[World of Warships] Allgemeine Tipps und Tricks

Tipps & Tricks zum Spiel

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Arvalos
Centurio
Centurio
Beiträge: 818
Registriert: 21. Dezember 2011 10:10
:
Teilnahme an einem Contest

[World of Warships] Allgemeine Tipps und Tricks

Beitragvon Arvalos » 11. April 2015 17:53

Moin zusammen,
ich habe mir in der letzten Zeit immer mal wieder ein paar Minuten genommen um verschiedene Guides und Tutorials etc. zu durchstöbern und das wichtigeste zusammengetragen. Natürlich ist das weiß Gott nicht komplett und keine 100% Anweisung aber sollte für die eine oder andere Sache recht hilfreich sein. Bitte seht mir nach wenn Rechtschreibfehler etc. drin sind, bin aktuell im Klausurenstreß und hab die immer mal nebenbei zum "runterkommen" geschrieben. Werde das ganze immer mal wieder überarbeiten wenn ich dazu komme. Wenn ich dann endlich meinen eigenen Key habe und nicht immer bei nem Kumpel Probezocken muss werde ich sicherlich auch noch mehr meine subjektiven Eindrücke mit einfließen lassen.

Bin natürlich für alle Anregungen und Änderungswünsche offen ;)


Tipps zu US Kreuzern

Die US Kreuzer haben verschiedene "Rollen" die Sie am besten ausfüllen können. Die wohl größte Stärke besteht in der Flugabwehr. Durch die sehr guten Flaks, vorallem ab T5, sind sie ein überagender Begleitschutz für Schlachtschiffe und somit ein überrangeder Gegenpart zu Flugzeugträgern. Nicht nur die Flaks sondern vorallem die "Anti Aircraft Barrage" Spezialfähigkeit machen die Kreuzer zu einer Waffe gegen Flugzeuge. (kenne leider die deutsche Bezeichnung nicht; Y-Taste im Standardlayout) In meinen Augen ist diese Fähigkeit aktuell extremst overpowered, warum erklärt sich im Folgenden.

Mit dieser Spezialfähigkeit kann man Flugzeuge/Torpedobomber bei richtigem Timing für diesen Anflug regelrecht nutzlos machen. Die Fähigkeit bewirkt bei den Fliegern eine Art "Panikmodus" wodurch sie ihren Anflug wesentlich schlechter ausführen und zudem noch leichter von den Flaks getroffen werden können. Das Entscheidende ist vorallem das Timing. Man muss mit der Aktivierung solange warten bis man sieht, dass die Bomber ihren Anflugwinkel/Vektor erreicht haben, ansonsten ermöglicht man dem Flugzeugträger den Abwurf noch abzubrechen und somit hätte man die Fähigkeit unnötig verbraucht. Was genau heißt nun sie führen den Anflug schlechter aus? Eigentlich ganz einfach. Durch die "Anti Aircraft Barrage" werden die abgeworfenen Torpedos viel breiter gestreut und dadurch bekommt selbst das größte Schlachtschiff die Möglichkeit auszuweichen oder zumindest nur ein minimum an Torpedos zu fressen. Der vergrößerte Streuradius beträgt etwa den Faktor 2-2.5. Sprich die Torpedos sind doppelt so weit auseinander und sie gehen auch in Kegelform immer weiter auseinander.
Ich möchte mir aktuell garnicht erst ausmalen was passiert wenn Kreuzer mal auf die Idee kommen zusammen zu arbeiten, wenn man sich überlegt das ein Anflug 2-3 Minuten dauert bei 2 Kreuzern könnte man somit einem Flugzeugträger also quasi nur über einen einfachen Tastendruck für 4-6 Minuten den großen Schadensoutput nehmen. Da sag nochmal einer Flugzeugträger wären OP, wenn etwas OP ist dann diese Fähigkeit.

Eine weitere Rolle fällt den US Kreuzern natürlich im Counterplay von anderen Kreuzern und vroallem Zerstörern zu. US Kreuzer können, da sie keine Torpedos haben, nicht unbedingt viel gegen Schlachtschiffe ausrichten. Das soll natürlich nicht heißen das sie nur gut darin sind gegen andere Kreuzer und Zerstörer vorzugehen. Selbstverständlich können sie auch Schaden gegen Schlachtschiffe austeilen aber man ist mit US Kreuzern nunmal nicht der Schlachtschiffjäger Nummer 1 (man fährt in WoT ja auch nicht mit Lights gegen ne Maus vor ;))
Trotz allem heißt es aber natürlich auch für einen Kreuzer sein Team mit seiner Feuerkraft zu unterstützen, bzw. im besten Falle dem Schlachtschiff neben einem ein bisschen zu Helfen ein anderes Ziel los zu werden, wenn das dann ein anderes Schlachtschiff ist, immer drauf.
Das alles wirkt bis dato sicherlich recht einfach, ein wenig neben dem Schlachtschiff her fahren und auf Flugzeuge schauen und wenn man nen Ziel kommt draufhalten?! Das ist es weiß Gott nicht denn man muss mit Kreuzern mehr als mit allen anderen Schiffen sehr stark auf die aktuell vorliegende Situation achten, das kann auch dazu führen das man sich mal selbst "opfern" muss. Inwiefern opfern?! Nun, das heißt nicht stumpf vorfahren und sehen was man so findet. Es bedeutet viel mehr in Situationen wo man als Kreuzer das einzige Schiff ist was gerade gegen ein Schlachtschiff vorgehen kann dieses auch tun sollte.
Warum wenn man den Kampf doch eh nicht gewinnen kann? Man muss den Kampf nicht gewinnen. Alleine dadurch, dass man es schafft ein Schlachtschiff zu beschäftigen und dabei vll sogar noch eine große Menge Schaden verursacht, hat man seinem Team schon enorm geholfen weil, so traurig es ist, ein Kreuzer weniger wert ist als ein Schlachtschiff.
Da Schlachtschiffe eine wesentlich höhere Streuung in ihren Geschossen haben und um einiges langsamer Feuern, bietet es sich an auf große Entfernung zu gehen / bleiben, hierdurch erhöht sich die Wahrscheinlichkeit mehr Schaden auszuteilen bis man selbst getroffen wird.
Als Fazit lässt sich also sagen, dass die US Kreuzer sind eine sehr wichtige und starke Ergänzung für Schlachtschiffe und deren überleben sind. Sie sind eher durch ihre defensiven Fähigkeiten eine Gefahr als durch ihren eigenen Schadensoutput. Teamplay ist hier definitiv angesagt, wer darauf keinen Bock hat fährt keine Kreuzer oder lässt lieber die Finger gleich komplett von World of Wahrships ;)

Nochmal zusammengefasst die Hauptpunkte für US Kreuzer:
-Flugabwehr
-Gegenpart zu anderen Kreuzern und Zerstörern
-Feuerunterstützung
-Situationsbedingtes vorgehen



Grundlagen zu Zerstörern

Zerstörer sind die kleinsten, schnellsten und agilisten Schiffe in World of Warships. Betrachtet man das Schere-Stein-Papier Prinzip des Spiels so sind Zerstörer dazu da Schlachtschiffe und Flugzeugträger zu bekämpfen und sind am anfälligsten gegen Kreuzer. Grundsätzlich sind Zerstörer die "Fallensteller" von World of Warships.

US Zerstörer

Zum jetzigen Zeitpunkt (Beta 0.3.0.3.) scheinen die US Zerstörer die Allarounder unter den Zerstörern zu sein.
So haben die US Zerstörer die wesentlich stärkeren Geschütze (im Vergleich zu den Japanischen). Je nach Schiff drehen sie sich innerhalb von 5-12 Sekunden. Zudem feuern sie mit einer Feuerrate von 13-20 Geschossen pro Geschütz häufiger als die japanischen Pendants. Der größte Vorteil im Bereich der Geschütze besteht aber darin das sie den japanischen auf jeder Tierstufe in der effektiven Reichweite überlegen sind. Also mehr RPM + höhere Reichweite.
Ein weiterer "Vorteil" der US Zerstörer besteht darin das sie bis T9 eine höhere Anzahl an Torpedos abfeuern können und somit eine breitere Fläche abdecken können. Jedoch sind die Torpedos vergleichsweise schlecht im Bereich Reichweite und Schaden.
Als letzten "kleinen" Punkt muss man noch anführen, dass die US Zerstörer immer mehr HP besitzen als die Japanischen.
US Zerstörer haben ihre Stärken in der Bekämpfung von japanischen Zerstörern und Kreuzern die in der Tierstufe niedriger sind als sie selbst, dies wird hauptsächlich durch ihrer wesentlich stärkeren Geschütze und ihrer Möglichkeit eine "Wand" von Torpedos abzufeuern begünstigt, vorallem wenn sie sich nah am Gegner befinden. Das Problem besteht jedoch in ihrer hohen Erfassungsreichweite und den sehr schlechten Torpedos was die Reichweite anbelangt. Dadurch wird es für US Zerstörer ungemein schwerer Schlachtschiffe und Kreuzer zu attackieren die sich auf offenem Wasser befinden, da die eigenen Torpedos ein Schlachtschiff nicht schnell genug zerstören können bis man gespottet und zerstört wurde. Die effektivsten Möglichkeiten für US Zerstörer gegen Schlachtschiffe auf offener See zu kämpfen, bestehen darin, sich mit einem Mix aus Smoke Screens und Inseln (wenn vorhanden), so nah wie möglich an die großen Gegner "anzuschleichen" und diese mit Torpedos zu traktieren oder eben auf einer 10km Reichweite, sprich außer Sichtweite, zu bleiben und diese mit HE's zu nerven. Das heißt aber nicht das es die beste Idee ist die Zerstörer so zu spielen. Eine sehr praktikabele Möglichkeit ist das Auflauern an Engstellen. Man setzt sich mit einem Zerstörer hinter eine Insel oder in eine Enge zwischen mehreren Inseln und wartet auf seine Opfer die dadurch fahren und legt einen Teppich aus Torpedos in die Enge und dreht dann wieder ab oder verschwindet in seinem eigenen Smokescreen.

Japanische Zerstörer

Es konnte bisher der Eindruck entstehen das die US Zerstörer komplett stärker sind als die Japanischen. Das ganze kommt aber, wie immer, viel mehr auf die Spielweise an.
Die japanischen Zerstörer verfügen zwar über eine geringere Anzahl an Torpedos als ihre amerikanischen Gegenspieler aber dafür besitzen sie die stärkeren. Die Torpedos verursachen mehr Schaden und haben eine höhere Reichweite (bis ca. T8). (aktuell max. 20km T9-10)
Diese starken Torpedos bekommen durch eine wichtige Eigenschaft der japanischen Zerstörer nochmal eine Verstärkung. Die Erfassungsreichweite der Japaner ist im Schnitt um 1,5km geringer als die der US Zerstörer, sprich die japanischen Zerstörer werden erst 1,5km später entdeckt. Zudem haben sie wesentlich kleinere Schiffsprofile was dazu führt das sie schwerer zu treffen sind. Vergleicht man nun die Reichweite der Torpedos mit der Erfassungsreichweite fällt eines auf. Die Torpedos haben eine höhere Reichweite als die Reichweite in der man selbst gesichtet wird. Das heißt man kann Torpedos, ohne sichtbar zu werden, abfeuern. Abfeuern, abdrehen, warten bis man wieder geladen hat und das gleiche von vorne scheint eine sehr gute Variante zu sein.

Fazit:
Die japanischen Zerstörer sind die wesentlich stärkere Waffe wenn es um Kämpfe im offenen Wasser geht. Sie können durchaus lange unentdeckt ihre Torpedos abfeuern oder sich mittels des Smoke Screens näher an die großen Schiffe heran bringen ohne sich selbst in Gefahr zu bringen. Man sollte sich aber keinesfalls auf einen Geschützkampf mit US Zerstörern einlassen, außer man möchte sich das Meer von unten ansehen. ;)
Um nochmal einen Vergleich zu ziehen kann man sagen, dass die japanischen Zerstörer eher "unsichtbare" Jäger sind und die US Zerstörer eher die Gattung die aus dem Hinterhalt einen Angriff durchführt.



Wie spiele ich mit Schlachtschiffen gegen Torpedobomber?

ACHTUNG! Bezieht sich nur auf T5 oder höher. (alles darunter braucht definitiv Hilfe)

Grundsätzlich muss man sagen, dass Schlachtschiffe die alleine unterwegs sind, gegen Flugzeugträger nahezu keine Chance haben. Flugzeuträger sollen ja nunmal auch der Gegenpart dazu sein. Wenn Schlachtschiffe keine Probleme damit hätten, bräuchte man kaum noch etwas anderes fahren, da sie dann die absoluten Könige der Meere wären.
Jedenfalls besteht die beste Verhaltensweise für Schlachtschiffe darin, seine eigene Lebenszeit so gut es geht zu maximieren und das am besten dadurch, dass man die anfliegenden Flugzeuge solange es geht in seinem eigenen Flakfeuer hält. Man muss also versuchen es den Fliegern so schwer wie möglich einen Angriff zu fliegen, es gilt sozusagen diese in Bewegung halten bis sie ihre Torpedos abwerfen können. Je länger sie für einen Angriff brauchen, desto größer ist auch die Wahrscheinlichkeit das sie von der eigenen Flak zerstört werden, was dazu führt das man als Schlachtschiff letztendlich weniger Schaden bekommt.
ACHTUNG! Das soll aber natürlich nicht heißen, dass man sich als Schlachtschiff super alleine durchschlagen kann, es ist IMMER nötig einen Kreuzer oder Zerstörer in seiner nähe zu haben um sich so gut es geht zu schützen. (siehe dazu auch den Abschnitt zu US Kreuzern)
Kommen wir erstmal zu dem Angriff der für ein Schlachtschiff komplett unmöglich ist "unbeschadet" zu überstehen. Ist der Kapitän des Flugzeugträgers gut genug um einen Angriff von 2 Seiten zu fliegen so hat man nicht die geringste Möglichkeit auch nur irgendwie zu reagieren außer maximal durch leichtes eindrehen zu versuchen 1-2 Torpedos auszuweichen.
Betrachten wir dagegen die Angriffe die die meisten Torpedobomber aktuell fliegen. 2 Schwadrone die direkt nacheinander auf dem selben Kurs anfliegen. Für ein Schlachtschiff kommt es im Grunde weniger darauf an Torpedos auszuweichen sondern vielmehr soviele Flugzeuge wie möglich vom Himmel zu holen.
Wie macht man das nun?
Nehmen wir an die Bomber kommen von vorne links. Die beste Möglichkeit besteht nun darin auf die Flugzeuge zu zu drehen, damit sie weiter und länger fliegen müssen um an die Breitseite des Schiffes zu kommen. Sind die Flieger nun in einer Position in der sie schon fast auf einen drehen und abwerfen können dreht man komplett in die andere Richtung ab um das Heck das Schiffes zu ihnen zu drehen. Dadurch entgeht man zwar nie allen Torpedos aber zumindest wird das Risiko gesenkt eine volle Breitseite zu kassieren bzw. man zerstört dem Flugzeugträger, während der Zeit die er verbraucht seine Flugzeuge in Position zu bringen, einige von denen.
Nehmen wir nun an die Bomber kommen von hinten. Die besten Chancen für eine Schadensminimierung besteht darin den Flugzeugen, so gut es geht, das Heck zu zeigen. Der Flugzeugträger muss sich immer für eine Seite entscheiden also dreht immer das Heck zu den Flugzeugen. Durch dieses Mänovrieren kommt es dazu, dass die Bomber wieder eine sehr große Zeit dafür aufbringen müssen um in eine gute Position zu kommen was für euch wieder bedeutet das ihr weniger Schaden bekommen werdet weil definitiv nicht mehr alle Flugzeuge am Himmel sein werden.
Wie man nun gemerkt haben sollte kommt es nur darauf an den Schaden den man bekommen wird so gut es geht zu verringern, denn komplett entgehen wird nicht funktionieren. Haltet euch an US Kreuzer und andere Schiffe, sonst werdet ihr nicht lange überleben.

Benutzeravatar
White_Eagle
Custos Armorum
Custos Armorum
Beiträge: 309
Registriert: 12. Februar 2011 12:13

Re: [World of Warships] Allgemeine Tipps und Tricks

Beitragvon White_Eagle » 14. April 2015 15:18

Ich empfehle u.a. die vielen Tipps zum Spielehändling/den Schiffen in Videoform auf: Buffed.de.

Benutzeravatar
Galien
Legatus Augusti
Legatus Augusti
Beiträge: 9814
Registriert: 6. Dezember 2010 14:20
Wohnort: Münsterland
:
User des Monats AAR-Schreiber Teilnahme an einem Contest Pfeiler der Community Gewinner Userwahl

Re: [World of Warships] Allgemeine Tipps und Tricks

Beitragvon Galien » 9. Juni 2015 20:16

Da es zu dem Post von Arvalos past schreibe ich es hier herein:

Marineakademie: Amerikanische Kreuzer

Dieses Video ist nur auf Englisch verfügbar. Klickt in der Leiste unter dem Video auf „CC", um die übersetzten Untertitel zu aktivieren.



In dieser Folge der Marineakademie schauen wir uns diesen Zweig des Forschungsbaums an. Falls ihr Fragen über die amerikanischen "Revolverhelden" habt, dann schaut euch einfach dieses Video an.



Auf Gefechtsstation!


-> http://worldofwarships.eu/de/news/commo ... -cruisers/
BildBild
Bild

Benutzeravatar
Arvalos
Centurio
Centurio
Beiträge: 818
Registriert: 21. Dezember 2011 10:10
:
Teilnahme an einem Contest

Re: [World of Warships] Allgemeine Tipps und Tricks

Beitragvon Arvalos » 9. Juni 2015 22:17

Den Post wollte ich ehrlich gesagt schon längst gelöscht haben, habs nur immer vergessen xD
Das Spiel ist viel zu sehr im Wandel.

Benutzeravatar
Galien
Legatus Augusti
Legatus Augusti
Beiträge: 9814
Registriert: 6. Dezember 2010 14:20
Wohnort: Münsterland
:
User des Monats AAR-Schreiber Teilnahme an einem Contest Pfeiler der Community Gewinner Userwahl

Re: [World of Warships] Allgemeine Tipps und Tricks

Beitragvon Galien » 10. Juni 2015 19:20

Zumal derzeit die Beta noch läuft, es wird sich also noch viel wandeln in den kommenden Monaten - mal sehen was das noch gibt.


BildBild
Bild



Benutzeravatar
Galien
Legatus Augusti
Legatus Augusti
Beiträge: 9814
Registriert: 6. Dezember 2010 14:20
Wohnort: Münsterland
:
User des Monats AAR-Schreiber Teilnahme an einem Contest Pfeiler der Community Gewinner Userwahl

Re: [World of Warships] Allgemeine Tipps und Tricks

Beitragvon Galien » 15. Juni 2015 13:13

Marineakademie: Japanische Kreuzer


Das Video ist nur auf Englisch verfügbar. Klickt in der Leiste unter dem Video auf „CC", um die übersetzten Untertitel zu aktivieren.



Wir schauen uns in der Marineakademie erneut die Kreuzer an. Dieses Mal geht es um die Japaner und die Unterschiede zu ihren amerikanischen Gegenstücken.

Auf Gefechtsstation!

-> http://worldofwarships.eu/de/news/commo ... -cruisers/


BildBild
Bild



Benutzeravatar
Jagdtiger1942
Pilus Posterior
Pilus Posterior
Beiträge: 1278
Registriert: 21. Juni 2011 15:38
Wohnort: Winterthur / Schweiz

Re: [World of Warships] Allgemeine Tipps und Tricks

Beitragvon Jagdtiger1942 » 5. Juli 2015 21:36

Grummel... im Ganzen passt mir das Game schon sehr gut. Als Schlachtschiff bin ich jedoch "nur" Opfer.
Die Kanonen zum Teil ungenau und mit einer langen Nachladezeit versehen und gegen Torpedos ist man Chancenlos -
ein Zerstörer schickt dann locker mal 6 - 8 Torpedos. Wenn man die kommen sieht, ist es zu spät und man kann nur noch "und Tschüss" sagen lol
Zumal man nicht genug Feuerkraft hat, um das kleine Mistvieh vorher zu killen....
Die Schweiz grüsst....

Benutzeravatar
Arvalos
Centurio
Centurio
Beiträge: 818
Registriert: 21. Dezember 2011 10:10
:
Teilnahme an einem Contest

Re: [World of Warships] Allgemeine Tipps und Tricks

Beitragvon Arvalos » 6. Juli 2015 09:09

Jagdtiger1942 hat geschrieben:Als Schlachtschiff bin ich jedoch "nur" Opfer.
Die Kanonen zum Teil ungenau und mit einer langen Nachladezeit versehen und gegen Torpedos ist man Chancenlos -

Man gewöhnt sich recht flott an die Kanonen und je höher man kommt desto angenehmer werden sie. Weiß jetzt nicht welche Nation du fährst aber freu dich auf die Fuso oder selbst schon auf die Kongo. ;)

Jagdtiger1942 hat geschrieben:ein Zerstörer schickt dann locker mal 6 - 8 Torpedos. Wenn man die kommen sieht, ist es zu spät und man kann nur noch "und Tschüss" sagen lol


Das Problem hast du nur in niedrigen Tierstufen. Die Spottingrange für Torpedos ist Prozentual auf die Reichweite gerechnet.
Sprich als kleines Rechenbeispiel:
japanische Torpedos 10km Reichweite - gespottet bei 50% Weg : Sichtbar ab 5km vor Einschlag
USA Torpedos 7km Reichweite - gespottet bei 50% Weg: Sichtbar 3,5 km vor Einschlag

Weiß leider ausm stehgreif nicht mehr wieviel % es wirklich waren. Zeigt aber zumindest in welche Richtung es geht, da hat man meistens genug Zeit um noch zu reagieren. Zudem skaliert der Schaden von Torpedos aktuell noch nicht so richtig mit hoch. Sprich die machen auf T5 den selben Schaden wie auf T10 aber natürlich hast du wesentlich mehr HP.
Das größere Problem waren zuletzt eher Kreuzer weil der HE Buff zu krass war und man mit jeder Salve gebrannt hat. Wie sich das jetzt verändert hat muss ich mir nochmal angucken wenn ich zum Zocken komme ;)

Jagdtiger1942 hat geschrieben:Zumal man nicht genug Feuerkraft hat, um das kleine Mistvieh vorher zu killen....

Versuch dich an deine Kreuzer zu halten oder fahr Zug mit einem.

Benutzeravatar
pogotorte
Moderator
Moderator
Beiträge: 4799
Registriert: 4. November 2010 18:19
Wohnort: beim Stronomenkönig
:
Modder Team-SZ Gründer/Eigentümer der SZ

Re: [World of Warships] Allgemeine Tipps und Tricks

Beitragvon pogotorte » 6. Juli 2015 16:50

Beißen! Ich finde die beiden T3-BBs füühüüüürchterlich. Ab T4 geht es dann aber aufwärts: Für die Myoko kann ich zwar nicht sprechen, aber die Wyoming ist ausgebaut ein sehr spassiges Schiff. Wenn man das Zielen raus hat, dann sollte es sich auch ein garstiger Zerstörer 2 mal überlegen wie dicht er rankommt. Da hat schon so mancher Abenteurer in seiner Nussschale meine träge Wyoming unterschätzt - und wurde zerfetzt ;)
Bild
Forenregeln.......................................................................................Wer Hunde liebt, der wird auch Menschen mögen

Benutzeravatar
Galien
Legatus Augusti
Legatus Augusti
Beiträge: 9814
Registriert: 6. Dezember 2010 14:20
Wohnort: Münsterland
:
User des Monats AAR-Schreiber Teilnahme an einem Contest Pfeiler der Community Gewinner Userwahl

Re: [World of Warships] Allgemeine Tipps und Tricks

Beitragvon Galien » 6. Juli 2015 18:31

Kann die Erfahrung von Flo bisher bestätigen, Schlachtschiff gegen Kreuzer geht meistens zugunsten des letztgenannten aus, da dieser das BB mit seinen Torpedos auf nahe Distanz erledigt.


BildBild
Bild



Benutzeravatar
Jagdtiger1942
Pilus Posterior
Pilus Posterior
Beiträge: 1278
Registriert: 21. Juni 2011 15:38
Wohnort: Winterthur / Schweiz

Re: [World of Warships] Allgemeine Tipps und Tricks

Beitragvon Jagdtiger1942 » 6. Juli 2015 19:39

Arvalos hat geschrieben:
Jagdtiger1942 hat geschrieben:Als Schlachtschiff bin ich jedoch "nur" Opfer.
Die Kanonen zum Teil ungenau und mit einer langen Nachladezeit versehen und gegen Torpedos ist man Chancenlos -

Man gewöhnt sich recht flott an die Kanonen und je höher man kommt desto angenehmer werden sie. Weiß jetzt nicht welche Nation du fährst aber freu dich auf die Fuso oder selbst schon auf die Kongo. ;)

Jagdtiger1942 hat geschrieben:ein Zerstörer schickt dann locker mal 6 - 8 Torpedos. Wenn man die kommen sieht, ist es zu spät und man kann nur noch "und Tschüss" sagen lol


Das Problem hast du nur in niedrigen Tierstufen. Die Spottingrange für Torpedos ist Prozentual auf die Reichweite gerechnet.
Sprich als kleines Rechenbeispiel:
japanische Torpedos 10km Reichweite - gespottet bei 50% Weg : Sichtbar ab 5km vor Einschlag
USA Torpedos 7km Reichweite - gespottet bei 50% Weg: Sichtbar 3,5 km vor Einschlag

Weiß leider ausm stehgreif nicht mehr wieviel % es wirklich waren. Zeigt aber zumindest in welche Richtung es geht, da hat man meistens genug Zeit um noch zu reagieren. Zudem skaliert der Schaden von Torpedos aktuell noch nicht so richtig mit hoch. Sprich die machen auf T5 den selben Schaden wie auf T10 aber natürlich hast du wesentlich mehr HP.
Das größere Problem waren zuletzt eher Kreuzer weil der HE Buff zu krass war und man mit jeder Salve gebrannt hat. Wie sich das jetzt verändert hat muss ich mir nochmal angucken wenn ich zum Zocken komme ;)

Jagdtiger1942 hat geschrieben:Zumal man nicht genug Feuerkraft hat, um das kleine Mistvieh vorher zu killen....

Versuch dich an deine Kreuzer zu halten oder fahr Zug mit einem.


Spiele nur die US Schiffe...

St. Louis - damit komm ich klar und die Resultate können sich sehen lassen - ist ja mehr ein Maschienengewehrschiff :strategie_zone_22:
South Carolina - Horror... wenn ich mal nen Kill habe kann ich zufrieden sein...
Wyoming - Ist deutlich besser, auch wenn ich Törtchens Erfahrungen "noch" nicht so ganz teilen kann - da fehlt mir noch die Erfahrung. Aber wenn die Torpedoscheisserchen nicht kommen, klappt es ganz ordentlich..
Phoenix - hmmmmm ich raff das Torpedogedöns nicht. Die sind ja Jahre unterwegs und ich schiess die wohl aus zu grosser Entferung ab - aber näher getrau ich mich nüscht :strategie_zone_70:

Aber danke Arva... werd mich an die Kreuzer halten.. :strategie_zone_57:
Zuletzt geändert von Jagdtiger1942 am 6. Juli 2015 20:15, insgesamt 1-mal geändert.
Die Schweiz grüsst....

Benutzeravatar
Galien
Legatus Augusti
Legatus Augusti
Beiträge: 9814
Registriert: 6. Dezember 2010 14:20
Wohnort: Münsterland
:
User des Monats AAR-Schreiber Teilnahme an einem Contest Pfeiler der Community Gewinner Userwahl

Re: [World of Warships] Allgemeine Tipps und Tricks

Beitragvon Galien » 6. Juli 2015 19:46

Marineakademie: Zerstörer



Zerstörer sind die kleinsten und schnellsten Schiffe im Spiel, doch ihre Torpedos machen aus jedem Unvorsichtigen einen Schweizer Käse, selbst Schlachtschiffe.

Auf Gefechtsstation!

-> http://worldofwarships.eu/de/news/commo ... estroyers/

Marineakademie: Flugzeugträger


Bitte beachtet, dass das Video auf Englisch ist. Klickt in der Leiste unter dem Video auf "CC", um die übersetzten Untertitel zu übersetzen.



Flugzeugträger sind einzigartig. Nicht nur hinsichtlich ihrer Rolle auf dem Schlachtfeld, sondern auch in ihren Mechaniken und der Benutzeroberfläche. Falls ihr euch gefragt habt, wie man sie richtig spielt, dann schaut hier rein!

Auf Gefechtsstation!

-> http://worldofwarships.eu/de/news/commo ... -Carriers/


BildBild
Bild



Benutzeravatar
Arvalos
Centurio
Centurio
Beiträge: 818
Registriert: 21. Dezember 2011 10:10
:
Teilnahme an einem Contest

Re: [World of Warships] Allgemeine Tipps und Tricks

Beitragvon Arvalos » 6. Juli 2015 20:16

Jagdtiger1942 hat geschrieben:St. Louis - damit komm ich klar und die Resultate können sich sehen lassen - ist ja mehr ein Maschienengewehrschiff :strategie_zone_22:


Dann schau dir mal die Atlanta an. Premium Kreuzer. Hat ne Kadenz wie der E-25 ;) :D
https://www.youtube.com/watch?v=67vxOXan8YQ

Jagdtiger1942 hat geschrieben:Phoenix - hmmmmm ich raff das Torpedogedöns nicht. Die sind ja Jahre unterwegs und ich schiess die wohl aus zu grosser Entferung ab - aber näher getrau ich mich nüscht :strategie_zone_70:
Aber danke Arva... werd mich an die Kreuzer halten.. :strategie_zone_57:


Die Torps bei der Phoenix sind ja an sich eh nur "Sekundärbewaffung" deine Hauptkraft bleiben ja die Geschütze. Schau vorher mal im Hafen nach wie Weit die Reichweite von denen überhaupt ist. Oder guck auf die Map wenn du diese ausgewählt hast. Dann siehst du nen gestrichelten Kreis der die Reichweite der Dinger anzeigt ;)

Immer gerne

Benutzeravatar
Homerclon
Moderator
Moderator
Beiträge: 9662
Registriert: 2. Dezember 2010 19:33
Wohnort: Erde, Sonnensystem, Milchstraße
:
User des Monats Teilnahme an einem Contest Team-SZ Pfeiler der Community Kleinspender Gewinner Userwahl

Re: [World of Warships] Allgemeine Tipps und Tricks

Beitragvon Homerclon » 6. Juli 2015 21:09

Arvalos hat geschrieben:Die Torps bei der Phoenix sind ja an sich eh nur "Sekundärbewaffung" deine Hauptkraft bleiben ja die Geschütze. Schau vorher mal im Hafen nach wie Weit die Reichweite von denen überhaupt ist. Oder guck auf die Map wenn du diese ausgewählt hast. Dann siehst du nen gestrichelten Kreis der die Reichweite der Dinger anzeigt ;)

Immer gerne

Man kann auch mit dem Mauszeiger ([Strg] gedrückt halten) auf das Icon der Mun / Torpedos etc. gehen, und bekommt dann in einem Tooltip Daten die Reichweite, Geschwindigkeit, Schaden etc. angezeigt.
Bild
- Lass dich nicht Verwirren, informiere dich über Trusted Computing (TPM)! (Ehemals TCPA)
- Medieval 2 TW - Gildenführer
- Meine PC-Konfigurationen für Gamer (Kaufberatung)

Mit DRM? - Nein, Danke!

*Steam verwendet auch eine Variante von DRM.

Benutzeravatar
reserverad
Optio ad spem
Optio ad spem
Beiträge: 703
Registriert: 17. Dezember 2014 16:09
:
Großspender

Re: [World of Warships] Allgemeine Tipps und Tricks

Beitragvon reserverad » 7. Juli 2015 08:58

Oh man ich bin sowas von gefährlich mit Torpedos... vor allem für mein Team :strategie_zone_33: ! Ich hab gestern eine Runde total versaut weil ich im Endkampf einen von unseren Kreuzern torpediert habe. Dabei guck ich eig schon in alle Richtungen ob was kommt. Hab mich tausend mal entschuldigt und in meine Tastaur gebissen aber den hatte ich nich auf dem Schirm. Jemand einen Tipp zur Abhilfe parat?
Schitze hat geschrieben:Ist wie beim Nasebohren. Erst überlegt man noch und zielt, später sitzt der Finger einfach, ohne nachzudenken!^^

Seit ich beim Lesen dieses posts Bier auf nasalen Weg über meinem Laptop verteilt habe, macht dieser unschöne Geräusche.