[Europa Universalis IV] Papst/Rom

Historisch simuliertes Globalstrategiespiel

Moderator: Moderatoren

Visitor
Librarius
Librarius
Beiträge: 119
Registriert: 5. November 2017 12:42

[Europa Universalis IV] Papst/Rom

Beitragvon Visitor » 22. Mai 2021 07:39

Hallo zusammen,

ich verstehe das System mit dme Papst nicht so recht.

Ich hab bei einem Spiel vor 2 Jahren mal Rom eingenommen. Hab ich nur einmal gemacht, da dann die gesamte Christenheit mir eine auf den Deckel gegeben hat als ich Rom nicht hergeben wollte.
Mein Kumpel hat gestern Rom eingenommen - hat Keinen interessiert. Wtf ?!?

Zudem Thema Kreuzzüge. Ich spiel Schottland, bin also Christ. Der Papst ruft einen Kreuzzug gegen die Osmanen aus die Österreich bedrängen. Bei CK wird man ja gefragt machst du mit oder nicht. Hier jedoch nicht. Auch kann ich im Papstfenster nix machen und wenn ich aus die Osmanen klicke gibts da auch keinen Kriegsgrund wie heiliger Krieg oder sowas in der Art. Einfach gar nix.
Ich verstehe das System nicht.
Zuletzt geändert von Homerclon am 22. Mai 2021 18:19, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Themen-Tag dem Threadtitel hinzugefügt.

Benutzeravatar
Osman I.
Medicus
Medicus
Beiträge: 223
Registriert: 3. März 2021 11:38

Re: Papst/Rom

Beitragvon Osman I. » 22. Mai 2021 08:33

Ersteres kommt vermutlich wegen Patches und DLC, letzteres funktioniert so: Wenn ein Kreuzzug ausgerufen wird, erhält jeder Katholike, der im Krieg mit der Fraktion ist, Boni.

Man darf das nicht wie in CK2 verstehen, weil das Zeitalter der Kreuzzüge schon vorbei ist. EU4 startet ein Jahr nach dem letzten Kreuzzug, der aber fast nichts mehr mit den Kreuzzügen im 11. und 12. Jahrhundert, und der jämmerlich scheiterte. Die Kreuzzüge in EU4 sind eigentlich nur Propaganda, die dir halt Boni gibt.

Visitor
Librarius
Librarius
Beiträge: 119
Registriert: 5. November 2017 12:42

Re: Papst/Rom

Beitragvon Visitor » 22. Mai 2021 10:50

Ah danke für die Info. Schade. Die Osmanen sind fast immer übermächtig. Hatte nur neulich ein witziges Spiel als Sizilien die Osamen gefressen hat, das ist aber die Ausnahme

Benutzeravatar
Sir Heinrich
Princeps Praetorius
Princeps Praetorius
Beiträge: 2520
Registriert: 9. April 2013 18:53
:
Großspender

Re: Papst/Rom

Beitragvon Sir Heinrich » 22. Mai 2021 11:26

Die Frage ist auch welche Religion hat dein Freund. Nichtkatholische Nationen bekommen statt Strafen sogar Boni für die einnähme Roms
Mann muss nicht immer am meisten schreiben,
es reicht, wenn man das meiste liest.

Der Zählt trotzdem nur als einer Gimli, Glóins Sohn

Mr XEM
Hastatus Prior
Hastatus Prior
Beiträge: 1740
Registriert: 22. Februar 2016 08:40

Re: Papst/Rom

Beitragvon Mr XEM » 22. Mai 2021 16:36

Das dir so viele Nationen den Krieg erklärt haben kann auch an deiner Ae gelegen haben.

Visitor
Librarius
Librarius
Beiträge: 119
Registriert: 5. November 2017 12:42

Re: Papst/Rom

Beitragvon Visitor » 25. Mai 2021 18:24

Sir Heinrich hat geschrieben:Die Frage ist auch welche Religion hat dein Freund. Nichtkatholische Nationen bekommen statt Strafen sogar Boni für die einnähme Roms


Neapel, also Christ. Hat niemanden interessiert.