[Hearts of Iron IV] Reiche / Screenshots

Alles zum Spiel - natürlich erst nach Release

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Marvin
Tribunus Angusticlavius
Tribunus Angusticlavius
Beiträge: 3709
Registriert: 2. Dezember 2010 19:43
:
AAR-Schreiber Teilnahme an einem Contest Pfeiler der Community Großspender Gewinner Userwahl Ein Danke vom Team SZ

[Hearts of Iron IV] Reiche / Screenshots

Beitragvon Marvin » 25. Juni 2016 09:05

Ich hatte seit Release mehrere DR Starts versucht und nach diversen Startmöglichkeiten gesucht, u.a. die im anderen Thread diskutierte frühe Annexion der Niederlande. Das Vorgehen war aber noch Großteils historisch orientert, mit einem Kriegsstart im August 39, wenn man sich die ganze Warterei spart, kann man deutlich brutaler & effizienter sein.

Deutsches Reich September 1940 nach Kapitulation der SU

Bild
Und ganz ehrlich mit ein bisschen Glück und Konzentration geht das auch schneller.

Annexionen:
19.3.37 England
25.8.37 Polen
12.11.37 Frankreich
20.1.38 Rumänien
Aufbau für die SU -> Kriegserklärung Juli 39
4.9.40 SU

Prinzipielle Vorgehensweise war eigentlich recht simpel, mit meinen ersten 50 Dip Punkten habe ich einen Kriegsgrund auf England fingiert. Die frühe Invasion ist nicht direkt leicht, England hat wehrt sich mehr, als wenn man 1940 einfällt, sollte aber kein großes Problem sein. Die Engländer landen ganz gerne mal mit 10 Divisonen in Norddeutschland, darauf sollte man gefasst sein. Auch hier ne Sache wo man effizienter sein kann, mit der Kapitulation Englands hat man die Alliierten bereits zum ersten Mal besiegt und hat bereitsw ieder Frieden. Das ist ungewohnt zu einer normalen DR Kampagne -> denkt daran Eure Ansprüche während dem Krieg zu fingieren!
Leider kann man den anderen Alliierten nichts in der Konferenz nehmen, weil sie "nicht berührt" worden sind, gerade Kanada hätte ich gerne gehabt. Ich habe übersehen Britisch Indien zu marionettieren und nur komplett UK annektiert.
Danach kann man Polen einfach annektieren, Frankreich garantiert Benelux ist damit aber ein normaler Westfeldzug, nur dass man halt nach dem Fall von Frankreich wieder eine Friedenskonferenz hat um wieder alles zu annektieren -> wieder Frieden.
Rumänien wurde von Ungarn angegriffen und ich habe sie in mein Bündnis geholt und mitgeholfen, selber angreifen wäre ich vorsichtig, weil sonst die SU gerne interveniert und man hat genug Fabriken um sich das Öl zu kaufen.
Ansonsten kann man 38 eigentlich komplett aufbauen und April 39 die SU angreifen. Ich habe wieder mal zu spät den Kriegsgrund fingiert, daher erst im Juli. Der Krieg war eigentlich hier vorbei:

Bild

Hat man Glück und die SU hat nicht +15 Nationale Einheit von Kalinin spart man sich hier wahrscheinlich locker ein paar Monate/ halbes Jahr oder so. Nach der Schlacht im Nov 39 bin ihc praktisch nur noch Land abgefahren, bis endlich die Meldung kam. Ich finde Verluste an Soldaten sollte zumindest einen Einfluss auf die Kapitulation haben.

Clusterfuck-Beispiel
Bild

tl;dr Nicht aufbauen, einfach von Anfang an Mil. Fabriken spammen und früh gegen England -> Polen -> Frankreich vorgehen. Im Jahr 1940 sollte man damit am Punkt der absoluten Dominanz sein und man kann wahrschienlich bis 43/44/45 die Welt erobern, fehlt mir nur iwie gerade die Lust dazu, ist ab hier hauptsächlich ablaufen. Außerdem ist es kein One-Tag mehr, ich dachte ich könne die Achse auflösen und habe daher Leute eingeladen. Bin grad am überlegen komm. zu werden und zu hoffen, dass die Faschisten austreten^^
I'm insane. What's his excuse?

