[Hearts of Iron IV] Schwere Schlachtschiffe ./. Standard-Schlachtschiffe

Alles zum Spiel - natürlich erst nach Release

Moderator: Moderatoren

derdorfbengel
Hastatus Prior
Hastatus Prior
Beiträge: 1506
Registriert: 2. November 2016 11:34

[Hearts of Iron IV] Schwere Schlachtschiffe ./. Standard-Schlachtschiffe

Beitragvon derdorfbengel » 12. Juli 2018 19:08

Ich habe das überschwere Schlachtschiff "H41" entwickelt. Aber in der Baureihe sind noch keine Ressourcen dafür frei.
Machen diese Dinger eigentlich wirklich Sinn? Sie kosten ja mind. 3/4 extra zu den normalen.
Sollte man statt diesem Ding lieber ein normales und noch ne Menge billige Zerstörer dazu bauen?
Zuletzt geändert von Homerclon am 13. Juli 2018 19:54, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Themen-Tag dem Threadtitel hinzugefügt.

Benutzeravatar
Nightslaver
Tessaricus
Tessaricus
Beiträge: 391
Registriert: 31. August 2013 18:13

Re: Schwere Schlachtschiffe ./. Standard-Schlachtschiffe

Beitragvon Nightslaver » 12. Juli 2018 19:14

derdorfbengel hat geschrieben:Ich habe das überschwere Schlachtschiff "H41" entwickelt. Aber in der Baureihe sind noch keine Ressourcen dafür frei.
Machen diese Dinger eigentlich wirklich Sinn? Sie kosten ja mind. 3/4 extra zu den normalen.
Sollte man statt diesem Ding lieber ein normales und noch ne Menge billige Zerstörer dazu bauen?


Mit dem aktuellen völlig vermurksten Seekriegssystem reicht es eigentlich völlig aus wenn man ausschließlich die allerersten (1936er) normalen Schlachtschiffe baut, um auf dem Meer die absolute Seehoheit zu erringen, alles darüber hinaus ist im Grunde reine Bauzeit- und Ressourcenverschwedung.

Ansonsten, wenn man davon absieht, sind normale Schlachtschiffe deutlich wirtschaftlicher als Superschlachtschiffe, die sich im Grunde für ihre Kosten und Bauzeit gegenüber normalen Schlachtschiffen nicht wirklich lohnen.
Im Grunde wie in der Realität, Superschlachtschiffe sind im Grunde reine unwirtschaftliche Prestigeobjekte. ;)

derdorfbengel
Hastatus Prior
Hastatus Prior
Beiträge: 1506
Registriert: 2. November 2016 11:34

Re: Schwere Schlachtschiffe ./. Standard-Schlachtschiffe

Beitragvon derdorfbengel » 12. Juli 2018 19:51

Nightslaver hat geschrieben:Im Grunde wie in der Realität, Superschlachtschiffe sind im Grunde reine unwirtschaftliche Prestigeobjekte. ;)


Jo, in der Realität war das wohl so. Japan hat offenbar mit diesen Dingern auf das falsche Pferd gesetzt (wer anders als Japan hat die auch gar nicht gebaut, oder?) Aber es gibt einen inneren Zusammenhang von Faschismus und Protzerei. Und wenn ich schon einen braunen Staat spiele, dann soll der nicht ganz rationell handeln, sondern auch so wie seine Vorbilder.

Oder?

Benutzeravatar
Homerclon
Moderator
Moderator
Beiträge: 9707
Registriert: 2. Dezember 2010 19:33
Wohnort: Erde, Sonnensystem, Milchstraße
:
User des Monats Teilnahme an einem Contest Team-SZ Pfeiler der Community Kleinspender Gewinner Userwahl

Re: [Hearts of Iron IV] Schwere Schlachtschiffe ./. Standard-Schlachtschiffe

Beitragvon Homerclon » 13. Juli 2018 20:19

Die anderen Nationen haben rechtzeitig erkannt, das die Zeit der Schlachtschiffe vorbei war. Planungen für neue Schlachtschiffe wurden aufgegeben, Bestellungen Storniert. Nur wenn der Bau bereits zu weit fortgeschritten war, wurde weiter gebaut. Andernfalls wurden sie gleich zu anderen Schiffstypen umgebaut noch bevor der Stapellauf erfolgte, oder bereits auf der Werft abgebrochen.
So war die britische Vanguard (Stapellauf 1946) und die französische Jean Bart (allerdings durch Bauverzögerung) die letzten Schlachtschiffe die in dienst gestellt wurden. Sie hatten auch nur eine vergleichsweise kurze Dienstzeiten.

