[EU IV MP]Ach, Georgien ist KI? Ich dachte das wäre ein gescheiterter menschlicher Spieler (Start: 30.03.2020)

Hier geht es um das gemeinsame Spiel

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
S13B3N
Signifer
Signifer
Beiträge: 436
Registriert: 20. Juli 2015 16:06

Re: [EU IV MP]Ach, Georgien ist KI? Ich dachte das wäre ein gescheiterter menschlicher Spieler (Start: 30.03.2020)

Beitragvon S13B3N » 19. März 2020 07:16

Malcorion91 hat geschrieben:Indochina würde ich schon noch dazunehmen, schließlich hat Bengalen einige Missionen darauf und liegen direkt an der Grenze dazu. Dann stattdessen China oder/und Tibet als Grenze.

Es ist ja nur eine Zeitliche Expansionsgrenze die mit der Zeit fallen wird und dann können die Inder überall hin ;)
Russland und Otto z.b. haben ja auch eine Zeitliche Expansionsgrenze.
Bild

Benutzeravatar
recur
Princeps Prior
Princeps Prior
Beiträge: 1974
Registriert: 22. Juli 2014 15:11

Re: [EU IV MP]Ach, Georgien ist KI? Ich dachte das wäre ein gescheiterter menschlicher Spieler (Start: 30.03.2020)

Beitragvon recur » 19. März 2020 12:33

Der Russe ja. Nicht das er 1500 in China sitzt^^
Aber keine Ahnung ob der Mameluke und Otto eine haben, wenn Asien besetzt ist.

Aber können wir ja dann klären, wenn die Mod steht und final feststeht, welche Nationen nun in Asien besetzt werden.
Oder bleibt das bei Bengalen und Mewar?
Aber fehlt dann nicht sogar noch eins?
- kenter
- malcorino
- faceguy
"Doch jene, meine Feinde, die nicht wollten, dass ich über sie herrschen sollte, bringet her und erwürget sie vor mir!"

Benutzeravatar
flogi
Aquilifer
Aquilifer
Beiträge: 2990
Registriert: 20. August 2012 20:19
:
Teilnahme an einem Contest Modder Gewinner Userwahl
Kontaktdaten:

Re: [EU IV MP]Ach, Georgien ist KI? Ich dachte das wäre ein gescheiterter menschlicher Spieler (Start: 30.03.2020)

Beitragvon flogi » 19. März 2020 13:06

Ich glaube ich habe mich noch nicht geäußert was da besetzt werden könnte ;)
Ich muss mir die Indien Situation mit BT mal anschauen.

Benutzeravatar
Phantorex
Capsarius
Capsarius
Beiträge: 163
Registriert: 2. Januar 2019 11:57

Re: [EU IV MP]Ach, Georgien ist KI? Ich dachte das wäre ein gescheiterter menschlicher Spieler (Start: 30.03.2020)

Beitragvon Phantorex » 19. März 2020 18:25

Hat Faceguy noch interesse? Habe jetzt nichts mehr gelesen gehabt, falls ja würde ich bei 3 Indern vielleicht den Timuriden, Bengalen und Vijanagar, die haben alle 3 gute Ideen und ich glaube, dass könnte eine gute Dynamik in Indien geben.

Benutzeravatar
recur
Princeps Prior
Princeps Prior
Beiträge: 1974
Registriert: 22. Juli 2014 15:11

Re: [EU IV MP]Ach, Georgien ist KI? Ich dachte das wäre ein gescheiterter menschlicher Spieler (Start: 30.03.2020)

Beitragvon recur » 19. März 2020 18:50

Bin absolut gegen Timuriten.
Um die persische Region sollte sich gestritten werden.
Dafür haben wir ja Mameluke, Otto und 2-3 Asiaten.

Bin eh schon kein Fan von einer halben Asien-Verteilung, aber gegen Timuriten bin ich komplett.
"Doch jene, meine Feinde, die nicht wollten, dass ich über sie herrschen sollte, bringet her und erwürget sie vor mir!"