Benutzeravatar
Taxla
Pilus Prior
Pilus Prior
Beiträge: 2098
Registriert: 30. September 2012 17:08
:
Gewinner Userwahl Ein Danke vom Team SZ

Re: [Hearts of Iron IV] Reiche / Screenshots

Beitragvon Taxla » 25. Juni 2016 22:40

wie hast du die Landung in England geschafft?
Populäre Front von Judäa Mitglieder:

Vorsitzender Taxla
Bruder Basileus Tom
Bruder Toxic(Tommy)
Schwester Sebulon
Bruder Eliterex
Bruder Gunkerion
Bruder XEM

Trete auch DU ein! (PN)


Dynamite: Ich war grad scheißen
Dynamite: Da habe ich nochmal drüber nachgedacht


-Ich liebe den Steam-Chat

Civil
Librarius
Librarius
Beiträge: 123
Registriert: 19. Januar 2014 22:33

Re: [Hearts of Iron IV] Reiche / Screenshots

Beitragvon Civil » 27. Juni 2016 01:29

Die Landung ist doch eigentlich immer easy? Was mich mehr interessiert: Galt Britisch Indien gar nicht als große Nation im Bündnis?

Ansonsten, wenn es um Effizenz geht, hole ich mir lieber am Anfang Benelux + Frankreich. Dadurch hat man dann auch direkt einen sicheren Hafen in Indien und kann easy aus den franzsösischen und niederländischen Kolonien Südafrika, Australien und Neuseeland berühren.
Wobei, wenn Indien so früh noch nicht als große Kriegspartei zählt, ist es wohlmöglich sogar effizienter, als erstes die Briten zu besiegen.

Benutzeravatar
Marvin
Tribunus Angusticlavius
Tribunus Angusticlavius
Beiträge: 3709
Registriert: 2. Dezember 2010 19:43
:
AAR-Schreiber Teilnahme an einem Contest Pfeiler der Community Großspender Gewinner Userwahl Ein Danke vom Team SZ

Re: [Hearts of Iron IV] Reiche / Screenshots

Beitragvon Marvin » 27. Juni 2016 19:12

Landung wurde geplant und durchgeführt, habe ein paar Flugzeuge die beiden Seezonen patroullieren lassen, auch meien Flotte (die übrigens fast komplett versenkt wurde, but who cares, braucht man nie wieder)

Großmächte in HoI IV werden anhand INdustriestärke im Vgl zum Rest der Welt gemessen, Indien erfüllt dieses Kriterium die ersten Jahre noch nicht, wenn England kapituliert geben die Allliierten auf. Wenn man ganz viel Glück hat schickt Kanada ne einzelne Division und gilt damit als vom Krieg berührt, dannk kann man die als Brückenkopf für die Invasion der USA gleich noch mitannektieren. Habe das ganze auch in nem Video erläutert: https://www.youtube.com/watch?v=Mtgag2KGoDE

Habe ein bisschen weitergespielt und die USA annektiert
Bild
Bild

Welteroberung ist jetzt noch mehr nur noch ablaufen, habe aber gerade nicht die große Lust das weiterzumachen. Würde eigt gern neue anfangen und nicht Leute in die Aches einladen um nen ordentlichen One-Tag zu machen, aber dazu fehlt mir grad die ZEit. Die Löcher sind bescheuerte Satellitenstaaten von Italien, z.B. Mexiko und USA ... so sinnfrei ...
I'm insane. What's his excuse?

