchelmord? Wann ist so ein Kreuzzug für mich eigentlich gewonnen? Alle Armeen kriege ich ja wohl kaum besiegt und die Länder einzunehmen wird wohl erst recht nicht gelingen. Muß ich eine gewisse Zeit durchhalten?

Vielen Dank schon mal.

mfG
yege

Benutzeravatar
Fairas
Praefectus Castrorum
Praefectus  Castrorum
Beiträge: 5806
Registriert: 5. Dezember 2010 21:37
:
AAR-Schreiber Teilnahme an einem Contest

Re: [Crusader Kings 2] Selber Ziel eines Kreuzuges

Beitragvon Fairas » 19. März 2020 20:41

Man kann seine Armee jederzeit hinbewegen wo man will, da gibt es keine Strafe auf die Beziehungen oder ähnliches. Nur das Versorgungslimit muss natürlich beachtet werden.

Den Kreuzzug gewinnst du in dem kein Besitztum (Burg etc.) im Zielgebiet (nur das exakte de jure-Königreich) besetzt ist. Dann bekommst du mit der Zeit Prozente dazu.

Wahrscheinlich helfen auch diese "begleitenden Maßnahmen" aber ich habe sowas noch nie gemacht, ich denke der Aufwand ist in der Regel zu groß, wenn dir nicht gerade ein Supercoup gelingt.

Und naja die Armeen wirst du schon besiegen müssen, ein Teil geht beim Anmarsch durch Verschleiß kaputt, aber den Rest wirst du mit der oben genannten Taktik vernichten müssen. Du darfst dich eben nicht von der Übermacht entmutigen lassen, wie gesagt, Armeen vernichten bevor sie sich zu einer großen Streitmacht vereinen, Armeen vernichten die frisch an der Küste anlanden.
Wenn du mal schlecht dastehst kannst du die Angreifer auch mal eine Weile belagern lassen (nur nicht zu lange, also über 70% Rot würde ich nicht gehen, sonst hast du schnell mal verloren), dabei verlieren sie auch Truppen und können danach eventuell leichter geschlagen werden.
"Furcht ist der Pfad zur dunklen Seite."

Yoda

o0yege0o
Tiro
Tiro
Beiträge: 3
Registriert: 17. März 2020 19:02

Re: [Crusader Kings 2] Selber Ziel eines Kreuzuges

Beitragvon o0yege0o » 19. März 2020 22:11

Man kann seine Armee jederzeit hinbewegen wo man will, da gibt es keine Strafe auf die Beziehungen oder ähnliches.


Sorry, da habe ich mich ungenau ausgedrückt. Wenn bei EU4 bei Ausbruch eines Krieges Truppen auf dem Gebiet des Feindes stehen werden diese nicht kämpfen. Du musst sie erstmal zurück holen.
Ich würde jetzt vielleicht drei/vier Armeen auf das feindlichen Gebiet setzen und wenn der Kreuzzug losgeht zuschlagen. Also so wie du geschrieben hast die kleinen Armeen schwächen. Die Positionierung bringt mir natürlich nichts wenn die sich weigern zu kämpfen ;-). So war die Frage gemeint.

mfG
yege

Benutzeravatar
Fairas
Praefectus Castrorum
Praefectus  Castrorum
Beiträge: 5806
Registriert: 5. Dezember 2010 21:37
:
AAR-Schreiber Teilnahme an einem Contest

Re: [Crusader Kings 2] Selber Ziel eines Kreuzuges

Beitragvon Fairas » 20. März 2020 06:56

Du kannst gegen sie kämpfen, sobald sie mit dir verfeindet sind (also wenn der Krieg beginnt).
"Furcht ist der Pfad zur dunklen Seite."

Yoda