Benutzeravatar
Phantorex
Capsarius
Capsarius
Beiträge: 163
Registriert: 2. Januar 2019 11:57

Re: [EU IV MP]Ach, Georgien ist KI? Ich dachte das wäre ein gescheiterter menschlicher Spieler (Start: 30.03.2020)

Beitragvon Phantorex » 19. März 2020 19:26

Warum bist du gegen eine halbe Asien Verteilung? Nur aus Interesse, ich finde halt da gibt es halt keine wirklichen Alternativen, dass mit dem Timuriden war ja auch nur ein Vorschlag, weil Mewar relativ schwach startet und es eine interessante Dynamik geben könnte zwischen dem Mamelucken, Persien und dem Otto und auch in Indien eine solche entstehen können, alternativ würde ich dann Mewar etwas buffen, damit es im Wettrennen um Indien nicht ganz limitiert ist. Mit einem Perser wäre eine Expansionsgrenze für den Otto und Mamelucken auch nicht mehr nötig, da dann ein nötiges Gegengewicht herrscht. Von mir aus können wir es auch einfach bei Mewar belassen + Expansiongrenze in Persien, solange Mewar ein paar Buffs bekommt.

Benutzeravatar
flogi
Aquilifer
Aquilifer
Beiträge: 2990
Registriert: 20. August 2012 20:19
:
Teilnahme an einem Contest Modder Gewinner Userwahl
Kontaktdaten:

Re: [EU IV MP]Ach, Georgien ist KI? Ich dachte das wäre ein gescheiterter menschlicher Spieler (Start: 30.03.2020)

Beitragvon flogi » 20. März 2020 00:47

Also an der Ausgangslage des Timuriden müssten wir was machen finde ich. Das ist erstens zu random, zweitens, wenn man Glück halt viel zu stark. In der derzeitigen Form würde ich den nicht besetzen, jedenfalls sollten die Inder ungefähr gleich stark sein.

Benutzeravatar
Faceguy
Immunes
Immunes
Beiträge: 50
Registriert: 23. Januar 2017 15:38

Re: [EU IV MP]Ach, Georgien ist KI? Ich dachte das wäre ein gescheiterter menschlicher Spieler (Start: 30.03.2020)

Beitragvon Faceguy » 20. März 2020 09:26

Jo ich bin dabei,
Als Option währe eine der Horden z.B. Nogai noch möglich.

Oelfus Maximus
Tessaricus
Tessaricus
Beiträge: 387
Registriert: 20. Oktober 2016 21:50

Re: [EU IV MP]Ach, Georgien ist KI? Ich dachte das wäre ein gescheiterter menschlicher Spieler (Start: 30.03.2020)

Beitragvon Oelfus Maximus » 20. März 2020 18:02

recur hat geschrieben:Bin absolut gegen Timuriten.
Um die persische Region sollte sich gestritten werden.
Dafür haben wir ja Mameluke, Otto und 2-3 Asiaten.

Bin eh schon kein Fan von einer halben Asien-Verteilung, aber gegen Timuriten bin ich komplett.

Dahinter steckt nur die Angst, dass du nicht bis nach China singleplayern kannst. Mach dich nicht lächerlich.

Malcorion91 hat geschrieben:Indochina würde ich schon noch dazunehmen, schließlich hat Bengalen einige Missionen darauf und liegen direkt an der Grenze dazu. Dann stattdessen China oder/und Tibet als Grenze.

Das macht eigentlich keinen Unterschied, da Indochina am Ende sowieso Teil des Baguette-Imperiums sein wird.
#DankeRecur

Benutzeravatar
recur
Princeps Prior
Princeps Prior
Beiträge: 1974
Registriert: 22. Juli 2014 15:11

Re: [EU IV MP]Ach, Georgien ist KI? Ich dachte das wäre ein gescheiterter menschlicher Spieler (Start: 30.03.2020)

Beitragvon recur » 20. März 2020 18:54

Erst rumheulen/ nerven, dass er UNBEDINGT Frankreich spielen will (zufällig (?) zu dem Zeitpunkt, als das Land ca. 100 neue Provinzen in seinem Kernland erhalten hat....und somit das stärkste Land (von der Ausgangslage her) wurde!) und jetzt hier rumpöbeln....

Mach die ersten 100 Jahre schön Abmachungen mit allen Nachbarn (außer vllt. mit England), spiel fleißig auf die Entwicklungsstrategie und hab Spaß das du dann der stärkste bist.
Und dann kannst du deine Nachbarn fleißig tyrannisieren.
"Doch jene, meine Feinde, die nicht wollten, dass ich über sie herrschen sollte, bringet her und erwürget sie vor mir!"