Benutzeravatar
Taxla
Pilus Prior
Pilus Prior
Beiträge: 2098
Registriert: 30. September 2012 17:08
:
Gewinner Userwahl Ein Danke vom Team SZ

Re: [Hearts of Iron IV] Reiche / Screenshots

Beitragvon Taxla » 27. Juni 2016 23:40

Landung wurde geplant und durchgeführt, habe ein paar Flugzeuge die beiden Seezonen patroullieren lassen, auch meien Flotte (die übrigens fast komplett versenkt wurde, but who cares, braucht man nie wieder)


die ki ist wirklich zum verzweifeln dumm..
Populäre Front von Judäa Mitglieder:

Vorsitzender Taxla
Bruder Basileus Tom
Bruder Toxic(Tommy)
Schwester Sebulon
Bruder Eliterex
Bruder Gunkerion
Bruder XEM

Trete auch DU ein! (PN)


Dynamite: Ich war grad scheißen
Dynamite: Da habe ich nochmal drüber nachgedacht


-Ich liebe den Steam-Chat

GOTTfriedBürger
Tiro
Tiro
Beiträge: 6
Registriert: 27. Juni 2016 21:55

Re: [Hearts of Iron IV] Reiche / Screenshots

Beitragvon GOTTfriedBürger » 28. Juni 2016 15:52

Weiß gerade nicht wie ich ein Bild hochlade aber in meinem Run mit dem DR in dem ich die Niederlande am anfang annektiert habe gibt es kein Land das nicht in der Achse ist und nur ein Land (Finnland) ist noch nicht Faschistisch

Benutzeravatar
Marvin
Tribunus Angusticlavius
Tribunus Angusticlavius
Beiträge: 3709
Registriert: 2. Dezember 2010 19:43
:
AAR-Schreiber Teilnahme an einem Contest Pfeiler der Community Großspender Gewinner Userwahl Ein Danke vom Team SZ

Re: [Hearts of Iron IV] Reiche / Screenshots

Beitragvon Marvin » 28. Juni 2016 18:56

Hat denn sonst keiner lustige HoI IV Spiele? Das verkommt ja langsam zu einer Fortsetzung meines anderen Threads (;

Die Motivation den oben genannten Spielstand fortzuführen hatte ich bis jetzt noch nicht ... aber iwie wollte ich es nochmal probieren und schauen was man noch raushauen kann und ... well ...
Bild
Bild

War eigentlich nicht viel anders, außer dass ich ein bisschen effizienter vorgegangen bin und schneller war, 38 habe ich mir noch Italien geholt, dann Ungarn und Rumänien, eigentlich dachte ich imr, die SU hilft denen dann schon, haben sie aber nicht, dann musste ich noch nen Kriegsgrund fingieren und konnte erst im Juli 38 angreifen, April 39 sind sie gefallen, hatten dieses Mal nur 75% Nationale Einheit und da war schon genug nerviges abfahren dabei.
USA lief über ne kleine Invasion von den Bahamas, dann reingeschippert und alles vernichtet. Haben sich sogar gewehrt, meine Flotte unter Dönitz haben sie lustigerweise nie angegriffen, die vor Florida patrouillierte. Im Zuge des "europäischen Bundes" hat sich Irland den USA angeschlossen und mussten zum Kriegsende kapitulieren ...
I'm insane. What's his excuse?

Benutzeravatar
Der_Stratege
Hastatus Posterior
Hastatus Posterior
Beiträge: 970
Registriert: 5. Dezember 2010 22:00
Wohnort: München

Re: [Hearts of Iron IV] Reiche / Screenshots

Beitragvon Der_Stratege » 28. Juni 2016 19:24

Ich habe das Spiel inzwischen zum 4. Mal neu angefangen, da ich den Anfang echt genial finde, einfach dieses Was wäre wenn. Ich hatte es geschafft, mir die Yugos, Ösis, Tschechen und Danzig ohne Krieg zu holen (Beim Event Danzig oder Krieg wählten die Polen Danzig) Der Krieg brach erst aus, nachdem ich mir die Niederlande holen wollte, doch die Alliierten hatten die die Unabhängigkeit garantiert.
"Für den Triumph des Bösen reicht es, wenn die Guten nichts tun" -Edmund Burke (1729-97)

Benutzeravatar
Panzer IV
Immunes
Immunes
Beiträge: 55
Registriert: 8. November 2012 17:20
Wohnort: Berlin

Re: [Hearts of Iron IV] Reiche / Screenshots

Beitragvon Panzer IV » 29. Juni 2016 11:23

So, damit Marvin nicht so alleine ist.