Im zweiten Weltkrieg wurden die meisten Schlachtschiffe von Flugzeugen versenkt. Daher war klar, das Flugzeugträger die Schlachtschiffe ablösen würden.
Bild
- Lass dich nicht Verwirren, informiere dich über Trusted Computing (TPM)! (Ehemals TCPA)
- Medieval 2 TW - Gildenführer
- Meine PC-Konfigurationen für Gamer (Kaufberatung)

Mit DRM? - Nein, Danke!

*Steam verwendet auch eine Variante von DRM.

derdorfbengel
Hastatus Prior
Hastatus Prior
Beiträge: 1506
Registriert: 2. November 2016 11:34

Re: [Hearts of Iron IV] Schwere Schlachtschiffe ./. Standard-Schlachtschiffe

Beitragvon derdorfbengel » 13. Juli 2018 22:38

Eigentlich hatte sich das schon im 1. WK angedeutet, als italienische Kanonenboote - also wirklich die letzten Winzlinge auf dem Meer - das fette österreichisch-ungarische Schlachtschiff St. Istvan versenkt hatten. Da hätten schon alle überlegen müssen, ob diese Dinger effizient sind.
Aber ich finde, dass sie sich in einem Spiel gut machen und baue auf jeden Fall welche. Mindestens eines als Königin einer Flotte gehört sich so, finde ich :)

Benutzeravatar
Nightslaver
Tessaricus
Tessaricus
Beiträge: 391
Registriert: 31. August 2013 18:13

Re: [Hearts of Iron IV] Schwere Schlachtschiffe ./. Standard-Schlachtschiffe

Beitragvon Nightslaver » 13. Juli 2018 22:48

Kannst es ja dann Titanic nennen. ;)

derdorfbengel
Hastatus Prior
Hastatus Prior
Beiträge: 1506
Registriert: 2. November 2016 11:34

Re: [Hearts of Iron IV] Schwere Schlachtschiffe ./. Standard-Schlachtschiffe

Beitragvon derdorfbengel » 14. Juli 2018 02:28

Gute Idee. Ich schaue zwar gerade ein Letsplay, aber dafür starte ich mal kurz das Spiel :)

Benutzeravatar
Counter
Custos Armorum
Custos Armorum
Beiträge: 303
Registriert: 21. August 2012 09:41

Re: [Hearts of Iron IV] Schwere Schlachtschiffe ./. Standard-Schlachtschiffe

Beitragvon Counter » 14. Juli 2018 11:50

Die Japaner wussten, dass der Panamakanal zu klein ist für Schlachtschiffe die der Yamatoklasse "überlegen" gewesen wäre. Die meisten Werftanlagen befanden sich an der US-Ostküste und zu "große" Schiffe hätten den langen Weg um Südamerika fahren müssen, für größere Reparaturen oder ähnlichem. Also hat es nichts mit Prozerei bei den Japanern zu tun, sondern nur mit taktischen Überlegungen.

Das Argument, dass schon im WW1 Kleinstboote ein Schlachschiff versenken konnten und dadurch die "Effizienz" von Schlaffschiffe bezweifelt wird hingt auch etwas. Man konnte im WW1 Panzer mit Hartkerngeschossen aus Karabiner erfolgreich bekämpfe, trotzdem wurde der Panzer wie auch das BB erfolgreich weiter entwickelt.
Was man im WW 2 schnell merkte, das man Schlachschiffe nicht mehr alleine fahren lassen sollte, (Bismarck und Prinz of Wales) aber sie noch vom großen Wert im gemischten Flottenverband sind, durch ihre weitreichende Flak und Haupgeschütze.
Wer Rechtschreib- und oder Grammatikfehler findet, darf sie behalten und mit Quellenverweiss wieder verwenden.

