[Wargame: Red Dragon] SZ-Testbericht / Test

Die neue Echtzeit-Strategie-Reihe

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Tacitus
Administrator
Administrator
Beiträge: 1969
Registriert: 1. November 2010 21:45
Wohnort: nähe Köln
:
Team-SZ Gründer/Eigentümer der SZ

[Wargame: Red Dragon] SZ-Testbericht / Test

Beitragvon Tacitus » 21. April 2014 17:42

Bild

Wargame: Red Dragon
von Eugen Systems


Art: Echtzeit Taktik-/Strategiespiel
Zeitraum: 1975 bis 1991

Einleitung

Wargame: Red Dragon ist der dritte Teil der Wargame-Serie und wurde wieder von Eugen Systems (Act of War, R.U.S.E) mittels seiner eigenen IRISZOOM-Engine erstelllt. Nach dem ersten Teil European Escalation und dem zweiten Teil AirLand Battle, beschäftigt sich nun Red Dragon um einen möglichen Krieg in Asien und fügt zum ersten Mal auch Marineeinheiten ein. Durch das neue Setting in Asien werden 5 neue Länder mit ihren individuellen Einheiten einfügt. Nun sind 17 Länder mit insgesamt 1450 Einheiten wählbar, die nun auch über amphibische und Marineeinheiten verfügen. Der Zeitraum erstreckt sich wieder von 1975 bis 1991.

Singleplayer

Den Singleplayer-Part stellt Red Dragon wieder wie im direkten Vorgänger AirLand Battle mittels dynamischen Kampagnenkarten dar. Es läuft also ähnlich wie in der Total War-Serie ab. Man verteilt und ordnet auf der rundenbasierenden Karte seine Einheiten und trägt die Schlachten in Echtzeit aus. Allerdings ist es hier wesentlich vereinfacht dargestellt und man kann nur eine bestimmte Anzahl an Einheiten aufstellen. Für das Aufstellen braucht man Politikerpunkte, die man pro Runde von den gehaltenen Provinzen erhält.
Im Gegensatz zum Vorgänger AirLand Battle, sind die Armeegruppen nicht fest vorgeben, sondern man kann einzelne Regimenter auf die Provinzen verteilen und bei einer Schlacht kommen dann alle Regimenter vor.
Die Kampagnen werden jeweils mittels eines netten Videos eingeführt, das allerdings auf Englisch mit deutschem Untertitel ist. Die Ereignisse auf der Kampagnenkarte werden mittels eines einfachen Bildes einer Person und etwas Text dargestellt und verleiten zum schnellen Wegklicken.
Hier hätte man viel mehr rausholen können! Zwar kann man endlich die Einheiten für die Schlacht mittels der Regimenter indiviualisieren, aber trotzdem kann man nur vorbestimmte Regimenter einmalig aufstellen. Verliert man diese in der Schlacht, bleiben sie für immer verloren. Auch sind die Kampagnenkarten zu sehr begrenzt und geben zum Teil einen bestimmten Weg vor. Wieso kann ich Südkorea nicht von Busan aus befreien, sondern muss in Seoul landen, weil es für mich keinen Weg aus Busan in den Norden gibt? Bei den anderen Kampagnen ist es manchmal etwas freier, trotzdem bilden die Kampagnenkarten meistens nur einen kleinen Weltteil ab und man hat somit wenig strategiesche Möglichkeiten beim Vorgehen.

Es gibt 4 Kampagnen im Spiel:
Busan-Kessel (1987): Korea-Krieg auf der Seite Südkoreas. Nordkorea nutzt Unruhe in Südkorea aus und marschiert in Südkorea ein.
Bär gegen Drache (1979): Krieg um Wladiwostok auf Seite Chinas. Wegen dem Chinesisch-Vietnamesischen Krieg kommt es zum Bruch zwischen China und der UdSSR. China greift Russland präventiv an, bevor es seine Mobilisierung abschließen kann.
Perle es Orients (1984): Krieg um Hongkong auf der Seite Großbritanniens. Großbritannien möchte Hongkong nicht an China zurückgeben. Deswegen will China es militärisch holen.
Erklimmt die Narodnaja (1984): Krieg ums südliche Japan auf der Seite der UdSSR. Nach einem NATO-Manöver vor den Kurilen macht die UdSSR einen Präventivschlag gegen Japan.