Hier ein Spielstand mit Griechenland, Startjahr 1936.
Meine Zielsetzung für dieses Spiel war, die von der Türkei besetzten Provinzen zurückzuerobern oder auch etwas mehr, alter Glanz und so ;)
Dazu sollte ein freundschaftliches Verhältnis zur Achse gepflegt werden. Evtl später beitreten.

Die Tatsache, dass ich den Historischen Knopf drückte, führte aber dazu, dass Italien mir auf Grund von Nationalem Fokus den Krieg erklärte, obwohl Deutschland mich sehr mochte und mich auch schon mehrmals zur Achse einlud. + Die Situation im Krieg gegen die Allierten war nicht vorteilhaft, um sich eine weitere Front leisten zu können. Was dann auch dazu führte, dass Die Achse horrende Verluste erlitt. Allerdings bin ich im Zweifel darüber, ob der Zähler wirklich nur alle Gefallen an der entsprechenden Front zählt und nicht einfach alle Gefallenen im Zeitraum X. Aber bei Ungarn und der Slowakei kann ich wohl mit recht annnehmen, dass diese Staaten ihre gesamte Mannstärke im Kampf gegen mich verloren.

Da Frankreich die Türkei garantiert, und ich Idiot mit dem befreiten Kroatien meine eigene Fraktion gegründet habe, kann ich nun nicht mehr den Allierten beitreten,um gegen die Türkei krieg zu führen, ohne dann auch noch Krieg mit den Allierten zu haben.

Ein Großteil meines Erfolges beruhte sicher auch darauf, dass die KI scheinbar nicht weiß, dass man von befreundetem Territorium aus nicht attakieren kann. In Rußland steht so die meiste Zeit eine ansehnliche Streitmacht, hauptsächlich deutsche Divisionen, und kuckt doof aus der Wäsche.
Dass soll ja mit dem Red Ball Express Patch behoben werden ...

29602

29603

29604

Ashghon
Miles
Miles
Beiträge: 18
Registriert: 12. Januar 2016 16:52

Re: [Hearts of Iron IV] Reiche / Screenshots

Beitragvon Ashghon » 30. Juni 2016 09:02

Civil hat geschrieben: ist es wohlmöglich sogar effizienter, als erstes die Briten zu besiegen.


Sich früh Britannien mitsamt dem Empire unter den Nagel zu reissen zerstört im Grunde das Spiel. Danach kannst du einfach alles platt walzen weil du dir nie mehr auch nur ne Sekunde nen Kopf über sinnvolle Produktion bzw Ressourcennutzung machen musst. An dem Moment ist die Welteroberung eigentlich nur noch Formsache.

Im Grunde ist das schon nahe am Bugusing, da die derzeitige Marine-KI eine Landung nicht verhindert und dass man in Vorkriegs-Friedenskonferenzen die Kolonien einfach easy einsackt, ist nen völliger Fail. Gehört rausgepatcht.

Benutzeravatar
Marvin
Tribunus Angusticlavius
Tribunus Angusticlavius
Beiträge: 3709
Registriert: 2. Dezember 2010 19:43
:
AAR-Schreiber Teilnahme an einem Contest Pfeiler der Community Großspender Gewinner Userwahl Ein Danke vom Team SZ

Re: [Hearts of Iron IV] Reiche / Screenshots

Beitragvon Marvin » 30. Juni 2016 10:34

Romanes eunt domus

Bild
I'm insane. What's his excuse?

Benutzeravatar
Marvin
Tribunus Angusticlavius
Tribunus Angusticlavius
Beiträge: 3709
Registriert: 2. Dezember 2010 19:43
:
AAR-Schreiber Teilnahme an einem Contest Pfeiler der Community Großspender Gewinner Userwahl Ein Danke vom Team SZ

Re: [Hearts of Iron IV] Reiche / Screenshots

Beitragvon Marvin » 30. Juni 2016 15:08

Großalbanien
Bild
Der Krieg wurde wegen Bulgarien angefangen, das ich annektiert habe.
I'm insane. What's his excuse?

Benutzeravatar
Caesar
Princeps Prior
Princeps Prior
Beiträge: 1998
Registriert: 11. April 2011 16:02
Wohnort: Sinzig
:
Teilnahme an einem Contest

Re: [Hearts of Iron IV] Reiche / Screenshots

Beitragvon Caesar » 30. Juni 2016 19:42

Marvin hat geschrieben:Großalbanien

Naja, ich hoffe da kommt noch was, Großalbanien ist eindeutig noch nicht groß genug. ;)

Hatte in letzter Zeit leider keine Zeit zu spielen, aber hier dann doch noch mal das Ende meiner Spanien Kampagne, deren Anfang ich ja schon im Eindrücke Thread und anderswo beschrieben hatte:
Bild
Bild
(Im Zweiten Screenshot nicht durch die Reichsflagge oben links verwirren lassen.
Da leider wer meiner Verbündeten demokratisch geworden war, musste ich noch mehrmals das Spiel laden und es laufen lassen, während ich die ideologischen Verräter beeinflusst habe, um das Achievement für eine komplett faschistische Welt zu bekommen.
Als ich das Spiel nochmal geladen hatte, war ich auf einmal das deutsche Reich... lol
Immerhin hab ich dadurch gleich mal das 20 Fraktionsmitgliederachievement bekommen. lol )

Insgesamt war es dann kein großes Problem mehr, wobei das Spiel im Moment sowieso gigantisch einfach ist.
In der gesamten Kampagne sowie allgemein im Spiel gab es eigentlich für mich bisher keine Zeit, wo meine Truppen systematisch zurückgedrängt wurden statt vorzurücken, solange die Frontlinien voll waren.
Nicht nur bei Spanien und GB, sondern auch meiner Dänemark Kampagne (die ich wohl später noch poste) mit nie mehr als ~10-20 Einheiten ist es immer nur in eine Richtung gegangen.

Nachdem in China Millionen Amerikaner starben war dann die Amerikakampagne auch kein großes Problem mehr, sobald die Truppen ersteinmal ohne Probleme gelandet waren.
Am Ende hat dann auch eine tapfere leichte Panzerdivision Florida umrundet und dann Philadelphia, Washington, New York sowie Boston erobert.
Südamerika war dann am Ende ehrlichgesagt schwerer zu erobern, im Moment ist ja schwieriges Terrain das einzige, wodurch die klar unterlegenen KI Divisonen überhaupt eine Chance haben.
Für die Landung in Amerika muss ich dann aber auch noch den tapferen El Salvadorianern danken, die ein großes Gebiet in Mittelamerika erkämpft und gehalten hatten, bis genug Verstärkung eintraf. :strategie_zone_254:

Ka., wann genau ich das VK erobert hatte , war aber auch nicht wirklich der Rede wert, da die in Afrika sowie auf dem Weg dahin einfach zu viele Truppen verloren hatten.
Einfach 30 Fallschirmjäger rübergeschickt, Südosten erobert, und dann den Rest hinterher.

Die Sowjetunion kam auch irgendwann am Ende dran, hab dass dann größtenteils Deutschland machen lassen, da ich einfach viel zu wenige Truppen hatte, um die Front vernünftig abzudecken.
Daher ist glaube ich auch 60% oder so an die Deutschen gegangen.
Genauso war das aber auch keine wirkliche Herausforderung mehr.

Im Endscreen sieht man die Deutschen ja dann mit einer 8 fachen Armee, aber viel weniger Flugzeugen.
Das Endergebnis sieht finde ich doch richtig gut aus, vorallem in Afrika und Westeuropa.
Der Crimea River von Polen bis nach Vietnam hat aber irgendwie auch was. ;)
Keine Ahnung warum Deutschland die Gebiete in der Ukraine und Westpolen nicht wollte, um sein Land sinnvoller zu verbinden, deswegen hab ich das dann halt geholt.
Japan hat warum auch immer ausgerechnet den Balkan erobert.
Und allgemein mussten sie natürlich noch ein paar hässliche Klientelstaaten einfügen.
Die einzig wahren weiteren Achsenmächte waren Ungarn, das heldenhafte San Salvador, die Dominikanische Republik, Kolumbien und Peru.

Anfang 36, Ende 1950.
Übrigens hatte ich als der Endscreen kam tatsächlich noch die Schweiz vergessen, hätten es fast geschafft mit ihrer Neutralität erfolgreich zu sein, hätte ich nicht noch das Achivement gebraucht. lol
Bild

Civil
Librarius
Librarius
Beiträge: 123
Registriert: 19. Januar 2014 22:33

Re: [Hearts of Iron IV] Reiche / Screenshots

Beitragvon Civil » 30. Juni 2016 20:53

Ashghon hat geschrieben:
Civil hat geschrieben: ist es wohlmöglich sogar effizienter, als erstes die Briten zu besiegen.


Sich früh Britannien mitsamt dem Empire unter den Nagel zu reissen zerstört im Grunde das Spiel. Danach kannst du einfach alles platt walzen weil du dir nie mehr auch nur ne Sekunde nen Kopf über sinnvolle Produktion bzw Ressourcennutzung machen musst. An dem Moment ist die Welteroberung eigentlich nur noch Formsache.

Im Grunde ist das schon nahe am Bugusing, da die derzeitige Marine-KI eine Landung nicht verhindert und dass man in Vorkriegs-Friedenskonferenzen die Kolonien einfach easy einsackt, ist nen völliger Fail. Gehört rausgepatcht.


Warum sollte man sowas rauspatchen? Man setzt sich doch letztendlich selbst seine Ziele und ich persönlich finde es sowohl interessant, die effizienteste Spielweise heraus zu finden, als auch mal unter möglichst historischen Bedingungen Krieg zu führen.

Ansonsten props für Äthopien an Marvin, ist glaube ich bis jetzt an der Schwierigkeit gemessen das beste was ich gesehen habe.

Benutzeravatar
Marvin
Tribunus Angusticlavius
Tribunus Angusticlavius
Beiträge: 3709
Registriert: 2. Dezember 2010 19:43
:
AAR-Schreiber Teilnahme an einem Contest Pfeiler der Community Großspender Gewinner Userwahl Ein Danke vom Team SZ

Re: [Hearts of Iron IV] Reiche / Screenshots

Beitragvon Marvin » 30. Juni 2016 22:58

Großalbanien Run #2 für den Livestream, einer der seltsamsten Runs überhaupt.

Bild

Habe zuerst Jugoslawien angegriffen, dann für Bulgarien den 2. Wk angefangen, hatte eigentlich gehofft damit einen reien Westkrieg zu machen, aber DR hat während dem Krieg trotzdem Polen angegriffen. Albanische Truppen haben im Süden Briten aus Italien vertrieben, dann die Grenze gehalten als Italien beschlossen hat den Krieg zu vergessen und auf Afrika-Urlaub zu gehen:

Bild
Bild
Bild

Danach waren wir überall, albanisch Truppen haben Warschau und Danzig genommen und Polen zur Kapitulation gezwungen, Weihnachten 39 standen albanische Truppen in Paris, marschierten nach Calais und zwangen Frankreich zur Kapitulation, die 23% Warbeteiligung sind ein Verrat am Großalbanischen Reich!
Keine Ahnung wie ich nach GB kommen soll.



Zweiter Äthiopienrun, eigentlich kein wirklicher Run, wollte nur schauen ob der ganze Spaß mit 1.1 noch funktioniert ... traurigerweise tut es, die KI hat immer noch große Aussetzer.

Bild
I'm insane. What's his excuse?