[Hearts of Iron IV]Patch 1.6 und neuer DLC: Man the Guns

Alles zum Spiel - natürlich erst nach Release

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Marvin
Tribunus Angusticlavius
Tribunus Angusticlavius
Beiträge: 3715
Registriert: 2. Dezember 2010 19:43
:
AAR-Schreiber Teilnahme an einem Contest Pfeiler der Community Großspender Gewinner Userwahl Ein Danke vom Team SZ

[Hearts of Iron IV]Patch 1.6 und neuer DLC: Man the Guns

Beitragvon Marvin » 19. Mai 2018 11:33

Neues Addon erweitert Seekrieg und demokratische Optionen

Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=M6MvE5AhmuQ

  • Mehr Optionen beim Design von Schiffen mit einem modularen Design und der Möglichkeit alte Schiffe zu überholen
  • Neue Optionen für Demokratien, inklusive neue Pfade für Vereinigte Staaten und anderen mit alternativer Geschichte

Informationen (stark zusammengefasst) aus der Presseankündigung, ein Erfahrungsbericht folgt in den nächsten Tagen.

Preis: 20 Euro
I'm insane. What's his excuse?
Deutsche Paradox Livestreams: https://twitch.tv/legendarymarvin

Churchill
Miles Legiones
Miles Legiones
Beiträge: 25
Registriert: 13. Juni 2016 18:00

Re: [Hearts of Iron IV]Patch 1.6 und neuer DLC: Man the Guns

Beitragvon Churchill » 19. Mai 2018 13:11

Witz komm raus...wenn das die beiden Hauptfeatures sind kann ich nur den Kopf schütteln

Benutzeravatar
Marvin
Tribunus Angusticlavius
Tribunus Angusticlavius
Beiträge: 3715
Registriert: 2. Dezember 2010 19:43
:
AAR-Schreiber Teilnahme an einem Contest Pfeiler der Community Großspender Gewinner Userwahl Ein Danke vom Team SZ

Re: [Hearts of Iron IV]Patch 1.6 und neuer DLC: Man the Guns

Beitragvon Marvin » 19. Mai 2018 13:46

Problem ist, dass sie den DLC auf Grund der Gamescom viel früher angekündigt haben, als sie normalerweise würden, daher gibt es einfach auch etwas wenig zu sagen.
I'm insane. What's his excuse?
Deutsche Paradox Livestreams: https://twitch.tv/legendarymarvin

Benutzeravatar
Nightslaver
Tessaricus
Tessaricus
Beiträge: 391
Registriert: 31. August 2013 18:13

Re: [Hearts of Iron IV]Patch 1.6 und neuer DLC: Man the Guns

Beitragvon Nightslaver » 21. Mai 2018 09:18

Hmm, klingt bis dato jetzt nicht nach dem spannensten DLC-Inhalt, aber kann ja noch werden und selbst wenn nicht erhoffe ich mir zumindest vom Free Content Patch einiges.
Sie werden ja sicherlich auch die Kriegsführung auf See angehen, mit dem Patch. Zumindest schreiben sie ja das es einen inhaltlich umfangreichen kostenlosen Patch geben soll.

Ich hoffe doch einfach mal das damit dann endlich etwas mehr Tiefe in die Seekriegsführung reinkommt, auch mal andere Marineaufträge als "Suchen und zerstören" Sinn machen und man mehr als nur Schlachtschiffe für seine Flotte brauchen wird...

Benutzeravatar
Anteus
Librarius
Librarius
Beiträge: 118
Registriert: 1. September 2012 00:20

Re: [Hearts of Iron IV]Patch 1.6 und neuer DLC: Man the Guns

Beitragvon Anteus » 21. Mai 2018 12:25

Erstmal Abwarten. Für mich ist es noch zu früh um schon ein Urteil zu fällen.

Benutzeravatar
Hjalfnar
Tribunus Laticlavius
Tribunus Laticlavius
Beiträge: 6261
Registriert: 29. März 2012 08:11
Wohnort: Celle
:
User des Monats AAR-Schreiber Gewinner Userwahl

Re: [Hearts of Iron IV]Patch 1.6 und neuer DLC: Man the Guns

Beitragvon Hjalfnar » 21. Mai 2018 13:20

Bleibe bei meiner Kritik von gestern: Effektiv Pay2Patch, denn die Marinekriegsführung funktioniert seit Release nicht und seit dem letzten Patch und DLC geht Konvois aus der Luft versenken nicht mehr wirklich. Der Tiefpunkt für HoI4 in meinen Augen.
Bild
"So sleep soundly in your beds tonight...for judgement is coming for you at first light! I'm the hand of god, I'm a dark messiah, I'm the vengeful one!" - Disturbed

Benutzeravatar
Nightslaver
Tessaricus
Tessaricus
Beiträge: 391
Registriert: 31. August 2013 18:13

Re: [Hearts of Iron IV]Patch 1.6 und neuer DLC: Man the Guns

Beitragvon Nightslaver » 21. Mai 2018 14:25

Hjalfnar hat geschrieben:...seit dem letzten Patch und DLC geht Konvois aus der Luft versenken nicht mehr wirklich. Der Tiefpunkt für HoI4 in meinen Augen.


Halt der Versuch U-Boote irgendwie für irgendwas noch attraktiv zu halten. Warum sollte man sonst auch noch nach dem letzten Update U-Boote bauen? Marinebomber, wie Flugzeuge allgemein, waren schon zuvor günstiger, schneller produziertbar, vielseitiger einsetzbar und mindestens genauso effektiv im versenken von Konvois wie U-Boote, die seit dem letzten Patch im Grunde für nichts anderes mehr taugen, als damit Konvois zu versenken, da sie zum Kriegsschiffe versenken nicht mehr Kosten- / Nutzen-Effizient sind.

Wirklich ändern wird sich das in HoI 4 auch nicht mehr, da das ganze System, das hinter HoI 4 arbeitet, schlicht zu einfach gestrickt ist um es vielschichtiger zu balancen und es im Grunde, gegenüber den Vorgängern, noch dadurch verschlimmert wurde das man versucht hat die Produktion an ein halbwegs reales Vorbild anzulehnen.

Es kann einfach nicht die Komplexität abbilden die hinter dem Einsatz der unterschiedlichen Waffengatungen steckt und läuft am Ende in HoI 4 immer darauf hinaus das der gewinnt der am effizientesten produziert, genug Mannstärke hat und abtauscht, was besonders bei der Marine und Luftwaffe sichtbar wird, wo der Spieler noch weniger direkten Einfluss auf die Ergebnisse nehmen kann als in den Landschlachten. ;)

Benutzeravatar
Caesar
Pilus Prior
Pilus Prior
Beiträge: 2008
Registriert: 11. April 2011 16:02
Wohnort: Riga
:
Teilnahme an einem Contest

Re: [Hearts of Iron IV]Patch 1.6 und neuer DLC: Man the Guns

Beitragvon Caesar » 21. Mai 2018 19:16

Dan hat in seiner Präsentation auf der PDXCon einiges mehr an Features genannt, wer will kann es sich auf Twitch nochmal angucken oder hier eine Zusammenfassung lesen (ist aber natürlich auf Englisch):
https://forum.paradoxplaza.com/forum/in ... n.1099309/

Was einige hier bestimmt besonders freuen dürfte, ist etwa, dass Treibstoff zurückkommen soll.

@Hjalfnar: Ja, ohne die Edition mit dem Season Pass, nach dessen letzten DLC alles hoffentlich so ist, wie man es schon lange erwartet hätte, hätte ich das Spiel wohl aufgegeben.
Das Problem liegt für mich aber nicht so sehr an der DLC Politik sondern einfach daran, das Spiel mit den vorhandenen Features auf einen vernünftigen bugfreien, halbwegs vernünftigen Stand zu bekommen.
Dass man bei solchen game breaking bugs, wie wenn im eroberten China auf einmal ein Warlord die Macht übernimmt und alle japanischen Divisionen aufeinmal umringt im Feindesland stehen, mit dem fixen auf den Release von Man the Guns wartet, kann ich echt nicht verstehen.
Oder etwa wenn als deutsches Kaiserreich alle baltischen Untertanen ihr Land an die Soejets übergeben.
Es gibt einfach so viele Dinge, nach denen man dann eigentlich keine Lust hat mehr weiterzumachen.
Und daran wird sich auch mit dem nächsten DLC nicht viel ändern.
Bild

Benutzeravatar
Marvin
Tribunus Angusticlavius
Tribunus Angusticlavius
Beiträge: 3715
Registriert: 2. Dezember 2010 19:43
:
AAR-Schreiber Teilnahme an einem Contest Pfeiler der Community Großspender Gewinner Userwahl Ein Danke vom Team SZ

Re: [Hearts of Iron IV]Patch 1.6 und neuer DLC: Man the Guns

Beitragvon Marvin » 21. Mai 2018 20:44

Ich werde Mittwoch einen größeren Batzen Informationen teilen, den ich von der Con (inkl. Pressevorführung) mitbekommen habe.
I'm insane. What's his excuse?
Deutsche Paradox Livestreams: https://twitch.tv/legendarymarvin

Benutzeravatar
Nightslaver
Tessaricus
Tessaricus
Beiträge: 391
Registriert: 31. August 2013 18:13

Re: [Hearts of Iron IV]Patch 1.6 und neuer DLC: Man the Guns

Beitragvon Nightslaver » 22. Mai 2018 18:35

Caesar hat geschrieben:Dass man bei solchen game breaking bugs, wie wenn im eroberten China auf einmal ein Warlord die Macht übernimmt und alle japanischen Divisionen aufeinmal umringt im Feindesland stehen, mit dem fixen auf den Release von Man the Guns wartet, kann ich echt nicht verstehen.
Oder etwa wenn als deutsches Kaiserreich alle baltischen Untertanen ihr Land an die Soejets übergeben.
Es gibt einfach so viele Dinge, nach denen man dann eigentlich keine Lust hat mehr weiterzumachen.
Und daran wird sich auch mit dem nächsten DLC nicht viel ändern.


Kenne ich irgendwo her...
Hatte ich gestern auch und mich darüber halb tot geärgert, über diesen "Mist". China gespielt, Bündnis mit allen Chinesischen Staaten gegen Japan geschmiedet, erfolgreich bis 1942 die Front gehalten, die Japaner haben nur 2 Provinzen geschaft zu erobern.
1942 erklärt mir das kommunistische China unter Mao plötzlich den Krieg, während noch der Krieg mit Japan läuft, tritt mal eben den Alliierten bei (UDSSR, bzw. Komintern, existierte noch) und ruft mal eben GB + Anhängsel und die USA in den Krieg gegen mich, worauf natürlich sämtliche Unterstützung wie die Burma Straße mal eben weggefallen ist, ich die Auslandshilfen im Focustree nicht mehr durchführen konnte, sowie nahezu 3/4 der Rohstofflieferungen für meine Produktion weggefallen sind.

Da denkst du dir auch, klar doch, Kommunisten können mal eben einen Angriffskrieg starten, den Alliierten beitreten und dann auch noch jeden gegen dich in den Krieg rufen, was für ein spielmechanischer Unfug und das in einem historischen Spielstart.

Benutzeravatar
Ardrianer
Praefectus Castrorum
Praefectus  Castrorum
Beiträge: 5811
Registriert: 22. November 2010 14:19
Wohnort: Sachsen
:
Teilnahme an einem Contest Modder Gewinner Userwahl

Re: [Hearts of Iron IV]Patch 1.6 und neuer DLC: Man the Guns

Beitragvon Ardrianer » 22. Mai 2018 23:24

Marvin hat geschrieben:Ich werde Mittwoch einen größeren Batzen Informationen teilen, den ich von der Con (inkl. Pressevorführung) mitbekommen habe.


Klingt gut. Ich freue mich schon drauf. Danke dir, dass du dir immer die Mühe machst für so was! :)
Bild
Brothers of War Clan - Der Clan mit dem Möp
Bild
Auch aktiv auf GamersGlobal

Benutzeravatar
Marvin
Tribunus Angusticlavius
Tribunus Angusticlavius
Beiträge: 3715
Registriert: 2. Dezember 2010 19:43
:
AAR-Schreiber Teilnahme an einem Contest Pfeiler der Community Großspender Gewinner Userwahl Ein Danke vom Team SZ

Re: [Hearts of Iron IV]Patch 1.6 und neuer DLC: Man the Guns

Beitragvon Marvin » 23. Mai 2018 15:11

Sehr früh angekündigt wegen PDXCon, würde unter normalen Umständen wahrscheinlich erst im August angekündigt werden, Release daher erst so Ende des Jahres.

Patch 1.6 Ironclad

Flotten können im Frieden trainieren.

Mehr Möglichkeiten Schiffsklassen zu erstellen, inklusive einzelne änderbare Komponenten und die Möglichkeit alte Schiffe auszubessern.

Admiralseigenschaften jetzt auch in vier Skills aufgeteilt und mehr Traits.

Marineterrain, verschiedene Faktoren für Schiffschlachten in verschiedenen Gegenden. Zum Beispiel Haie → weniger Überlebende oder mehr Unfälle in der Arktik

Neues System wie sich Flotten entdecken.

Flotten können nicht mehr überall repariert werden und es wird Industrie für Reparaturen benötigt.

Neues Kampfsystem mit Task Forces mit speziellen Befehlen für mehr taktische Möglichkeiten

Schiffe rebalanced, Träger wieder mehr Bedeutung, Schlachtschiffe eventuell mehr für Luftabwehr.

Man kann Seegebiete markieren → Konvois dürfen oder sollen nicht betreten, soll das Problem beheben, dass Truppen ungeplant per Flotte verlegt werden und sterben.

Treibstoff!
Schiffe, Flugzeuge und Panzer brauchen Treibstoff, dieses kann aus Rohöl gewonnen und begrenzt gelagert werden. Dieses Feature ist aber noch unausgereift, eine Möglichkeit ist, dass man Lagerhallen bauen muss um Treibstoff lagern zu können.

Neue alternative Pfade für UK und USA.

Einstellbare Regeln für MP-Matches.
I'm insane. What's his excuse?
Deutsche Paradox Livestreams: https://twitch.tv/legendarymarvin

Benutzeravatar
Nightslaver
Tessaricus
Tessaricus
Beiträge: 391
Registriert: 31. August 2013 18:13

Re: [Hearts of Iron IV]Patch 1.6 und neuer DLC: Man the Guns

Beitragvon Nightslaver » 23. Mai 2018 15:36

Danke für die Arbeit.
Hört sich eigentlich zimlich gut an, ist nur die Frage ob die Änderungen am Ende auch von der Balance her funktionieren werden.
Na mal abwarten.

Widdi
Miles
Miles
Beiträge: 18
Registriert: 20. März 2014 14:50

Re: [Hearts of Iron IV]Patch 1.6 und neuer DLC: Man the Guns

Beitragvon Widdi » 23. Mai 2018 21:09

Treibstoff halte ich für die sinnvollste Neuerung. Das ein DR mit 2000 Fliegern Tag und Nacht über Wochen und Monate den Kanal abdeckt, obwohl so gut wie keine Möglichkeit an Öl zu kommen besteht, ist dann endlich "Geschichte".

Bin echt gespannt, wie dieser Rohstoff implementiert werden wird.

Benutzeravatar
Nightslaver
Tessaricus
Tessaricus
Beiträge: 391
Registriert: 31. August 2013 18:13

Re: [Hearts of Iron IV]Patch 1.6 und neuer DLC: Man the Guns

Beitragvon Nightslaver » 23. Mai 2018 23:27

Widdi hat geschrieben:Treibstoff halte ich für die sinnvollste Neuerung. Das ein DR mit 2000 Fliegern Tag und Nacht über Wochen und Monate den Kanal abdeckt, obwohl so gut wie keine Möglichkeit an Öl zu kommen besteht, ist dann endlich "Geschichte".

Bin echt gespannt, wie dieser Rohstoff implementiert werden wird.


Nicht zwingend, er braucht dann halt ggf. nur ein paar mehr Raffinerien als vorher. ;)