Neben den 4 Kampagnen gibt es auch noch einen Skirmishmodus, wo man auf 24 Karten gegen die KI antreten kann.
Die KI ist recht gut in den Gefechten. So verlegt sie ihre Artillerie passend der aktuellen Situation. Wenn man diese dann mal findet und will sie mit Bombern ausschalten, dann kontert die KI dies auch mit Jägern. Allerdings ist sie manchmal etwas zu Passiv oder lässt ihre Einheiten in den Tod fahren.

Fazit: Befriedigend

Multiplayer

Der Multiplayer ist wie in den Vorgängern wieder die große Stärke von Wargame. Hier gibt es spannende Gefechte von 2 bis zu 20 Mitspielern. Die Marine kommt auch nicht auf allen Karten vor, sondern nur auf speziell ausgewiesenen. Es gibt sogar Karten, wo man nur mit der Marine kämpft. Aber die Neuerungen wirken sich auch auf die klassischen Karten aus. So kann man nun Angriffe über Flüsse starten, ohne eine Brücke zu brauchen. Deswegen kann es zu neuen Taktiken führen.
Für Anfänger ist der Einstieg erst mal etwas schwer, da man nun gegen Spieler antritt, die eventuell schon beiden Vorgänger gespielt haben und deswegen eine gewisse Erfahrung mitbringen. So wird man am Anfang wohl erst mal ein paar Niederlagen erleiden. Auf den neuen Marinekarten könnten die Anfänger aber gegen die festen Taktiken der Veteranen einen Vorteil herausgewinnen.
Ob die neue Marine das Balancing nicht zu sehr umwirft, oder ob sie nur nutzloses Beiwerk bleibt, muss die Zukunft zeigen, wenn sich Alles eingespielt hat.

Fazit: Sehr gut

Gesamtfazit: Gut
Wargame: Red Dragon ist auch in der aktuellen Version weiterhin ein speziell auf den Multiplayerpart getrimmtes Spiel. Wer nur den Singleplayer-Modus spielen will, der wird mit diesem Spiel nicht viel Freude haben. Zwar fühlt es sich sich besser an, als der Vorgänger, trotzdem ist er noch weit entfernt von der Total War- oder Civilization-Ebene. Multiplayer-Freunde, welche mit einem etwas realistischerem Kampfgeschehen zu tun haben wollen, sollten aber unbedingt zugreifen. Hier ist eben nur für Neueinsteiger der hohe Einstiegsschwierigkeitsgrad durch die vielen Veteranen zu erwähnen. Den Veteranen wird der für die vergleichsweise wenigen Neuerungen etwas zu hohe Preis im Magen liegen.

24197241982419924200242012420224203

Bild
Bild

Benutzeravatar
Ghost
Pilus Posterior
Pilus Posterior
Beiträge: 1457
Registriert: 2. März 2011 11:47
:
Teilnahme an einem Contest

Re: [Wargame: Red Dragon] SZ-Testbericht / Test

Beitragvon Ghost » 23. April 2014 21:09

Danke für den kleinen Testbericht, würdest du das Spiel denn für begeisterte Zocker der Vorgänger empfehlen?
"People shouldn't be afraid of their Government - Governments should be afraid of their People!" - Zitat aus V for Vendetta

Bilder meiner Tschernobyl-Tour

War Thunder: GhosT1o2 - BF4: Ghost1o2 (falls wer Lust auf ne Runde hat!)

http://www.fotocommunity.de/fotograf/de ... sch/696716

Benutzeravatar
Yeniceri
Aquilifer
Aquilifer
Beiträge: 2827
Registriert: 5. Dezember 2010 20:29
Wohnort: Augsburg

Re: [Wargame: Red Dragon] SZ-Testbericht / Test

Beitragvon Yeniceri » 24. April 2014 01:26

Ich habe das Game bereits seit 2-3 Wochen, konnte es aber noch nicht anspielen. Ich kann mich einfach nicht dazu bewegen, weil ich weiß, dass man sich erst hart in das Spiel einarbeiten muss und das dauert sehr lange. In letzter Zeit und auch wohl in Nächster werde ich nicht so viel Zeit fürs Gaming haben und das Spiel wird leider in meiner Steambibiothek untergehen.
Galien hat geschrieben:Am Ende des Geldes ist noch immer so viel Monat übrig...