Benutzeravatar
VampireHunter
Signifer
Signifer
Beiträge: 466
Registriert: 3. Juni 2017 11:31

Re: [EU IV MP]Ach, Georgien ist KI? Ich dachte das wäre ein gescheiterter menschlicher Spieler (Start: 30.03.2020)

Beitragvon VampireHunter » 20. März 2020 20:05

recur hat geschrieben:zufällig (?) zu dem Zeitpunkt, als das Land ca. 100 neue Provinzen in seinem Kernland erhalten hat....und somit das stärkste Land (von der Ausgangslage her) wurde!

Gibt's ne neue Version vom BT Mod? Oder wann wurden in Frankreich Provinzen hinzugefügt?

Benutzeravatar
recur
Princeps Prior
Princeps Prior
Beiträge: 1974
Registriert: 22. Juli 2014 15:11

Re: [EU IV MP]Ach, Georgien ist KI? Ich dachte das wäre ein gescheiterter menschlicher Spieler (Start: 30.03.2020)

Beitragvon recur » 20. März 2020 20:15

Jop...kamen bestimmt nochmal über 200 neue Provinzen dazu.
Primär in Frankreich, aber auch viele in Spanien und paar in Sibirien.

https://steamcommunity.com/sharedfiles/ ... 1893145981
"Doch jene, meine Feinde, die nicht wollten, dass ich über sie herrschen sollte, bringet her und erwürget sie vor mir!"

Benutzeravatar
flogi
Aquilifer
Aquilifer
Beiträge: 2990
Registriert: 20. August 2012 20:19
:
Teilnahme an einem Contest Modder Gewinner Userwahl
Kontaktdaten:

Re: [EU IV MP]Ach, Georgien ist KI? Ich dachte das wäre ein gescheiterter menschlicher Spieler (Start: 30.03.2020)

Beitragvon flogi » 23. März 2020 17:09

Link zur Mod im ersten Post und hier Idea Variation + BT 12.0 + Trademap + Zusatzanpassungen

Ich weise auf die neue Regel 14 hin (hatten wir schon diskutiert):

§14. Seekriegsgrund (Maritime War). Bei dem Seekriegsgrund dürfen sowohl gegen menschliche Spieler wie auch gegen KI nur Forderungen aus dem Bereich "Vertrag" (Treaty) (letzter Reiter der Kriegsforderungen) gefordert werden.



Idea Variation Changelog im Vergleich zu letzter Version:
###################################################################
####### Version 3.4.0 ()
###################################################################

###################################################################
####### Allgemein
###################################################################

- Problem mit dem Festungsdebuff gefixt
- Hat man nun Festungsideengebäude in angrenzenden Provinzen gibt dies ebenfalls einen Malus (wenn aktiviert)
- Galeeren Kosten nur noch 50 Seeleute
- Galeeren und Transporter Bauzeit auf 250 Tage gesenkt
- Streltsy Bonus auf 7.5% des FL generfed
- Prof Bonus durch drillen verdoppelt
- Armee Professionalismus Boni bei 60 und 80% haben die Plätze getauscht (Belagerungsfähigkeit & Manpower bei Auflösen zurück)
- Merkantilismus gibt nun Steuerneffizienz, einen kleinen Malus auf Handelseffizienz
- Kein Freiheitsstreben durch hohen Merkantilismus mehr
- Allgemeine Konvertierungsdecision Manpower--> Seeleute / Seeleute --> Manpower hinzugefügt
- Kriegsmüdigkeit gibt nun keine wirtschaftlichen Nachteile mehr, dafür abnehmende Kampfkraft
- Revanchismus wurde deutlich gebufft
- Eine hohe Anzahl Darlehen gibt monatliche Kriegsmüdigkeit
- Über dem Truppenlimit zu sein erhöht den allgemeinen Landunterhalt und steigert die Inflation (skaliert nach Forcelimit und dem Maß wie weit man drüber ist)
- Verfügbare Politik in jeder Kategorie: 1 (wg. neuen Reformen)
- Mameluksche Adm Interaktion zu 25% Beraterkosten der eigenen Kultur geändert
- Devotion Decay von 0.5 auf 2 erhöht
- Devotion gibt nun auf 100% 25% Produktionseffizienz
- Absolutismus Admin Effizienz & Core Decay halbiert, 25% stab Kosten hinzugefügt
- Seekriegsgrund Kriegspunktekosten etwas angepasst (Regel: Es dürfen nur Aktionen aus dem "Treaty" Teil gewählt werden)
- Parlamentssitz gibt nun 10% Manpower, 10% sailor und 25% Institutionsausbreitung in der Provinz
- Einige der Parlaments Bestechungen angepasst
- Revolution generfed
- Militarismus gibt nun bei 100% -25% goods produced, Landunterhaltbonus wurde entfernt

###################################################################
####### Ideen & Politiken
###################################################################

- Galeeren Ideen geben nun mehr FL in weiteren Ages (Statt 100/Age, 200/300/400)
- Flat FL von Königreich und Kriegsproduktionsideen generfed
- FL Flat Politiken generfed (5/10/15/20 pro Age)
- Taktikideen geben nun 100% mehr Versorgungslimit (statt 33%)
- Taktikideen geben nun 10 fire, bzw. shock damage (vorher 5)
- 10% Fire & Shock Damage received Politiken hardcapped (Shock: 4, Fire: 5)
- Ein paar mehr Baukosten und Development Politken hinzugefügt mit den alten Restriktionen, sodass Development Ideen nicht die einzige Möglichkeit sind Dev Politiken zu bekommen
- Republikideen haben die republikanische Tradition verloren

###################################################################
####### Gebäude
###################################################################

- Die Kohlemanufaktur gibt nur noch +3 lokale Goods Produced, keinen globalen Modifier mehr

###################################################################
####### Stände
###################################################################

- Die General/Admiral holen Aktion beim Adel/den Bürgern gibt keinen Einfluss mehr, sonder -5 Loyalität
- Projekt finanzieren bei den Ständeaktionen wurde in Reform verabschieden umbenannt, kostet 20 Reformpunkte, bringt 15 Loyalität
- Gold fordern von Ständen hängt nun von deren kontrolliertem Development ab (Schritte: 10/15/20/30)

###################################################################
####### Regierungsreformen
###################################################################

- Regierungsreformen komplett reworked, man kann nun in einer Decision die Reihenfolge der Regierungsreformen wählen:
- 15 Tiers für Monarchie, Theokratie und Republik
- Die preußische Regierungsreform gibt im Frieden -1 Militarismus, im Krieg + 2


