[Hearts of Iron IV] Entwicklertagebuch 31 - Friedenskonferenzen

Die Entwicklertagebücher und Anderes

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Marvin
Tribunus Angusticlavius
Tribunus Angusticlavius
Beiträge: 3719
Registriert: 2. Dezember 2010 19:43
:
AAR-Schreiber Teilnahme an einem Contest Pfeiler der Community Großspender Gewinner Userwahl Ein Danke vom Team SZ

[Hearts of Iron IV] Entwicklertagebuch 31 - Friedenskonferenzen

Beitragvon Marvin » 30. Oktober 2015 14:41

https://forum.paradoxplaza.com/forum/in ... 15.889096/

podcat hat geschrieben:Heute geht es um Friedenskonferenzen. Das Friedenssystem von HoI III war extrem simple und einfach vom Spieler auszunutzen. Außerdem hat es nicht wirklich das System des 2. WK eingefangen, ebenso wenig passen aber Systeme wie aus EU. Daher wollten wir etwas Neues machen!

Also, was haben wir getan? In einem Krieg verfolgt das Spiel die Kriegsbeteiligung aller Parteien. Manche von Euch kennen vlt. das Zitat von Mussolini: "Alles was ich brauche sind ein paar tausend Tote, damit ich als Teilnehmer in der Friedenskonferenz sitzen kann." Das Spiel verfolgt die Anzahl der Gefallenen und das zählt zum eigenen Beitragswert [participation score, bin mir noch nicht sicher, wie man das nennen soll]. Das wichtigste ist aber das erboren feindlicher Territorien.

Bild

Wenn der Gegner endlich aufgibt, kommt es zu einer Friedenskonferenz. Im MP wird das automatisch das Spiel pausieren und alle sehen was in der Konferenz entcshieden wird, auch wenn man nicht Teil des Krieges war. Die Kriegsbeute wird anhand der Beitragswerte unter den Gewinnern verteilt. Die Nationen entscheiden abwechselnd was dem Verlierer genommen wird. Hat man weniger Punkte als die Nation nach einem, ist diese zuerst an der Reihe (man kann auch seine Runde abgeben) und so geht es weiter bis jeder abgibt oder keine Punkte mehr hat. Der Verlierer hat hier keinerlei Mitspracherecht außer er ihm wurde die Möglichkeit angeboten, nicht bedingungslos zu kapitulieren. Dann müssen sie dem Ergebnis der Konferenz zustimmen.

Dadurch können wir nun sinnvolle historische Entscheidungen simulieren. Zum Beispiel gibt es nun für die USA einen Grund sowohl in den pazifischen Krieg als auch in Europa einzugreifen und nicht Stalin das Ergebnis diktieren zu lassen. Das Erobern Deutschlands und Befreien von Frankreich wird zu einem Rennen für Berlin und wird bestimmen wie Europa nach dem Krieg aussieht. Wir wollen dem Spieler das Gefühl einer Jalta-Konferenz vermitteln, in der Stalins Position sehr stark war, während andere Nationen weniger zu sagen hatten.

Bild

Die Kosten für verschiedene Optionen hängen von den gewählten Kriegszielen vor der Kriegskonferenz ab, wer also berechtige Gründe hat, wird seine Wünsche billiger fordern können, während es für anderer mehr Punkte kostet. Die Reihenfolge nach Beteiligung besteht weiterhin, also kann jemand der mehr im Krieg getan hat, einem das Kriegsziel immer noch vor der Nase wegschnappen, aber es würde für ihn bedeuten weniger im Gesamten zu erhalten. Außerdem können dadurch Nachkriegs-Spannungen entstehen, sollte man keine gemeinsame Einigung finden. Außerdem gibt es natürlich verschiedenen Basiskosten, so ist es billiger ein Land freizulassen, als dort einen Marionettenstaat einzurichten und annektieren ist nochmal deutlich teurer.

Während der Konferenz sieht man auch den Einfluss auf die Spannung, auch das sollte man in die eigenen Entscheidungen mit ein beziehen. Einen Marionettenstaat einzurichten kann unter Umständen gerade noch wenig genug SPannung erzeugen, dass die Alliierten nicht in den Krieg einsteigen, während eine Annexion der Tropfen ist, der das Fass zum Überlaufen bringt.

Nächste Woche geht es um die USA
I'm insane. What's his excuse?
Deutsche Paradox Livestreams: https://twitch.tv/legendarymarvin

Benutzeravatar
Tucs
Princeps Praetorius
Princeps Praetorius
Beiträge: 2726
Registriert: 21. Januar 2011 00:42

Re: [Hearts of Iron IV] Entwicklertagebuch 31 - Friedenskonferenzen

Beitragvon Tucs » 30. Oktober 2015 17:05

Wow das find ich geil!
Bei den Achsen wird es dann sehr simpel. Deutschland 70%, Japan 30%... und Italien war auch irgendwie dabei :D
Bild

Benutzeravatar
MajorSeven
Optio
Optio
Beiträge: 572
Registriert: 28. August 2012 22:47

Re: [Hearts of Iron IV] Entwicklertagebuch 31 - Friedenskonferenzen

Beitragvon MajorSeven » 30. Oktober 2015 17:09

Was mich jetzt so vom Screen her interessiert ist wie kommt es zu "Radical Yugoslavia" und "Legionary Romania" :strategie_zone_305:
Konstruktive Kritik wird gern entgegen genommen :).

Benutzeravatar
Ardrianer
Praefectus Castrorum
Praefectus  Castrorum
Beiträge: 5836
Registriert: 22. November 2010 14:19
Wohnort: Sachsen
:
Teilnahme an einem Contest Modder Gewinner Userwahl

Re: [Hearts of Iron IV] Entwicklertagebuch 31 - Friedenskonferenzen

Beitragvon Ardrianer » 30. Oktober 2015 20:10

Interessant, interessant!
Bild
Brothers of War Clan - Der Clan mit dem Möp
Bild
Auch aktiv auf GamersGlobal

Benutzeravatar
flogi
Princeps Praetorius
Princeps Praetorius
Beiträge: 2728
Registriert: 20. August 2012 20:19
:
Teilnahme an einem Contest Modder Gewinner Userwahl
Kontaktdaten:

Re: [Hearts of Iron IV] Entwicklertagebuch 31 - Friedenskonferenzen

Beitragvon flogi » 30. Oktober 2015 20:54

MajorSeven hat geschrieben:Was mich jetzt so vom Screen her interessiert ist wie kommt es zu "Radical Yugoslavia" und "Legionary Romania" :strategie_zone_305:


Find ich auch etwas irritierend.

Zum Tagebuch: Klingt interessant. Nur müssten so natürlich auch Teilfrieden möglich sein. Es wäre unschön wenn man sozusagen weitere Kriege starten müsste um dann nachdem man Polen annektiert oder geteilt hat, Frankreich zu erobern.

Benutzeravatar
Cherry Pie
Tessaricus
Tessaricus
Beiträge: 375
Registriert: 12. Juli 2013 13:29
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: [Hearts of Iron IV] Entwicklertagebuch 31 - Friedenskonferenzen

Beitragvon Cherry Pie » 30. Oktober 2015 23:46

Also wenn die das wirklich gut umsetzen finde ich das geil! :strategie_zone_80:

Benutzeravatar
Galien
Legatus Augusti
Legatus Augusti
Beiträge: 9822
Registriert: 6. Dezember 2010 14:20
Wohnort: Münsterland
:
User des Monats AAR-Schreiber Teilnahme an einem Contest Pfeiler der Community Kleinspender Gewinner Userwahl

Re: [Hearts of Iron IV] Entwicklertagebuch 31 - Friedenskonferenzen

Beitragvon Galien » 6. November 2015 14:56

Das hört sich sehr interessant an.
BildBild
Bild

Benutzeravatar
Anteus
Librarius
Librarius
Beiträge: 118
Registriert: 1. September 2012 00:20

Re: [Hearts of Iron IV] Entwicklertagebuch 31 - Friedenskonferenzen

Beitragvon Anteus » 7. November 2015 12:20

Hätte ich als DR z.B. dann die Möglichkeit mir einen Platz an der Sonne zurückzufordern anstelle von Lebensraum im Osten? :strategie_zone_128: