[World of Warships] Allgemein

Alles zum Spiel

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
DerStudti
Princeps Posterior
Princeps Posterior
Beiträge: 1134
Registriert: 21. August 2012 14:49

Re: [World of Warships] Allgemein

Beitragvon DerStudti » 6. Mai 2017 02:40

Hmm...ich sollte echt nicht übermüdet versuchen, noch "schnell" einige Tagessiege einzufahren. Insbesondere mit Trägern kommt da gern mal ein Teil des Spiels zu kurz. Heute zum Beispiel: In Trägerpartie Nummer zwo habe ich mich zu sehr auf den Luftkampf konzentriert und dabei übersehen, dass der Gegner auf Schussweite an mich (und unseren Cap) ran war. Im Grunde hatte ich nicht bemerkt, dass die ganze Flanke überrannt worden war. Das hatte ich dann in Nummer drei besser im Griff, überlebte zwei Snipe-Versuche und holte auch Clear Sky gegen ne andere Hiryu (48 Abschüsse gegen 8), aber dabei kam der Schaden an Schiffen etwas kurz (knapp 50k), weil ich die Abwürfe regelmäßig versemmelt hab. Mit ner Mütze voll Schlaf sollte das echt besser gehen.

Weshalb der ganze Aufwand? Wegen des Aktionswochenendes, das seit Freitag läuft...und mal wieder nicht rechtzeitig angekündigt wurde. Es gibt Rabatte auf T8+ - Schiffe UND wieder Upgrades, was mich angesichts meiner Ausgaben von letzter Woche schon etwas nervt. Hätte ich bis heute gewartet, wäre ich um runde 7 Mio. Credits weniger arm...Danke WG für die rechtzeitige Info. Das erleichtert wirklich die Planung... *mecker*

Jedenfalls versuche ich, in Credit-Hinsicht noch das Optimum rauszuholen, und nutze die Dreifach-Tagessieg-XP zum Ausleveln mehrerer Schiffe. Auf dem Plan steht auf jeden Fall die Anschaffung und Ausrüstung der Bismarck. Wenn es sie wirklich in der neuen Kampagne in etwa zwei Wochen zu erspielen gibt, springt dabei am Ende sogar noch ein Credit-Gewinn raus, weil dann der normale Anschaffungspreis erstattet wird. Darüber hinaus reichen meine Moneten wohl noch gerade so für einen weiteren T8. Vermutlich wird's die Lexington, aber auch nur weil ich noch nicht weiß, ob ich mir die Hiryu für gewertete Gefechte einlagern möchte, und ich vermutlich den Verkaufserlös des T7 brauche, um die Upgrades für das neue Schiff zu finanzieren. Im Idealfall habe ich dann noch das nötige Kleingeld übrig, um mir die Emile Bertin zu holen und auszurüsten. Mehr ist nur mit nem Credit-Supercontainer möglich.
Egal wie: Nach dieser Einkaufsaktion muss ich dann erst mal kräftig Credits grinden, bevor ich wieder ins High Tier einsteigen kann...

Kleiner Tip noch am Rande: Zusätzlich zu dem mit 35k Basis-XP erspielbaren Premium-Tag in WoWs kann man auch mit ner schnellen Runde in WoT momenten einen weiteren Tag freischalten, der dann ja auch für WoWs gilt.

Benutzeravatar
Hjalfnar
Tribunus Laticlavius
Tribunus Laticlavius
Beiträge: 6011
Registriert: 29. März 2012 08:11
Wohnort: Celle
:
User des Monats AAR-Schreiber Gewinner Userwahl

Re: [World of Warships] Allgemein

Beitragvon Hjalfnar » 11. Mai 2017 21:14

Mein Kumpel Thorgas und ich haben heute demonstriert, wie fies eine Division mit Flugzeugträger im Low Tier ist. Er ist (für einen Anfänger) ein sehr guter Trägerkapitän und hat mit seiner Hosho schnell gemerkt, dass Bogues mit Jägersetup ganz doof aus der Wäsche schauen, wenn sie nix zum abschießen kriegen. Dann hat er immer die feindlichen Jäger über die dichteste Ansammung feindlicher Schiffe gelockt...Ergebnis war in einem Match, dass zwei feindliche Bogues mit Jägersetup keine Fighter mehr hatten und er noch mit allen Torpedobombern fröhlich losflattern konnte. Ich habe auf meiner König neuerdings deshalb immer die Flak-Flagge drauf und damit großen Spaß. xD Letztes Match wieder 10 Flieger abgeschossen, weil sich eine Bogue immer schön anlocken ließ. So macht das Spaß!
Bild
"So sleep soundly in your beds tonight...for judgement is coming for you at first light! I'm the hand of god, I'm a dark messiah, I'm the vengeful one!" - Disturbed

Benutzeravatar
DerStudti
Princeps Posterior
Princeps Posterior
Beiträge: 1134
Registriert: 21. August 2012 14:49

Re: [World of Warships] Allgemein

Beitragvon DerStudti » 12. Mai 2017 00:43

Gefühlt funktioniert das aber erst so richtig, seitdem WG die Stufen 4 und 5 der Träger so unattraktiv für Robbenklopper gemacht hat, indem der manuelle Abwurf und das Strafing entfernt wurden. Die würden auf so ein Anlocken nicht reinfallen.

Mit einer Division aus 4er Hosho und 5er König nutzt Ihr allerdings auch irgendwo das Matchmaking aus, denn sein T4-Träger wird nur gegen einen anderen gematched. Abgesehen von wenigen Ausnahmen erzwingt Ihr damit ein T5-Spiel, in welchem natürlich die König King of Kotelett ist, statt als low tier in T7 breitgetreten zu werden...

Benutzeravatar
Hjalfnar
Tribunus Laticlavius
Tribunus Laticlavius
Beiträge: 6011
Registriert: 29. März 2012 08:11
Wohnort: Celle
:
User des Monats AAR-Schreiber Gewinner Userwahl

Re: [World of Warships] Allgemein

Beitragvon Hjalfnar » 12. Mai 2017 07:25

Achso, entschuldige: Er hat inzwischen die Zuiho. Als er noch die Hosho hatte, bin ich Karlsruhe gefahren und habe ihn so gegen Zerstörer gedeckt.
Bild
"So sleep soundly in your beds tonight...for judgement is coming for you at first light! I'm the hand of god, I'm a dark messiah, I'm the vengeful one!" - Disturbed

Benutzeravatar
DerStudti
Princeps Posterior
Princeps Posterior
Beiträge: 1134
Registriert: 21. August 2012 14:49

Re: [World of Warships] Allgemein

Beitragvon DerStudti » 22. Mai 2017 13:32

Also manchmal fragt man sich schon, was für ein Spielverständnis manche Leute haben. Ich habe gerade einen ziemlich unschönen WoWs-Vormittag (Spätschicht...) hinter mir, bestehend aus fünf Runden mit der Lexington im Mischsetup. Unschön deswegen, weil die ersten vier davon krachende Niederlagen waren, in denen ich nicht mal die Chance hatte, das Ruder noch rumzureißen, weil das restliche Team wie die Fliegen eingegangen ist, und zwar im Rekordtempo. Immerhin hat es noch jeweils zu nem Credit-Plus gereicht und ich hatte nur einmal weniger Flugzeugabschüsse als der Gegner-CV.