Zusatzanpassungen kompletter Changelog (hoffentlich):
- Burgund hat einen Bonus auf Kolonialreichweite (20)
- Burgund kann Holland nun diplomatisch gründen (Decision) (gibt auch keine Gebiete ab)
- Iberische Hochzeit ab 1470 save, davor random
- Herrscher Skilllevel 1-5
- Die Startherrscher wurden mindestens auf das Mindestskilllevel angehoben (für Spielernationen)
- Manufaktur Effekt auf 0.75 goods produced
- Übergang: Malta-Sizilien, Malta-Nordafrika, Nordafrika-Gibraltar, England-Channel Island-Frankreich, Kent-Calais, Irland-Schottland
- Spanien Inland Handelsprovinzen zu West Medi
- Aden Handelszentrum nach oben verlegt
- Suez Kanal nur noch 100 Dukaten
- Alle Kanäle geben, wenn komplettiert 10% Handelseffizienz und 10% global Trade Power für den Besitzer
- PLC Gründung: Adm Tech 9
- Dänemark Integration: Adm Tech 8
- Picardy, Hainaut, Brabant, Luxemburg in Burgund integriert
- Genua, Massa, Lucca zu Florenz
- Orleans, Reims, Laon zu Frankreich
- Wales, Welsh Marches, Channel Islands zu England
- Mann nun Vasall
- Schweden kriegt in der Kalmar Union Mission + 10 FL (somit von Anfang an), außerdem Zugriff auf die Baltische Mission von Anfang an
- Ideen von Florenz etwas mehr Richtung See umgebaut
- Venedig hat ein paar Militärboni bekommen
- Slacken Bonus nach Zeitalter Skaliert: 250/200/150/100
- HRR Reform Erbkaisertum/Landfriede vertauscht
- Religionsfrieden ist mit Privileg aufheben
- Burgund, Venedig und Florenz fliegen 1500 aus dem Reich
- Kolonien kriegen 25% Produktionseffizienz
- Decision für den Kampf zusammen mit Shock Armeen (erhöht cav to inf Ratio)
- Idea Variation relevante Developmentwerte an BT Map angepasst (Tooltips angepasst)
- Land Forcelimit Bonus durch Marken und Kolonialnationen von 5 auf 3 gesenkt
- Vasallen und Marken geben keinen Prozentsatz Bonus ihres eigenen FL mehr an den Overlord
- Durch developpen nur noch -2 LD statt -5
- Auf eigenes Gebiet von Schiffen laufen: 3 Tage
- Auf fremdes Gebiet von Schiffen laufen: 6 Tage
- Handelskompanien generfed
- Navy Doktrin wechseln ist günstiger, + Fleet in Being nach Zeitalter gescaled (muss aber selbstständig gewechselt werden, Paradox ist schuld)
- Festungsmalus nach Festungsstufe skaliert (max 30% defensiveness)
- Max Advisor Skill: 4
- Zusätzliche 2 mögliche Mil Politiken Slots für Spieler
- Wahlmonarchie nur 5 Prestige für Erben unterstützen
- Wahlmonarchie: Kein Stab Verlust wenn Herrscher stirbt
- Marinedoktrinen angepasst
- Kriegsmüdigkeit reworked
- Revanchismus gestärkt
- Kolonialreichweite bei ersten beiden Ageboni hinzugefügt
- Prosperity bringt nun 75% Steuermodifikator
- Produktioneinkommen generfed
- Blockade deutlich schlimmer für das Einkommen der Provinz
- Keine Rivalen zu haben kostet keine PP mehr
- Rivalen ändern kostet nur noch 10 Diplo Punkte
- Rivalen ändern alle 10 Jahre
- Negative Auswirkungen von geringem Mandat verringert
- Condotierri Limit und Naval Engagement Width nach Zeitalter skaliert erhöht, Forcelimit verringert
- Revoulution etwas generfed
- Das Maine Abtretungsevent entfernt
- Katholische Interestreduktion wieder auf 1
- Mehmed nun 5/4/5
- Gegenreformations Techmali entfernt + Boni erhöht
- AE bei interner Expansion im Reich verringert
- Schweden hat die dänischen PUs und Vasallen
- Venedig ins Reich
- Arid und Arktisch haben geringere Development Kosten
- Spezielle Zeitalter Boni wurden für alle Nationen freigeschaltet und auf ein normales Niveau angepasst
- Negative Auswirkungen der Wahlmonarchie Events abgemildert, Boni gestärkt
- Burgund: 5 Vasallen/PUs integriert
- Frankreich: 3 Vasallen integriert
- England: 3 Vasallen/PUs integriert
- Florenz: Genua, Massa, Pisa integriert (genuesischen Vasall übernommen)
- Mewar: Gebufft
- Indien Besetzung: Bahmanis, Bengal, Mewar

Benutzeravatar
Phantorex
Capsarius
Capsarius
Beiträge: 163
Registriert: 2. Januar 2019 11:57

Re: [EU IV MP]Ach, Georgien ist KI? Ich dachte das wäre ein gescheiterter menschlicher Spieler (Start: 30.03.2020)

Beitragvon Phantorex » 23. März 2020 17:47

Die Expansiongrenze ist ab Burma gezogen. (Besetzung steht im Startpost)

kenterfreak
Sagittarius
Sagittarius
Beiträge: 73
Registriert: 11. November 2016 20:59

Re: [EU IV MP]Ach, Georgien ist KI? Ich dachte das wäre ein gescheiterter menschlicher Spieler (Start: 30.03.2020)

Beitragvon kenterfreak » 23. März 2020 19:37

Danke für den ausführlichen Changelog :strategie_zone_80: Hast dich mit der Mod mal wieder richtig ins Zeug gelegt. Meinen Respekt hast du dafür auf jeden Fall. Freue mich schon auf die wilden und angeheiterten Balancediskussionien nach 0 Uhr :D.