Assassins Creed!

Für unsere aktionsgeladene Klientel

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
lenchr
Librarius
Librarius
Beiträge: 122
Registriert: 20. September 2012 17:41

Re: Assassins Creed!

Beitragvon lenchr » 24. Januar 2015 15:29

Habs mir letzte Woche geholt. Uplay Keys gibts hier und da schon ab 15-16 Euro.

Das Setting ist mal wieder umwerfend. Besonders, wenn man schonmal in den Städten war und hier und da was wiedererkennt. Neu ist, dass man in fast alle Gebäude kann. Türen und Fenster stehen hier und da offen. Ladenzeiten gibts dabei nicht - nur noch bei der Schnellreise oder beim Start von Hauptmissionen. Soweit so gut.

Das mit den (blauen) Kisten ist meiner Meinung nach völlig überflüssig. Um diese zu öffnen, muss man sie vorher mit der Companion-App freispielen. Diese ist zwar kostenlos, aber wenn man (ich) ein PC-Spiel kaufe, will ich auch am PC spielen. Ich habs trotzdem mal ausprobiert und muss sagen, dass die Belohnungen (bisher) darüberhinaus auch noch völlig überflüssig sind (bisher nur magere Geldbeträge).
Dann gibts noch goldene Kisten, die man nur öffnen kann, wenn man wähend des Spielens online ist (Uplay an und online), was für die meisten kein Problem sein sollte.
Im allgemeinen Nerven natürlich die gefühlt 10.000 Kisten und der andere Krimskrams... habe jetzt 4-5 Missionen gespielt und ansonsten nur Paris erkundet und Nebenhandlungen gemacht. Die Fortschrittsanzeige für die Haupthandlung steht schon auf 19% Fortschritt. Da wären mir persönlich mehr Hauptmissionen lieber. Die Frage ist, ob der Koop-Modus das einigermaßen ausgleichen wird.

Der Schwriegkeitsgrad ist vom Gefühl her etwas schwieriger geworden. Das kann aber auch daran liegen, dass die an der Kameraperspektive gedreht haben und ich mich andauernd im Kreis drehe oder von einer Stelle auf die andere springe und gleich wieder zurück... weil die Kamera für mich unerwartet den Winkel ändert.

Dann gibts noch die Koop-Missionen und die Clubs (Gilden)... die ich aber noch nicht ausprobiert habe.
Wenn hier schon jemand Unity spielt und Lust auf ein wenig Koop hat, kann ja hier mal ne Nachricht hinterlassen.

P.S.: Spiel läuft bei mir einwandfrei. Keine Bugs, keine Abstürze. Da scheint Uplay seit November nachgebessert zu haben.

Benutzeravatar
Prinz_Eugen
Optio ad spem
Optio ad spem
Beiträge: 691
Registriert: 8. Dezember 2010 10:41
:
Teilnahme an einem Contest Großspender

Re: Assassins Creed!

Beitragvon Prinz_Eugen » 5. Dezember 2017 17:37

Schon mal als Hinweis:

Von 12. bis 18. Dezember gibt es Assassins Creed 4 Black Flag bei Uplay gratis zu holen.

http://www.gamestar.de/artikel/ubisoft- ... 23137.html
Gib einem Mann ein Feuer und er wird es warm haben für den Rest des Tages setz ihn in Brand und er wird es warm haben für den Rest seines Lebens
A.E.I.Ö.U: Alles Erdenreich ist Österreich Untertan
Soldaten:Menschen die offene Rechnungen der Politiker mit ihrem Leben bezahlen Ron Kritzfeld
Ich rückte in einem brillanten taktischen Manöver rückwärts vor

Benutzeravatar
nordstern
Senator
Senator
Beiträge: 11560
Registriert: 6. Dezember 2010 01:28
:
Teilnahme an einem Contest

Re: Assassins Creed!

Beitragvon nordstern » 13. März 2019 22:50

Spiel das noch jemand? Habe mir Odyssey geholt... mein erstes AC weil ich das griechische Setting mag. Sehr schade das man keine Schilde ausstatten kann.

Frage:
Ich habe in der 1.Region wg Quest für Sparta gekämpft in der zweiten Region erst für Sparta und dann beschlossen für Athen zu kämpfen. Anschließend die Megaris für Athen zurückgeholt (erste Region) und dann durch die Quest nach Athen. Durchgequestet, Spartaner getötet. Das Problem ist, dass ich auf der See von athenischen Schiffen gejagt und angegriffen werde obwohl ich bisher kein einziges athenisches Kriegsschiff angegriffen habe außer die Blockade von Megaris als Questschlacht.
Stattdessen habe ich aber duzende spartanische Schiffe und Piratenschiffe aufgebracht. Ich habe bei Athen in allen Regionen kein Kopfgeld. Wieso greiften mich die Athenischen Schiffe an?
Ich bin Legastheniker. Wer also Rechtschreibfehler oder unklare Formulierungen findet, soll bitte versuchen die Grundaussage zu verstehen oder darf sie gerne behalten :)

Danke für euer Verständnis.

Benutzeravatar
Hexenkönig
Princeps Prior
Princeps Prior
Beiträge: 1896
Registriert: 17. November 2010 19:05
:
AAR-Schreiber Teilnahme an einem Contest

Re: Assassins Creed!

Beitragvon Hexenkönig » 28. September 2019 01:32

So etwas geniales ist mir noch in keinem AC passiert wie das folgende in Odyssey! lol

Ich war nämlich wieder mal auf Kultistenjagd und nachdem ich den letzten fertig gemacht hatte, kam ich per Schnellreise auf die Insel Lemnos, um Iobates den Stoischen (Lv. 47) herauszufordern (ich bin Lv. 45). Ich dachte eben ich versuchs mal, weil er am Profilbild nicht so stark bewaffnet aussah.

Also reiste ich wie gesagt zur westlichen Stadt auf Lemnos, da ich gesehen hatte, dass sich Iobates auf Feldern bzw am Land ziehmlich in der Mitte der Insel aufhalten musste. Also lief ich zu Fuß hin an die Nordseite großer Weizenfelder, wo ein kleines abgelegenes Zeltlager (so 1-2 rote Zelte und eine Feuerstelle) waren und schickte wie gewohnt Ikaros zur Feindaufklärung los. Dieser machte eine ungewöhnlich große Menschentraube rund um den Kultisten aus und ich meine wirklich ungewohnt groß (um die 8-15 Leute).
Weil einmal kurz in einer Infobox „Kultistenwache“ aufschien dacht ich mir noch -Nein, das kanns jetzt aber echt nicht sein, das schaff ich ja nie!- aber anstatt gleich etwas zu tun beobachtete ich die Gruppe weiterhin aus der Ferne, weil mir das besonders aktive Gewusel in der Gruppe auffiel (es war Nacht und so hab ich nur semigut etwas am Boden erkannt). Erst da habe ich dann realisiert was wirklich abging!
Eine ganze Gruppe Spartaner(!) war gerade dabei genau jenen Kultisten und seine Wache zu killen, auf den ich es abgesehen hatte! :strategie_zone_8: :strategie_zone_54:

So hatte ich nichts weiter zu tun als abzuwarten, bis die Spartiaten die Arbeit erledigt hatten und sich anschließend wieder zu den Zelten zurückzogen. Ich musste dann nur noch hin und den Tod bestätigen, das wars.
Normalerweise ist so ein Kultist schon eine mehr oder minder harte Nuss, aber dass einer völlig ohne mein Zutun stirbt, das hatte ich echt noch nicht, kann gerne öfters passieren! :strategie_zone_10:

Benutzeravatar
nordstern
Senator
Senator
Beiträge: 11560
Registriert: 6. Dezember 2010 01:28
:
Teilnahme an einem Contest

Re: Assassins Creed!

Beitragvon nordstern » 29. September 2019 18:40

hach... ich sollte es mal wieder auspacken. Wären da aktuell nicht Division 2, Borderlands 3 und ne Projektarbeit...
Ich bin Legastheniker. Wer also Rechtschreibfehler oder unklare Formulierungen findet, soll bitte versuchen die Grundaussage zu verstehen oder darf sie gerne behalten :)

Danke für euer Verständnis.

Benutzeravatar
nordstern
Senator
Senator
Beiträge: 11560
Registriert: 6. Dezember 2010 01:28
:
Teilnahme an einem Contest

Re: Assassins Creed!

Beitragvon nordstern » 3. Dezember 2019 18:15

Ich zocks grad wieder... als Kassandra. Irgendwie ist die weibliche Vertonung und Gesichtsanimation wesentlich besser meines erachtens.

Spielt ihr für Sparta oder Athen? Generell sagt mit Spartha mehr zu... nicht so intregant. Aber die Athener sind durch ihre Schilde schwerer zu bekämpfen. Die Spartiaten kann man einfach niedermetzeln. Die Athener wehren Geschosse und Angriffe großteils durch Schilde ab und man ist daher gezwungen 1:1 zu kämpfen oder ständig den Schild wegzureißen... was AP kostet und nen CD hat und auch nur für einen geht.
Als Assassine ist es egal. Aber in Kämpfen sind Spartaner leichter zu bekämpfen wie Athener.

Was macht ihr?
Ich bin Legastheniker. Wer also Rechtschreibfehler oder unklare Formulierungen findet, soll bitte versuchen die Grundaussage zu verstehen oder darf sie gerne behalten :)

Danke für euer Verständnis.

Benutzeravatar
Homerclon
Moderator
Moderator
Beiträge: 10950
Registriert: 2. Dezember 2010 19:33
Wohnort: Erde, Sonnensystem, Milchstraße
:
User des Monats Teilnahme an einem Contest Team-SZ Pfeiler der Community Kleinspender Gewinner Userwahl

Re: Assassins Creed!

Beitragvon Homerclon » 3. Dezember 2019 20:40

Ich hänge noch ziemlich am Anfang (2. Ziel) von Assassin's Creed (1). Ich kann den Hype um das Spiel nicht verstehen, das ist so monoton ...
Bild
- Medieval 2 TW - Gildenführer
- Meine PC-Konfigurationen für Gamer (Kaufberatung)
- F*CK TPM!

Benutzeravatar
nordstern
Senator
Senator
Beiträge: 11560
Registriert: 6. Dezember 2010 01:28
:
Teilnahme an einem Contest

Re: Assassins Creed!

Beitragvon nordstern » 4. Dezember 2019 18:52

Hype würde ich bei mir nicht sagen. Ich spiel es immer mal wieder (noch nie über Athen hinaus), da es die Griechische Welt und damit Nahkampf mit Schleichen/Töten (Sniper Elite) verbindet. Und n Bogen zwischendurch schadet auch nicht.

Storytechnisch hast du aber ziemlich recht. Abgesehen von der Hauptstory ist es in jedem Gebiet das selbe.
Ich bin Legastheniker. Wer also Rechtschreibfehler oder unklare Formulierungen findet, soll bitte versuchen die Grundaussage zu verstehen oder darf sie gerne behalten :)

Danke für euer Verständnis.

Benutzeravatar
Homerclon
Moderator
Moderator
Beiträge: 10950
Registriert: 2. Dezember 2010 19:33
Wohnort: Erde, Sonnensystem, Milchstraße
:
User des Monats Teilnahme an einem Contest Team-SZ Pfeiler der Community Kleinspender Gewinner Userwahl

Re: Assassins Creed!

Beitragvon Homerclon » 4. Dezember 2019 20:15

Ich mein nicht die Story, sondern das Gameplay.
- Infos einholen, wofür es vier Missionstypen gibt die immer auf die gleiche weise ablaufen.
- Tatort aufsuchen
- Ziel eliminieren
- fliehen
- Kurzer Story-Schnipsel, und wieder von vorne.
Dazwischen vergehen noch jeweils 2-3 Minuten, die man damit verbringt zum nächsten Ort zu laufen und klettern.

Einzige Abwechslung: die Gegner werden stärker bzw. erhalten weitere Taktiken, und man selbst erhält neue Fähigkeiten.
Ich brauch da mehr Story, um motiviert zu werden ständig das gleiche Gameplay zu machen.

