[World of Warships] Allgemein

Alles zum Spiel

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
DerStudti
Pilus Posterior
Pilus Posterior
Beiträge: 1332
Registriert: 21. August 2012 14:49

Re: [World of Warships] Allgemein

Beitragvon DerStudti » 27. Februar 2017 02:44

*seufz* Was ist nur mit manchen Spielern los?

Fünf Runden bin ich heute mit der Chapayev gefahren. Die vier ersten gingen direkt hintereinander verloren, dann war Nummer fünf endlich ein Sieg. Das allein wär schon Grund zu Frust, aber am schlimmsten waren die Mitspieler. Denn nur in einer Runde wurde ich nicht beleidigt oder angepöbelt, wohlgemerkt von meinen eigenen Teamkollegen. Da war alles dabei...Schuldzuweisungen, Schimpfworte, Beleidigungen...zwischendrin sogar die Aufforderung, ich solle doch *ahem* *nach höflicher Umschreibung such* "dem Ruf der Natur folgen", nur weil ich vorher versucht hatte, nen DD zu warnen...und natürlich die obligatorische "Noob"-Bezeichnung.

...

Ich war in allen fünf Runden Erster im Team, teils mit Abstand.

...

Und danach...direkt beim Start einer Shiratsuyu-Runde...schreibt einer im Chat, er werde jeden "W****r" aus dem Meer schießen, der "Mist baut".

Man fasst es nicht. :strategie_zone_298:

(Hier sollte eigentlich ein "Kopfschüttel"-Smiley stehen, aber der traf's dann doch irgendwie und ich hab ihn noch nie benutzt.)

Benutzeravatar
Entil'Zha
Optio ad spem
Optio ad spem
Beiträge: 753
Registriert: 3. September 2014 19:35
Wohnort: Minbar ;)
:
Kleinspender

Re: [World of Warships] Allgemein

Beitragvon Entil'Zha » 1. März 2017 11:38

Jupp, diese Entwicklung bzw. Verschlechterung des Umgangs habe ich auch in den letzten Tagen schon feststellen müssen.
Beispiele spare ich mir... :strategie_zone_33:

zurück zum Spiel:
Mein Kapitän der Bismarck hat als erster die Fähigkeit "manuelles Feuern der Sekundärbewaffnung" bekommen.
Der Hammer...im ersten Gefecht einen DD in Sekunden "zersägt" :)
Dazu 5 Module kaputt gemacht...darunter auch 2 benötigte Motoren ^^

Ist euch etwas bekannt, das WG irgendwas an der Panzerung gemacht hat, ich musste in den letzten Tagen feststellen, dass sogar unterstufige BB die Frontpanzerung, teils sogar mit Zitadellentreffer, durchschlagen, wogegen ich z.B. mit einer Bismarck auf einer Arizona auf Breitseite 4 Abpraller auf 11 km habe :strategie_zone_400:
Die Gegensalve kostete mich dann die Hälfte meiner HP in die Frontpanzerung.
Gleiches ist mir mit einer Tirpitz gegen eine Mutsu passiert...Sie killt mich mit einer Salve auf den Bug, obwohl noch die Hälfte der HP hatte.
Wir sind Ranger
Wir wandeln an dunklen Orten, die niemand anderes betritt
Wir stehen auf der Brücke, die niemand passieren kann
Wir leben für den Einen, wir sterben für den Einen.

Benutzeravatar
DerStudti
Pilus Posterior
Pilus Posterior
Beiträge: 1332
Registriert: 21. August 2012 14:49

Re: [World of Warships] Allgemein

Beitragvon DerStudti » 1. März 2017 15:30

Entil'Zha hat geschrieben:Mein Kapitän der Bismarck hat als erster die Fähigkeit "manuelles Feuern der Sekundärbewaffnung" bekommen.
Der Hammer...im ersten Gefecht einen DD in Sekunden "zersägt" :)
Dazu 5 Module kaputt gemacht...darunter auch 2 benötigte Motoren ^^


Klingt sehr nett. Mein Gneisenau-Kapitän ist leider noch nicht ganz soweit, aber auf ihm werde ich diesen Skill dann doch mal ausprobieren. Ich werde mir nur angewöhnen müssen, mehr auf die Reichweite meiner Sekundärgeschütze zu achten. Momentan ist es eher so, dass ich durch ihr Feuern bemerke, dass ein Gegner nah genug dran ist... ;)

Entil'Zha hat geschrieben:Ist euch etwas bekannt, das WG irgendwas an der Panzerung gemacht hat


Es gab vor Monaten eine generelle Überarbeitung der Mechanik, die in mehr Überpenetrationen resultierte. Aber zuletzt habe ich keine entsprechende Änderung bemerkt.


