[Crusader Kings 2] Papst gibt Kreuzzug immer vor dem Beginn auf

Probleme & Patches des Spiels

Moderator: Moderatoren

knofend
Miles Legiones
Miles Legiones
Beiträge: 32
Registriert: 29. Oktober 2014 20:41

[Crusader Kings 2] Papst gibt Kreuzzug immer vor dem Beginn auf

Beitragvon knofend » 20. Januar 2020 23:08

Hi der Fraticelly papst ruft zum kreuzzug und bläst es vorher immer ab. Die MA geht dadurch immer mehr nach unten. Es scheinen andere auch dieses problem bei christlichen herschern zu haben; kann ich das irgendwie beheben zb. dur eine ältere version (save übertragbar oder muss ich neues spiel?) oder deaktivierung von dlc?

Oder darf ich christen nicht mehr spielen?
Zuletzt geändert von Homerclon am 20. Januar 2020 23:35, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Themen-Tag dem Threadtitel hinzugefügt.

Benutzeravatar
Fairas
Praefectus Castrorum
Praefectus  Castrorum
Beiträge: 5806
Registriert: 5. Dezember 2010 21:37
:
AAR-Schreiber Teilnahme an einem Contest

Re: [Crusader Kings 2] Papst gibt Kreuzzug immer vor dem Beginn auf

Beitragvon Fairas » 21. Januar 2020 02:32

Ich glaube der Kreuzzug wird nur aufgegeben wenn er zuwenig Unterstützung hat um überhaupt eine Chance zu haben.
"Furcht ist der Pfad zur dunklen Seite."

Yoda

knofend
Miles Legiones
Miles Legiones
Beiträge: 32
Registriert: 29. Oktober 2014 20:41

Re: [Crusader Kings 2] Papst gibt Kreuzzug immer vor dem Beginn auf

Beitragvon knofend » 21. Januar 2020 03:43

Ja kann sein aber er versucht es immer wieder vom neuem gegen immer das gleiche ziel, das nun mal stärker ist würde ja bedeuten das ich zb die andere religion schwächen müsste bevor ich das schaffe ist die ma auf null^^.

Benutzeravatar
Fairas
Praefectus Castrorum
Praefectus  Castrorum
Beiträge: 5806
Registriert: 5. Dezember 2010 21:37
:
AAR-Schreiber Teilnahme an einem Contest

Re: [Crusader Kings 2] Papst gibt Kreuzzug immer vor dem Beginn auf

Beitragvon Fairas » 21. Januar 2020 10:59

Ja das ist so, da Päpste (egal ob katholisch oder sobald erschaffen auch der fratizellische) immer existieren, rufen sie auch immer Kreuzzüge aus.

Wenn du die Religion stärken möchtest musst du das erstmal manuell machen. Um die moralische Autorität auch langfristig zu halten hilft vor allem Expansion, also Heilige Kriege gegen alles und jeden (am wertvollsten sind natürlich die heiligen Stätten). Bist du selber ein Anhänger der Fratizellen, ist ein Heiliger Krieg gegen die Katholischen am sinnvollsten, da du deine direkten Widersacher damit schwächst. Wenn die aber alle gerade zu stark oder wegen Nichtangriffspakt nicht verfügbar sind, kannst du auch gegen Muslime oder Heiden expandieren.
Ansonsten ist es natürlich wichtig auch die eigenen Vasallen zu bekehren. Das bringt nicht nur Stabilität in dein Reich, sondern a.) potentielle Verbündete für den nächsten Kreuzzug (was ja dein Ziel hier ist) und b.) expandieren sie auch irgendwann selbstständig mit Heiligen Kriegen wenn sie stark genug sind (außer du bist ein Kaiserreich in dem externe Vasallenkriege verboten sind...).

Auch dass der Papst immer das selbe Ziel wählt kann normal sein, da er sich da nach einem internen Wert richtet, für die katholische Christenheit (und die dazugehörigen Ketzereien) ist beispielsweise Italien das wichtigste Ziel. Also wird der nächste Kreuzzug immer gegen Italien sein, bis es unter Kontrolle des eigenen Glaubens ist. Das europäische und das byzantinische Kernland (nur wenn gar nicht christlich) sind dann wiederum wichtiger als etwa Jerusalem.

Eine genaue Liste kannst du hier einsehen:

https://ck2.paradoxwikis.com/Crusades,_ ... get_weight
"Furcht ist der Pfad zur dunklen Seite."

Yoda

knofend
Miles Legiones
Miles Legiones
Beiträge: 32
Registriert: 29. Oktober 2014 20:41

Re: [Crusader Kings 2] Papst gibt Kreuzzug immer vor dem Beginn auf

Beitragvon knofend » 21. Januar 2020 21:27

Ok ty finds trotzdem schlecht gemacht früher wars glaub ich nicht so, da konnte man auch gegen stärkere kämpfen. Welche version müsste ich laden damit ich das nicht mehr habe. Ist mein andere spielstand kompatibel?

Benutzeravatar
Fairas
Praefectus Castrorum
Praefectus  Castrorum
Beiträge: 5806
Registriert: 5. Dezember 2010 21:37
:
AAR-Schreiber Teilnahme an einem Contest

Re: [Crusader Kings 2] Papst gibt Kreuzzug immer vor dem Beginn auf

Beitragvon Fairas » 21. Januar 2020 21:40

Das neue Kreuzzugsystem wurde mit dem DLC Holy Fury eingeführt, folglich brauchst du eine Version von davor. Ob Spielstände kompatibel sind musst du ausprobieren, aber eher nicht.

Aber die neue Lösung ist eigentlich besser, weil sobald du die deutlich stärkere Fraktion (als Fratizelle) bist, hat dich früher der Papst ständig mit seinen aussichtslosen Kreuzzügen genervt, das ist jetzt nicht mehr.
"Furcht ist der Pfad zur dunklen Seite."

Yoda

derdorfbengel
Primus Pilus
Primus Pilus
Beiträge: 2279
Registriert: 2. November 2016 11:34

Re: [Crusader Kings 2] Papst gibt Kreuzzug immer vor dem Beginn auf

Beitragvon derdorfbengel » 22. Januar 2020 04:04

Wenn du in einer alten Version einen neuen Spielstand lädtst, ist die Speicherdatei naturgemäss voller Informationen, die das Programm nicht verarbeiten kann. Bezüge zu Provinzen, die es "nicht gibt" usw. etc.
Das kann langfristig nur zu Crashes führen, je sicherer um so mehr Versionen dazwischen liegen.