[FrozenHearth] Erster Eindruck

Mix aus Echtzeit-Strategie und Rollenspiel

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Homerclon
Moderator
Moderator
Beiträge: 10950
Registriert: 2. Dezember 2010 19:33
Wohnort: Erde, Sonnensystem, Milchstraße
:
User des Monats Teilnahme an einem Contest Team-SZ Pfeiler der Community Kleinspender Gewinner Userwahl

[FrozenHearth] Erster Eindruck

Beitragvon Homerclon » 26. März 2013 07:09

Erstmal eines: Der Thread kann gerne von den anderen Contest-Gewinnern (oder Käufern) genutzt werden, um ihre Eindrücke zu posten.

---


Mein erster Eindruck von Frozen Hearth.
Wo ist das Handbuch? Ein schwarzes Faltpapier auf dem eine kurze Installationsanweisung, Erklärung des Tutorial und der Spielmodi aufgedruckt ist. Ebenso die nötige Seriennummer zum Verifizieren das es ein Original ist.

Nachdem der Launcher einen kleinen Patch (~16MB) geladen und installiert hat, wird man zur Registrierung gebeten.
Hat man sich dann eingeloggt, lädt der Launcher einen echten Patch (~410MB). Nix mit Komplettversion auf DVD.
Das ist mit Sicherheit die deutsche Lokalisation, vorher war der Launcher nämlich auf englisch, und im Installationsverzeichnis findet sich nur eine Datei für eine englisch-US Version.
Doch obwohl man einstellen kann das während dem Spielen geladen wird, lässt sich das Spiel nicht starten. Jedenfalls konnte ich keinen Button finden.

Vorläufiges ende meines ersten Eindrucks, in den nächsten Tagen gehts weiter, muss erst den Patch ziehen. In der Hoffnung das es bei diesem bleibt.
Bild
- Medieval 2 TW - Gildenführer
- Meine PC-Konfigurationen für Gamer (Kaufberatung)
- F*CK TPM!

Vestroria

Re: [FrozenHearth] Erster Eindruck

Beitragvon Vestroria » 29. März 2013 20:17

So mein Ersteindruck:

Kampagne: Extrem öde und langweilig. Die Missionen ziehen sich.

Instant Action: Was soll ich sagen, ausser, dass es extrem Spass macht. Egal ob 1vs.1 oder 6vs.6. Die KI ist nicht dumm, die Maps sind gross und auch das Leveln des Charakters ist nicht eintönig.

Generell: Die Einheiten erfordern alle eine andere Vorgehensweise und sind mit viel Liebe zum Detail designed. Der Basenaufbau ist übersichtlich und die Ressourcenverwaltung ist sehr gut implementiert (Altäre erobern und halten.) Generell würde ich sagen die Eis-Seite ist im Vorteil, da diese nur eine Ressource nutzt und sich diese entsprechend schneller auflädt als die 3 Ressourcen bei den Dnaan.

Gameplay: Mix aus Diablo und Warcraft III

Negativ:Die ganzen Patches zu beginn

Fazit: Sehr gutes Spiel für Lan-Parties (schon getestet) und für zwischendurch :strategie_zone_22:


Kaufempfehlung :strategie_zone_264:

Mfg Vestroria :strategie_zone_20: