[Total War: Rome 2] Die Einheiten

Themen, vor Release Rome II / Forum geschlossen

Moderator: Moderatoren

kronus
Ballistrarius
Ballistrarius
Beiträge: 93
Registriert: 9. Februar 2013 17:23

Re: [Total War: Rome 2] Die Einheiten

Beitragvon kronus » 10. März 2013 14:37

Also wenn es wirklich so wäre wie in Rome 1 mit dem geplänkel, das die immer weggelaufen sind hätten die Legionäre ob mit oder ohne Schildkrötenformation ein problem.....

Wenn die Ausdauer da auch ne Rolle spielen würde, hätten die schützen auch den längeren Atem.......

Benutzeravatar
Homerclon
Moderator
Moderator
Beiträge: 10333
Registriert: 2. Dezember 2010 19:33
Wohnort: Erde, Sonnensystem, Milchstraße
:
User des Monats Teilnahme an einem Contest Team-SZ Pfeiler der Community Kleinspender Gewinner Userwahl

Re: [Total War: Rome 2] Die Einheiten

Beitragvon Homerclon » 10. März 2013 17:47

Zum bekämpfen von berittenen Bogenschützen setzt man keine Nahkampfinfanterie ein.

Da nutzt man selbst Bogenschützen, und leichte Kavallerie.
Erst wenn letztere die beritt. Bogenschützen in ein Handgemenge zwingen konnten, kommt die Infanterie oder Schwere Kavallerie zum Einsatz.
Bild
- Medieval 2 TW - Gildenführer
- Meine PC-Konfigurationen für Gamer (Kaufberatung)

kronus
Ballistrarius
Ballistrarius
Beiträge: 93
Registriert: 9. Februar 2013 17:23

Re: [Total War: Rome 2] Die Einheiten

Beitragvon kronus » 10. März 2013 18:14

Das ist mir klar, dass man sowas nicht macht, wenn man noch andere Möglichkeiten hat oder man macht es mit einem Hinterhalt je nach dem wie nah man ran kommt bis man bemerkt wird.....

es ging mir nur darum wie man sich mit Legionären in Schildkrötenformation verhält und welche Chancen man hat.

Homerclon hat geschrieben:Lässt sich doch für beides nutzen.
Sie ist effektiv zur Vermeidung unnötiger Verluste bei Pfeilbeschuss. Daher kann man sie auch zum Angriff nutzen, um die Verluste zu minimieren bis man beim Gegner ist.

Benutzeravatar
ChrisTW
Pilus Posterior
Pilus Posterior
Beiträge: 1312
Registriert: 20. März 2012 06:51
:
Teilnahme an einem Contest

Re: [Total War: Rome 2] Die Einheiten

Beitragvon ChrisTW » 10. März 2013 18:19

Die Pfeile müssen ja nicht von einer ausschließlich berittenen Armee stammen, sondern können ja auch von normalen Bogenschützen sein, die hinter einer Infanteriereihe stehen.
For Death and Glory
Bild

kronus
Ballistrarius
Ballistrarius
Beiträge: 93
Registriert: 9. Februar 2013 17:23

Re: [Total War: Rome 2] Die Einheiten

Beitragvon kronus » 10. März 2013 18:25

Stimmt was aber auch interessant wird sind die Hinterhaltsangriffe, das kann auch sehr interessant werden.

Fuhrii
Librarius
Librarius
Beiträge: 125
Registriert: 10. April 2012 15:09

Re: [Total War: Rome 2] Die Einheiten

Beitragvon Fuhrii » 10. März 2013 18:51

kronus hat geschrieben:Stimmt was aber auch interessant wird sind die Hinterhaltsangriffe, das kann auch sehr interessant werden.


Es könnte aber auch extrem interessant werden :strategie_zone_400:

Hofft ihr eigentlich auch darauf, dass die Verteidiger Steine von den Mauern werfen werden?
Die Brust eines Kriegers wird vielleicht von tausend Pfeilen durchbohrt, doch was macht das schon, solange sein Herz treu bleibt? - Aus Shogun 2

Religion and Greed - Cause Millions to Bleed. Aus "A Lifetime of War"-Sabaton

Liebe SZ´ler ihr seid echt die Besten :strategie_zone_80:

kronus
Ballistrarius
Ballistrarius
Beiträge: 93
Registriert: 9. Februar 2013 17:23

Re: [Total War: Rome 2] Die Einheiten

Beitragvon kronus » 10. März 2013 19:27

Wäre schön, aber was in der Zeit alles schon üblich war weiß ich nicht.......

Benutzeravatar
Avarice1987
Tribunus Angusticlavius
Tribunus Angusticlavius
Beiträge: 3779
Registriert: 5. Dezember 2010 21:22
Wohnort: Stockach

Re: [Total War: Rome 2] Die Einheiten

Beitragvon Avarice1987 » 10. März 2013 20:02

kronus hat geschrieben:Wäre schön, aber was in der Zeit alles schon üblich war weiß ich nicht.......

Da man brandsätze schon kannte definitiv solche sachen.

Von steinen kannst du ausgehen ( die hätten aber nur ihre daseinsberechtigung bei leitern ).

Ich vermute mal, dass die verteidiger auf der mauer je nachdem ob verfügbar oder nicht mini ballisten und skorpione einsetzen werden.

Das karthago video zeigt ja sehr deutlich, dass es mit der ich schiebe in ruhe mein belagerungskram an die mauer definitiv vorbei ist.
Wer möchte mal eine Runde gegen mich spielen?

Company of Heroes ( 1 mit allen add ons), ETW, NTW, Rome 2, FEAR 3.

Schreibt mich an auf Steam.

markuselsner1987

Benutzeravatar
Avarice1987
Tribunus Angusticlavius
Tribunus Angusticlavius
Beiträge: 3779
Registriert: 5. Dezember 2010 21:22
Wohnort: Stockach

Re: [Total War: Rome 2] Die Einheiten

Beitragvon Avarice1987 » 10. März 2013 23:05

Ich hoffe sehr stark, dass sich die Belagerungseinheiten unterscheiden. (Optisch, eventuell haben die Römer auch spezielle einheiten).
Es kann nicht sein, dass Griechen die gleichen Waffen bauen wie Römer. Ist den etwas über die katapulte bzw waffen der anderen Völker zu der Zeit der antike bekannt? mir hat es in Rome nicht so gefallen, dass hier lauter Klone rumstanden.
Wer möchte mal eine Runde gegen mich spielen?

Company of Heroes ( 1 mit allen add ons), ETW, NTW, Rome 2, FEAR 3.

Schreibt mich an auf Steam.

markuselsner1987

merkator
Miles Legiones
Miles Legiones
Beiträge: 28
Registriert: 8. Januar 2013 00:08

Re: [Total War: Rome 2] Die Einheiten

Beitragvon merkator » 11. März 2013 22:10

Avarice1987 hat geschrieben:Ich hoffe sehr stark, dass sich die Belagerungseinheiten unterscheiden. (Optisch, eventuell haben die Römer auch spezielle einheiten).
Es kann nicht sein, dass Griechen die gleichen Waffen bauen wie Römer. Ist den etwas über die katapulte bzw waffen der anderen Völker zu der Zeit der antike bekannt? mir hat es in Rome nicht so gefallen, dass hier lauter Klone rumstanden.

Römer und Griechen verwendeten die selben Katapulte, allerdings waren römische Belagerungstürme mehr zum Sturm gedacht als griechische, die als Artellerieplattform dienten. Was man den Barbaren geben will? Keine Ahnung. Spontan würde mir höchstens ein stabiler Baumstamm als Ramme einfallen.

Benutzeravatar
Galien
Senator
Senator
Beiträge: 10003
Registriert: 6. Dezember 2010 14:20
Wohnort: Münsterland
:
User des Monats AAR-Schreiber Teilnahme an einem Contest Pfeiler der Community Kleinspender Gewinner Userwahl

Re: [Total War: Rome 2] Die Einheiten

Beitragvon Galien » 11. März 2013 22:27

Ich denke bei dem Belagerungsgerät sollte definitiv unterschieden werden. Ein Turm der Römer sah sicherlich ein klein wenig anders aus als der von den Kelten oder Germanen :D Mir würde es da schon als Aufteilung reichen, wenn alle Zivilisierten Staaten vernünftige Belagerungstürme bekommen, die aber länger gebaut werden müssen und alle unzivilisierten Völker schlechteres Belagerungsgerät, dass dafür schneller und billiger gebaut werden kann.
Eigennützige Werbung für meine hier geschriebenen AARs:

England in HoI III: For Crown And Country!
Deutsches Reich in HoI III: Tagebuch eines deutschen Landsers
Karthago in Total War Rome 2: Alleine gegen den Rest der Welt!