Um sicherzugehen, wiederhole ich mich kurz: Ich rede von Teil 1
Ich hab zwar gut ein dutzend AC-Titel (alle durch Geschenk-Aktionen), aber nur den ersten angefangen (2-3x).
Bild
- Medieval 2 TW - Gildenführer
- Meine PC-Konfigurationen für Gamer (Kaufberatung)
- F*CK TPM!

Benutzeravatar
nordstern
Senator
Senator
Beiträge: 11560
Registriert: 6. Dezember 2010 01:28
:
Teilnahme an einem Contest

Re: Assassins Creed!

Beitragvon nordstern » 5. Dezember 2019 03:33

AC Odyssey ist nicht viel anders.

Mich nervt etwas, das die Questtexte NIE Bezug zum Auftrag haben sondern immer die selben 2-3 generischen Texte gesprochen werden. Teilweise sogar vollkommen sinnbefreit. Außer in der Fragestellung des Questgebers, also im ersten Satz, taucht der Gegenstand der Quest nirgends mehr auf. Ob ich jetzt Wölfe, Bären, Spartaner, Barbaren, Jäger oder Athener getötet habe, spielt keine Rolle. Wenn wenigstens da etwas mehr Differenzierung wäre, könnte ich noch drüber weg schauen.

Die Schlachten laufen aktuell auch alle nach Schema F: Ich töte duzende Soldaten mit 4 Schnellfeuerpfeilen (4 Gegner zeitgleich getroffen), greife dann den Offizier an und bau dabei die Segmente wieder auf, hau wieder 4 Schuss raus, etc. Nach 6 toten Offizieren und einem toten Kopfgeldjäger habe ich idR aktuell 40 tote Soldaten. Wenn ich Nahkampf machen würde, nur 25. Bringt zwar nicht viel, zeigt aber wie Effektiv der Bogen ist und richtig eingesetzt ersetzt er den Krieger komplett. Mit dem richtigen Set, soll es sogar so sein, das man soviel Segmente Regeneriert das man fast die gesamte Schlacht nur durch die Pfeile regeln kann ohne Nahkampf.

Meines erachtens ist der Krieger zu schwach im Vergleich zu den anderen Bäumen. Einfach weil der Bogen im Fernkampf etwa dreimal so stark ist und die stärkste Kriegerattacke eine Fähigkeit ist die mit Assassine skaliert und nicht mit Krieger. Der Waffenschadenzugewinn durch Kriegerfähigkeiten ist vernachlässigbar. Ich nehme nur noch Kriegerskills mit als Support: Heal, Charge und Schild wegnehmen.
Ich bin Legastheniker. Wer also Rechtschreibfehler oder unklare Formulierungen findet, soll bitte versuchen die Grundaussage zu verstehen oder darf sie gerne behalten :)

Danke für euer Verständnis.

Highwolf
Miles
Miles
Beiträge: 10
Registriert: 30. September 2020 11:51

Re: Assassins Creed!

Beitragvon Highwolf » 30. September 2020 12:58

nordstern hat geschrieben:Hype würde ich bei mir nicht sagen. Ich spiel es immer mal wieder (noch nie über Athen hinaus), da es die Griechische Welt und damit Nahkampf mit Schleichen/Töten (Sniper Elite) verbindet. Und n Bogen zwischendurch schadet auch nicht.

Storytechnisch hast du aber ziemlich recht. Abgesehen von der Hauptstory ist es in jedem Gebiet das selbe.


Ich bin gespannt wie AC Valhalla wird. Ich glaube von dem, was ich bisher gesehen hab, sind auch hier im Gameplay und der Storyline keine großen Überraschungen zu erwarten. Ich finde das irgendwie in Ordnung. Merke immer wieder selbst, wie AC einfach eine Konstante bleibt und das eben gut. Man denkt es wird langweilig, aber wer es mag bleibt auch beim 12 Teil noch dran :D
Freu mich auf jeden Fall und bin gespannt, ob die Entwickler gelogen haben und es doch eine Verbindung von Sigurds Frau zu Kassandra gibt... :strategie_zone_305: