[Mount & Blade 2: Bannerlord] Kommentare

Das neue Mount & Blade

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Zordan Babek
Librarius
Librarius
Beiträge: 133
Registriert: 26. Dezember 2010 02:07

Re: [Mount & Blade 2: Bannerlord] Kommentare

Beitragvon Zordan Babek » 2. April 2020 12:47

Ischozar hat geschrieben:...
Gibt es da irgend einen "Trick" bzw. ein paar Tipps?
...


mhh... Im Training wird Dir ja zunächst kurz erklärt, wie man blockt und schlägt. Anschließend kämpfst Du dann einmal gegen nen Schüler, glaube ich und anschließend gegen den Trainer selbst.
Den Schüler konnte ich erst mit dem zweiten Anlauf besiegen, und den Trainer erst im dritten. Vielleicht habe ich hier auch den Vorteil, Kingdom Comes nicht zu kennen.
Bekommst Du die Beiden denn "geknackt"? Wenn ja, bist Du schon recht gut davor. Wenn nicht, musst Du hier tatsächlich noch etwas trainieren ;)

Benutzeravatar
Nightslaver
Centurio
Centurio
Beiträge: 933
Registriert: 31. August 2013 18:13

Re: [Mount & Blade 2: Bannerlord] Kommentare

Beitragvon Nightslaver » 2. April 2020 13:13

Zordan Babek hat geschrieben:Anschließend kämpfst Du dann einmal gegen nen Schüler, glaube ich und anschließend gegen den Trainer selbst.
Den Schüler konnte ich erst mit dem zweiten Anlauf besiegen, und den Trainer erst im dritten.


Ist eigentlich im Moment sehr simpel beide zu besiegen, wenn man mal raus hat wie es am besten funktioniert. Man bewegt während der Countdown für den Beginn des Kampfes anfängt runterzuzählen etwas außer Reichweite des Gegners, so das er auf einen zulaufen muss, haut die ersten 1-2 Schläge drauf und bewegt sich dann einfach permanent in eine Richtung im Kreis um die beiden rum und schlägt dabei die ganze Zeit weiter auf sie ein.
Die AI der beiden bekommt es in der Regel nicht hin dich, wenn du es so machst, ins Ziel zu nehmen und haut mit etwa 90% ihrer Schläge einfach nur ins Leere.

Einen anderen Weg habe ich auch noch nicht gefunden, gerade um den Veteranen zu besiegen, da dieser aktuell keine Unterbrechung seiner sehr schnellen Schlagfolge hat (schneller als die eigene Schlaganimation), sobald man einmal in die Defensive gerät und es auch keine Möglichkeit gibt bei einem Block zu kontern um wieder in die Offensive zu kommen, oder ich habe die Möglichkeit zumindest nirgends gefunden.
Man merkt am Veteranen ganz gut dass das Kampfsystem aktuell noch alles andere als fertig und gebelanced ist.

Den Schüler bekommt man ja eigentlich recht einfach auch normal besiegt, da dieser immer mal wieder seine Angriffe zwischendrin unterbricht und einige Momente nicht angreift.

Der beste Weg ist aber der von mir eingangs / oben beschriebene, der funktioniert 100%ig.

Benutzeravatar
Ischozar
Praefectus Castrorum
Praefectus  Castrorum
Beiträge: 5299
Registriert: 5. Dezember 2010 20:47
Wohnort: Bremen
:
User des Monats Spender

Re: [Mount & Blade 2: Bannerlord] Kommentare

Beitragvon Ischozar » 2. April 2020 13:24

Bekommst Du die Beiden denn "geknackt"? Wenn ja, bist Du schon recht gut davor. Wenn nicht, musst Du hier tatsächlich noch etwas trainieren ;)


Also mecker ich wohl auf hohem Nieau ... Bei KCD ist dieser Wechsel der Richtung eben flüssig, weshalb ich mich erst an den zusätzlichen "Klick" gewöhnen muss.

Ich hab aktuell die beiden Trainer "Adavanced Fight Training" geschafft mit Schwert/Schild und Speer/Schild. Nur der Zwei Hand Schwertkampf ist für mich nicht schaffbar, da die Schlagabfolge zu schnell ist und man ja erst gucken muss aus welcher Richtung der Schlag kommt um zu blocken...

Ich spiele mit realistischen Verwundungen und die "Battle AI" auf "average", falls das was zu bedeuten hat.
"Keine Experimente an Spezies die fähig zur Integralrechnung sind. Einfache Regel. Habe sie nie gebrochen." - Dr. Mordin Solus, Genetiker & ehem. Mitglied der STG

Benutzeravatar
Sir Heinrich
Pilus Prior
Pilus Prior
Beiträge: 2248
Registriert: 9. April 2013 18:53
:
Großspender

Re: [Mount & Blade 2: Bannerlord] Kommentare

Beitragvon Sir Heinrich » 2. April 2020 14:19

Wenns wie der Vorgänger ist ist irgendwo in den Optionen ne Option das die Schlagrichtung keinen klick mehr braucht sondern einfach aus der Richtung kommt in der du die Maus zuletzt hattest. Leider kann ich da nicht wirklich helfen kann immer noch kaum Englisch. lol

PS Gamestar sagt das Realistisch Schwer heißen müsste, Leicht mittel und sehr leicht leicht.
Mann muss nicht immer am meisten schreiben,
es reicht, wenn man das meiste liest.

Der Zählt trotzdem nur als einer Gimli, Glóins Sohn

VedamDren
Capsarius
Capsarius
Beiträge: 152
Registriert: 19. Dezember 2010 18:57

Re: [Mount & Blade 2: Bannerlord] Kommentare

Beitragvon VedamDren » 2. April 2020 14:39

Zordan Babek hat geschrieben:Hallo,
Diverse Quests habe ich erfüllt, sodass ich nun 7000 Taler angespart habe und nicht so ganz weiß, was ich damit machen soll. Beim Vorgänger konnte man Geschäfte errichten, bei Bannerlord habe ich noch nichts in diese Richtung gefunden. Bisher hatte ich auch nur einen Absturz, was ich für einen Pre-Release wirklich top finde. Die Ladezeiten zu den einzelnen Interaktionen mit den Personen nerven schon etwas, aber das kann auch an meinem System liegen - ist halt auch nicht mehr alles auf dem neusten Stand.


Um ein Geschäft in Bannerlord zu errichten musst du persönlich eine Sadt betreten und dort in ein Geschäft gehen (z.B. "silver smith"). Dort kannst du einen der Mitarbeiter ansprechen und fragen, ob du ein Geschäft errichten kannst. Dies kostet ca. 15000 Geld (zumindest bei meinen beiden Versuchen). Du kannst dir dann auch aussuchen welche Art von Geschäft du errichten willst. Wie genau die Gewinne des Geschäfts errechnet werden und wie darauf Einfluss nehmen kannst, weiß ich auch noch nicht.

Benutzeravatar
Zordan Babek
Librarius
Librarius
Beiträge: 133
Registriert: 26. Dezember 2010 02:07

Re: [Mount & Blade 2: Bannerlord] Kommentare

Beitragvon Zordan Babek » 2. April 2020 14:47

Nightslaver hat geschrieben:
Zordan Babek hat geschrieben:...
Einen anderen Weg habe ich auch noch nicht gefunden, gerade um den Veteranen zu besiegen, da dieser aktuell keine Unterbrechung seiner sehr schnellen Schlagfolge hat (schneller als die eigene Schlaganimation), sobald man einmal in die Defensive gerät und es auch keine Möglichkeit gibt bei einem Block zu kontern um wieder in die Offensive zu kommen, oder ich habe die Möglichkeit zumindest nirgends gefunden.
Man merkt am Veteranen ganz gut dass das Kampfsystem aktuell noch alles andere als fertig und gebelanced ist.

Den Schüler bekommt man ja eigentlich recht einfach auch normal besiegt, da dieser immer mal wieder seine Angriffe zwischendrin unterbricht und einige Momente nicht angreift.

Der beste Weg ist aber der von mir eingangs / oben beschriebene, der funktioniert 100%ig.


Das kann ich nicht bestätigen. Außerdem bringt es Dir ja nichts, wenn Du Dich durchs Training "mogelst" - auf dem Schlachtfeld wird es ja eher selten ein Mann gegen Mann, wo man ne Stunde im Kreis laufen kann. Ich konnte den Trainer auch regulär besiegen, wobei ich dazu sagen muss, dass ich auf 2/3 spiele. Kann sein, dass es bei "Realitisch" nicht mehr geht - kann ich nichts zu sagen. Auch beim Vorgänger war mir "Realistisch" zu schwer. Man selbst war bei einem Treffer wech vom Fenster und den Gegner musste man gefühlt 10 mal Treffen um ihn zu bezwingen - das war mir zu unrealistisch ;)

Benutzeravatar
Zordan Babek
Librarius
Librarius
Beiträge: 133
Registriert: 26. Dezember 2010 02:07

Re: [Mount & Blade 2: Bannerlord] Kommentare

Beitragvon Zordan Babek » 2. April 2020 14:51

Aber mal was anderes:
Hatte in der Stadt "Husn Fulq" soeben über "Arwa the Anvil" den Quest angenommen, bei dem man Nachts in der Stadt ein paar Leute hoch gehen lassen muss. Soweit so gut, das Treffen hat geklappt, der Kampf beginnt in der Stadt - blöder Weise jedoch respawnen die Gegner auf einem Häuserblock, sodass die Hälfte oben hängen bleibt. Man kann sie also nicht bekämpfen. Leider auch nicht mit Fernkampfwaffen, da man ja das Stadt-Outfit hat und nicht die volle Kampfausrüstung. Man kann in der Stadtausrüstung leider auch keine Fernkampfwaffen einpacken, sodass dieser Quest verbuggt ist.

Wie kann ich diesen Bug nun mitteilen, sodass die Programmierer auch Bescheid wissen? Ist mein erstes Pre-Release-Game - habe da also null Erfahrung mit :)

Benutzeravatar
Zordan Babek
Librarius
Librarius
Beiträge: 133
Registriert: 26. Dezember 2010 02:07

Re: [Mount & Blade 2: Bannerlord] Kommentare

Beitragvon Zordan Babek » 2. April 2020 15:29

Es gibt in jeder Stadt die Möglichkeit zu schmieden und auch erbeutete Waffen einzuschmelzen. Dazu benötigt man jedoch Rohmaterialien wie z.B. Kohle.
Weiß jemand wo ich diese bekomme? Auf dem Markt habe ich als einzigen Rohstoff Hartholz gefunden - mehr leider noch nicht :(

Benutzeravatar
Nightslaver
Centurio
Centurio
Beiträge: 933
Registriert: 31. August 2013 18:13

Re: [Mount & Blade 2: Bannerlord] Kommentare

Beitragvon Nightslaver » 2. April 2020 16:20

Zordan Babek hat geschrieben:Das kann ich nicht bestätigen. Außerdem bringt es Dir ja nichts, wenn Du Dich durchs Training "mogelst" - auf dem Schlachtfeld wird es ja eher selten ein Mann gegen Mann, wo man ne Stunde im Kreis laufen kann.


Doch, dieses Gegner Strafing war auch schon bei Warband ein probates Mittel, wenn man in der Unterzahl war, um noch eine Schlacht zu gewinnen. Es funktioniert auch gegen mehrere Gegner, solange man ausreichend Platz hat.
Mit mogeln hat das weniger was zu tun.

Zordan Babek hat geschrieben:Ich konnte den Trainer auch regulär besiegen, wobei ich dazu sagen muss, dass ich auf 2/3 spiele. Kann sein, dass es bei "Realitisch" nicht mehr geht - kann ich nichts zu sagen


Also ich hab es in diversen Anläufen auf realistisch (voller Schaden) nicht geschafft, da war das Circle Strafing die einzige Möglichkeit wie ich es gegen den Veteranen hinbekommen habe.
Den Schüler kann man wie gesagt auch durch normales kämpfen Blocken und bei Angriffspausen angreifen besiegen.

Zordan Babek hat geschrieben:Auch beim Vorgänger war mir "Realistisch" zu schwer. Man selbst war bei einem Treffer wech vom Fenster und den Gegner musste man gefühlt 10 mal Treffen um ihn zu bezwingen - das war mir zu unrealistisch ;)


Eigentlich nicht, außer er trägt schwere Rüstung und / oder du hast eine bescheidene Waffe.
Das gleiche gilt dafür wieviel man aushält, ohne Rüstung und mit niedriger Konstitution bist du halt mit einem Treffer hinüber, hälst aber halt auch mit schwerer Rüstung nicht unendlich viel aus.

Benutzeravatar
Ischozar
Praefectus Castrorum
Praefectus  Castrorum
Beiträge: 5299
Registriert: 5. Dezember 2010 20:47
Wohnort: Bremen
:
User des Monats Spender

Re: [Mount & Blade 2: Bannerlord] Kommentare

Beitragvon Ischozar » 2. April 2020 16:27

Sir Heinrich hat geschrieben:Wenns wie der Vorgänger ist ist irgendwo in den Optionen ne Option das die Schlagrichtung keinen klick mehr braucht sondern einfach aus der Richtung kommt in der du die Maus zuletzt hattest. Leider kann ich da nicht wirklich helfen kann immer noch kaum Englisch. lol

PS Gamestar sagt das Realistisch Schwer heißen müsste, Leicht mittel und sehr leicht leicht.


Die Option scheint es nicht mehr zu geben...Wie gesagt, mit Schidl gehts auch. Zweihänder ist eher das Problem.
"Keine Experimente an Spezies die fähig zur Integralrechnung sind. Einfache Regel. Habe sie nie gebrochen." - Dr. Mordin Solus, Genetiker & ehem. Mitglied der STG

Benutzeravatar
Sir Heinrich
Pilus Prior
Pilus Prior
Beiträge: 2248
Registriert: 9. April 2013 18:53
:
Großspender

Re: [Mount & Blade 2: Bannerlord] Kommentare

Beitragvon Sir Heinrich » 2. April 2020 17:47

Ischozar hat geschrieben:Puh, hab jetzt zwei Stunden reingesteckt, hauptsächlich im Training. Da ich noch keinerlei Erfahrung hab, find ich das Kampfsystem etwas sperrig (v.a wenn man Kingdom Come kennt...). Dieser zusätzliche Klick zwischen dem Richtungswechsel ist nicht so intuitiv.

Gibt es da irgend einen "Trick" bzw. ein paar Tipps?

Rückerstattung..hm ich weiß nicht ... :strategie_zone_33:



Ah du meinst das mann nicht die Richtung wescheln kann während die Waffe bereits ausgeholt ist?
Mann muss nicht immer am meisten schreiben,
es reicht, wenn man das meiste liest.

Der Zählt trotzdem nur als einer Gimli, Glóins Sohn

Benutzeravatar
coredriver
Tessaricus
Tessaricus
Beiträge: 355
Registriert: 19. August 2012 10:14
:
Teilnahme an einem Contest

Re: [Mount & Blade 2: Bannerlord] Kommentare

Beitragvon coredriver » 2. April 2020 17:52

Zordan Babek hat geschrieben:Es gibt in jeder Stadt die Möglichkeit zu schmieden und auch erbeutete Waffen einzuschmelzen. Dazu benötigt man jedoch Rohmaterialien wie z.B. Kohle.
Weiß jemand wo ich diese bekomme? Auf dem Markt habe ich als einzigen Rohstoff Hartholz gefunden - mehr leider noch nicht :(

Du kannst unter Refine Hartholz zu Kohle verbrennen. Und damit zb. Holzwaffen "einschmelzen" um wieder Hartholz zu gewinnen, das wieder zu Kohle verbrennen usw.

Benutzeravatar
Ischozar
Praefectus Castrorum
Praefectus  Castrorum
Beiträge: 5299
Registriert: 5. Dezember 2010 20:47
Wohnort: Bremen
:
User des Monats Spender

Re: [Mount & Blade 2: Bannerlord] Kommentare

Beitragvon Ischozar » 2. April 2020 18:22

Sir Heinrich hat geschrieben:
Ischozar hat geschrieben:Puh, hab jetzt zwei Stunden reingesteckt, hauptsächlich im Training. Da ich noch keinerlei Erfahrung hab, find ich das Kampfsystem etwas sperrig (v.a wenn man Kingdom Come kennt...). Dieser zusätzliche Klick zwischen dem Richtungswechsel ist nicht so intuitiv.

Gibt es da irgend einen "Trick" bzw. ein paar Tipps?

Rückerstattung..hm ich weiß nicht ... :strategie_zone_33:



Ah du meinst das mann nicht die Richtung wescheln kann während die Waffe bereits ausgeholt ist?


Sozusagne ja, du musst die Blocktaste immer los lassen, bevor du die neue Richtung angibst. Aber naja, fokussier ich mich halt auf den Schwertkampf. Hab irgendwie Ehrgeiz, dass Spiel zu meistern :D
"Keine Experimente an Spezies die fähig zur Integralrechnung sind. Einfache Regel. Habe sie nie gebrochen." - Dr. Mordin Solus, Genetiker & ehem. Mitglied der STG

VedamDren
Capsarius
Capsarius
Beiträge: 152
Registriert: 19. Dezember 2010 18:57

Re: [Mount & Blade 2: Bannerlord] Kommentare

Beitragvon VedamDren » 3. April 2020 13:13

So nach gut zwanzig Stunden im Singleplayer und nachdem ich meine erste Burg erhalten habe sind mir ein paar Sachen aufgefallen:

Die Geschwindigkeit seines Trupps kann man deutlich erhöhen, wenn man für jeden Infanteristen ein Pferd im Gepäck mitführt (falls dies jemand noch nicht wusste). Ich finden den Geschwindigkeitsunterschied entscheidend, sodass man problemlos kleinere Banditengruppen einholen kann.
Anscheinend verhindert ein Bug, dass man die besten Rüstungen jeder Kultur kaufen oder erbeuten kann (?). Zumindest habe ich noch keine kaufbaren Rüstungen gesehen, welche Adlige und Tier 5 Truppen tragen.
Ein weiterer auffälliger Bug ist, dass wenn ein Entsatzheer das Belagerungsheer angreift, es bei einer Schlacht in der Burg spawnt und das andere davor. Dies verhindert, dass man solche Schlachten manuell schlagen kann, da die KI diese Situation nicht bewältigen kann.
Etwas was mich noch sehr stört: Manche Fraktionen breiten sich sehr schnell aus und andere Fraktionen werden sehr schnell ausgelöscht. Im Moment werden Kriege bis oder fast bis zur Auslöschung der unterlegenen Fraktion geführt. Dies wird auch dadurch begünstigt, dass Belagerungen meist nur ein oder zwei Tage lang gehen, bis die belagerte Stadt/Burg ohne größere Probleme fällt.

Auch wenn mir Bannerlord schon jetzt sehr viel Spaß macht, so hat es doch einige deutliche gravierende Mängel und ich glaube Anfänger konnten gut beraten sein noch ein paar Monate bzw. bis zum Full Release zu warten, bis die meisten behoben sind (es sei denn man will das Rabat abstauben). Aber ich persönlich finde die Neuerungen auf jeden Fall einen Schritt in die richtige Richtung.

motaboy
Sagittarius
Sagittarius
Beiträge: 66
Registriert: 24. November 2013 23:15

Re: [Mount & Blade 2: Bannerlord] Kommentare

Beitragvon motaboy » 3. April 2020 18:39

VedamDren hat geschrieben:Anscheinend verhindert ein Bug, dass man die besten Rüstungen jeder Kultur kaufen oder erbeuten kann (?). Zumindest habe ich noch keine kaufbaren Rüstungen gesehen, welche Adlige und Tier 5 Truppen tragen. .


Die kaufbare Ausrüstung levelt mit dir mit, welcher Tier/Level bist du denn?

Bei dem Rest hast du sicherlich Recht, kann mich trotzdem nicht dazu zwingen das Spiel liegen zu lassen - es macht auch im aktuellen Stand einfach zu viel Spaß :)

Ischozar hat geschrieben:
Sir Heinrich hat geschrieben:
Ischozar hat geschrieben:Puh, hab jetzt zwei Stunden reingesteckt, hauptsächlich im Training. Da ich noch keinerlei Erfahrung hab, find ich das Kampfsystem etwas sperrig (v.a wenn man Kingdom Come kennt...). Dieser zusätzliche Klick zwischen dem Richtungswechsel ist nicht so intuitiv.

Gibt es da irgend einen "Trick" bzw. ein paar Tipps?

Rückerstattung..hm ich weiß nicht ... :strategie_zone_33:



Ah du meinst das mann nicht die Richtung wescheln kann während die Waffe bereits ausgeholt ist?


Sozusagne ja, du musst die Blocktaste immer los lassen, bevor du die neue Richtung angibst. Aber naja, fokussier ich mich halt auf den Schwertkampf. Hab irgendwie Ehrgeiz, dass Spiel zu meistern :D

Spielst du mit Tastatur oder Maus? Kann man einstellen und probieren was einem besser liegt.