Benutzeravatar
Juli_118
Pilus Posterior
Pilus Posterior
Beiträge: 1420
Registriert: 30. Dezember 2010 16:55
:
Teilnahme an einem Contest

Re: [Total War: Rome 2] Die Einheiten

Beitragvon Juli_118 » 11. März 2013 22:51

Oder man im Zuge eines techbaums oder Diebstahl von Forschung solche Technologie erwerben kann
Bild. . . Bild

Benutzeravatar
Blaky
Optio
Optio
Beiträge: 542
Registriert: 1. August 2012 07:33

Re: [Total War: Rome 2] Die Einheiten

Beitragvon Blaky » 12. März 2013 11:02

Ich seh das ähnlich wie du Goofy. Wenn sich die Entwickler austoben dürfen, könnte es bei den "Babaren" richtig böse werden! Wenn z.B. die Sueben wie ein wilder Hühnerhaufen in die Reihen der Gegner einbrechen; da fliegen die Fetzen! Das würde auch eher zu diesen Völkern "passen"
Zumindest so ähnlich stell ich mir das so vor.

Die Vorteile der Römer sind denk ich klar. Bin gespannt ob sie die Balance ordentlich hin bekommen!

Mfg

Blaky

OT:
„Einen Krieg anzufangen, um irgendwas in Ordnung zu bringen, das ist, als ginge man in den Puff, um einen Tripper loszuwerden.“
-Norman Mailer

Die Signatur hat mal was. ^^
Zitat Boindil Zweiklinge aus dem Stamm der Zweiten:

"Sind es Albae, verdienen sie den Tod. Sind es
Elben, verdienen sie auch den Tod. Spitzohren sind tot
einfach am besten zu ertragen"

Benutzeravatar
Fridericus Secundus
Pilus Prior
Pilus Prior
Beiträge: 2227
Registriert: 10. Dezember 2010 23:58
Wohnort: Herzogtum Bayern-München
:
Teilnahme an einem Contest Modder Spender

Re: [Total War: Rome 2] Die Einheiten

Beitragvon Fridericus Secundus » 12. März 2013 11:36

OT:

„Einen Krieg anzufangen, um irgendwas in Ordnung zu bringen, das ist, als ginge man in den Puff, um einen Tripper loszuwerden.“
-Norman Mailer


Die Signatur hat mal was. ^^

Ja. Aber durch Reden hätte man Hitler sicher nicht entsorgen können.

Back to topic: Belagerungen durch Barbaren sind aus historischer Sicht ein Problem: die gabs m. W. nämlich kaum. Zumindest Sturmangriffe und längere Belagerungssessions etc., das war wohl eher ein "wir-lungern-vor-der-Stadt-rum-und-warten-bis-ihnen-das-Futter-ausgeht", oder ein Verräter macht die Tore auf oder sowas. Ne Belagerung im TW Stil gabs sicher net - da kommt CA um Kompromisse wohl net rum :strategie_zone_72:
Ich bin Historiker. Da geht man immer mit ganz niedrigen Erwartungen an die Menschen ran.
-- Don Alphonso

Benutzeravatar
Galien
Senator
Senator
Beiträge: 10003
Registriert: 6. Dezember 2010 14:20
Wohnort: Münsterland
:
User des Monats AAR-Schreiber Teilnahme an einem Contest Pfeiler der Community Kleinspender Gewinner Userwahl

Re: [Total War: Rome 2] Die Einheiten

Beitragvon Galien » 12. März 2013 16:16

Belagerungen seitens der Barbaren gab es natürlich!
Beispiele:

- Belagerung Roms durch Alarich 408 n. Chr.
- erneute Belagerung Roms durch Alarich 409 n. Chr.
- Belagerung Roms durch die Vandalen 455 n. Chr.
- Belagerung Konstantinopels 626 n. Chr.

Dies sind nur drei Beispiele dir mir spontan einfallen, mit Sicherheit gibt es noch einige mehr. Aber auch die Barbaren haben belagert, natürlich darf man das dabei nicht mit einer hochmodernen Belagerung der Römer zu ihrer Zeit vergleichen - aber belagern konnten auch sie.
Eigennützige Werbung für meine hier geschriebenen AARs:

England in HoI III: For Crown And Country!
Deutsches Reich in HoI III: Tagebuch eines deutschen Landsers
Karthago in Total War Rome 2: Alleine gegen den Rest der Welt!