Runde fünf war dann endlich ein hart erkämpfter Sieg...und mehrere Gegner hatten nichts Besseres zu tun als mir nen downvote zu verpassen und dies auch noch öffentlich im Chat zu verkünden. Der Grund? Ich sei eine "Abstauberhure" und hätte meinen 5-Kill-Kraken ja mit "nur 20k Schaden" "zusammengeklaut". In der Tat hatte ich keinen Rekordschaden auf der Uhr, aber mit meinen 77k war ich dann eigentlich schon ganz zufrieden, denn ich hatte zwei der drei gegnerischen DDs versenkt und einen zur Hälfte beschädigt. Da kommt natürlich weniger absoluter Schaden bei rum als gegen ein BB, aber prozentual und spieltaktisch war die Auswirkung doch merklich. Dazu kamen ein komplett von mir versenkter Kreuzer, 45k Schaden durch meine Aufklärung und am Schluss dann eben jeweils 10k und Versenkungen auf zwei angeschlagenen Schlachtschiffen. Das eine war in unserem Cap und musste weg...da nahm ich den geringen Schaden in Kauf. Das andere war dann auch das vorletzte feindliche Schiff im Spiel neben dem gegnerischen Träger...der wiederum keine Gefahr mehr darstellte, weil ich ihm vorher 49 Flieger abgeschossen hatte. Also musste zuerst der Gegner weg, der noch Schaden verursachen konnte. Dass fünf Sekunden vor meinem Abwurf eine BB-Salve ihm 15k klauen würde und für mich nur noch 10k übrig sein würden...das konnte ich natürlich nicht ahnen. Aber in so nem Fall breche ich den Anflug dann nicht wieder ab, für den ich bereits mit drei Bombern bezahlt habe...

Das Ende vom Lied: Ich war Punktbester mit über 2100 Basis-XP und habe dann zum Glück immerhin noch genug Upvotes vom Team bekommen, um die Downvotes auszugleichen.

Manche Leute scheinen echt keine Ahnung zu haben, wie stressig die Runden als Träger sind und wieviel Mikromanagement man braucht, um nicht gegen Monster-Flak und gegnerische Jäger unterzugehen, gerade wenn man mit dem amerikanischen Mischsetup in jeder Kategorie i.d.R. zahlenmäßig unterlegen ist. Ist man mit der einen Jägerstaffel auf einer Riesenkarte mit weit verteiltem Team nicht immer rechtzeitig zur Stelle um gegnerische Bomber abzufangen, beschwert sich garantiert einer der eigenen Leute über den "noob" im CV und bekommt nicht mit, wie sehr man kämpfen muss, um überhaupt den einen oder anderen Stich zu landen. Und vom Gegner kommen - wahlweise - bei guten Abwürfen die Beschwerden über die "OP Klicker-noob-Fliegerpest" oder bei missglückten Abwürfen die hämischen Kommentare inklusive Stinkefinger, weil der glückliche Spieler nicht bemerkt, dass der überhastete Abwurf einzig und allein dem heranrauschenden Jäger oder der aufploppenden Atlanta geschuldet war und recht wenig mit seinen Ausweichkünsten zu tun hatte. Und weder Team noch Gegner scheinen sich bewusst zu sein, dass das Aufmunitionieren einer Staffel - ohne Flugzeit - mal eben 30 bis 40 Sekunden dauert und man eben nicht immer überall sein kann. Die wenigen Gelegenheiten müssen somit einfach sitzen, um zumindest etwas Auswirkung aufs Spiel zu haben.

Benutzeravatar
Entil'Zha
Optio ad spem
Optio ad spem
Beiträge: 656
Registriert: 3. September 2014 19:35
Wohnort: Minbar ;)
:
Kleinspender

Re: [World of Warships] Allgemein

Beitragvon Entil'Zha » 1. Juni 2017 11:10

Wie läuft bei euch der Bismarck-Feldzug?
ich brauche noch 23k Dmg, dann werden die Credits für die Bismarck auf mein Spiel-Acc-Konto gebucht. :)
ich weiß zwar noch nicht, was ich mit den dann 110 Mio mache, aber was solls...

ich bin derzeit hauptsächlich in Schlachtschiffen unterwegs oder im CV.
CV als Zuiho oder Ryujo. Allerdings habe ich dann meistens das Pech mit der Zuiho in 7er oder mit der Ryujo in 8er Matches zu gelangen.
Damage fällt in solchen Spielen eher weniger an, dafür ist viel Spotten und diverse Luftkämpfe angesagt.
Der nun fehlende manuelle Drop bei den T IV und T V macht das Zerstörer jagen auch nicht einfacher.
Da bleibt dann oft nur das Kreisen über dem Nebel und aufdecken der gegnerischen DD-Torpedos. Dafür gibt es gelegentlich auch Lob vom eigenen Team und gestern auch mal ein Lob vom gegnerischen DD ;)
Besonders schön ist es natürlich wenn im letzten Moment vorm Verschwinden des DD's im Nebel die Zuiho-Torpedobomber noch abwerfen und den DD im Nebel versenken...
da geht es dann hinterher wieder schön ab im Ingame-Chat lol lol lol

Die nächste Saison soll T VI werden.
Bin schon am überlegen diese Saison intensiver zu spielen...
Fuso, Fubuki und Ryujo wären meine Favoriten.
(ich spiele nur D und JPN)
Wir sind Ranger
Wir wandeln an dunklen Orten, die niemand anderes betritt
Wir stehen auf der Brücke, die niemand passieren kann
Wir leben für den Einen, wir sterben für den Einen.

Benutzeravatar
DerStudti
Princeps Posterior
Princeps Posterior
Beiträge: 1134
Registriert: 21. August 2012 14:49

Re: [World of Warships] Allgemein

Beitragvon DerStudti » 1. Juni 2017 13:18

Entil'Zha hat geschrieben:Wie läuft bei euch der Bismarck-Feldzug?


Mir fehlen noch zwei Pins und dann die Abschlussmission. Sollte zeitlich also gut zu schaffen sein. Da ich ohne Premiumaccount fahre, kann ich die Credits auch gut gebrauchen. Die Bismarck-Tarnung hat mir schon dabei geholfen, ihren Ausbau abzuschließen. Und die paar zusätzlichen Signale sind auch nett, wenn ich auch befürchte, dass ich sie kaum einsetzen werde, weil ich sie mir für besondere Gelegenheiten aufheben möchte. Das alte Inventar-Problem also, bei dem man nach dem Endboss noch zig besondere Gegenstände übrig hat, aus Angst man könnte irgendwann ohne sie mal nicht vorankommen...

Entil'Zha hat geschrieben:dafür ist viel Spotten und diverse Luftkämpfe angesagt


:strategie_zone_22:

Entil'Zha hat geschrieben:Die nächste Saison soll T VI werden.
Bin schon am überlegen diese Saison intensiver zu spielen...
Fuso, Fubuki und Ryujo wären meine Favoriten.
(ich spiele nur D und JPN)


Du meinst die gewerteten Gefechte? Da warte ich, bis die Belohnungen bekannt sind. Prinzipiell motiviert mich dieser Spielmodus nicht sonderlich, weil es eben auch rückwärts gehen kann und man das Ende des Grinds nicht abschätzen kann. Von besserer Koordination und höherem Niveau merke ich auch nicht viel. Dafür ist es schlicht erheblich unentspannter für mich, diesen Modus zu spielen.

Auf T6 hätte ich aber durchaus ne gute Auswahl an Schiffen.
Bei Zerstörern wäre vermutlich die Shinonome das Mittel der Wahl. Auf der Farragut fehlt mir leider ein Kapitän mit Concealment Expert.
Dafür sind meine Cleveland und meine Leander in dieser Hinsicht voll einsatzfähig. Alternativ auch die Budyonny, aber auch hier levelt der Kapitän noch.
Das trifft zwar ebenso für Fuso und Bayern zu, aber hier ist es IMHO nicht ganz so entscheidend. Im Fall der Fälle habe ich aber immer noch meine New Mexico mit 14Pkt-Kapitän auf Lager. ;) Reinhauen tun sie alle.
Nur Träger habe ich keine auf dieser Stufe auf Reserve.

Benutzeravatar
Entil'Zha
Optio ad spem
Optio ad spem
Beiträge: 656
Registriert: 3. September 2014 19:35
Wohnort: Minbar ;)
:
Kleinspender

Re: [World of Warships] Allgemein

Beitragvon Entil'Zha » 2. Juni 2017 14:41

Ja ich meine die nächste Saison der gewerteten Gefechte. ;)
Den Ehrgeiz für Platz 1 habe ich nicht. Mich reizen dann eher die Belohnungen für die einzelnen Stufen, speziell Signale und Tarnungen.

Wieso ziehst du die Shinomone der Fubuki vor? wegen der mehr HP? Die TP-Reichweite ist ja kürzer bei der Shinomone. Oder wegen der schnelleren TP?
Wir sind Ranger
Wir wandeln an dunklen Orten, die niemand anderes betritt
Wir stehen auf der Brücke, die niemand passieren kann
Wir leben für den Einen, wir sterben für den Einen.

Benutzeravatar
DerStudti
Princeps Posterior
Princeps Posterior
Beiträge: 1134
Registriert: 21. August 2012 14:49

Re: [World of Warships] Allgemein

Beitragvon DerStudti » 2. Juni 2017 16:38

*g* Ich ziehe sie ihr nicht unbedingt vor, sondern ich habe sie eben einfach und die Fubuki nicht. :D Ich habe mir die o.g. Schiffe auf Lager gelegt und kann nun auf T6 darauf zurückgreifen. Sollte ich speziell für gewertete Gefechte hier Pötte benennen, würde ich vielleicht auch andere auswählen.

Aber prinzipiell hat die Shinonome den Vorteil der schnelleren Torpedos, was der Treffergenauigkeit helfen dürfte und zu meinem Spielstil passt. Und man kann hochstufige Kapitäne drauf verwenden, eben weil es ein Premium ist.

Benutzeravatar
DerStudti
Princeps Posterior
Princeps Posterior
Beiträge: 1134
Registriert: 21. August 2012 14:49

Re: [World of Warships] Allgemein

Beitragvon DerStudti » 3. Juni 2017 11:58

Sodele, die Bismarck-Kampagne wäre abgeschlossen. Im Ergebnis habe ich durch den Kauf des Schiffes am Rabattwochenende zuvor ein Credit-Plus von etwa 2 Mio. gemacht. :D Dazu die sehr nette Premiumtarnung, welche der Bismarck endgültig einen Daueraufenthalt in meinem Hafen verschafft, und bislang rund 50 Sonder-Signalflaggen...die ich vermutlich nur sehr selektiv nutzen werde, obwohl ihr Bonus enorm ist.
Ich habe jetzt noch 9 erfüllbare Aufgaben offen, die ich nebenbei laufen lassen werde. Das sind - wie üblich - in der Regel die mit Sonderbedingungen oder etwas größerer Zufallskomponente. Ich rechne damit, dass am Ende etwa 5 davon übrig bleiben werden, aber das ist ok.

Insgesamt ein angenehmes Sonderevent, diese Kampagne. Die Belohnung ist nicht riesig, aber sie und der Aufwand stehen in einem vertretbaren Verhältnis zueinander. Die Mikasa-Wochenmission hat mich mehr Nerven gekostet. ;)

Benutzeravatar
Homerclon
Moderator
Moderator
Beiträge: 9331
Registriert: 2. Dezember 2010 19:33
Wohnort: Erde, Sonnensystem, Milchstraße
:
User des Monats Teilnahme an einem Contest Team-SZ Pfeiler der Community Kleinspender Gewinner Userwahl

Re: [World of Warships] Allgemein

Beitragvon Homerclon » 4. Juni 2017 02:19

Meint ihr das Bismarck-Event wird irgendwann nochmal wiederholt? Hatte keine Muse zu spielen, daher das Event verpasst.
Ach komplette Wiederholung müsste es nicht mal sein, ist mir nicht wichtig die Bismarck kostenlos mit einem +1 Kapitän zu bekommen. Ein Event wo man ein Perma-Camo für die Bismarck bekommt würde mir schon genügen.
Bild
- Lass dich nicht Verwirren, informiere dich über Trusted Computing (TPM)! (Ehemals TCPA)
- Medieval 2 TW - Gildenführer
- Meine PC-Konfigurationen für Gamer (Kaufberatung)

Mit DRM? - Nein, Danke!

*Steam verwendet auch eine Variante von DRM.