Ja, der Typ bin ich ----> http://steamcommunity.com/profiles/76561198098117624 <---- Finger weg, wenn ihr nichts mit Eu4 zu tun habt.

Benutzeravatar
Tacitus
Administrator
Administrator
Beiträge: 1969
Registriert: 1. November 2010 21:45
Wohnort: nähe Köln
:
Team-SZ Gründer/Eigentümer der SZ

Re: [Wargame: Red Dragon] SZ-Testbericht / Test

Beitragvon Tacitus » 24. April 2014 15:02

Ghost hat geschrieben:Danke für den kleinen Testbericht, würdest du das Spiel denn für begeisterte Zocker der Vorgänger empfehlen?


Für Fans der Serie schon. Allerdings sind die Neuerungen nicht so groß wie in AirLand Battle.
Bild

Benutzeravatar
Wüstenkrieger
Administrator
Administrator
Beiträge: 21926
Registriert: 1. November 2010 21:41
Wohnort: Berlin
:
Modder Team-SZ Gründer/Eigentümer der SZ Gewinner Tippspiel
Kontaktdaten:

Re: [Wargame: Red Dragon] SZ-Testbericht / Test

Beitragvon Wüstenkrieger » 25. April 2014 11:10

Bild

So, kleine Überraschung/Nachschlag zum Thema.

Ich habe noch 4 T-Shirts zum Thema reinbekommen. Vielen Dank an Deep Silver. :strategie_zone_22:

Wer von euch also gerne dieses T-Shirt haben möchte, einfach hier melden. Wenn sich bis heute Abend mehr als 4 User gemeldet haben,
lose ich es aus. Die T-Shirts sind in Größe L (also die reale Größe). Drauf steht zwar XXL, aber sie sind körperbetont geschnitten,
sieht man auf dem Bild nicht ganz.


Bild

Also los, melden bitte, wer gerne ein T-Shirt haben möchte.
Das ist sozusagen ein Speedcontest in noch nie dagewesener Geschwindigkeit.
:strategie_zone_142:
Bild
Forenregeln.....Lieber einen Tag lang gekämpft wie ein Löwe, als 100 Jahre gelebt wie ein Schaf...

LordPainkilla
Miles
Miles
Beiträge: 18
Registriert: 26. März 2014 15:44

Re: [Wargame: Red Dragon] SZ-Testbericht / Test

Beitragvon LordPainkilla » 25. April 2014 16:08

Hallo,
ich hätte gerne eins :)

Benutzeravatar
Wüstenkrieger
Administrator
Administrator
Beiträge: 21926
Registriert: 1. November 2010 21:41
Wohnort: Berlin
:
Modder Team-SZ Gründer/Eigentümer der SZ Gewinner Tippspiel
Kontaktdaten:

Re: [Wargame: Red Dragon] SZ-Testbericht / Test

Beitragvon Wüstenkrieger » 25. April 2014 17:25

Kein Problem, sehr gerne... :)
Bild
Forenregeln.....Lieber einen Tag lang gekämpft wie ein Löwe, als 100 Jahre gelebt wie ein Schaf...

Benutzeravatar
JediSwordman
Custos Armorum
Custos Armorum
Beiträge: 349
Registriert: 6. Dezember 2010 15:59

Re: [Wargame: Red Dragon] SZ-Testbericht / Test

Beitragvon JediSwordman » 25. April 2014 19:49

Ich nehme gern auch eins ;-)... Als Beta Tester habe ich doch eins verdient ;-)...
Nur wer kämpft kann siegen...

Benutzeravatar
Wüstenkrieger
Administrator
Administrator
Beiträge: 21926
Registriert: 1. November 2010 21:41
Wohnort: Berlin
:
Modder Team-SZ Gründer/Eigentümer der SZ Gewinner Tippspiel
Kontaktdaten:

Re: [Wargame: Red Dragon] SZ-Testbericht / Test

Beitragvon Wüstenkrieger » 25. April 2014 19:53

JediSwordman hat geschrieben:Ich nehme gern auch eins ;-)... Als Beta Tester habe ich doch eins verdient ;-)...


Gerne, eventuell kannst du ja auch mal deinen Eindruck aufschreiben.
Bild
Forenregeln.....Lieber einen Tag lang gekämpft wie ein Löwe, als 100 Jahre gelebt wie ein Schaf...

Benutzeravatar
croatiafreiburg
Pilus Posterior
Pilus Posterior
Beiträge: 1462
Registriert: 27. August 2012 21:22
Wohnort: Neuenburg am Rhein
:
User des Monats AAR-Schreiber Teilnahme an einem Contest Kleinspender
Kontaktdaten:

Re: [Wargame: Red Dragon] SZ-Testbericht / Test

Beitragvon croatiafreiburg » 25. April 2014 21:18

Coole Idee Wüsti.
Euer Croatiafreiburg
"Nicht wer zuerst die Waffen ergreift, ist Anstifter des Unheils, sondern wer dazu nötigt." (Niccolò Machiavelli)
Bild

Benutzeravatar
Ghost
Pilus Posterior
Pilus Posterior
Beiträge: 1457
Registriert: 2. März 2011 11:47
:
Teilnahme an einem Contest

Re: [Wargame: Red Dragon] SZ-Testbericht / Test

Beitragvon Ghost » 25. April 2014 21:31

Finde die Idee auch gut, möchte aber nicht teilnehmen, soll die lieber wer haben denen es richtig passt :)
"People shouldn't be afraid of their Government - Governments should be afraid of their People!" - Zitat aus V for Vendetta

Bilder meiner Tschernobyl-Tour

War Thunder: GhosT1o2 - BF4: Ghost1o2 (falls wer Lust auf ne Runde hat!)

http://www.fotocommunity.de/fotograf/de ... sch/696716

Benutzeravatar
Wüstenkrieger
Administrator
Administrator
Beiträge: 21926
Registriert: 1. November 2010 21:41
Wohnort: Berlin
:
Modder Team-SZ Gründer/Eigentümer der SZ Gewinner Tippspiel
Kontaktdaten:

Re: [Wargame: Red Dragon] SZ-Testbericht / Test

Beitragvon Wüstenkrieger » 26. April 2014 19:57

Na dann auch hier mal die Adressen zu mir. 2 T-Shirts sind noch zu vergeben...
Bild
Forenregeln.....Lieber einen Tag lang gekämpft wie ein Löwe, als 100 Jahre gelebt wie ein Schaf...

Benutzeravatar
Arn de Gothia
Hastatus Prior
Hastatus Prior
Beiträge: 1608
Registriert: 14. November 2010 17:58
:
Teilnahme an einem Contest

Re: [Wargame: Red Dragon] SZ-Testbericht / Test

Beitragvon Arn de Gothia » 27. April 2014 03:57

Ich stelle mich da doch gerne bereit :strategie_zone_20:

Meine Adresse dürfte noch irgendwo bei dir rumdümpeln lol
Der Forenfeedback Thread ist der wohl der am meisten zum spammen Benutzte Bereich außerhalb der Spamzone.

Benutzeravatar
croatiafreiburg
Pilus Posterior
Pilus Posterior
Beiträge: 1462
Registriert: 27. August 2012 21:22
Wohnort: Neuenburg am Rhein
:
User des Monats AAR-Schreiber Teilnahme an einem Contest Kleinspender
Kontaktdaten:

Re: [Wargame: Red Dragon] SZ-Testbericht / Test

Beitragvon croatiafreiburg » 27. April 2014 09:18

Ich pass leider nicht rein in die Shirts. Ich brauch echte xxl.
Euer Croatiafreiburg
"Nicht wer zuerst die Waffen ergreift, ist Anstifter des Unheils, sondern wer dazu nötigt." (Niccolò Machiavelli)
Bild

Benutzeravatar
Wüstenkrieger
Administrator
Administrator
Beiträge: 21926
Registriert: 1. November 2010 21:41
Wohnort: Berlin
:
Modder Team-SZ Gründer/Eigentümer der SZ Gewinner Tippspiel
Kontaktdaten:

Re: [Wargame: Red Dragon] SZ-Testbericht / Test

Beitragvon Wüstenkrieger » 27. April 2014 13:05

Arn de Gothia hat geschrieben:Ich stelle mich da doch gerne bereit :strategie_zone_20:

Meine Adresse dürfte noch irgendwo bei dir rumdümpeln lol


Nee, ich lösche die doch nach Versand immer... Vielleicht sollte ich doch anfangen, die zu sammeln. :strategie_zone_19:
Bild
Forenregeln.....Lieber einen Tag lang gekämpft wie ein Löwe, als 100 Jahre gelebt wie ein Schaf...