Benutzeravatar
Hjalfnar
Tribunus Laticlavius
Tribunus Laticlavius
Beiträge: 6261
Registriert: 29. März 2012 08:11
Wohnort: Celle
:
User des Monats AAR-Schreiber Gewinner Userwahl

Re: [Hearts of Iron IV] Schwere Schlachtschiffe ./. Standard-Schlachtschiffe

Beitragvon Hjalfnar » 14. Juli 2018 12:18

Ja, für den Kampf zur See waren sie nicht mehr wirklich brauchbar, das erledigten Trägerflugzeuge im Verbund mit Zerstörern und Kreuzern (als Wachschiffe und vor allem bei Nachtgefechten). Aber als Flakmonster und zur Landzielbekämpfung blieben sie bis in den Vietnamkrieg hinein unersetzlich. Und eine Schlachtschiffsalve war noch in den 1980ern und 1990ern für die Libanesen und Irakis höllisch furchteinflößend...406mm-Granaten sind aber auch üble Dinger.
Bild
"So sleep soundly in your beds tonight...for judgement is coming for you at first light! I'm the hand of god, I'm a dark messiah, I'm the vengeful one!" - Disturbed

Leto81
Ballistrarius
Ballistrarius
Beiträge: 92
Registriert: 8. Dezember 2013 17:57

Re: [Hearts of Iron IV] Schwere Schlachtschiffe ./. Standard-Schlachtschiffe

Beitragvon Leto81 » 14. Juli 2018 13:00

Eins der größten Probleme sind eher die Torpedobomber, du kannst mit ein paar hundert davon jede flotte in wenigen in game tagen komplett zerstören, da träger Jäger durch einen bug keinerlei Schutz mehr bieten wirkt das um so stärker.
Also bloß keine Werften bauen, lieber mehr marine Flieger.

derdorfbengel
Hastatus Prior
Hastatus Prior
Beiträge: 1506
Registriert: 2. November 2016 11:34

Re: [Hearts of Iron IV] Schwere Schlachtschiffe ./. Standard-Schlachtschiffe

Beitragvon derdorfbengel » 14. Juli 2018 18:33

Flugzeuge und Schiffe schliessen sich in HOi4 doch nicht aus. Da sie in verschiedenen Anlagen gebaut werden. Ich kann in einer Werft ohnehin kein Flugzeug bauen.

Welche Bomber sind "Torpedobomber" im Spiel?

Benutzeravatar
Counter
Custos Armorum
Custos Armorum
Beiträge: 303
Registriert: 21. August 2012 09:41

Re: [Hearts of Iron IV] Schwere Schlachtschiffe ./. Standard-Schlachtschiffe

Beitragvon Counter » 14. Juli 2018 19:58

Marinebomber
Wer Rechtschreib- und oder Grammatikfehler findet, darf sie behalten und mit Quellenverweiss wieder verwenden.

derdorfbengel
Hastatus Prior
Hastatus Prior
Beiträge: 1506
Registriert: 2. November 2016 11:34

Re: [Hearts of Iron IV] Schwere Schlachtschiffe ./. Standard-Schlachtschiffe

Beitragvon derdorfbengel » 15. Juli 2018 19:15

Alles klar, verstehe.

Leto81
Ballistrarius
Ballistrarius
Beiträge: 92
Registriert: 8. Dezember 2013 17:57

Re: [Hearts of Iron IV] Schwere Schlachtschiffe ./. Standard-Schlachtschiffe

Beitragvon Leto81 » 20. Juli 2018 14:01

derdorfbengel hat geschrieben:Flugzeuge und Schiffe schliessen sich in HOi4 doch nicht aus. Da sie in verschiedenen Anlagen gebaut werden. Ich kann in einer Werft ohnehin kein Flugzeug bauen.

Welche Bomber sind "Torpedobomber" im Spiel?


Ja und nein, es schlisst sich nicht aus, ging mir nur da drum das man keine extra Werften bauen sollte, da schiffe im Moment reine Rohstoff Vergeudung sind.
Marinebomber spielen mit deinen flotten schiffe versenken, im Moment also komplett nutzlos die Dinger, wie das mit dem neunen patch/DLC wird (gibt's ja nur noch im Verbund) muss man denn sehen, sie wollen das ja überarbeiten/verbessern.

derdorfbengel
Hastatus Prior
Hastatus Prior
Beiträge: 1506
Registriert: 2. November 2016 11:34

Re: [Hearts of Iron IV] Schwere Schlachtschiffe ./. Standard-Schlachtschiffe

Beitragvon derdorfbengel » 21. Juli 2018 15:24

So abwegig klingt das nicht. Die Tage fing ich als England an und Deutschland schien meine tolle Flotte von der Küste aus ziemlich wegzubomben. Das dauert zwar sehr lange, aber nach und nach.. und die Schiffe scheinen keinerlei Widerstand leisten zu können.