Benutzeravatar
DerStudti
Princeps Posterior
Princeps Posterior
Beiträge: 1134
Registriert: 21. August 2012 14:49

Re: [World of Warships] Allgemein

Beitragvon DerStudti » 4. Juni 2017 10:52

Ich würde nicht drauf wetten. Klar, WG könnte mit einer erneuten Vergabe auf die Einführung einer neuen Belohnung verzichten, aber bislang hat es nicht gerade viele Wiederholungen von Belohnungen gegeben. Wenn ich so darüber nachdenke, dann wurde im Grunde nur die Albany bislang zweimal vergeben.

Die Tarnung ist im Vergleich zum Schiff aber recht schnell erspielbar. Man muss es nur in etwa bis zum Übergang auf Stufe 4 schaffen, um statistisch gesehen genug Abzeichen zu sammeln. (Man kann ja jeweils 4 Doubletten gegen ein fehlendes Exemplar eintauschen. Also sammelt man, bis man durch Tausch die Sammlung komplettieren könnte.) Das ist bis Kampagnenende am Donnerstag durchaus noch schaffbar, wenn man täglich drei oder vier Stunden Spielzeit investieren kann und genug Auswahl an passenden Schiffen hat. Durch Stufe 1 und 2 rast man an einem Tag durch und für den Rest braucht man dann jeweils einen weiteren.

Die Effekte der Tarnung sind übrigens nicht ganz so gut wie jene der normalen kaufbaren Variante, denn es fehlt der 10%-Rabatt auf die Reparaturkosten.

Benutzeravatar
Homerclon
Moderator
Moderator
Beiträge: 9331
Registriert: 2. Dezember 2010 19:33
Wohnort: Erde, Sonnensystem, Milchstraße
:
User des Monats Teilnahme an einem Contest Team-SZ Pfeiler der Community Kleinspender Gewinner Userwahl

Re: [World of Warships] Allgemein

Beitragvon Homerclon » 4. Juni 2017 23:48

Mit kaufbare Variante meinst du die für 1000 Gulden? So viel Gulden hab ich nicht und werde ich voraussichtlich auch nie haben.

Gestern ist mir wieder aufgefallen weshalb ich u.a. so eine lange Pause gemacht habe. Ich kann mich bei einigen Schiffen/Kapitäne noch immer nicht entscheiden wie ich diese Skillen soll. lol Siehe dazu dort, hat sich seitdem, von meiner Seite, quasi nichts getan.
Bild
- Lass dich nicht Verwirren, informiere dich über Trusted Computing (TPM)! (Ehemals TCPA)
- Medieval 2 TW - Gildenführer
- Meine PC-Konfigurationen für Gamer (Kaufberatung)

Mit DRM? - Nein, Danke!

*Steam verwendet auch eine Variante von DRM.

Benutzeravatar
DerStudti
Princeps Posterior
Princeps Posterior
Beiträge: 1134
Registriert: 21. August 2012 14:49

Re: [World of Warships] Allgemein

Beitragvon DerStudti » 7. Juni 2017 04:43

*seufz*

Der Abend hatte so schön angefangen. Stufe 4 der Wochenmission im ersten Anlauf mit einer 2360xp-Runde in der Baltimore erledigt...als letzter Überlebender im Team dabei einen hauchdünnen Punktevorsprung über die letzten Sekunden gerettet, den Sieg geholt und dafür zwei Komplimente erhalten. Hätte gerne so weitergehen können.

Aber was war dann im übernächsten Spiel? Ich hatte gerade reingeladen und meine ersten Trägerflugzeuge abheben lassen...da reagierten auf einmal die Kontrollen nicht mehr. 10 Sekunden später war auch klar wieso: Disconnect durch meinen Internetanbieter. Und das blieb auch so für fast eine halbe Stunde. Als ich dann endlich wieder reinkam, war die Runde natürlich verloren. Und ich...tja...ich hatte satte 7 (!) Reports erhalten für meinen Verbindungsabbruch, für den ich absolut nichts konnte. Juhu. Echt toll.
Ich kann mir auch vorstellen wieso: Mein Gegner war ein Rang 1 - Strike - Trägerkapitän, der mir schon die Runde zuvor begegnet war, und mit meiner erzwungenen Abwesenheit hatten wir natürlich 0 Luftverteidigung dagegen. Muss ein Gemetzel gewesen sein. Nur bin ich trotzdem extrem angep*** wegen der Reports. Ich war im Spiel, habe meine Flieger gestartet und sogar was geschrieben. Und trotzdem bekomme ich reports reingedrückt als gäbe es kein Morgen. Das ist schlicht und ergreifend unfair. Jeder hätte erkennen können, dass ich Probleme mit der Technik hatte. Aber nee...Hauptsache man reportet den Träger...
Es wird Wochen dauern, bis mich mein Karma-Punktestand nicht mehr an dieses "tolle" Erlebnis erinnert. Und ja, ich mach mir was draus. *grummel*

Homerclon hat geschrieben:Mit kaufbare Variante meinst du die für 1000 Gulden? So viel Gulden hab ich nicht und werde ich voraussichtlich auch nie haben.


Jo, die meine ich. Und zum "nie haben": Ich hatte bisher einmal einen 1000 Dublonen - Supercontainer. Das kann Dir theoretisch auch mal passieren. Und dann gibts noch ab und an kleinere Mengen als Missionsbelohnungen.

Homerclon hat geschrieben:Gestern ist mir wieder aufgefallen weshalb ich u.a. so eine lange Pause gemacht habe. Ich kann mich bei einigen Schiffen/Kapitäne noch immer nicht entscheiden wie ich diese Skillen soll. lol Siehe dazu dort, hat sich seitdem, von meiner Seite, quasi nichts getan.


Um welche Schiffe geht es dabei vor allem? Bei mir liegt die Benson auch immer noch still, weil ich mich nicht für oder gegen den Funkortungs-Skill entscheiden kann.

Benutzeravatar
Entil'Zha
Optio ad spem
Optio ad spem
Beiträge: 656
Registriert: 3. September 2014 19:35
Wohnort: Minbar ;)
:
Kleinspender

Re: [World of Warships] Allgemein

Beitragvon Entil'Zha » 7. Juni 2017 09:42

ich habe auch mal 1.000 Dublonen im SC bekommen :)
Gestern auch mal wieder einen SC gezogen...irgend so ein blödes Modul war drin... :( :strategie_zone_30:

ich habe gestern am Tag auch wieder ne Menge Vollhonks erlebt.
Bsp: Ich in der Zuiho unterwegs...103k Dmg...gegnerischen CV und einen DD versenkt...denkste einer der eigenen Leute fährt in eines der drei Caps...nö...es leben nur noch 2 DD und 2 CA im Gegnerteam....
alle Caps waren rot und die eigenen Schiffe mieden die Caps wie der Teufel das Weihwasser... :strategie_zone_48:
Nächstes Match genau das gleiche. Diesmal mit 2 CV pro Seite. Zum Glück hat "meine" Hosho auf mich gehört und wir sind gemeinsam Strikes geflogen. Eine Gremjatschi (oder so) aus meinem Team hat auch die Caps geholt. Zu dritt haben wir das Match noch gedreht. Gremjatschi hat nen Kraken, ich drei Schiffe und die Hosho 2 Schiffe versenkt. 130k Dmg :)
Der Rest des Teams war aber :strategie_zone_69:

Jeder wie er mag. ich mach mir nichts aus dem Karma. Weil es sowieso fürn Hintern ist...
Als Frusttherapie mögen die Reports ja gehen, aber hinten raus null Wirkung.
Wenn z.B. jemand der 100x spielt schlecht oder Bot bekommen hat, 10 Spiele nur bis max. T5 machen darf, würde ja ein Ergebnis da sein, so wie jetzt aber...ohne Worte.
Wir sind Ranger
Wir wandeln an dunklen Orten, die niemand anderes betritt
Wir stehen auf der Brücke, die niemand passieren kann
Wir leben für den Einen, wir sterben für den Einen.


Zurück zu „[World of Warships] Alles zum Spiel“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: IsorokuYamamoto und 11 Gäste