Nebenbei: Ich gehe weiterhin die aktuelle Saison gewerteter Gefechte so stressfrei wie möglich an, also mit dem Ziel "Rang 10" und der Maxime, möglichst nur meine Tagessiege mit meinen ohnehin levelnden T7 (Gneisenau, Fiji, Hiryu, Ranger...Shiratsuyu hat noch keinen Vollausbau) darin zu erfahren und nicht extra Zeit (und Nerven) mit Sonderrunden zu investieren. Die schlechte Belohnungslage zwischen T10 und T1 hat daran einen erheblichen Anteil. Ich bin nun nach einer einstelligen Gefechtszahl bei Rang 13 und insofern ganz zufrieden, denn bisher habe ich mehr Signale und Tarnungen als Belohnung abgegriffen als ich für die Gefechte investiert habe. Die Hiryu hat mir den letzten Schritt ermöglicht, aber ich habe so meine Zweifel, dass sie generell gut geeignet ist. Man bekommt weniger XP als andere Schiffstypen, was es schwerer macht, in Verlustrunden Platz 1 zu sichern. Und es sind aktuell recht viele "giftige" Kreuzer im Spiel, also beispielsweise Atlantas und Flints, aber auch eine Indianapolis oder Pensacola kann einem ziemlich den Tag vermiesen mit ihrem Flakalarm. Dazu Flakburgen wie die Gneisenau...Allerdings muss ich auch sagen, dass die eine Runde nicht ganz repräsentativ war, denn sie endete nach 6 Minuten durch massive Verluste beim Gegner, darunter ein erfolgreicher Träger-Snipe meinerseits.

Ansonsten fahre ich aktuell v.a. meine T8+ Kreuzer für die beiden entsprechenden Missionen auf Stufe 2 des Shinonome-Feldzugs. Die 50 Zitadellentreffer habe ich nun beinah beisammen (40/50)...das geht recht fix. Aber die 100 zerstörten Sekundärgeschütze...die sind einfach nur zäh. Ich habe beide Missionen zur selben Zeit begonnnen und stehe hier momentan nur bei etwa 25. Faktisch hat man nur bei den recht schwach gepanzerten Mehrzwecklafetten (Flak + Sekundärgeschütz) sowie bei Kasemattgeschützen eine passable Chance auf eine Zerstörung, womit Yamato, Izumo, Montana, Iowa und North Carolina als mögliche Ziele weitgehend ausfallen. Und auch gegen niedrigstufige T6-Dreadnaughts, die eigentlich ideale Ziele abgeben sollten, ist die Trefferquote aufgrund des Schusswinkels auf Distanz doch eher suboptimal. Man möchte als Kreuzer eben doch eher selten nah genug ran, damit die HE nicht mehr nur im Steilfeuer trifft... (Und wenn ich dann mal so nah dran bin, wechsle ich eh meist auf AP. Das mussten neulich zwei angeschlagene BBs schmerzhaft bemerken. Auf 3km kann auch die AP einer New Orleans Zitadellentreffer bei ner NC setzen...)

Benutzeravatar
Entil'Zha
Optio ad spem
Optio ad spem
Beiträge: 753
Registriert: 3. September 2014 19:35
Wohnort: Minbar ;)
:
Kleinspender

Re: [World of Warships] Allgemein

Beitragvon Entil'Zha » 1. März 2017 16:29

Bislang habe ich meistens auch am Feuern der Sekundaries "gemerkt", dass ein Schiff so nah gekommen ist. ;)
Die Bismarck fahre ich nunmehr viiiiiiieeeellll aufmerksamer ;)

Der 3. Missionsbaum des Shinomone-Feldzuges lief viel geschmeidiger. Mir fehlen noch 1 versenkter Kreuzer oder ein kaputter Motor. Dann habe ich die letzte Mission dieses Baums freigespielt.
Heute lief es bislang in dieser Hinsicht suboptimal...ordentlich Schiffe versenkt, aber keinen Kreuzer...selbst nicht bei vieren in einem Gefecht mit der Tirpitz :(
und Motoren treffe ich sowieso kaum, ich könnte meine Schiffe mit Anzeichen beschädigter Steuer tapezieren...

Vermutlich ist es im 4. Missionsbaum (wenn man 5 Steuerruder beschädigen soll) genau umgedreht... :strategie_zone_9:
Wir sind Ranger
Wir wandeln an dunklen Orten, die niemand anderes betritt
Wir stehen auf der Brücke, die niemand passieren kann
Wir leben für den Einen, wir sterben für den Einen.

Benutzeravatar
DerStudti
Pilus Posterior
Pilus Posterior
Beiträge: 1332
Registriert: 21. August 2012 14:49

Re: [World of Warships] Allgemein

Beitragvon DerStudti » 5. März 2017 18:53

Puh...endlich fertig. Ich habe in den letzten drei Tagen seit Bekanntwerden der Details zur Teilung der sowjetischen Zerstörerlinie einen Marathon absolviert und meine Tashkent fertiggespielt. Das heißt: Ich habe in dutzenden Spielen (vermutlich über 40) zusammen 80k XP gesammelt, leider ohne Premiumaccount und mehrheitlich nur unter Einsatz der 50%-Signale. Ich hätte zwar auch die freie XP auf Lager gehabt, aber die spare ich für die Missouri und 80k wäre ein sehr großer Rückschritt gewesen.
Jetzt stehen Gnevny bis Udaloi wieder in meinem Hafen (jeweils mit Kapitän), um das Maximum an Kompensation rauszuholen, wenn kommenden Dienstag der Patch aufgespielt wird. Ich bekomme dann fünf Hafenslots, fünf Kommandanten mit bis zu 9 Skillpunkten, eine Sofortkompensation von 25,15 Mio. Credits und alle neuen bzw. veränderten Schiffe (bis T9) in den Hafen gestellt, also auch kostenlos die neuen T8 und T9. Die Kompensationszahlung alleine übersteigt schon meine Ausgaben für die Anschaffung der Schiffe, weshalb unter dem Strich auch definitiv ein Credit-Gewinn steht. Dieser steigt noch weiter an durch die Verkaufserlöse der nicht benötigten DDs, sobald ich diese dann aussortiere.

Nebenbei habe ich mich durch die erste Mission der dritten Stufe des Shinonome-Feldzugs gekämpft. Wenn man nur Kanonenboote fährt, sind 10 ausgefallene Motoren sehr schnell beisammen. Dazu kamen die ersten vier Stufen der Wochenmission und der Wochenend-Auftrag.

Das schlechteste Teamwork kann ich übrigens rückblickend den T10-Runden bescheinigen, in denen ich oft meilenweit vor den 10er BBs unter den ersten Drei war, gerade in Verlustrunden. Was da zusammengespielt wurde, war oft regelrecht beschämend.

Benutzeravatar
Entil'Zha
Optio ad spem
Optio ad spem
Beiträge: 753
Registriert: 3. September 2014 19:35
Wohnort: Minbar ;)
:
Kleinspender

Re: [World of Warships] Allgemein

Beitragvon Entil'Zha » 6. März 2017 13:38

Ich habe seit gestern 2 Nadeln im 4. Missionsbaum des Shinomone-Feldzugs.
400 k Damage an deutschen Schiffen und in der gleichen Zeit 4x Ruder-Modul beschädigt oder zerstört. :strategie_zone_400:
Dem 5. entsprechenden Modul bin ich gestern den ganzen Tag hinterhergefahren...
dauernd nur Motor-Module getroffen...wie befürchtet :strategie_zone_48:
Wir sind Ranger
Wir wandeln an dunklen Orten, die niemand anderes betritt
Wir stehen auf der Brücke, die niemand passieren kann
Wir leben für den Einen, wir sterben für den Einen.

Benutzeravatar
DerStudti
Pilus Posterior
Pilus Posterior
Beiträge: 1332
Registriert: 21. August 2012 14:49

Re: [World of Warships] Allgemein

Beitragvon DerStudti » 6. März 2017 16:23

Die neuen russischen DDs sind noch nicht mal im Spiel, da werden schon die französischen Kreuzer angekündigt. Ich rechne mit einem Release innerhalb der kommenden 6 Wochen.

Benutzeravatar
pogotorte
Moderator
Moderator
Beiträge: 4804
Registriert: 4. November 2010 18:19
Wohnort: beim Stronomenkönig
:
Modder Team-SZ Gründer/Eigentümer der SZ

Re: [World of Warships] Allgemein

Beitragvon pogotorte » 9. März 2017 22:01

Uffta. Rank 1 geschafft :strategie_zone_183: Ick bin nu Pirat AARRRR!!2
- an einem Tag wo ich bei Niederlagen ganz oben stand, und Siege zT trotz meiner herpaderps zu Stande kamen...
Der Marsch dahin ging relativ gut voran: einen leichten Schluckauf gab es bei 5. Dann kam ich aber locker fluffig bis 2 durch. Und da ging das Fahrstuhlfahren dann wirklich los... Gefühlt habe ich für die letzten 8 Sterne die Hälfte meiner Spiele aufwenden müssen. Die Teams waren ausgeglichener und mit der Zeit kamen immer mehr Derps dazu (aber das betrifft ja beide Seiten. Man staunt dennoch, dass es zT möglich ist, mit <48% WR bis zu Rank 5+ vorzustoßen oO)
Fazit: viel Rauch, viele Torps... Dennoch glaube ich, dass nicht das Schiff per se wichtig ist, sondern, wie man es beherrscht (in gewissen Grenzen ofc). Da schipperten einige Exoten rum, die sich wider Erwarten sehr gut geschlagen haben.
Das beste Schiff imho: Fiji! Belfast ist ohne Frage ganz vorne mit dabei, die Fiji deucht mir defensiv (Heal) aber die Nase vorn zu haben. Das Radar wiegt das imho nicht auf.
Bild
Forenregeln.......................................................................................Wer Hunde liebt, der wird auch Menschen mögen

Benutzeravatar
DerStudti
Pilus Posterior
Pilus Posterior
Beiträge: 1332
Registriert: 21. August 2012 14:49

Re: [World of Warships] Allgemein

Beitragvon DerStudti » 9. März 2017 23:56

Glückwunsch :)

Meine Ausdauer wird definitiv dafür nicht ausreichen. Dazu gefällt mir einfach das Prinzip der gewerteten Gefechte nicht gut genug. Ich will einfach keine Rückschritte hinnehmen in einem Spielmodus, der mehrheitlich von der Teamperformance abhängt, ohne dass ich die Zusammensetzung dieses Teams beeinflussen kann. Ist ne persönliche Ansicht meinerseits. Aus einem verwandten Grund mag ich auch keine Mannschaftssportarten. Allgemein will ich mich aber auch nicht auf einen Spielmodus einflassen, bei dem ich den Aufwand bis Rang 1 nicht einschätzen kann und bei dem nicht garantiert ist, dass am Ende überhaupt das Ziel erreicht werden kann.

Ich bin jetzt nach 12 oder 13 Gefechten auf Rang 12 und habe somit mein Ziel - die 250 Dublonen auf Rang 11 - direkt vor mir. Mehr wollte ich nie und mehr werde ich nur dann erspielen, wenn ich meine 7er wirklich noch etwas ausfahren will.

Benutzeravatar
Entil'Zha
Optio ad spem
Optio ad spem
Beiträge: 753
Registriert: 3. September 2014 19:35
Wohnort: Minbar ;)
:
Kleinspender

Re: [World of Warships] Allgemein

Beitragvon Entil'Zha » 10. März 2017 12:04

auch von mir Glückwunsch :strategie_zone_5:

Mich reizen ausschließlich die Flaggenpakete. Aber derzeit noch nicht genug...

Der Shinomone-Feldzug verläuft derzeit etwas schleppend...wie befürchtet treffe ich nicht mehr das Rudermodul :strategie_zone_30:
Dafür oft den Motor... :strategie_zone_41:

Ansonsten gestern mit meiner Kaiser (in Division mit meinem Sohn als DD) einen Kraken freigelassen :)
Wir sind Ranger
Wir wandeln an dunklen Orten, die niemand anderes betritt
Wir stehen auf der Brücke, die niemand passieren kann
Wir leben für den Einen, wir sterben für den Einen.

Benutzeravatar
pogotorte
Moderator
Moderator
Beiträge: 4804
Registriert: 4. November 2010 18:19
Wohnort: beim Stronomenkönig
:
Modder Team-SZ Gründer/Eigentümer der SZ

Re: [World of Warships] Allgemein

Beitragvon pogotorte » 10. März 2017 16:51

Dankööö :strategie_zone_103:

Ja, die unverschuldeten Rückschritte sind sehr ärgerlich. Meta bzw Tier der einzelnen Saisons ist nicht immer toll, aber letztlich lediglich eine Gewöhnungssache. Aufregend wird es, wenn Klaus-Dieter im einzigen DD nach 1 Minute wegen yolo versenkt wird oder wenn Harry seine Scharnhorst wendet und gen Kartenrand abdampft (O-Ton "I have good range" "I'm good @ shooting from range"... So geschehen irgendwo zwischen Rank 10 und 6). Ja, da will man die Gitarre in die Ecke schmeißen. Allerdings hatte ich auch den einen oder anderen "glorreichen" Moment - und wurde dann vom Team gezogen. Ob sich beides die Waage hält, weiß ich freilich nicht.
Gen Ende hin bin ich dazu übergegangen mir kleine Tagesziele zu stecken: 2 oder 3 Sterne. Dadurch war ich weniger verbissen, weil es sich mit dem Abfahren der Dailies fast schon erledigt hatte...
Bild
Forenregeln.......................................................................................Wer Hunde liebt, der wird auch Menschen mögen

Benutzeravatar
Darthan
Pilus Posterior
Pilus Posterior
Beiträge: 1494
Registriert: 4. Januar 2011 09:18
Wohnort: Mannheim
:
Teilnahme an einem Contest

Re: [World of Warships] Allgemein

Beitragvon Darthan » 15. März 2017 19:19

Ich schipper zum ersten Mal Pink über die Karte, also ich muss schon sagen die Farbe hat was :strategie_zone_3: :strategie_zone_69:
In irgendeinem Match mit der Königsberg ist mir eine Mutzukie oder Minekaze in die Torpedos gefahren, dabei war ich eigentlich in der ersten Reihe, viel zu exponiert( wie immer :strategie_zone_69: ) und befand mich gerade auf dem Rückzug.

Am selben Tag hab ich auch die Baltimore freigeschaltet, leider kein Geld, wenn ich die New Orleans verkaufen würde, dann würde es reichen, aber ich weiß wirklich nicht, ob ich das will. :strategie_zone_305:
Bild

Benutzeravatar
pogotorte
Moderator
Moderator
Beiträge: 4804
Registriert: 4. November 2010 18:19
Wohnort: beim Stronomenkönig
:
Modder Team-SZ Gründer/Eigentümer der SZ

Re: [World of Warships] Allgemein

Beitragvon pogotorte » 16. März 2017 15:50

Es ist zu lange her, dass ich die New Orleans gefahren bin - und gleichzeitig kenne ich die Baltimore noch nicht wirklich gut. Aber auf dem Papier ist schon allein die Schusskadenz beeindruckend.
Scheinbar magst du die New Orleans?
Bild
Forenregeln.......................................................................................Wer Hunde liebt, der wird auch Menschen mögen

Benutzeravatar
DerStudti
Pilus Posterior
Pilus Posterior
Beiträge: 1332
Registriert: 21. August 2012 14:49

Re: [World of Warships] Allgemein

Beitragvon DerStudti » 16. März 2017 16:46

Seit dem Kadenz-Buff und v.a. seit Concealment Expert ein 4er Skill geworden ist, halte ich die New Orleans für einen passabel bis gut einsetzbaren Kreuzer. Die AP macht gut Aua auch an gegnerischen Schlachtschiffen und Wendigkeit/Sichtbarkeit sind auch konkurrenzfähig. Problematisch ist nur, dass sie noch immer nicht wirklich als DD-Jäger taugt, weil man innerhalb der Radarzeit nur zwei Salven mit jeweils 9 Granaten rauskriegt. Damit ist die Wirkung gegen einen DD eher begrenzt, gerade wenn der von einem wegzackt. Zur Baltimore kann ich noch nix sagen, aber vor dem Buff galt sie als latenter Tiefpunkt der Reihe...

Ich kämpfe gerade mit der Iowa. Allgemein habe ich ja mein Problem mit unwendigen Schiffen und sie ist einfach in dieser Hinsicht grauenhaft. Enormer Wendekreis und eine Ruderstellzeit aus der Hölle. Dazu komme ich einfach mit den japanischen Kanonen besser zurecht. Ich hoffe, dass sich die Lage bessert, sobald ich vom A-Rumpf runter bin. Noch 49k XP bis zur Freischaltung des C-Rumpfs... (B ist schon frei, aber ich geb nicht doppelt Geld aus...)

Vorgestern hatte ich dann aber nach durchwachsenen Runden mit ihr doch noch Glück und habe nen Supercontainer mit 1000 Dublonen abgegriffen. Immerhin etwas. :)

Benutzeravatar
Darthan
Pilus Posterior
Pilus Posterior
Beiträge: 1494
Registriert: 4. Januar 2011 09:18
Wohnort: Mannheim
:
Teilnahme an einem Contest

Re: [World of Warships] Allgemein

Beitragvon Darthan » 16. März 2017 17:54

pogotorte hat geschrieben:Scheinbar magst du die New Orleans?

Nicht so sehr wie meine geliebte Pensacola. Was aber eher an anderen Schiffen liegt. Gefühlt ist die Pensacola durch das Tier tiefer etwas weniger exponiert, was Fehler betrifft.
Gerade die Schlachtschiffe ab Tier 8 bestrafen den kleinsten Fehler sehr hart.

Die Ami-Kreuzer ab Tier 7 sind bisher die Reihe, die mir am meisten liegt. Myoko mochte ich absolut nicht und mit der Mogami werde ich nur langsam warm.
Bild