Thief 1/2/3/(4)

Für unsere aktionsgeladene Klientel

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
VedamDren
Capsarius
Capsarius
Beiträge: 155
Registriert: 19. Dezember 2010 18:57

Thief 1/2/3/(4)

Beitragvon VedamDren » 22. Februar 2013 22:39

Hallo, :)

Ich habe zwar das Forum durchstöbert und nichts zu meiner so ziemlichen Lieblingspielreihe "Thief" gefunden.
(Fand ich schockierend, dass in einem Forum in dem alle meine Lieblingsspiele irgendwie vorkommen nichts zu der Thief-Reihe war, okay andererseits ist es auch ein Strategieforum) :strategie_zone_75:
Deshalb habe ich mir mal herausgenommen dazu einen Thread zu eröffnen, in der Hoffnung andere Spieler zu finden.
Die Reihe würde ich dem Stealth-Genre zuschreiben, da es dazu kein passendes Unterforum gibt, denke ich, das es auch zu Rollenspielen passt.
Allgemein kann man zu allen drei bisher erschienenen Titel sagen, dass man die Rolle des Meisterdiebs Garrett übernimmt und dann in einer Stadt, die soweit ich mich erinnern kann "Stadt" heißt, auf Beutezug geht. Dabei kann man, neben seinen Schleichfertigkeiten, auch auf Dietriche sowie weitere Utensilien, wie zum Beispiel Blitzbomben, einem mechanischen Auge, einem Bogen mit Wasserpfeilen mit denen man Fackeln löschen kann, zurückgreifen die einem das Leben leichter machen. Die Spielwelt ist kaum größer als die besagte Stadt, dafür gibt es aber auch einige Level außerhalb sowie unterhalb der Stadt. Während man bei den ersten beiden Teilen von Level zu Level springt, kann man beim dritten Teil sich relativ frei innerhalb der Stadt bewegen. Zu erwähnen wäre noch, dass die Spielwelt etwas zwischen Mittelalter und Industriezeit ist, soll heißen, dass zum Beispiel Wachen mit ihren Schwertern auf Verbrecherjagd gehen ein Teil der Straßen, aber von Stromlampen erhellt wird.
Was für mich das Spiel ausmacht, ist einerseits die Rolle als Dieb, es geht nicht darum irgendjemanden zu töten, sondern möglichst unbemerkt Gegenstände zu stehlen und weitere Aufträge zu erfüllen, andererseits finde ich die Atmosphäre, die dadurch das auch Horrorelemente im Spiel vorkomen und das es immer Nacht ist, oft bedrückend wirkt, klasse.

Die drei Titel:

1.Thief: The Dark Project
Entwickler: Looking Glass Studios
Release: 30. November 1998

2.Thief 2: The Metal Age
Entwickler: Looking Glass Studios
Release: 31. März 2000

3.Thief: Deadly Shadows
Entwickler: Ion Storm
Release: 11. Juni 2004


Ich habe vor einigen Jahren mit dem dritten Teil angefangen und mir vor einiger Zeit noch die ersten beiden per Steam hinzugekauft. Ich bin zwar mit dem zweiten noch nicht ganz fertig, aber finde alle drei Teile, (auch wenn es beim dritten Teil wohl große Meinungsverschiedenheiten gibt) wenn man von der ein bisschen "veralteten" Grafik absieht, große klasse. Ich finde also alle drei Teile absolut empfehlenswert, wenn man auf das Genre steht, alte Grafik und mitunter auch eine manchmal wenig helle KI verkraften kann. :strategie_zone_20:

EDIT: Videos hab ich grad keine, ich schau mal auf YouTube, ob es welche gibt, die das Spiel gut erklären, aber nicht zuviel spoilern.


Benutzeravatar
Stula
Optio
Optio
Beiträge: 525
Registriert: 12. September 2012 15:38
Wohnort: Dresden

Re: Thief 1/2/3/(4)

Beitragvon Stula » 23. Februar 2013 11:02

Ich habe die Demo vom ersten Teil anno dunnemals gespielt. War damals wirklich ein neuer Ansatz. Und äußerst grausam war ich auch. :strategie_zone_54: Der Wache eins mit dem Prügel von Hinten überzogen und dann habe ich die in der Küche ins offene Feuer geworfen. Von den Entwickler wohl nicht beabsichtigt, hat aber funktioniert. Schöne alte Spielewelt :strategie_zone_33:
Unterthan seines durchläuchtigsten vnd hochgebohrnen Fürsten vnd Herrn, des Heil. Röm. Reichs Ertz-Marschall vnd Churfürsten, Hertzogen zu Sachsen, Sagan, Jülich, Cleve, Berg, Engern vnd Westphalen, Landgrafen in Thürringen, Markgrafen zu Meissen, auch Ober= vnd Niederlausitz, Grafen zu der Markk vnd Ravensburg, Burkgrafen zu Magdeburg, Herrn zu Ravenstein

Kawummsa
Tiro
Tiro
Beiträge: 6
Registriert: 26. Februar 2013 12:11

Re: Thief 1/2/3/(4)

Beitragvon Kawummsa » 26. Februar 2013 12:19

Hab da viel gutes drüber gelesen, hole aber derzeit noch die Fallout-Trilogie nach. Auch Retro. Aber danach wäre evtl mal Thief eine gute Option.

Benutzeravatar
VedamDren
Capsarius
Capsarius
Beiträge: 155
Registriert: 19. Dezember 2010 18:57

Re: Thief 1/2/3/(4)

Beitragvon VedamDren » 28. Februar 2013 18:51

Auja das kenne ich. lol
Nur habe ich alle niedergeschlagenen Person in einem Stadtteil auf einen Haufen gelegt, mit Öl übergossen und angezündet. Ich Sadist. :strategie_zone_74:

Achso, das bisher Einzige, was ich von Thief 4 gesehen habe:


Nattsmyg
Tiro
Tiro
Beiträge: 7
Registriert: 13. November 2013 23:30

Re: Thief 1/2/3/(4)

Beitragvon Nattsmyg » 29. November 2013 15:39

War begeisterter Dark Projekt - Thief Fan.... sprich Teil 1 ... danach fand ich irgendwie keinen Anschluss. Die Atmospähre war weltklasse und das Spiel hatte Witz. Hoffentlich orientiert sich Teil 4 am ersten Projekt :3

Benutzeravatar
Masterlord
Aquilifer
Aquilifer
Beiträge: 2915
Registriert: 15. November 2010 22:15
Wohnort: Berlin
:
Teilnahme an einem Contest Kleinspender

Re: Thief 1/2/3/(4)

Beitragvon Masterlord » 29. November 2013 17:56

Also Teil 3 habe ich mit Wonne und teilweise Gänsehaut gespielt... Klasse Feeling... :strategie_zone_22:
Bild
„Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren.“ (Bertolt Brecht) Requiescat in pace Mutsch
Der Vorteil der Klugheit besteht darin, daß man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.