[Hearts of Iron IV] Entwicklertagebuch 38 - U-Boote

Die Entwicklertagebücher und Anderes

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Marvin
Tribunus Angusticlavius
Tribunus Angusticlavius
Beiträge: 3719
Registriert: 2. Dezember 2010 19:43
:
AAR-Schreiber Teilnahme an einem Contest Pfeiler der Community Großspender Gewinner Userwahl Ein Danke vom Team SZ

[Hearts of Iron IV] Entwicklertagebuch 38 - U-Boote

Beitragvon Marvin » 23. Dezember 2015 07:17

Dieses Mal geht es um unsere Unterwasserfreunde: U-Boote!

Die Rolle von U-Booten in HoI IV ist dieselbe wie auch historisch: Das Jagen von gegnerischen Schiffen ohne eine überlegene Flotte herausfordern zu müssen. Ein besonders interessante Option für das Deutsche Reich, das wahrscheinlich GB und deren Royal Navy als Gegner haben wird.

Jede Nation hat vier verschiedene U-Boot Modelle, jedes stärker und schwerer zu finden als das vorherige.

Bild

Natürlich kann man auch hier unter Einsatz von Marine-Erfahrung eigene Varianten mit verbesserten Torpedos, Tarnung oder Motoren entwerfen.

U-Boote sind wie alle anderen Schiffen von Doktrinen betroffen. Hier ein Screenshot des U-Boot-Zweigs der Handelsabriegelungsdoktrin

Bild

Hier gibt es Verbesserungen für die Organisation von U-Booten und ihrer Fähigkeit andere Schiffe zu entdecken, aber viel wichtiger ihre Koordination für das Attackieren von Konvois. Jedes Mal wenn ein U-Boot eine gegnerische Flotte oder Konvoi entdeckt, bestimmt dieser Koordinationswert, wie schnell andere U-Boote zu Hilfe eilen (oder sich zurück ziehen wenn eine große Flotte ankommt), daher ist dieser Wert sehr wichtig, wenn man den Nutzen seiner U-Boote optimieren will.

Wie bereits erwähnt, ist das Hauptziel von U-Booten Konvoirouten zu attackieren. Zum Beispiel:
- Das Angreifen eines gegnerischen Konvois entlang einer gegnerischen Handelsroute verwehrt ihnen strategische Ressourcen
- Eine Nation wie GB muss viele Ressourcen zu ihrer Hauptstadt transportieren und sind damit leicht verwundbar für U-Boote
- Leih&Pacht Ausrüstung ist für immer verloren, wenn die transportierenden Konvois versenkt werden.
- Beim Einsetzen von Truppen in fremden Kriegsschauplätzen Nachschub und Verstärkungsausrüstung muss transportiert werden. Werden diese Konvois versenkt, sind die gegnerischen Truppen geschwächt
- Das Attackieren von Truppentransporten kann eine Armee vernichten oder ernsthaft schwächen. Transportrouten sollten immer gut bewacht sein, bevor man Truppentransporter los schickt.

Jede Konvoiroute hat eine im Tooltip sichtbaren Effizienwert, der anzeigt welcher Anteil wegen Angriffen oder fehlenden Transportern sein Ziel erreicht. Alle Konvoiattacken werden mit Indikatoren auf der Karte angezeigt und Berichte geben Hinweise wo der Gegner seine U-Boot Flotten konzentriert. Es ist rasam Schiffe für Eskortmissionen abzustellen um der Verteidigung der Konvois zu helfen.

Bild

Die meisten Schiffe sind ungeeignet um U-Boote zu jagen, vor allem Großschiffe, daher sollte man immer Zerstörer und leichte Kreuzer aus Verteidigungsgründen in der Flotte haben, um U-Boote abwehren zu können. U-Boote können auch von Flugzeugen entdeckt, daher sollte man auch die Lufthoheit nicht missachten.

Bild

In der gezeigten Schlacht haben deutsche U-Boote eine große Anzahl an Konvois versenkt und sind gerade dabei, vor der Royal Navy zu fliehen (die gerade rechtzeitig kam um die letzten fünf Konvois zu retten). Man bemerke auch die Anzeige, dass der Gegner ihren genauen Ort nicht kennt und sie nich angreifen kann.

Das nächste Entwicklertagebuch erscheint am 8. Januar.

https://forum.paradoxplaza.com/forum/in ... 15.898240/
I'm insane. What's his excuse?
Deutsche Paradox Livestreams: https://twitch.tv/legendarymarvin

Benutzeravatar
Ardrianer
Praefectus Castrorum
Praefectus  Castrorum
Beiträge: 5836
Registriert: 22. November 2010 14:19
Wohnort: Sachsen
:
Teilnahme an einem Contest Modder Gewinner Userwahl

Re: [Hearts of Iron IV] Entwicklertagebuch 38 - U-Boote

Beitragvon Ardrianer » 23. Dezember 2015 14:40

Liest sich erst mal gut. :)
Bild
Brothers of War Clan - Der Clan mit dem Möp
Bild
Auch aktiv auf GamersGlobal

Benutzeravatar
Galien
Legatus Augusti
Legatus Augusti
Beiträge: 9822
Registriert: 6. Dezember 2010 14:20
Wohnort: Münsterland
:
User des Monats AAR-Schreiber Teilnahme an einem Contest Pfeiler der Community Kleinspender Gewinner Userwahl

Re: [Hearts of Iron IV] Entwicklertagebuch 38 - U-Boote

Beitragvon Galien » 23. Dezember 2015 17:10

Ein sehr informatives Entwicklertagebuch - vielen Dank für das übersetzen.
BildBild
Bild